Bistum Speyer

Donnerstag, 02. September 2021

Verbunden mit den Menschen im Ahrtal

Bischof Wiesemann bei Staatsakt zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe

Anlässlich des Staatsaktes zum Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe hat der Speyerer Diözesan-Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann seine Verbundenheit mit den Opfern und Leidtragenden zum Ausdruck gebracht. „Noch immer erschüttert mich, wie so viele in unserem Land und darüber hinaus, die Naturkatastrophe im Ahrtal, in der Eifel und in anderen Regionen Deutschlands und Europas“, so der Bischof. In den Fluten hatten mindestens 180 Menschen ihr Leben gelassen, viele weitere haben ihre Häuser und Wohnungen, all ihr Hab und Gut und vieles Unwiederbringliche verloren. „Wir fühlen uns mit allen verbunden, die nicht mehr in ihre Häuser und Nachbarschaften zurückkehren können, die nun eine enorme Wiederaufbauarbeit leisten müssen und gleichzeitig tiefe Trauer über die schmerzhaften Verluste in sich tragen.“

Zugleich dankte der Bischof allen, „die ihre Solidarität auch durch ganz konkrete Hilfsangebote und Spenden ausdrücken“. Gleichzeitig müsse sich die Gesellschaft fragen, „inwieweit unser Lebensstil dazu beiträgt, dass sich solche oder ähnliche Katastrophen mehren, und was wir tun können und müssen angesichts der Dramatik des menschengemachten Klimawandels.“

Gottvertrauen heiße in dieser Situation, „auf den Schöpfer unserer Welt schauen, auf das wunderbare, aber auch zerbrechliche Geheimnis der Schöpfung, und von dorther einen Lebensstil neu zu lernen, der nicht zerstörerisch, sondern nachhaltig mit der Schöpfung und ihren Ressourcen und Gaben umgeht“. Umkehr sei gemäß der Heiligen Schrift der Weg ins Leben. „Nur so kann statt dem Grauen der Zerstörung das Vertrauen in das Leben, in die Zukunft, in den Sinn und die Schönheit der Schöpfung wieder wachsen.“

Rheinland-Pfalz hat am Mittwoch mit einem Staatsakt der Opfer der verheerenden Flutkatastrophe gedacht, die den nördlichen Teil des Landes vor gut sechs Wochen heimgesucht hat. Zahlreiche Repräsentanten aus Gesellschaft, Politik und Kirche – darunter auch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann – hatten an dem Staatsakt teilgenommen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsidentin Malu Dreyer sprachen den Angehörigen der Opfer ihre tiefe Anteilnahme aus und sagten zu, dass die Region nicht vergessen werde, auch wenn die mediale Aufmerksamkeit irgendwann nachlasse. Ministerpräsidentin Malu Dreyer erklärte, die „Aufbauhilfe 2021“ in Höhe von 30 Milliarden Euro sei eine Garantie dafür, dass die Menschen der betroffenen Region langfristig unterstützt würden. Der Staatsakt fand in der Ringarena des Nürburgrings statt, dort ist nach der Flutkatastrophe eine Helferstadt entstanden. Gekommen waren Angehörige der Toten und Vermissten, Verletzte, Geschädigte, Hilfskräfte sowie Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der über 250 betroffenen Orte.

Die Ministerpräsidentin sagte nachhaltige Unterstützung zu. „Meine Landesregierung wird alles dafür tun, dass die alte Heimat auch die neue Heimat sein kann. Wir wollen zusammen mit den kommunal Verantwortlichen und allen Menschen vor Ort ein Ahrtal mit Zukunft aufzubauen. Eines, in dem die Menschen gern und möglichst sicher leben können“, so die Ministerpräsidentin. „Es wäre unredlich zu versprechen, dass alles wieder genauso wird wie zuvor. Lassen Sie uns den Wiederaufbau nutzen, um das Tal nachhaltig und zukunftssicher zu entwickeln! Die Landesregierung steht den Betroffenen und den Kommunen dabei zur Seite, darauf können sie sich verlassen.“

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

07.12.21
Personalnotizen
Aktuelles 11

Studiendirektor i.R. Karl Heß verstorben

Landau/Neustadt. Am 3. Dezember ist Studiendirektor im Ruhestand Karl Heß im Alter...
07.12.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Weiterbildung: „Mentor*innen für Gesellschaftlichen...

Ausbildungsangebot von Caritas und dem Arbeitskreis Antirassismus und Diversität im...
07.12.21
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Musikalisches Abendlob in Ludwigshafen

Musik und Gebet am dritten Advent in der Kirche Herz Jesu
07.12.21
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 10

Weihnachten ohne …

Ein Abend für Trauernde im Seminarraum des Hospiz Elias
06.12.21
Bistum
Aktuelles 1

Offener Austausch beim „Treffpunkt Strategie“

Möglichkeit, um Nachfragen zu stellen, Erfahrungen oder Ideen einzubringen
06.12.21
Bistum
Geschichte, Archiv
Aktuelles 4

Vor 200 Jahren: Erster Bischof und erstes Domkapitel

Neubeginn nach dem Untergang des Fürstbistums – Bischofsweihe am 9. Dezember 1821...
06.12.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

Bischof Wiesemann feiert Adventsandacht im Dom

Reihe „Halte.Punkt.Advent“ wird fortgesetzt
06.12.21
Bistum
Aktuelles 2

Rassismus und Diskriminierung entschieden bekämpfen

Arbeitskreis „Antirassismus und Diversität“ ruft Menschen im Bistum dazu auf, über...
06.12.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 5

„Heilig Kreuz impft“

Homburger Pfarrei organisierte Impfaktion in der Kirche St. Fronleichnam
06.12.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Untersuchungen nach herabstürzendem Eisenkeil

Hubsteiger ermöglicht Sicherung von Gewölbeflächen im Dom
06.12.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

„Ikigai“ oder das japanische Geheimnis eines sinnvollen...

Vortragsreihe Glück und Lebenssinn im Heinrich Pesch Haus – nächster Vortrag am 16....
06.12.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Warum die Medizin nur mit Frauen zukunftsfähig bleibt

3. Vortrag in der WebTalk-Reihe „Frauen und Gesundheit“ am 14. Dezember
03.12.21
Bistum
Aktuelles 9

Friedenslicht aus Bethlehem wird verteilt

In Speyer und Homburg gibt es am dritten Adventssonntag die Möglichkeit, sich eine...
03.12.21
Bistum
Aktuelles 7

„Ein Zeichen für eine bunte, inklusive und vielfältige...

Die Woche der Inklusion will Kirche inklusiver machen
03.12.21
Schule
Aktuelles 6

Sartingen übergibt an Beitz

Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrates der Bischof von Weis-Stiftung
03.12.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gottesdienst zu Mariä Empfängnis im Speyerer Dom

Dompfarrer Matthias Bender feiert am Mittwoch, 8. Dezember, ab 18 Uhr eine...
02.12.21
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 10

„Lebenskreuzwege“: Offene Andacht für Trauernde

Nächster Termin am 6. Dezember in der Kirche des Priesterseminars
02.12.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Krippe gegen Spende

Sonderaktion für den Neubau der Kinderklinik und Palliativstation am St....
01.12.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Brückenpreis für Online-Tandem

Malteser erhalten Auszeichnung von Ministerpräsidentin
01.12.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Ein Herz für den Dom

Domanhänger als neuer Dombaustein
01.12.21
Bistum
Aktuelles 8

Kolumbarium in Maria Schutz wird eröffnet

Pontifikalamt mit Weihbischof Georgens am 8. Dezember in Kaiserslautern
30.11.21
Bistum
Aktuelles 2

Strategieprozess: Drei Arbeitsgruppen leisten Zuarbeit

Entwicklung von Profilen für die einzelnen Handlungsfelder und Ableitung von...
30.11.21
Personalnotizen
Aktuelles 12

Pfarrer i.R. Klaus Schindler verstorben

Deidesheim. Am 26. November ist Pfarrer im Ruhestand Klaus Schindler im Alter von...
30.11.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 7

Auszeichnung für Unterstützung des Heinrich Pesch Hauses

AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis 2021 verliehen
30.11.21
Bildung
Aktuelles 10

Qualifizierungskurs Kindertagespflege 2022

Katholische Familienbildungsstätte & Haus der Familie Pirmasens bietet Fortbildung...
30.11.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 9

Digitaler Adventskalender

Landauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt stellt Figuren der Osterrieder Krippe vor
29.11.21
Bistum
Aktuelles 4

Bistum Speyer beteiligt sich an Weltsynode

Segensorte-Vision des Bistums, Erfahrungsschatz gelebter Synodalität und Ergebnisse...
29.11.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 7

„Vom stärksten Mädchen der Welt lernen“

75. Beitrag im „KrisenBlog“ - Hilfen und Anregungen für den Alltag in der Pandemie
29.11.21
Schule
Aktuelles 6

Sterne der Hoffnung

Ermutigendes Projekt der Schulseelsorge am Wilhelm-Erb-Gymnasium, Winnweiler
29.11.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

Vortrag: „Religiosität in psychologischer Perspektive“

Hybrid-Veranstaltung der Katholischen Hochschulgemeinde Kaiserslautern
29.11.21
Berufung
Aktuelles 11

Gebet um geistliche Berufe

Roratemesse am 2. Dezember in der Kirche des Priesterseminars
29.11.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Seekme! #9 – Lobpreis & Predigt

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
29.11.21
Schule
Aktuelles 8

Zwischen Frust und Angst kreativ bleiben

Videokonferenz der Schulseelsorger*innen im Bistum
29.11.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 9

Bibelabend online

Angebot des Geistlichen Zentrums Maria Rosenberg
29.11.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Rorate-Messen im Advent

Stimmungsvolle Gottesdienste im Wallfahrtsort Maria Rosenberg
29.11.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

„Die gute Hoffnung im Advent“

kfd-Online Impuls - Nachdenkliches und Hoffnungsvolles
28.11.21
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

Friedenslicht-Aussendung in Speyer

Hoffnungszeichen aus Bethlehem kommt am 12. Dezember in die Gedächtniskirche
28.11.21
Bistum
Ökumene
Aktuelles 5

Neue ökumenische Predigtimpulse zum Klimaschutz

Nachhaltig predigen: „frei-fair-handeln“
28.11.21
Aktuelles 3

Adventskalender der Hoffnung

Generalvikar Sturm: Hoffnung wächst, wo wir sie teilen und einander mitteilen
28.11.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Advent und Weihnachten am Dom

Dom lädt für Besinnung und Gebet ein
Treffer 1 bis 40 von 5899