Bistum Speyer

Donnerstag, 06. Oktober 2022

Christian Huber in den Ruhestand verabschiedet

Kanzleidirektor Wolfgang Jochim (rechts) überreichte Dr. Christian Huber die Dankurkunde des Bischofs.

Regens und Generalvikar Markus Magin überreichte Huber ein Geschenk zum Abschied.

Offizial Dr. Georg Müller dankte Huber für seinen Dienst im Offizialat.

Rund 35 Jahre für das Bistum Speyer tätig

Speyer. Im Rahmen einer Feierstunde im Speyerer Priesterseminar wurde Dr. Christian Huber, Leiter der Abteilung Kirchenrecht, in den Ruhestand verabschiedet. Der 63-jährige promovierte Diplom-Theologe und Kirchenjurist war fast 35 Jahre für das Bistum Speyer tätig, davon die letzten 20 Jahre als Leiter der Abteilung „Kirchliches Recht“.

Begonnen hatte der Berufsweg des gebürtigen Bayern im Bistum am 1. September 1983 als „Pastoralassistenten-Anwärter“, nach Abschluss eines Diplom-Theologiestudiums in Eichstätt und Innsbruck. Im Anschluss an ein Zusatzstudium am kanonischen Institut München wurde Huber im März 1987 als Diplom-Theologe bei der Diözese Speyer angestellt und war im Bischöflichen Offizialat tätig. Im September 1991 erfolgte seine Ernennung zum persönlichen Referenten des damaligen Generalvikars Hugo Büchler. Auch für dessen Nachfolger Josef Damian Szuba war er als Referent tätig, bis der ihm im Jahr 2002 die Leitung der Abteilung „Kirchliches Recht“ übertrug. Im September 2009 wurde Huber zusätzlich zum Dozenten für Kirchenrecht am Priesterseminar St. German ernannt.

Mit welchen konkreten Aufgaben Christian Huber im Laufe seiner Tätigkeit für das Bistum zu tun hatte, beschrieb Wolfgang Jochim, Kanzleidirektor und Leiter der Hauptabteilung Zentrale Dienste, in seiner Ansprache. Ob die mit „Gemeindepastoral 2015“ verbundenen Strukturreformen oder das Erproben neuer Leitungsmodelle für Pfarreien „alle diese Veränderungen mussten und müssen natürlich kirchenrechtlich begleitet werden“, so Jochim. Viele bischöfliche Gesetze, Verordnungen und Dekrete stammten „aus der Feder“ Hubers. „Du bist jedoch nicht nur derjenige gewesen, der Gesetze und Verordnungen mit entwickelt hat, sondern bist nicht selten um Rat gebeten worden, wie diese ausgelegt und gelebt werden sollten.“

Die kirchenrechtliche Expertise von Huber sei bei den Pfarrgremienwahlen ebenso gefragt und geschätzt gewesen wie an vielen anderen Stellen, so bei seiner Arbeit als Mitglied des Vermögensausschusses, als Ehebandverteidiger, Geschäftsführer der MAVO-Einigungsstelle und des KODA-Vermittlungsausschusses, als Mitglied im Stiftungsrat der Heinrich-Kimmle-Stiftung oder als Dozent am Priesterseminar. „In vielen Arbeitsgruppen hast Du durch Deine konstruktive Mitarbeit vieles bewegt und auch modernisiert“, würdigte Jochim das Engagement Hubers. „Immer wieder hast Du auch versucht, eingefahrene Abläufe und Formulare den neuen technischen Möglichkeiten und inzwischen zur Verfügung stehenden Computerprogrammen anzupassen. Vor allem die Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre sind Dir dafür, aber auch für Deine kompetente Beratung bei vielen ihrer Fragen, die vielen Fortbildungsveranstaltungen und die Aktualisierung und Digitalisierung des ‚Handbuchs für das Pfarrbüro‘ sehr dankbar.“

Dazu gekommen sei das „Tagesgeschäft“ eines Verwaltungskanonisten, darunter die Bearbeitung von Wiederaufnahmen oder Dispensen für eine katholische Eheschließung, die oft erst kurz vor der jeweiligen Eheschließung beantragt und deshalb unter großem Zeitdruck bearbeitet werden mussten. Und – als weitere Aufgabe – die Redaktion des Amtsblattes des Bistums, des „Oberhirtlichen Verordnungsblattes“ (OVB), das Huber 19 Jahre lang redaktionell betreute.

„Du hast an vielen Stellen gewirkt, unterstützt und damit auch Deine Spuren hinterlassen“, zeigte sich Jochim dankbar für das Engagement Hubers und die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit. Als Anerkennung für seine Dienste überreichte er Huber die Dankurkunde des Bischofs.

Als Regens des Priesterseminars dankte Generalvikar Markus Magin Huber für seinen Einsatz als Dozent im Seminar. Er habe Huber als jemanden erlebt, „der nicht nur versucht dem Recht zum Recht zu verhelfen, sondern aus dem Recht das Richtige zu tun“. Er habe den Studierenden immer wichtige Impulse dazu gegeben, das Recht richtig zu interpretieren, es so in der Praxis anzuwenden, das es hilfreich ist.

Offizial Dr. Georg Müller lobte in seinem Grußwort auch im Namen des ehemaligen Offizials Dr. Norbert Weis, die Arbeit von Christian Huber. Seine Fachkenntnis sei immer auch in den Pfarreien geschätzt worden, vor allem wenn es um kirchenrechtlichen Fragen ging:  „Man wusste, an wen man sich wenden konnte, um eine kompetente und freundliche Antwort zu bekommen.“

Er habe immer versucht das Kirchenrecht als nützlichen Rahmen für die Aufgaben in Seelsorge und Verwaltung zu vermitteln, nannte Huber in seiner Abschiedsrede eines seiner beruflichen Ziele. Vieles sei Routine gewesen, aber es habe immer wieder interessante Projekte gegeben, zum Beispiel wenn es um Strukturveränderungen im Bistum ging. „Es war oft schwierig, aber es hat Spaß gemacht“. Auf die vielen Jahre seiner Tätigkeit für das Bistum blicke er mit Dankbarkeit zurück, so der Vater zweier erwachsener Kinder, der mit seiner Frau in Speyer lebt.

Die Nachfolgerin von Dr. Huber wird im November ihr Amt antreten.

Für die musikalische Umrahmung der Feier, an der zahlreiche Kolleginnen und Kollegen von Christian Huber aus verschiedenen Abteilungen des Ordinariates teilnahmen, sorgte am Klavier Martin Erhard, Leiter des Standortes Speyer des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes (BKI).

Fotos: Bistum Speyer

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

07.12.22
Bistum
Aktuelles 12

Lobpreisgottesdienst in der Kirche des Priesterseminars

Eucharistiefeier mit Domkapitular Franz Vogelgesang
07.12.22
Bildung
Aktuelles 11

Katholische Hochschule Mainz feiert 50jähriges Jubiläum

Seit 1972 bildet die Katholische Hochschule Mainz Fachkräfte für das Gesundheits-...
07.12.22
Caritas
Aktuelles 6

“Automatismus, der die Mittel sichert, wird es nicht...

Mitglied des Bundestags, Armin Grau, besucht die Migrationsberatungsdienste der...
07.12.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 2

Aufruf zur Unterstützung der Adveniat-Weihnachtsaktion

Bitten um großzügige Spende für das Lateinamerika-Hilfswerk - Motto in diesem Jahr:...
07.12.22
Bildung
Aktuelles 9

Zwischen „blind date“ und Klimawandel

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Klosters Neustadt
06.12.22
Schule
Aktuelles 11

Vulnerabilität als Herausforderung

Bundesfachtagung Schulpastoral geht der Frage nach: "Verunsichert und überfordert -...
06.12.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 5

Mit dem Malteser-Dienst das soziale Netzwerk erweitern

Anmeldungen sind ab sofort möglich
06.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gedenkveranstaltung für Betroffene von Missbrauch in...

Impulse und Gespräche, um Leid, Aufarbeitung und Prävention von sexuellem...
05.12.22
Bildung
Aktuelles 4

Beauftragung neuer Schulseelsorgerinnen

Drei Schulseelsorgerinnen absolvieren erfolgreich den "Weiterbildungskurs...
05.12.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 10

Weltgedenktag für verstorbene Kinder

Gedenkgottesdienst am 11. Dezember im St. Annastift in Ludwigshafen-Mundenheim
02.12.22
Bistum
Aktuelles 6

Wallfahrtsgottesdienst mit Bischof Wiesemann in...

Feier zum "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria"...
02.12.22
Bistum
Aktuelles 7

Synodal Kirche sein: Weltweit im Dialog

Zoom-Konferenz mit internationalen Gästen am 14. Januar 2023
02.12.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Neue Ansprechpartnerin bei der Bundesfachtagung...

Dr. Irina Kreusch vertritt künftig die Konferenz der Leitungen der Schulabteilungen
02.12.22
Bistum
Aktuelles 8

Segensfeier für werdende Eltern

Veranstaltung für alle, die über das Wunder des Lebens staunen, am Montag, 12....
02.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 10

„Kunstnachmittage sind Tage mit Goldrand“

Künstlerin Ute Speyerer-Gauda malt mit den Bewohnern des Caritas-Altenzentrums St....
02.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

Katholisches Altenzentrum stellt Wunschbaum für...

Geschenke können bis 19. Dezember abgegeben werden
01.12.22
Bistum
Aktuelles 5

Neuer Service von Frauen für Frauen

Frauenseelsorge im Bistum Speyer informiert per Newsletter über Veranstaltungen und...
01.12.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Goldschmieden und Tipps zur Gesundheit

Zwei Angebote der Katholischen Familienbildungsstätte
01.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

“Wir greifen bedürftigen Müttern unter die Arme“

Spendenübergabe der kfd St. Maria Kaiserslautern an die Babykleiderkammer des...
01.12.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 9

31. Musikwerkstatt Neues Geistliches Lied

Workshop-Wochenende mit Pater Norbert Maria Becker
30.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

„Der Messias“ von Händel in der Version von Mozart

Gedenkkonzert für Monsignore Erich Ramstetter und Kantor Alfred Hirsch am 4....
30.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Junge Musik an Junger Orgel

Orgelkonzert am 2. Advent in Hohenecken
30.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Gefängnisseelsorger bitten um Geldspenden für...

Unterstützung für Bedürftige zum Weihnachtsfest
29.11.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof besucht St. Ingbert

Visitation der Pfarrei Hl. Ingobertus am 30. November/1. Dezember
29.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienst im Dom – mal anders

Biblische Adventsgeschichten am 4. Dezember, 20 Uhr
29.11.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 4. Dezember

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
29.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Weihnachtsoratorium von J. S. Bach

Benefizkonzert zugunsten der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus am 10.12.2022...
29.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Elefanten, Blumen und Silberbesteck auf dem Zaubertisch

Dietmar-Hopp-Stiftung spendet Caritas-Altenzentrum St. Martha eine Tovertafel –...
29.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 6

Freude über Adventsmarkt mit vielen Besuchern

Nach zwei Jahren Corona-Pause waren zum Adventsmarkt im Caritas-Altenzentrum St....
28.11.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

"Bücherduft und Kerzenschimmer"

kfd lädt zum adventlichen Literaturnachmittag ein
28.11.22
Bistum
Aktuelles 4

Dr. Irina Kreusch verlässt SWR-Rundfunkrat

Vertreterin der rheinland-pfälzischen Bistümer in Gremien des Senders gibt Amt aus...
28.11.22
Bistum
Aktuelles 5

Kunterbunte Kirche

Konzept aus England macht Kirche für Familien durch Gemeinschaft erlebbar
28.11.22
Bistum
Aktuelles 7

Jugendverbände diskutieren über Strategieprozess

Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
28.11.22
Bistum
Aktuelles 9

11. Rosenberger Adventsmarkt

Am zweiten Adventssonntag romantische Atmosphäre im Wallfahrtshof
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

"Frieden beginnt mit dir!"

Aussendungsfeier zur Friedenslichtaktion im Dom zu Speyer am 11. Dezember
25.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Jahrestagung der Europäischen Stiftung Kaiserdom

Neue Mitglieder im Kuratorium und im Stiftungsrat – Investitionen 2022 – neue...
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer im Jahr 2022

Raum für persönliche Andacht, Gottesdienste und Konzerte
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Dombauverein erzielt Rekordergebnis bei Bilderverkauf

9.400 Euro Verkaufserlös bei Kunstmarkt
25.11.22
Bistum
Aktuelles 9

„Respekt und Hochachtung für den Dienst“

Dankfeier für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Zu jedem Tag ein neues Türchen

Pastoralteam der Landauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt gestaltet digitalen...
Treffer 1 bis 40 von 6980