Bistum Speyer

Donnerstag, 24. September 2015

Weitere Kindertagesstätten starten Qualitätsmanagement

Heinz-Peter Schneider und Stefanie Gebhardt (beide stehend) beantworten Fragen der Zuhörer

Heinz-Peter Schneider und Stefanie Gebhardt (beide stehend) beantworten Fragen der Zuhörer

Erster Informationsabend für elf katholische Einrichtungen in Neustadt-Geinsheim

Neustadt. 38 katholische Kindertagesstätten starten in wenigen Wochen als erste Staffel in einen Qualitätsmanagement-Prozess. Sie werden ihre eigene Arbeit, die Abläufe und Strukturen in ihren Einrichtungen genau betrachten. Ziel ist, das Gute zu stärken, Erfolg versprechende Ansätze weiterzuentwickeln und Defizite aufzuarbeiten. Bei einem Infoabend gestern Abend in Neustadt-Geinsheim stellten sich die Referenten vor und erläuterten den Ablauf des Qualitätsmanagements. Sie werden Leiter und Qualitätsmanagement-Beauftragte der Kitas sowie Trägervertreter durch den Prozess begleiten.

Ins Geinsheimer Pfarrheim waren Trägervertreter und Kita-Leiter und –Mitarbeiter aus Kaiserslautern, Neupotz und Hördt (beide Kreis Germersheim), Neuhofen, Altrip, Waldsee, Otterstadt und Limburgerhof (alle fünf Rhein-Pfalz-Kreis) gekommen. Für die elf Kitas beginnt Ende November die Schulungsphase. Die anderen Einrichtungen der ersten Staffel sind heute in Homburg und am nächsten Dienstag in Lautzkirchen zum Info-Abend eingeladen.

Warum die Qualität von Kitas derzeit so stark im Fokus steht, fasste zu Beginn Projektleiter Heinz-Peter Schneider zusammen: Kleine Kinder verbringen einen großen Teil ihrer Zeit in den Einrichtungen - im Durchschnitt 35 Stunden in der Woche, sagte er. Daher verlagere sich die Verantwortung stärker von den Familien auf die Gesellschaft, insbesondere auf die Erzieher. Zudem sei die frühkindliche Entwicklung eine entscheidende Phase für das Leben eines Menschen. "Wir brauchen gute Pädagogik und Organisation", unterstrich Schneider. Das Qualitätsmanagement soll dies weiter verbessern.

Gesellschaftliche Veränderungen haben Auswirkungen auf die Kitas, ergänzte der theologische Referent Thomas Forthofer. Darauf müsse man reagieren: "Das Qualitätsmanagement ist unser Weg." Eltern achten bei der Auswahl der Kita auf Qualität, betonte Forthofer. Er forderte die Zuhörer auf, in die Öffentlichkeit zu gehen und bekannt zu machen, dass die katholischen Kitas an ihrer Qualität arbeiten. Ute Weis, Fachberaterin des Caritasverbandes, versprach "viele Aha-Erlebnisse". Das Qualitätsmanagement werde die Kitas im Arbeitsalltag entlasten. Sie zeigte die neun Qualitätsbereiche auf und betonte, der Bereich Glaube durchdringe alle anderen – sei es der Umgang mit Kindern, Eltern, Kollegen, dem Träger und der Leitung oder finanziellen Mitteln. Stefanie Gebhardt, Kita-Bereichsleiterin der Regionalverwaltung Kaiserslautern, erläuterte den Weg zu Qualitätsbrief und Qualitätssiegel.

Der Qualitätsmanagement-Prozess erfordert einen hohen Zeitaufwand und bedeutet zusätzliche Arbeit in den Kitas und bei den Pastoralteams: Um diese Punkte drehte sich die abschließenden Fragerunde. "Das macht sich nicht nebenbei", räumte Forthofer ein. Neben den 20 Schulungstagen müssten wöchentlich mehrere Stunden für den Prozess aufgewendet werden, so Heinz-Peter Schneider. Joachim Vatter, Abteilungsleiter Regionalverwaltungen und Kindertagesstätten im Bischöflichen Ordinariat, zeigte Verständnis. In der aktuellen Umstrukturierungsphase sei der Qualitätsmanagement-Prozess eine "besondere Herausforderung". Er riet dazu, so gut es geht Freiräume zu schaffen. Vatter betonte aber auch: "Das Kita-Qualitätsmanagement ist ein Schwerpunkt von Gemeindepastoral 2015."

Die rund 240 katholischen Kindertagesstätten im Bistum Speyer sollen in den nächsten Jahren alle ein Qualitätsmanagement einführen. Das hat die Bistumsleitung vor vier Jahren entschieden. Ziel ist das Gütesiegel des Bundesverbandes Katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK). 19 Einrichtungen haben bereits erfolgreich eine dreijährige Pilotphase durchlaufen, die im April endete. Staffelweise sollen alle Kitas den Prozess durchlaufen. In den ersten beiden Jahren werden Mitarbeiter von Kitas und Trägervertreter geschult und erarbeiten ein Konzept und Handbuch für die jeweilige Kita. Anschließend wird es ein Jahr lang in die Praxis umgesetzt. Nach diesen drei Jahren wird ein Großteil der Qualitätsbereiche überprüft und der KTK-Qualitätsbrief ausgestellt. Nach zwei weiteren Jahren und der Überprüfung aller Qualitätsbereiche können die Kitas das KTK-Gütesiegel erhalten. Bis zum Jahr 2018 sollen alle Einrichtungen mit dem Qualitätsmanagement gestartet sein. 

Text und Fotos: Yvette Wagner

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

Der Speyerer Dom in einer Lauftaufnahme in der Abendsonne
01.01.23
Bistum
Themenfelder
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Zeichen der Trauer um Papst em. Benedikt XVI. im Bistum...

Bistumsweites Glockengeläut und Trauerbeflaggung – Requiem am 3. Januar, 18 Uhr, im...
Kurienkardinal Joseph Ratzinger segnet vor dem Dom ein Kind
31.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 3

Trauer um Papst em. Benedikt XVI. am Speyerer Dom

Kurienkardinal Joseph Ratzinger, der spätere Papst Benedikt XVI., besuchte 1987 und...
31.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„Auch hinter dem Papstamt steht ein konkreter Mensch“

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zum Tod von Papst em. Benedikt XVI.
Wallfahrtskapelle Maria Rosenberg
29.12.22
Aktuelles 12

„Silvester – mal anders“ auf dem Rosenberg

Jahreswechsel im Wallfahrtsort
Gottesdienst mit Bischof Wiesemann im Dom
29.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Hoffnungszeichen und Zuversicht zum Jahreswechsel“

Bischof Wiesemann: Nicht nur Kriege, Krisen und Katastrophen sehen
28.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gebetsaufruf für Papst emeritus Benedikt XVI.

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann lädt alle Gläubigen im Bistum ein zum Gebet für...
Das "Bläserensemble Dom zu Speyer" musizierend im Chorraum des Doms
28.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 8

Neujahrskonzert im Dom

Das „Bläserensemble Dom zu Speyer“ und Domorganist Markus Eichenlaub gestalten...
27.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Spiritualität, Meditation

„Ich steh‘ an deiner Krippen hier“

Meditation zur Domkrippe am 1. Januar, 20 Uhr, im Dom
27.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 11

#DasMachenWirGemeinsam!

Die Caritas-Kampagne 2022: www.DasMachenWirGemeinsam.de
26.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

„Weihnachten - wo sich der Himmel öffnet“

Weihbischof Georgens: Verfolgte Christen nicht vergessen
26.12.22
Bistum
Aktuelles 9

Neue Fortbildungsangebote für die Seelsorge

Hauptabteilung Seelsorge veröffentlicht Programmheft für das erste Halbjahr 2023
25.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„In stillen Stunden Vertrauen wachsen lassen“

Weihnachtspredigt des Bischofs von Speyer: Wärmendes Feuer gelebter Solidarität
24.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

Dank für Pflegekräfte in angespannter Lage

Bischof Wiesemann: Wer Nächstenliebe zum Beruf macht, hat mehr Respekt verdient
24.12.22
Bildung
Ökumene
Aktuelles 7

Neuer Ausbildungskurs Notfallseelsorge

Gemeinsames Angebot von Bistum und Landeskirche 2023/24
23.12.22
Bistum
Aktuelles 10

Bischöfliches Ordinariat Speyer geschlossen

Kirchliche Behörde öffnet wieder am 2. Januar
23.12.22
Bistum
Aktuelles 4

„Blick weiten und Türen der Herzen öffnen“

Weihnachtsbotschaft des Bischofs mit Warnung vor Demokratiefeindlichkeit und Hetze...
22.12.22
Caritas
Aktuelles 9

Unterstützung für Caritas-Förderzentrum in Landau

Landauer Verein „Getrennte Farben - gemeinsames Herz“ spendet für Schule mit dem...
22.12.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 3

Mit den Menschen für die Menschen

Carolina de Magalhães-Mayer aus Limburgerhof organisiert in Guatemala die...
22.12.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 11

Woraus wir leben

Elemente einer weltoffenen Spiritualität (Hybridveranstaltung) – Vortrag von...
21.12.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Neue induktive Höranlage im Speyerer Dom

Verbesserung für Schwerhörige: Audiosignal direkt im Ohr empfangen
21.12.22
Bistum
Aktuelles 11

Verstärkung für das Babyladenteam

Helga Meisinger engagiert sich im Projekt des SkF in Landstuhl
20.12.22
Caritas
Aktuelles 10

Warum hat der Fliegenpilz Punkte?

Sprachtreff im Caritas-Zentrum Ludwigshafen für Geflüchtete mit Deutschkenntnissen
20.12.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

3.000 Euro für die Familienbildung im Heinrich Pesch...

Cäcilienchor Ludwigshafen und Deutscher Rotary-Chor führten Weihnachtsoratorium von...
19.12.22
Bistum
Aktuelles 5

Dank für „öffentliches christliches Lebenszeugnis“

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann gratuliert Ministerpräsident a.D. Bernhard Vogel...
19.12.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Entspannt Weihnachten feiern

Johannes Keuck, Leiter des Caritas-Zentrums in Neustadt, hat in der Radiosendung...
19.12.22
Bildung
Personalnotizen
Aktuelles 8

Von der Theorie in die Praxis

Dr. Jessica Scheiper ist neue Leiterin der Abteilung Kirchenrecht im Bistum Speyer
19.12.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Klangvolle Weihnachten in St Jakobus Schifferstadt

Musik in den Gottesdiensten an den Festtagen
19.12.22
Bildung
Aktuelles 11

Musikalische Frösche, kreatives Kindertanzen und Yoga

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus startet mit zahlreichen Angeboten ins neue...
16.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gottesdienste an den Festtagen im Dom zu Speyer

Feiern mit Bischof Wiesemann und Weihbischof Georgens
16.12.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 6

„Exodus90“- Angebot für Männer

Geistliches Trainingsprogramm startet am 9. Januar
16.12.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

„Cantate Domino“ zum Vierten Advent entfällt...

Geistliches Konzert am 17. Dezember im Dom auf Grund von Erkrankungen im Orchester...
15.12.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

„Hineinsingen“ in das Geheimnis von Weihnachten

Andachten mit den O-Antiphonen vom 17. bis 23. Dezember im Dom und der...
14.12.22
Bistum
Aktuelles 10

„Viele Wege führen zu uns!“

Besuch der Auszubildenden des Bischöflichen Ordinariats bei Bischof Wiesemann
14.12.22
Caritas
Aktuelles 4

Caritas international hilft Menschen in der Ukraine

Spendenaufruf der Caritas Speyer – Bischof gibt 10.000 Euro
14.12.22
Schule
Aktuelles 6

Große Nachfrage bei der MFM-Zentrale Speyer

Anstieg bei Veranstaltungen – positives Fazit bei Regionaltagung – neue Referenten...
14.12.22
Bistum
Aktuelles 8

"Zur Krippe dürfen alle kommen"

Fachbereich Seelsorge in der Arbeitswelt im Bistum hat ein etwas anderes...
14.12.22
Politik, Gesellschaft
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 5

Online-Abend mit Carolina de Magalhaes aus Guatemala

„Inspiration Weltkirche“ mit Adveniat-Gast am 20. Dezember
14.12.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 11

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 18. Dezember

Feier mit Pfarrer Asomugha in Landau
13.12.22
Bistum
Aktuelles 3

Sternsinger*innen aus Speyer spenden dem Bundeskanzler...

Sternsinger*innen aus Gemeinde St. Otto in Speyer vertreten das Bistum Speyer im...
12.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Pfadfinderinnen und Pfadfinder verteilen das...

Feier im Speyerer Dom - Symbol für ein friedliches Miteinander