Bistum Speyer

Mittwoch, 07. September 2022

“Es ist wie eine große Familie“

Arletta Groß (links) Fachbereichsleiterin Sozialer Dienst und Anita Heid vom Heimbeirat stoßen nach dem Gottesdienst mit einem Bewohner auf das Jubiläum an.

Das Haus St. Matthias des Caritas-Altenzentrums St. Bonifatius feiert fünfjähriges Bestehen mit Bewohnern und Angehörigen

Schifferstadt.Das Haus St. Matthias in Schifferstadt, ein Fachbereich des Caritas-Altenzentrums St. Bonifatius Limburgerhof, feiert sein fünfjähriges Bestehen. Nicht mit einem rauschenden Fest, sondern so, wie es für die Bewohner am schönsten ist: mit mehreren kleinen Veranstaltungen. Auftakt war ein Gottesdienst am 4. September im Garten des Hauses.

24 Bewohner leben hier in Einzelzimmern auf zwei Stockwerken. Das Haus Matthias ist eine moderne Pflegeeinrichtung ausschließlich für Menschen mit mittlerer bis schwerer Demenz. „Wobei bei uns der Mensch und nicht die Demenz im Vordergrund steht“, erklärt Arletta Groß, Fachbereichsleiterin Sozialer Dienst. Wenn Menschen mit Worten allein nicht mehr erreicht werden können, dann stehen Sinneserlebnisse im Vordergrund: Sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen. Denn das ist in jedem Menschen tief verankert.

So war auch dieser ökumenische Dank-Gottesdienst, mit Pastoralreferent Heinrich Schmith und Pfarrer Michael Erlenwein auf die Bewohner zugeschnitten. Mit ausgiebigem Glockengeläut vom Band wurden die Bewohner, die sich rund um den mit schönen Blumen geschmückten Altar im Garten versammelt hatten, eingestimmt. Musik spielte eine große Rolle im Gottesdienst. Teilweise auf der Querflöte begleitet von Helen Ohnheiser, wurden viele bekannte Kirchenlieder gesungen. Was dabei dann zu beobachten ist, berührt Arletta Groß auch nach vielen Berufsjahren, immer noch. Die Bewohner werden ruhig, lauschen, und viele, die sonst kaum noch sprechen, singen mit. Nicht nur ein paar Zeilen, sondern oft mehrere Strophen, völlig textsicher.

In der kleinen Ansprache von Heinrich Schmith spielte das Thema „Hand“ eine große Rolle, denn Gott hat die Menschen in seine Hand geschrieben, er vergisst sie nicht. So hielten Angehörige die Hand ihrer Mutter oder ihres Vaters, Mitarbeiter hielten die Hände der Bewohner, denn eine Berührung sagt oft mehr als viele Worte.

Christan Hassa, als Einrichtungsleiter von St. Bonifatius auch für das Haus St. Matthias zuständig, blickte zurück auf die fünf, für ihn sogar sechseinhalb Jahre des Hauses Matthias, denn schon bei der Planung des Hauses war er in jede Entscheidung eingebunden. Später habe er dann über 50 Bewerbungsgespräche geführt, um das Mitarbeiter-Team so zusammenzustellen, um den Bewohnern den bestmöglichen Ort zum Wohnen und Leben bieten zu können. Die Mühe hat sich ausgezahlt, denn im Team gibt es praktisch keine Fluktuation. Inzwischen ist das Haus Matthias sogar ein Ausbildungsort, wo angehende Pflegefachkräfte auch aus anderen Pflege-Einrichtungen ein Praktikum in Gerontopsychiatrie absolvieren können.

Wichtig sei es Hassa immer gewesen, den Spannungsbogen zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit, zwischen Professionalität und Spiritualität, so zu gestalten, dass es im Sinne der Menschen ist, die hier wohnen und arbeiten. In den vergangenen fünf Jahren habe es viele unterschiedliche Situationen gegeben, Momente großer Freude, aber auch sehr schwierige Zeiten durch die Corona-Pandemie. Aber er habe jede Menge Gründe, um Danke zu sagen: den Bewohnern und ihren Angehörigen, den Mitarbeitern und vor allem auch Gott.

Auch Heike Detlefsen-Damm ist dankbar. Dafür, wie ihre 92-jährige Mutter Anni Detlefsen in St. Matthias aufgenommen wurde. Es sei keine leichte Entscheidung gewesen, die Mutter in eine Pflegeeinrichtung zu geben, gibt sie zu. „Ich fand es sehr schön, wie Angehörige hier abgeholt werden, und zu sehen: da ist jemand, der sich mit mir und meinen Sorgen auseinandersetzt. Schließlich gibt man ja sein Liebstes“, sagt sie und streichelt die Hand ihrer Mutter. Auch Anita Heid ist zum Gottesdienst gekommen, obwohl ihr Vater kürzlich verstorben ist. „Es war die richtige Entscheidung, Papa hierher zu bringen. Es ist wie eine große Familie“, sagt sie. Deswegen wird sie sich auch weiter im Heimberat engagieren.

Arletta Groß zieht Bilanz über fünf Jahre Haus St. Matthias, das von Anfang an als offenes Haus konzipiert war. Vereine, Kindergärten und Chöre waren regelmäßig zu Gast. Die Pandemie sei dann aber ein herber Einschnitt gewesen. Sicherheitskonzepte seien immer wieder überarbeitet und den Angehörigen erklärt worden. Aber trotz aller Auflagen und Einschränkungen hat es immer Programm für die Bewohner gegeben. Musikvereine und Posaunenchor haben eben im Freien gespielt und die Bewohner saßen hinter den geöffneten Fenstern. Kindergartenkinder haben ein Krippenspiel im Garten aufgeführt und Bewohner haben die Geschenke für die Kinder in einem Körbchen vom Balkon heruntergelassen. „Corona fordert die Kreativität“, sagt Arletta Groß. Faschingsveranstaltungen wie früher, mit Tanzgruppen und Büttenrednern, habe es zwar nicht mehr geben können, dafür wurde aber hausintern gefeiert und die Mitarbeiter haben ein Programm zusammengestellt. Und so wird nun auch das Jubiläum weiter gefeiert: mit einer Reihe kleiner Veranstaltungen, Gartenkonzerten oder ähnlichem. So wie es für die Bewohner am besten ist. Arletta Groß erklärt, was sie damit meint: „Unsere Bewohner brauchen den kleinen Spatz in der Hand, nicht die Taube auf dem Dach.“

Text/Foto: Dr. Christine Kraus für den Caritasverband für die Diözese Speyer

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

"Frieden beginnt mit dir!"

Aussendungsfeier zur Friedenslichtaktion im Dom zu Speyer am 11. Dezember
25.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Jahrestagung der Europäischen Stiftung Kaiserdom

Neue Mitglieder im Kuratorium und im Stiftungsrat – Investitionen 2022 – neue...
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer im Jahr 2022

Raum für persönliche Andacht, Gottesdienste und Konzerte
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Dombauverein erzielt Rekordergebnis bei Bilderverkauf

9.400 Euro Verkaufserlös bei Kunstmarkt
25.11.22
Bistum
Aktuelles 9

„Respekt und Hochachtung für den Dienst“

Dankfeier für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Zu jedem Tag ein neues Türchen

Pastoralteam der Landauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt gestaltet digitalen...
25.11.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

„So groß ist kein Mangel wie Gottes Ankunft“

Reflexionen zu Advent und Weihnachten angesichts der Not der Welt – Online-Vortrag...
25.11.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Stille ist nichts für Feiglinge

Ein Wochenende Sitzen in Stille mit Niklaus Brantschen SJ vom 6. bis 8. Januar 2023
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Bischof dankt Priesterjubilaren für ihren Dienst

Speyer. Auch in diesem Jahr lud Bischof Dr. Wiesemann alle Priesterjubilare in...
24.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Klingendes Klassenzimmer der Staatsphilharmonie zu...

Besondere Unterrichtsstunden im Caritas-Förderzentrum Landau
23.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Ökumenisches Friedensgebet in Speyer

Andacht ab sofort jeden ersten Donnerstag um 18 Uhr
23.11.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Informieren, koordinieren, unterstützen

„Lu can help“ hat sich als Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine etabliert
23.11.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Online Impuls STERNENZEIT

Angebot des katholischen Frauenverbandes kfd
23.11.22
Bistum
Aktuelles 3

„Eine neue Form der Stadtteil-Gesellschaft“

Investorenauswahlverfahren für Bauabschnitt 1 der Heinrich-Pesch-Siedlung läuft – 7...
23.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

Musik, die Kinder tief berührt

Musiker der Staatsphilharmonie spielen in der Schule des Caritas-Förderzentrums St....
22.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Gedenkgottesdienst für verstorbene Bewohner*innen

Ludwigshafen-Mundenheim. Ein besonderer Anlass führte Angehörige und Bewohner am...
22.11.22
Schule
Aktuelles 10

Kinder stärken

Unterrichtsbausteine für die Sternsingeraktion online
22.11.22
Bistum
Aktuelles 12

Kolpingwerk ehrt verdiente Mitglieder

Auszeichnung des Diözesanverband (DV) Speyer
22.11.22
Bistum
Aktuelles 1

"Ich werde die neue Grundordnung zeitnah in diözesanes...

Bischof Wiesemann zu der heutigen Entscheidung zur Neufassung des Kirchlichen...
22.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Geschenkideen für Weihnachten

Stand des Dombauvereins auf dem Wochenmarkt in Speyer
21.11.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

Gottesdienste wieder in der Klosterkirche

Kloster Neustadt sammelt Spenden für die Tafel
21.11.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Musikalische Vorfreude auf die Ankunft des Herrn

Konzertreihe „Cantate Domino“ der Dommusik Speyer begleitet durch den Advent
21.11.22
Ökumene
Aktuelles 8

Ökumenischer Lichtweg in Landau

Start am Samstag in der Marienkirche
21.11.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Musikalischer Advent im Priesterseminar

Besonders gestaltete Gottesdienste an den Adventssonntagen in der Seminarkirche
21.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

„Der Messias“ von Händel in der Version von Mozart

Gedenkkonzert für Monsignore Erich Ramstetter und Kantor Alfred Hirsch am 4....
18.11.22
Bistum
Aktuelles 5

Chance zur Neuentwicklung von Seelsorge in Ludwigshafen

Dekanatsrat diskutiert Pastoralplanung für Dekanat und Stadt Ludwigshafen
18.11.22
Bistum
Aktuelles 3

Aufruf zu Demokratie und Solidarität

Die Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat am kommenden Samstag auf dem...
18.11.22
Ökumene
Aktuelles 8

„Ut unum sint – Dass alle eins seien“

Online-Veranstaltung: Wie sich in Mannheims Ökumenekirche zwei Konfessionen einen...
18.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 1

Neue Diözesancaritasdirektorin im Bistum Speyer

Barbara Aßmann tritt die Nachfolge von Karl-Ludwig Hundemer an - Vinzenz du Bellier...
18.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

2022 wieder Krippenlandschaft im Speyerer Dom

Aufbau beginnt bereits Ende November – Domkrippe Anziehungspunkt für Generationen
18.11.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Bei mir sein im Wechsel

Wochenendseminar für Frauen im Heinrich Pesch Haus vom 6.-7.1.2023 – Auch als...
17.11.22
Ökumene
Aktuelles 8

"Wir brauchen einander: Bistum und Landeskirche"

Ökumene-Beauftragte des Bistums Speyer Susanne Laun spricht Grußwort bei...
17.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Pater Anselm Grün im Dom zu Speyer

Veranstaltung mit Texten und Musik am 24. November - Eintrittskarten ab sofort...
17.11.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Am Ball bleiben

Impulse für die Adventszeit
16.11.22
Bistum
Aktuelles 10

Auszeichnung für Kitas

29 katholische Einrichtungen aus dem Bistum erhalten KTK-Zertifikate
16.11.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Corona: Auswirkung auf Kinder und Jugendliche

Was jetzt wichtig ist! - Online-Gesprächsabend am 28. November
16.11.22
Bistum
Schule
Aktuelles 5

Neuer „Agentenreferent“ im MFM-Programm

Sexualpädagogisches Angebot für Jungen
16.11.22
Caritas
Aktuelles 8

Stadtentwicklung von Menschen für Menschen

Neues Caritas-Quartiersbüro im Kaiserslauterer Stadtteil Nordwest offiziell...
15.11.22
Schule
Aktuelles 11

„Besondere Domführung“ für Preisträgerinnen

Auszeichnung für Schülerinnen der Bischöflichen Schulen
15.11.22
Bistum
Aktuelles 5

„Vasa-sacra-Tag“ im Priesterseminar

Bischöfliches Denkmalamt lädt zu „Restauratorentag“ ein
Treffer 1 bis 40 von 6948