Bistum Speyer

Donnerstag, 16. September 2021

Engagement für Artenvielfalt

Studientag zum Thema „Natürlich vielfältig! Warum Blattläuse unser Überleben sichern“ – Würdigung von „Frauen wagen Frieden“

Bad Dürkheim. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft, der Arbeitsstelle Frieden und Umwelt und in Kooperation mit dem Bistum Speyer lud die Gruppe „Frauen wagen Frieden“ zu einem Studientag im Martin Butzer Haus ein. „Natürlich vielfältig! Warum Blattläuse unser Überleben sichern“, lautete das Thema.

Ein weiterer Schwerpunkt des Tages war die Würdigung der Gruppe „Frauen wagen Frieden“, durch Oberkirchenrat Dr. Claus Müller. Die Frauengruppe setzt sich seit 40 Jahren für Frieden und Bewahrung der Schöpfung ein. Claudia Kettering ließ die Entstehungsgeschichte der Gruppe Revue passieren.

Dr. Anton Safer (BUND Bad Dürkheim) informierte, wie wichtig die Artenvielfalt für unser gesamtes biologisches System ist. Das Insektensterben, unter anderem verursacht durch das Aus­bringen von Pestiziden, gefährdet das Überleben anderer Tierarten, weil die Nah­rungskette unterbrochen wird. „Alles hängt mit allem zusammen“ – diese vor 200 Jahren aufgestellte Erkenntnis des Universalgelehrten Alexander von Humboldt ist in der heutigen Diskussion aktueller denn je.

Markus Hundsdorfer stellte das POLLICHIA-Projekt „Förderung der Artenvielfalt im Bad Dürkheimer Bruch“ vor. Hier sind Ehrenamtliche aktiv für den Erhalt und die Wiederherstellung von Sand- und Wie­senwegen und das Errichten von Gabionen als Unterschlupf für Amphibien auf gepachteten oder angekauften Flächen. Die Mahd ist auf die Naturschutzbelange ausgerichtet. Seltene Vogelarten brüten in dem FFH-Gebiet im Bruch und die Feuchtwiesen sind Lebensräume für stark bedrohte Schmetterlingsar­ten.

Per Videokonferenz wurden Markus Zander (Misereor) und Dr. Monika Bossung-Winkler (Referentin für Globales Lernen im Bistum Speyer) zugeschaltet und berichten über Agroforst-Projekte in Bolivien. Das Ziel der Projekte der MISEREOR-Fastenaktion 2021 ist, dass sich Familien gesund und ausgewogen ernähren können, ein ausreichendes Einkommen und damit ein würdiges Leben haben und gleichzeitig die Umwelt und ihr Lebensraum geschützt werden. Umkehr muss jedoch vor allem bei den großindustri­ellen Landbewirtschaftung und der Zerstörung der Regenwälder durch multinationale Konzerne erfolgen. Dort liegen die Ursachen für die seit Jahrzehnten massiv anhaltende Regenwald­zerstörungen, wie Zander und Bossung-Winkler berichteten. Für ein Umsteuern brauche es auch massive Arbeit in unseren Parlamenten und Wirtschaftssystemen.

Bei dem Gespräch von Markus Hundsdorfer und dem Landtagsabgeordneten Andreas Hartenfels (Sprecher der Fraktion der Grünen für Klima, Energie, Umwelt, Ernährung und Tierschutz)kam immer wieder die Frage auf, wie gesellschaftliche Gruppen und Einzelpersonen es schaffen können, eine starke Lobby für die Natur zu sein. Beides sei wichtig, das Anlegen von naturnahen Gärten im privaten Umfeld und das politische Eintreten für Biodiversität. Mit der „Aktion Grün“ hat das Land Rheinland-Pfalz ein Landesprogramm aufgelegt, das Bürge­rinnen und Bürger, Kommunen, Landwirtinnen und Landwirte sowie Kindergärten und Schu­len bei ihrem Engagement im Artenschutz unterstützt.

Bei den Workshops am Nachmittag von Bärbel Schäfer (Vorsitzende von „Frauen wagen Frieden“ und Sibylle Wiesemann (Umweltbeauftragte der Landeskirche) stand im Mittelpunkt, wie wir uns für im eigenen Garten, im kommunalen Umfeld und in Kirchengemeinden für die Artenvielfalt einsetzen können.Sibylle Wiesemann stellte drei Grundsätze für naturnahe Außenflächen vor: Heimische Pflanzen setzen, vielfältige Lebensräume schaffen undsensible Pflege.

Hier findet man die Präsentation zum Workshop mit Links zu Bezugsquellen und weitere Informationen

Foto: pixabay

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

16.02.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Militärdekan i.R. Bernhard Niederer verstorben

Waldsee. Am 10. Februar ist Militärdekan im Ruhestand Bernhard Niederer im Alter...
16.02.22
Bistum
Aktuelles 1

Spitze des Bonifatiuswerks zu Gast in Speyer

Bundesweite Eröffnung der Diaspora-Aktion am 6. November im Speyerer Dom –...
15.02.22
Bistum
Aktuelles 2

E-Learning-Modul für die Präventionsarbeit startet

"Wissen, Erkennen, Handeln" - Basisschulung zur Prävention gegen sexualisierte...
15.02.22
Bistum
Aktuelles 7

Bischöfe erhalten Jubiläumsorden zur Speyerer Fastnacht

Initiator Bernhard Bumb überreicht Orden zu "725 Jahre Speyerer Fasnacht - 1296 -...
15.02.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

„Reisen hinterlassen Spuren“

Neues Konzept der KHG für ein verantwortungsvolles Reisen
15.02.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 6

Goldmomente in der Fastenzeit

Aktion der Netzgemeinde DA_ZWISCHEN startet an Aschermittwoch
14.02.22
Bistum
Aktuelles 4

„Auf arbeitsrechtliche Sanktionen sofort verzichten“

Elf Generalvikare schreiben an Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz
14.02.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Aufführung Matthäus-Passion und Studientag zum Werk...

Konzert am Palmsonntag in der Speyerer Gedächtniskirche - Kombiticket mit...
14.02.22
Bistum
Aktuelles 7

Klare Abgrenzung gegenüber der KPE

Stellungnahme von BDKJ- und DPSG-Diözesanvorstand zur Anerkennung der Katholischen...
14.02.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Zeit für mich

Familienbildung im HPH und ZIP laden ein zum Entspannungsimpuls für Pädagog*innen
14.02.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Malteser bringen Schwung in den Stuhlkreis

Zertifizierter Kurs in Sitztanz-Leitung startet
14.02.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

BDKJ-Frühschichten zur Fastenzeit

Neue Ausgabe mit Titel „Nur die Liebe zählt – Love is no sin“
13.02.22
Bistum
Aktuelles 12

Über 422.000 Euro für saarländische Kinder in Not

RADIO SALÜ und die Kirchen geben das neue Spendenergebnis für „Sternenregen“ bekannt
12.02.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 11

Duette für barocke Querflöten

Konzert in der Marienkirche Landau - Facetten des 18. Jahrhunderts
11.02.22
Aktuelles 9

Miteinander reden

Landauer Pfarrei lädt zu Dialog nach dem Gottesdienst und per Videokonferenz ein
11.02.22
Kirchenmusik
Aktuelles 6

BDKJ-Musikwerkstatt Neues Geistliches Lied 2022 digital

Veranstaltungsreihe in der Fastenzeit 2022: „Auf Abstand – voll ins Herz“
11.02.22
Bistum
Aktuelles 8

„Seelsorge braucht Gesichter“

Qualifizierungsangebot für Ehrenamtliche in der Seelsorge in Alten- und...
11.02.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 5

Plädoyer für Frauen in der Wissenschaft

Ordinariatsdirektorin Dr. Irina Kreusch: „Mädchen und Frauen in der...
10.02.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

“Es macht mir Spaß, Verantwortung zu übernehmen“

Naomi Amend und Claudia Wetzler teilen sich die Leitung des Caritas-Zentrums Speyer
10.02.22
Bistum
Aktuelles 3

Frauenförderung und Strategieprozess im Fokus

Diözesanversammlung tagt am 19. Februar – Antrag auf paritätisch besetze...
10.02.22
Bistum
Aktuelles 10

"Mehr als Whisky, Kilt und Dudelsack"

Kolping lädt ein zu Studienreise nach Schottland
09.02.22
Bistum
Aktuelles 4

Kardinal Wetter gibt Landauer Ehrenbürgerschaft zurück

"Ich will nicht, dass durch die Auseinandersetzungen um meine Person der Friede der...
09.02.22
Bistum
Bildung
Schule
Aktuelles 8

Medienstelle Landau hat eine neue Leitung

Diplom-Pädagogin Daniela Wahrheit hat Aufgabe am 1. Februar übernommen
09.02.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Gregorianik im Gottesdienst

Online-Proben zu Projekt der Kirchenmusik in Herz Jesu in Ludwigshafen beginnen am...
09.02.22
Schule
Aktuelles 6

Mit religiöser Bildung Krisen meistern

7. Tag des Religionsunterrichts setzte sich mit dem Lernen in Krisenzeiten...
09.02.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 11

Lobpreisgottesdienst in der Kirche des Priesterseminars

Eucharistiefeier mit Domkapitular Franz Vogelgesang am 13. Februar in Speyer
09.02.22
Liturgie
Aktuelles 12

„All you need is love… und Gottes Segen“

Segensfeier zum Valentinstag auf Maria Rosenberg
09.02.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 9

„Prüfungen und andere Verhängnisse“

Autorenlesung im Kloster Neustadt
08.02.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Großzügige Unterstützung für neue Palliativstation

Förderverein Hospiz und Palliativ spendet 85.000 Euro für Neubau am St....
08.02.22
Bistum
Aktuelles 2

Kriterien aus der Vision geben die Richtung an

Lenkungskreis Strategie hat Vorschläge der Arbeitsgruppe „Inhalte“ beraten
07.02.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 2

Beten mit dem Smartphone: Netzgemeinde wächst weiter

Bistum Trier und Evangelische Landeskirche in Baden beteiligen sich an Netzgemeinde...
07.02.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Stimmigkeit als Kriterium eines gelingenden Lebens

Vortragsreihe Glück und Lebenssinn im Heinrich Pesch Haus – nächster Online-Vortrag...
07.02.22
Bistum
Aktuelles 1

Gemeinsam unterwegs auf dem Synodalen Weg

Speyerer Mitglieder und Beobachter des Synodalen Wegs ziehen eine positive Bilanz
07.02.22
Bistum
Aktuelles 6

Plädoyer für die Rückbesinnung auf den Auftrag der...

Bischof Dr. Michael Gerber referiert am Nardinitag bei der Versammlung des...
07.02.22
Bistum
Aktuelles 3

„Meine Erwartungen sind eigentlich alle erfüllt worden“

Radio-Interview mit Katharina Goldinger zur dritten Synodalversammlung
07.02.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

Lesung mit Anne Weber

Literatur als Frauenort: kfd lädt zur Vorstellung des Buches "Annette, ein...
07.02.22
Bistum
Aktuelles 8

Ökumenischer Universitäts- und Hochschulgottesdienst

Kanzelrede von Ordinariatsdirektorin Dr. Irina Kreusch zu „Hochschulen als...
07.02.22
Bistum
Aktuelles 9

Segensfeier in Winnweiler am Valentinstag

Initiator:innen der bundesweiten Aktion #liebegewinnt kündigen Neuauflage der...
04.02.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 3

Online-Vortrag: Neue Ökologien

Veranstaltung des Heinrich Pesch Hauses am 14. Februar
04.02.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Veranstaltungsreihe: „Echte Männer reden“

Gespräche „von Mann zu Mann“ in der Katholischen Familienbildungsstätte Pirmasens