Bistum Speyer

Mittwoch, 01. Juni 2022

Intensiver Austausch mit den Medien

Generalvikar Markus Magin, Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Gabriele Kemper, Vorsitzende der Diözesanversammlung, im Gespräch mit den Journalistinnen und Journalisten

Fragen zum persönlichen Werdegang wie auch zu den Herausforderungen in der Diözese und auf Ebene der Weltkirche

Speyer. Am 1. Juni wurde Generalvikar Markus Magin in einem Gottesdienst im Dom zu Speyer offiziell in sein Amt eingeführt. Unmittelbar danach stand er in einer Pressekonferenz Journalistinnen und Journalisten Rede und Antwort. Gemeinsam mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Gabriele Kemper, Vorsitzende der Diözesanversammlung, beantwortete er Fragen und gab zunächst zu seinem persönlichen Werdegang Auskunft.

Geboren in Ludwigshafen und aufgewachsen in Mutterstadt, kam Markus Magin früh mit dem Gemeindeleben in Berührung. „Jugendarbeit, Messdienerzeit, aber auch die Kirchenmusik vermittelten mir ein sehr positives Kirchenbild“, so Magin. Als Jugendlicher kam dann die Idee auf, sich beruflich entsprechend zu orientieren. „Doch meine Mutter hatte andere Vorstellungen. Ich sollte erst einmal ‚etwas Gescheites‘ lernen.“, berichtet Magin augenzwinkernd. Eine Ausbildung bei der BASF zum Feinmechaniker folgte. Eine prägende Zeit, die ihm bis heute helfe, sich in die Sorgen und Nöte der Arbeitswelt hineinzuversetzen. Der Wunsch zum Theologiestudium hatte Bestand und so wurde Magin 1994 im Dom zu Speyer von Bischof Anton Schlembach zum Priester geweiht. „Der Dom ist ein Segensort für mich“, beschrieb Magin. Nach der Frage des Bischofs, ob er das Amt des Generalvikars übernehme, habe er hier mehrere Stunden der Einkehr verbracht.

Bischof Wiesemann: Wir bleiben auf unserem Kurs

„Markus Magin verfügt über eine wertvolle Führungs- und Managementerfahrung, die an eine tiefe Spiritualität rückgekoppelt ist“, erläuterte Bischof Wiesemann seine Gründe für die Wahl des neuen Generalvikars. Deutlich ging er auf aktuelle Reformprozesse in der Kirche ein. „Wir sind mitten in Prozessen mit ganz konkreten Veränderungen. Es ist mir ein Anliegen, den Weg der Reformen weiterzugehen und den Kulturwandel zu einer Kirche auf Augenhöhe voranzutreiben“, so Wiesemann. „Mit dem heutigen Tag senden wir das positive Signal: Wir bleiben auf unserem Kurs. Wir werden gemeinsam die Herausforderungen angehen – dafür bin ich sehr dankbar!“ zeigte sich Wiesemann entschlossen

Generalvikar Magin: Herausforderungen sind nur gemeinsam zu meistern

„Ich möchte die Veränderungen unserer Kirche mittragen. Sonst wäre ich nicht angetreten“, kommentierte Magin seine Bereitschaft, das Amt des Generalvikars zu übernehmen. „Gemeinsam“ sei ein Schlüsselwort für ihn. „Wir müssen uns in der Vielfalt der Positionen innerhalb der katholischen Kirche das Verbindende bewusst machen.“ Das heiße nicht, Streitpunkte auszublenden, sondern konstruktiv miteinander um Lösungen zu ringen. Magin sieht große Herausforderungen unter anderem in der Aufarbeitung und Prävention des sexuellen Missbrauchs, in der stärkeren Förderung und Beteiligung von Frauen sowie im Strategieprozess des Bistums, orientiert an der Bistumsvision.

Als positives Beispiel führte er die die gemeinsame Ausbildung von Weihekandidaten, Pastoral- und Gemeindereferentinnen im Priesterseminar St. German in Speyer an. Es sei für alle Seiten eine bereichernde Erfahrung, mit verschiedenen Erfahrungshintergründen in Berührung zu kommen. Als Regens verantwortete er die Zusammenführung der Ausbildungsgänge, ein Modell, in das künftig auch die anderen Diözesen der Metropolie einbezogen werden sollen.

Angesprochen auf seine Haltung zur Segnung gleichgeschlechtlicher Paare, machte sich Magin dafür stark, die Sexualethik der Kirche weiterzuentwickeln und dabei stärker als bisher humanwissenschaftlichen Erkenntnissen einzubeziehen. „Wir müssen Sexualität wieder mehr als ein Schöpfungsgeschenk sehen“, so Magin. Bei der Frage der Weihe von Frauen sieht Magin nicht nur in Deutschland und Europa Bewegung: „Wie die Amazonas-Synode gezeigt hat, stehen wir mit dieser Frage nicht alleine da“. Er sei schon vielen Frauen begegnet, die er sich auch als Priesterin gut vorstellen könne. „Aus theologischer Sicht sehe ich kein Argument, das stichhaltig dagegen spricht“, ergänzte Bischof Wiesemann. Allerdings warb Magin für „Ausdauer und Geduld“, da die weltkirchlichen Prozesse zeitintensiv seien. Zugleich sei er sich bewusst, dass die Geduld vieler Gläubigen nahezu erschöpft sei. Es handele sich um ein Dilemma.

Gabriele Kemper: Gemeinsam zu tragfähigen Lösungen kommen

Diese Einschätzung teilte auch Gabriele Kemper, Vorsitzende der Diözesanversammlung: „Wir erhoffen uns sichtbare Fortschritte vom Synodalen Weg. Die Ungeduld der Christen, gerade auch der besonders engagierten Gemeindemitglieder, wächst.“ Dabei gehe es auch darum, das verloren gegangene Vertrauen zurückzugewinnen. Die Partizipation der Diözesanversammlung an Entscheidungen für das Bistum zeige, was auch innerhalb Deutschlands bereits möglich ist, hob Bischof Wiesemann hervor. So sei zum Beispiel die Frauenquote auf Leitungsebene bei der jüngsten Diözesanversammlung auf den Weg gebracht worden. „Vom Strategieprozess über Themen wie die Frauenförderung bis zur Haushaltskonsolidierung gilt es umfangreiche Themen zu bearbeiten. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam zu tragfähigen Lösungen kommen“, so Kemper.

Text: is, Foto: Klaus Landry

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

11.08.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

500.000 Euro für Neubau am St. Marienkrankenhaus

Hector Stiftung fördert Klinik in Ludwigshafen - Spende wird für Bau und...
11.08.22
Bistum
Aktuelles 3

Abschluss der Wallfahrten zum Annaberg

Bischof Wiesemann hält am 16. August den letzten Wallfahrtsgottesdienst in diesem...
11.08.22
Bistum
Kunst, Kultur
Aktuelles 9

Benefizkonzert zugunsten der Malteser Demenzhilfe

Bergkapelle St. Ingbert spielt im Wallfahrtskloster Blieskastel
11.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 6

“Wir kommen immer wieder gerne“

Ehrenamtliche Mitarbeitende im Caritas-Altenzentrum St. Josefspflege gesucht, die...
10.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 4

Bibel im Weinberg

Bibeltexte mit dem Thema „Wein und Weinberg“ im Weinberg und mit Wein
10.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Angebot für Senioren mit Demenz

Caritas-Altenzentrum St. Josefspflege: Neuausrichtung der psychosozialen Arbeit zur...
10.08.22
Sakramente
Aktuelles 9

Ehe-TÜV im Pfarrgarten von St. Maria

Ehepaare der letzten zehn Jahre treffen sich am 4. September zum Rückblick am...
09.08.22
Personalnotizen
Aktuelles 9

Pfarrer i.R. Franz Krob verstorben

Jockgrim/Burrweiler. Am 5. August ist Pfarrer im Ruhestand Franz Krob im Alter von...
09.08.22
Bistum
Aktuelles 5

Mariä Himmelfahrt auf dem Rosenberg

Freiluft-Gottesdienste am 15. August
09.08.22
Ökumene
Aktuelles 10

Ökumenischer Gottesdienst in Homburg

Feier an Mariä Himmelfahrt auf dem Christian-Weber-Platz
08.08.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 12

Infotage für Interessierte am Freiwilligen Intern. Jahr

Angebots des Referates Freiwilligendienste im Bistum Speyer
08.08.22
Bistum
Aktuelles 6

Spende für Frauenzentrum Al Tufula in Nazareth

Frauenverbände kfd und KDFB stellen Geld zur Verfügung - Begegnung mit der Leiterin...
08.08.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Wanderungen für Singles

„Miteinander unterwegs ...“ – rund um Schönau
08.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Mariä Himmelfahrt: Patronatsfest von Dom und Bistum

Gottesdienste im Dom laden zur Mitfeier ein – Lichterprozession auf Grund der...
05.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

“Ohne Vorurteile ginge es uns allen besser“

Caritasverband bildet zwölf Mentoren für gesellschaftlichen Zusammenhalt aus
05.08.22
Bistum
Aktuelles 12

Malteser machen Allrounder in der Pflege fit

Qualifikation zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen mit...
05.08.22
Bistum
Aktuelles 6

Qualitätsbrief für die Kindertagesstätten der Pfarrei...

Landau. Dekan Axel Brecht: "Qualität bringt Licht in die Arbeit unserer...
05.08.22
Bistum
Aktuelles 10

Ehrenamtliche für Besuchs- und Begleitdienst gesucht

Infoabend für Helfende mit und ohne Hund am 18. August
05.08.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie

Online-Gebet für den Frieden in der Welt

Internationales Friedensgebet zum Todestag von Edith Stein
05.08.22
Bistum
Aktuelles 9

Lenkungskreises des Strategieprozesses tagt

Vorbereitung für die Beratung in der Diözesanversammlung in vollem Gange
04.08.22
Bistum
Aktuelles 4

80. Todestag der heiligen Edith Stein

Gottesdienst im Kloster St. Magdalena in Speyer
04.08.22
Bistum
Aktuelles 11

Deutschlands ausgezeichnete Krankenhäuser 2022/2023

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus gehört zu den besten Kliniken in...
04.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 4

Glückliche Kindergesichter

Caritas-Zentrum Ludwigshafen spendete 28 Schulranzen an Erstklässler*innen
04.08.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 2

Die Welt retten heißt „zusammen leben“

Ökumenische Aktion „Trendsetter Weltretter“ startet im September
02.08.22
Bistum
Aktuelles 12

Musikwerkstatt „Advent & Weihnachten Spezial“

Speyer/Bad Dürkheim. Der Arbeitskreis Neues Geistliches Lied des BDKJ Speyer lädt...
02.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 6

THEOVino unterwegs

Gespräche um „Wein, Gott und die Welt“
02.08.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 5

Gemeinsam unterwegs

Als Paar zum Kloster Esthal wandern und sich besser kennenlernen
02.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 8

Von den süßen Ketten der Liebe

Internationaler Orgelzyklus präsentiert tschechische und slowakische Musik
29.07.22
Bistum
Aktuelles 10

Über den Tellerrand hinaus

Neues Angebot der Malteser Wohnungswerkstatt: Vielfalt schmeckt
29.07.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

In Stille im Dom

Gottesdienst mit meditativem Charakter am ersten Sonntagabend im Monat
28.07.22
Bistum
Aktuelles 11

Startschuss im Nachbarschaftsbüro der Malteser

Vielfältiges Programm für das soziale Miteinander im Landkreis Germersheim
28.07.22
Bistum
Aktuelles 4

Messdienerinnen und Messdiener pilgern auf den Annaberg

Burrweiler. Am 19. Juli fand die diesjährige Ministrantenwallfahrt auf den Annaberg...
28.07.22
Bistum
Personalnotizen
Aktuelles 2

Von der Kauffrau zur digitalen Datenmanagerin

Archivarin Tanja Ueltzhöffer begann im Bischöflichen Ordinariat als Auszubildende...
28.07.22
Bistum
Aktuelles 8

Wie Kirchen und Kommunen gemeinsam dem Leerstand trotzen

Bauminister und Kirchenvertreter stellen Leitfaden zur Umnutzung kirchlicher...
28.07.22
Bistum
Aktuelles 12

Miteinander wohnen und leben

Investorenwettbewerb für die Heinrich-Pesch-Siedlung in Ludwigshafen am Rhein...
28.07.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienst zum Gedenken an Kaiser Heinrich IV.

Saliergesellschaft lädt zum Privilegienfest am 6. August in den Dom ein –...
28.07.22
Bistum
Aktuelles 9

Gegen Rechts – Für Respekt

Tagung für Fachkräfte der politischen Arbeit, Jugendarbeit und Interessierte am 30....
28.07.22
Bistum
Aktuelles 5

Fahrrad-Pilgern für den guten Zweck

Hildegard und Ansgar Schreiner sammeln Spenden für den Förderverein Hospiz und...
25.07.22
Ökumene
Aktuelles 6

„Christen aus der Ukraine“

Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht Orientierungshilfe „Christen aus der...
25.07.22
Ökumene
Aktuelles 4

„Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe von 31. August bis...
Treffer 1 bis 40 von 6614