Bistum Speyer

Dienstag, 07. Juni 2022

KTK-Qualitätsbrief für 29 Kindertagesstätten

Auszeichnung des Bundesverbands Katholischer Tageseinrichtungen (KTK) bei Feier in der Kirche Maria Schutz in Kaiserslautern übergeben

Kaiserslautern. Mit dem Reifen eines Weizenkorns verglich Ursula Wendel, Theologische Referentin im Speyerer Qualitätsmanagement (SpeQM), den Prozess, den die Kindertageseinrichtungen im Bistum Speyer durchlaufen, um den Qualitätsbrief des Bundesverbands Katholischer Tageseinrichtungen (KTK) zu bekommen. Bei einer Feier in der Kirche Maria Schutz in Kaiserslautern am vergangenen Freitag konnten Vertreterinnen von 29 Kitas mitsamt Trägervertretern und Trägerbeauftragten die begehrte Auszeichnung und ein Schild für die Hauswand in Empfang nehmen.

„Wie fange ich an?“. Ursula Wendel zeigte Verständnis für die Unsicherheit, die vor nunmehr zehn Jahren in den Kitas herrschte. Damals nämlich wurde das Speyerer Qualitätsmanagement, kurz SpeQM, eingeführt. „Sie hatten null Ahnung vom Inhalt“, meinte sie schmunzelnd. Aus einer Dose nahm Wendel ein Weizenkorn, zog in einem Blumentopf mit einer Harke eine Furche und legte es hinein. Immer wieder musste das Pflänzchen gegossen, gehegt und gepflegt werden. Die Referentin stellte Schilder mit den Abkürzungen „PDCA (plan, do, check, act)“, QUB (Qualitätsbereich) und PI (Praxisindikatoren) auf. Wissendes Gelächter breitet sich in der Kirche aus. Alle haben offensichtlich ähnliche Erfahrungen gemacht. Und überall tauchte wohl die Frage auf, die Wendel formulierte: „Wie soll ich das alles schaffen?“. Nicht nur die Arbeit, auch das Personal bei guter Laune zu halten, sei Kräfte zehrend gewesen. Die Angst vor Unwetter sei obendrein im Nacken gesessen. Es galt, Fortbildungs- und Beratungsangebote wahrzunehmen, Handbücher zu wälzen und Dokumentationen zu erstellen.

Ursula Wendel holte einen Blumenkasten mit großen Halmen. „Das Korn ist reif. Es hat eine super Qualität. Die Ernte kann beginnen.“ Aus dem Korn kann nun Mehl gemahlen werden. Das Brötchen, das daraus gebacken wird, durften symbolisch am Ende alle mit nach Hause nehmen. In diesem, vergaß die Referentin nicht zu erwähnen, stecke die Arbeit von vielen Jahren, und es habe viele Schritte gebraucht, „bis es auf dem Tisch liegt“.

Kanzleidirektor Wolfgang Jochim wies darauf hin, dass die „SpeQM-Familie“ stetig wachse. Vor zehn Jahren hätten sich die über 230 Einrichtungen Bistum Speyer und ihre Pfarreien an die Arbeit gemacht, hätten zunächst ein Leitbild erstellt und damit die Grundlage für ihr Qualitätsmanagementsystem gelegt. Im selben Jahr begannen die Schulungen. Nun laufe bereits die letzte Implementierungsphase. Dass für die Leitung, für die Qualitätsbeauftragten, die Trägervertreter und Trägerbeauftragten damit ein enormer Aufwand verbunden gewesen sei, verhehlte Jochim nicht. So manches Team, so manche Verantwortliche sei an die Grenze ihrer Belastbarkeit gestoßen, habe er erfahren.

„Aber die Anstrengung hat sich gelohnt“, rief der Kanzleidirektor den Anwesenden zu. Denn mit diesem KTK-Qualitätsbrief bewiesen die Einrichtungen zum einen, dass sie die gesetzlichen Anforderungen des Saarlandes und des Landes Rheinland-Pfalz erfüllten. Zum anderen zeige es die Bedeutung der Kitas für Kirchen- und Ortsgemeinde oder Stadt. Die Einrichtungen spiegelten nicht nur die plurale Gesellschaft wider, sondern leisteten auch einen Beitrag zu Friedenserziehung und zur Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Sie pflegten ein erkennbares christliches Profil, kurz, seien Orte der Gemeinschaft für alle Menschen.

Der Kanzleidirektor mahnte die Erzieherinnen und Erzieher, nicht stehenzubleiben, sondern „das Gute weiterzuentwickeln“. Jetzt beginne die Phase der Nachhaltigkeit, bekräftigt er. In fünf Jahren nämlich steht eine Reevaluation an.

Joachim Vatter, Leiter der Abteilung Regionalverwaltungen und Kindertagesstätten, erinnerte daran, dass zur Maria-Schutz-Kirche einst ein Kloster der Franziskaner Minoriten gehörte. In der Tradition des Gründungsvaters, des Heiligen Franziskus, befänden sich die Kitas, wenn sie sich den Tugenden Offenheit, Wertschätzung, Partizipation und Begegnung auf Augenhöhe verpflichteten, wenn sie, wie es heißt, „Kinder liebevoll in ihrem Leben begleiten“.

Die Arbeit der sieben Evaluatorinnen und des einen Evaluators rückte Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer, Vorsitzender des Caritasverbands für die Diözese Speyer, in den Fokus. Unter der Maßgabe „hinschauen, zuhören, bewerten“ hätten sie sich in den Kitas einen Eindruck von der Arbeit verschafft. Sie hätten mit den Erzieherinnen, den Eltern und Kindern gesprochen, sich die Räumlichkeiten angesehen und geprüft, ob alle geforderten Kriterien eingehalten würden. Am Ende hätten sie ein professionelles Feedback gegeben. Für die geleistete Arbeit dankte Hundemer allen, attestierte den Beteiligten, dass „das, was Sie für Kinder, Eltern, Gemeinde und Kirche tun“, nicht genug wertzuschätzen sei.

Die Feier umrahmte Oliver Schreyer an der Orgel.

Ausgezeichnete Kindertagesstätten
Unter dem kräftigem Applaus der anderen nahmen Teams, Leiterinnen, teilweise in Begleitung der zuständigen Pfarrer und Vertretern der politischen Gemeinden, aus den Händen von Kanzleidirektor Wolfgang Jochim KTK-Qualitätsbrief und Schild entgegen. Bedacht wurden die Kitas:

Heilig Kreuz, Mörsch (Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit, Frankenthal); St. Michael, Homburg, und Maria Hilf, Bruchhof (Pfarrei Heilig Kreuz, Homburg); St. Konrad und St. Theresia (Pfarrei Heilig Geist, Kaiserslautern); St. Antonius, Queidersbach, und St. Valentin, Bann (Pfarrei Hl. Franz von Assisi, Queidersbach); St. Laurentius, Brücken (Pfarrei Hl. Christophorus, Schönenberg-Kübelberg); St. Josef (Pfarrei Hl. Ingobertus, St. Ingbert); St. Martin, Waldsee, St. Nikolaus, Neuhofen, und Regino, Altrip (Pfarrei Hl. Christophorus, Waldsee); Arche Noah, Meckenheim, St. Martin, Ruppertsberg, und St. Hildegard, Deidesheim (Pfarrei Hl. Michael, Deidesheim); St. Kunigunde (Pfarrei Hl. Hidegard von Bingen, Dudenhofen); St. Ludwig, Edenkoben, St. Peter und Paul, Edesheim, und St. Martin, St. Martin (Pfarrei Hl. Anna, Edenkoben); Mariä Himmelfahrt, Ramsen (Pfarrei Hl. Lukas, Hettenleidelheim); St. Elisabeth, Kirrweiler, und St. Georg, Venningen (Pfarrei Maria, Mutter der Kirche, Maikammer); St. Pius, Neustadt, und St. Remigius, Diedesfeld (Pfarrei Heilig Geist, Neustadt); Arche Noah, Otterbach, und Regenbogen, Schallodenbach (Pfarrei Maria Himmelfahrt, Otterberg); St. Georg, Münchweiler, und Seliger Bernhard, Rodalben (Pfarrei Maria Königin, Rodalben); Heilig Kreuz (Pfarrei Hl. Elisabeth, Zweibrücken).

Erläuterung:
Das KTK-Gütesiegel ist ein bundesweit anerkanntes Instrument zur Qualitätsentwicklung. Es unterstützt Kindertagesstätten dabei, die Qualität ihrer Arbeit zu reflektieren, weiterzuentwickeln und zu dokumentieren.
Für das Erreichen des KTK-Qualitätsbriefes werden die Qualitätsbereiche, Kinder, Eltern, Pastoraler Raum, Glaube, Träger und Leitung, Personal in der Evaluation genau unter die Lupe genommen.

Text/Foto: Regina Wilhelm

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

14.09.22
Bistum
Aktuelles 8

Kuseler Pfarrkirche: Altarweihe und Wiedereröffnung

Festgottesdienst mit Bischof Karl-Heinz Wiesemann am 18. September
13.09.22
Bistum
Aktuelles 4

Betroffenenbeirat im Bistum lädt zu Gespräch und...

Stand am Dom am 15. September mit Rudi Schreiber
13.09.22
Bistum
Aktuelles 5

25 Jahre Kreuzwallfahrt des Kolping- Diözesanverbandes

Festgottesdienst mit Bischof Wiesemann in der Seminarkirche St. German
13.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 8

„Eine leckere Familienküche für alle“

Angebot der Kath. Familienbildungsstätte & Haus der Familie Pirmasens
12.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 7

Neue App für Eltern: „Entspannt erziehen“

Angebot der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung e.V.
12.09.22
Bistum
Aktuelles 5

Solidarität mit Flutopfern auf matschiger Bahn

17. Solilauf in St. Ingbert wieder im Stadion
12.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Spurensuche von der Krypta bis in den Turm

Der Tag des offenen Denkmals am Dom zu Speyer 2022 – Vorträge, Führungen und...
12.09.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Orgelmusik der Romantik in Hatzenbühl

Konzert mit Organist und Tenor Martin Erhard am 18. September
12.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Feierabendgespräch und Feierabendmesse

Veranstaltungen des Geistlichen Zentrums Maria Rosenberg
12.09.22
Personalnotizen
Aktuelles 9

„Ein Amt der Kommunikation“

Pfarrer Dominik Geiger als neuer Dekan eingeführt – Verabschiedung von Dekan Alban...
12.09.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 11

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 18....

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
12.09.22
Bistum
Aktuelles 6

Gottesdienstübertragung aus Otterbach

Messe live im Deutschlandfunk am 18. September
12.09.22
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 11

Trostpflaster auf vier Pfoten

Tiergestützte Therapie in der Hospizarbeit - Themenabend des Bildungswerks des...
10.09.22
Bistum
Aktuelles 1

Entschieden auf dem Weg weitergehen

Statement von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zur IV. Synodalversammlung
10.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Seid Diener der Zuversicht!“

Weihbischof Georgens weihte Frank Bodesohn und Carsten Neuheisel im Speyerer Dom zu...
09.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Kunst, Kultur
Aktuelles 2

„Teutsche Komponisten“ und musikalische Weltbürger

Die Internationalen Musiktage Dom zu Speyer 2022 mit Stücken von Bach, Vivaldi,...
09.09.22
Personalnotizen
Aktuelles 9

Pfarrer i.R. Otto Türk verstorben

Speyer. Am 6. September ist Pfarrer im Ruhestand Otto Türk im Alter von 88 Jahren...
09.09.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

Benefiz-Kinderkonzert: Max & Moritz

SAP-Sinfonieorchester spielt im HPH am 25. September
08.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Größer als alles Lob“

Festgottesdienst an Mariä Geburt mit Feier des 20. Jahrestag der Bischofsweihe von...
08.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Verstärkung für den Demenzdienst in Speyer gesucht

Neuer Online-Vorbereitungskurs der Malteser startet am 19. September
08.09.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 7

Die „Königin“ braucht Nachwuchs

Unterrichtsangebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes
08.09.22
Caritas
Aktuelles 9

Klavier spielen, Fische füttern, den Garten pflegen,...

Caritas-Altenzentrum St. Elisabeth in Germersheim sucht ehrenamtliche Mitarbeiter –...
08.09.22
Bistum
Aktuelles 6

Wallfahrtsgottesdienst mit Weihbischof Georgens in...

Eucharistiefeier und Lichterprozession am 11. September
07.09.22
Bistum
Aktuelles 8

Gebet für den Frieden

Aufruf zu Friedensgebet für die Ukraine am 14. September
07.09.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Orgelkonzert in Maikammer

Christoph Keggenhoff spielt am 11. September in der Kirche St. Kosmas und Damian
07.09.22
Caritas
Aktuelles 6

“Es ist wie eine große Familie“

Das Haus St. Matthias des Caritas-Altenzentrums St. Bonifatius feiert fünfjähriges...
06.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Kinder- und Familienfest

Familientag für Groß und Klein
06.09.22
Ökumene
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 2

Kirche trifft Welt trifft Pfalz

Verspätet, übermüdet und überglücklich: Gäste der Weltkirchen-Versammlung ÖRK waren...
06.09.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Pilgern für alle

Menschen mit und ohne Handicap pilgern unter dem Motto „Himmel und Erde“
06.09.22
Bildung
Schule
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 11

Die „Zyklusshow“ in Uganda

MFM-Referentin Julia Sandhäger bringt sexualpädagogischen Workshop „Zyklusshow“...
06.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Zwei Männer werden im Speyerer Dom zu Diakonen geweiht

Feierlicher Gottesdienst mit Weihbischof Georgens am 10. September
05.09.22
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 3

Trendsetter Weltretter gestartet

Ökumenische Mitmachaktion soll Bewusstsein für das menschliche Miteinander schaffen
05.09.22
Schule
Aktuelles 6

In dieser Schule ist Musik

Informationsveranstaltung in Klosterschule St. Magdalena Speyer für das Schuljahr...
05.09.22
Bistum
Aktuelles 7

RPR1 Einfach himmlisch feiert Jubiläum

Morningshow am Sonntag rund um das Thema Kirche feiert 25. Geburtstag
02.09.22
Ökumene
Aktuelles 11

„Die Liebe Gottes versöhnt und eint die leidende...

Ökumenischer Gottesdienst zum Tag der Schöpfung am 16. September im...
02.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

699 Kilometer für den guten Zweck

Hildegard und Ansgar Schreiner haben ihre Charity-Fahrradtour beendet
02.09.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Der Tag des offenen Denkmals 2022 am Dom zu Speyer

Aktionen und Führungen laden zu einer Spurensuche rund um das Denkmal Dom ein –...
02.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Kreuz und mehr

Heinrich Pesch Haus bietet Online-Glaubenskurs an – Start ist am 20. September
02.09.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 6

Kardinal Poola zu Besuch in Speyer

Begegnung mit Bischof Wiesemann, Weihbischof Georgens und Generalvikar Magin
02.09.22
Bistum
Aktuelles 3

20. Jahrestag der Bischofsweihe von Karl-Heinz Wiesemann

Festliches Pontifikalamt im Dom zu Speyer, Umtrunk im Domgarten