Bistum Speyer

Montag, 09. Mai 2016

Neuer Studiengang "Migration und Integration"

Interkultureller Kompetenz ist ein Schwerpunkt des neuen Studienangebots der Katholischen Hochschule Mainz

Zum Wintersemester 2016 startet die Katholische Hochschule Mainz den neuen Studiengang „Migration und Integration“. Organisator des neuen Studienangebots ist Prof. Dr. Ulrich Papenkort, der Dekan des Fachbereichs Soziale Arbeit.

Herr Prof. Papenkort, zum Wintersemester 16/17 startet an der KH Mainz der neue Studiengang BAMI, den Sie hauptverantwortlich organisieren. Können Sie uns einen Überblick geben, was die Studierenden dieses neuen Studiengangs erwartet?

BAMI, wie wir den Studiengang verwaltungstechnisch und fast schon liebevoll nennen, steht für Bachelor (BA) Migration und Integration (MI). Wir hätten noch IN für international und SW für Sozialwissenschaften ergänzen können. Für eine Abkürzung wäre das aber zu lang gewesen. Wer sich in unseren Studiengang einschreibt, studiert ein Thema, das unserer Gesellschaft auf den Nägeln brennt und für das sie politisch um die richtigen Antworten ringt: Migration und Integration. Studiert wird dieses Thema vor dem Hintergrund der Fächergruppe der Sozialwissenschaften und gleich in zwei Sprachen, nämlich Deutsch und Englisch - insgesamt acht Semester lang, davon zwei Semester im Ausland. Studierende erlernen zusätzlich eine zweite Fremdsprache.

Die Themen Migration und Integration sind aufgrund der Flüchtlingskrise derzeit hoch aktuell. Hierauf reagiert die Bildungslandschaft mit entsprechenden Studien- und Weiterbildungsangeboten. Inwiefern unterscheidet sich der Studiengang der KH Mainz von anderen Studienangeboten zu den Themen Migration und Integration?

Wir können durchaus für uns beanspruchen, einen bundesweit innovativen Studiengang aufgelegt zu haben. Im Unterschied zu den wenigen anderen Bachelor-Studiengängen in dem Themenfeld beschränken wir uns nicht nur auf die Fluchtmigration als Anlass und die Soziale Arbeit als Akteur. Wir thematisieren alle Formen von Migration und interessieren uns auch für die Antworten der Politik und Verwaltung, der Wirtschaft und Kultur. Und anders als die vereinzelten Master-Studiengänge vor allem an Universitäten wollen wir für die Praxis und Politik, nicht nur für die Wissenschaft ausbilden.

Ab dem 1. Februar 2016 können sich Studieninteressierte für die 30 Studienplätze des neuen Studiengangs bewerben. Welche Voraussetzungen müssen die Bewerber/-innen mitbringen?

Erst einmal ganz wichtig: Neugier auf Menschen, besonders fremde Menschen, und ein Gespür für gesellschaftliche Verantwortung. Neben den üblichen Hochschulzugangsvoraussetzungen, die für alle Studiengänge gelten, müssen die Studierenden dann gut Englisch sprechen und lesen können. Auslandserfahrungen sind nützlich, aber nicht notwendig.

Der Studiengang ist international ausgerichtet und beinhaltet ein verpflichtendes Auslandsjahr sowie den Erwerb einer weiteren Fremdsprache. Welche Möglichkeiten bietet die KH Mainz den künftigen Studierenden mit Blick auf diese Studienanteile konkret?

Wir kooperieren international mit verschiedenen Partnerhochschulen und wollen in zwei Jahren, d.h. mit dem Start des ersten Auslandsjahrs, soweit sein, dass wir über ein weltweites Netz verfügen und alle maßgeblichen Großregionen vertreten sind. In vielen Partnerhochschulen werden unsere Studierenden in englischer Sprache studieren. Da es aber auch andere europäische Sprachen sein können, vor allem spanisch und französisch, werden wir entsprechende Sprachkurse anbieten. Für außereuropäische Sprachen, insbesondere Arabisch, Chinesisch oder Russisch, werden wir mit der Volkshochschule vor Ort kooperieren.

Die Modulübersicht zum Studiengang beinhaltet ein Modul „Interkulturelle Kompetenz“. Was genau bedeutet das für Sie?

Wo Zuwanderer auf Einheimische und Einheimische auf Zuwanderer treffen, treffen auch unterschiedliche, einander fremde Gewohnheiten und Vorstellungen aufeinander, natürlich stets vor dem Hintergrund unserer gemeinsamen Menschlichkeit. Das entsprechende Miteinander, manchmal auch Gegeneinander, birgt viele Missverständnisse, die oft harmlos bleiben und für Humor Anlass geben, sich aber auch zu Konflikten aufschaukeln können. Um diese oft kulturell bedingten Differenzen austarieren zu können, bedarf es einer interkulturellen Kompetenz.

Der Studiengang qualifiziert für migrations- und integrationsspezifische Aufgaben in unterschiedlichen Arbeitsfeldern. Können Sie uns abschließend ein paar Beispiele für die künftigen Berufsfelder der Absolventen/-innen nennen?

Migration ist kein Beruf. Es ist aber ein Thema, das sich durch viele gesellschaftliche Felder hindurchzieht. Die Politik, nicht nur der Regierungen und Parteien, braucht Migrationssachverstand, national und international. Das gilt ebenfalls für Wirtschaft und Verwaltung, für Kultur und Medien, für das Bildungs-, Gesundheits- und Sozialwesen. In all diesen Feldern werden Fachkräfte der Migration und Integration benötigt, die als Referenten, Beauftragte und sonstige Mitarbeiter das Thema vor Ort überdenken und bis zur Handlungsreife vordenken. Dafür qualifizieren wir.

Weitere Informationen zum neuen Studiengang sind unter www.kh-mz.de/bami oder im Dekanat des Fachbereichs Soziale Arbeit (06131-28944-380/dekanat.sa@kh-mz.de) erhältlich.

 

Text: Katholische Hochschule Mainz

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

19.08.22
Bistum
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

Rendezvous ... mit Trendsettern und Weltrettern

KDFB lädt am 4. September zum Start der Mitmachaktion ein
19.08.22
Bistum
Aktuelles 8

„Pilgern für alle!“

Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung am 3. September
19.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

Begegnung, Austausch, Spiele und Beratung

Caritas-Familienbüro lädt Eltern kleiner Kinder zum Spielen und Erzählen ein
18.08.22
Bistum
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 1

Auftakt Trendsetter Weltretter

Bring was. Nimm was.
18.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

„Lamas küsst man auch nicht alle Tage“

Flauschige Gäste im Caritas-Altenzentrum St. Elisabeth – Lamas besuchen...
17.08.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 12

Tai Chi Chuan, Kindertanzen und Familienzeit

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus startet ins zweite Halbjahr
17.08.22
Personalnotizen
Aktuelles 10

Gemeindereferentin i.R. Kreiselmaier verstorben

St. Martin. Am Samstag, 13. August 2022, verstarb Ingeborg Kreiselmaier,...
17.08.22
Bistum
Aktuelles 7

Wallfahrtsgottesdienst mit Bischof Wiesemann auf dem...

Abschluss der diesjährigen Wallfahrtssaison am 21. August
17.08.22
Liturgie
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

Neues Thema bei nachhaltig-predigen.de: „frei – fair –...

Corona, Ukraine-Krieg und Welthandel werden aus der Perspektive christlicher...
17.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

„Man geht hier liebevoll mit den alten Leuten um“

Caritas-Altenzentrum St. Anton freut sich über sechs neue Auszubildende für den...
16.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Frauengottesdienst und Workshops zum Thema...

kfd lädt nach Fußgönheim und Pirmasens ein
16.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

„Maria kann für uns Türöffnerin sein“

Ordinariatsdirektorin Dr. Irina Kreusch predigt bei Marienfeier
15.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Magin und Müller gehören jetzt dem Domkapitel an

Offizielle Aufnahme von Generalvikar und Offizial im Anschluss an die...
15.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„Marienfeste spiegeln die Stärke der Frauen in der...

Pontifikalamt mit Bischof Karl-Heinz Wiesemann zum Fest Mariä Himmelfahrt im Dom zu...
15.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Kundschafterreise zu „frischen Ausdrucksformen von...

Gruppe des Priester- und Pastoralseminars war im Juli in England unterwegs
15.08.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Meditative Spaziergänge durch die Mehlinger Heide

Angebot der kfd am 18. und am 24. August
15.08.22
Bistum
Aktuelles 5

Beauftragung für kirchliche Dienste

Weihbischof Georgens erteilt Auftrag zum Akolythen- und Lektorendienst
12.08.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

Von mystischen Highlands und dunklen Lochs

Kolping-Reisegruppe auf Studienreise durch Schottland – Schwerpunkt: Geschichte und...
11.08.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

500.000 Euro für Neubau am St. Marienkrankenhaus

Hector Stiftung fördert Klinik in Ludwigshafen - Spende wird für Bau und...
11.08.22
Bistum
Aktuelles 8

Abschluss der Wallfahrten zum Annaberg

Bischof Wiesemann hält am 16. August den letzten Wallfahrtsgottesdienst in diesem...
11.08.22
Bistum
Kunst, Kultur
Aktuelles 9

Benefizkonzert zugunsten der Malteser Demenzhilfe

Bergkapelle St. Ingbert spielt im Wallfahrtskloster Blieskastel
11.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 6

“Wir kommen immer wieder gerne“

Ehrenamtliche Mitarbeitende im Caritas-Altenzentrum St. Josefspflege gesucht, die...
10.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 4

Bibel im Weinberg

Bibeltexte mit dem Thema „Wein und Weinberg“ im Weinberg und mit Wein
10.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Angebot für Senioren mit Demenz

Caritas-Altenzentrum St. Josefspflege: Neuausrichtung der psychosozialen Arbeit zur...
10.08.22
Sakramente
Aktuelles 9

Ehe-TÜV im Pfarrgarten von St. Maria

Ehepaare der letzten zehn Jahre treffen sich am 4. September zum Rückblick am...
09.08.22
Personalnotizen
Aktuelles 9

Pfarrer i.R. Franz Krob verstorben

Jockgrim/Burrweiler. Am 5. August ist Pfarrer im Ruhestand Franz Krob im Alter von...
09.08.22
Bistum
Aktuelles 5

Mariä Himmelfahrt auf dem Rosenberg

Freiluft-Gottesdienste am 15. August
09.08.22
Ökumene
Aktuelles 10

Ökumenischer Gottesdienst in Homburg

Feier an Mariä Himmelfahrt auf dem Christian-Weber-Platz
08.08.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 12

Infotage für Interessierte am Freiwilligen Intern. Jahr

Angebots des Referates Freiwilligendienste im Bistum Speyer
08.08.22
Bistum
Aktuelles 6

Spende für Frauenzentrum Al Tufula in Nazareth

Frauenverbände kfd und KDFB stellen Geld zur Verfügung - Begegnung mit der Leiterin...
08.08.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Wanderungen für Singles

„Miteinander unterwegs ...“ – rund um Schönau
08.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Mariä Himmelfahrt: Patronatsfest von Dom und Bistum

Gottesdienste im Dom laden zur Mitfeier ein – Lichterprozession auf Grund der...
05.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

“Ohne Vorurteile ginge es uns allen besser“

Caritasverband bildet zwölf Mentoren für gesellschaftlichen Zusammenhalt aus
05.08.22
Bistum
Aktuelles 12

Malteser machen Allrounder in der Pflege fit

Qualifikation zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen mit...
05.08.22
Bistum
Aktuelles 6

Qualitätsbrief für die Kindertagesstätten der Pfarrei...

Landau. Dekan Axel Brecht: "Qualität bringt Licht in die Arbeit unserer...
05.08.22
Bistum
Aktuelles 10

Ehrenamtliche für Besuchs- und Begleitdienst gesucht

Infoabend für Helfende mit und ohne Hund am 18. August
05.08.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie

Online-Gebet für den Frieden in der Welt

Internationales Friedensgebet zum Todestag von Edith Stein
05.08.22
Bistum
Aktuelles 9

Lenkungskreises des Strategieprozesses tagt

Vorbereitung für die Beratung in der Diözesanversammlung in vollem Gange
04.08.22
Bistum
Aktuelles 4

80. Todestag der heiligen Edith Stein

Gottesdienst im Kloster St. Magdalena in Speyer
04.08.22
Bistum
Aktuelles 11

Deutschlands ausgezeichnete Krankenhäuser 2022/2023

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus gehört zu den besten Kliniken in...
Treffer 1 bis 40 von 6632