Bistum Speyer

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Suchterkrankung in der Familie

Sandra Bähr und Caritas-Chef Andreas Heinz

„Wiesel“ hilft betroffenen Kindern

St. Ingbert. Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien und Lebenspartnerschaften im Saarpfalz-Kreis können im Caritas-Zentrum Saarpfalz in einem geschützten Rahmen über ihre Sorgen und Probleme sprechen. Das für die Betroffenen kostenfreie Projekt „Wiesel“ gibt es seit Juni diesen Jahres.

Leiter Andreas Heinz vom Caritas-Zentrum Saarpfalz hat jetzt zusammen mit Ansprechpartnerin Sandra Bähr eine erste positive Bilanz gezogen.

„Kannst du dir vorstellen, für uns ein Wiesel-Bild zu malen, das wir hier in unseren Räumen aufhängen?“, fragte Sozialpädagogin Sandra Bähr und erhielt von ihrem kleinen Gegenüber ein schnelles „Ja, gerne!“ Seit kurzem nun hängt das Bild des elfjährigen Kindes in der Caritas-Etage im Familienhilfezentrum in der Spitalstraße 9 in St. Ingbert. In der Mitte steht „Wiesel“, umrankt von weißen Wolken und einem schwarzen Herz auf blauem Hintergrund.

„Lernen, mit der Situation zu leben“

Die Kinderzeichnung macht deutlich, worum es in dem Projekt geht: um Sorgen, Vertrauen und Öffnung. Das Kind, das aus einer suchtbelasteten Familie kommt, hat zu Sandra Bähr in den vergangenen Monaten Vertrauen gefasst und öffnet sich ihr gegenüber im vertrauensvollen Gespräch beim gemeinsamen Pizzabacken oder Malen. „Die Kinder haben ein Bedürfnis, über die Sucht ihrer Familie zu reden. Es bewegt sie. Unser Ziel ist es, die Kinder dabei zu unterstützen, mit der Situation leben zu lernen“, erklärt die Caritas-Mitarbeiterin. Dabei spielen nach ihren Worten auch Gespräche mit Eltern, Geschwistern oder Verwandten eine wichtige Rolle.

„Sucht ist nicht weit weg“, weiß Caritas-Chef Andreas Heinz, der in der Suchtberatung seit Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen tätig ist. Nach einer Schätzung der Bundesdrogenbeauftragten aus dem Jahr 2017 wachsen in Deutschland drei Millionen Kinder und Jugendliche (3,75 Prozent der Bevölkerung) in einer suchtbelasteten Familie oder Lebensgemeinschaft auf. „Demzufolge können wir davon ausgehen, dass im Saarpfalz-Kreis über 5.600 Kinder und Jugendliche betroffen sind und mit der Suchtkrankheit von Familienmitgliedern zurechtkommen müssen. Dabei wollen wir sie unterstützen und sie zugleich davor schützen, selbst suchtkrank zu werden oder sich einen suchtkranken Partner zu suchen.“  Nach seinen Angaben kommt ein Drittel aller suchtkranken Menschen aus einer Suchtfamilie. Zwei Drittel der Mädchen wählen einen Partner mit einer Suchterkrankung.

Wie erreicht man diese Kinder?

Das vom Sozialministerium finanzierte Projekt „Wiesel“ gibt es inzwischen saarlandweit in jedem Landkreis. Es setzt darauf, mit den betroffenen jungen Menschen ebenso sinnvolle wie entlastende Zeit zu verbringen und gestalten. So dass die Kinder und Jugendlichen nach und nach über ihre sie belastenden Familienerfahrungen sprechen. Das kostenlose Angebot richtet sich auch an die suchtkranken Eltern oder Erziehungsberechtigten selbst.

Für den Saarpfalz-Kreis ist das Projekt beim Caritas-Zentrum Saarpfalz angesiedelt. Bislang gibt es einige feste Anmeldungen und mehrere Anfragen. Über die Einzelgespräche hinaus sind auch Gruppengespräche und Gruppen-Aktivitäten möglich, über die vermittelt werden kann, dass die Kinder mit ihren Sorgen und Nöten nicht allein sind.

Seit Juni intensiviert Ansprechpartnerin Sandra Bähr Kontakte zur Schulsozialarbeit, pädagogischen Fachkräften in anderen sozialen Einrichtungen sowie zu Kolleginnen und Kollegen aus der saarländischen Suchtberatung. So ergaben sich bereits mehrere Veranstaltungen, in denen die Caritas-Fachkraft über die Gefahren von legalen und illegalen Suchtmitteln aufklären und für das Projekt „Wiesel“ werben konnte.

Kontakt:
Caritas-Zentrum Saarpfalz
Familienhilfezentrum
Spitalstr. 9
66386 St. Ingbert

Ansprechpartnerin: Sandra Bähr, „Wiesel“-Handy: 0152/56530742

Foto: Caritas-Zentrum Saarpfalz

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

23.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

UNESCO-Welterbetag in Speyer

Führungen durch die Welterbestätten Dom und Judenhof
23.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Im Glauben an Jesus Christus geeint

Wallfahrt der muttersprachlichen Gemeinden zum Dom zu Speyer - Mehrsprachiges...
23.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Zum Tod von Wolf Spitzer

Speyerer Künstler stellte zweimal in der Krypta des Doms aus – Einweihung von...
23.05.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 29. Mai

Feier mit Pfarrer Asomugha in Landau
20.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Spanische Barockklänge und symphonische Bearbeitungen

Die spanische Organistin Loreto Aramendi gastiert im Rahmen des Internationalen...
20.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Warum Speyer kein Barockschloss hat

Bruchsal feiert 300 Jahre fürstbischöfliche Residenz – Messe mit Bischof Dr....
20.05.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

„Herzensanliegen“ im Kloster Neustadt

Pater Olav Hamelijnck erklärt Hintergrund der Veranstaltungen
20.05.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 6

Anregungen und Herausforderungen für den ökumenischen...

Veranstaltung im Friedrich-Spee-Haus mit Prof. Dr. Johanna Rahner,...
19.05.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Pfingsten 22 auf Maria Rosenberg

Fest des Glaubens für Jugendliche und junge Erwachsene
19.05.22
Ökumene
Aktuelles 3

Wunsch nach einer „geschwisterlichen“ Kirche

Grußwort von Domkapitular Vogelgesang beim Auftakt der Landesynode der...
19.05.22
Bistum
Aktuelles 8

„Magenza“ – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Tagesfahrt nach Mainz – Angebot der Katholischen Erwachsenenbildung
19.05.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 7

Auf nach Assisi

Diözesanwallfahrt führt im Oktober zu den Wirkungsstätten der Heiligen Franziskus...
18.05.22
Bildung
Aktuelles 12

Kinder gelassener durch den Alltag begleiten

In der Familienbildung im Heinrich Pesch startet ein neuer Marte Meo-Kurs für Eltern
18.05.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 7

Lobpreisgottesdienst

Speyer. Am Sonntag, 22. Mai 2022 findet der nächste Lobpreisgottesdienst statt. Bei...
18.05.22
Bistum
Aktuelles 6

Familien ins Zentrum rücken

Familienbund der Katholiken traf sich zu Diözesanversammlung
18.05.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Bittprozession und Bittmesse

Brauchtumspflege in Maria Rosenberg
18.05.22
Bistum
Aktuelles 2

„Offenheit und Staunen der Kinder berühren mich“

Diakon Paul Nowicki wechselt zum 1. August als Geschäftsführer zum Bundesverband...
18.05.22
Bistum
Aktuelles 1

Katholische Erwachsenenbildung mit neuem...

Interessenten erhalten einmal im Monat Hinweise auf ausgewählte Veranstaltungen
17.05.22
Bistum
Katechese
Aktuelles 4

„Wir sind nicht allein auf dieser Erde!“

Reger Online-Austausch mit Firmlingen und Bischof feiert Premiere
17.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Neue Sprecherin der Katholischen Frauenverbände im...

Landesarbeitsgemeinschaft Katholischer Frauenverbände wählte Vorstand neu - Gertrud...
17.05.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 6

„Alles hat seine Zeit…“

Wochenende für Trauernde
17.05.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Feierabendgespräch und Feierabendmesse

Veranstaltung in Maria Rosenberg
16.05.22
Schule
Aktuelles 7

„Sie brennen für den Unterricht, für gutes Schulleben“

St. Franziskus Gymnasium und Realschule mit QuEKS-Zertifikat ausgezeichnet
16.05.22
Bistum
Aktuelles 5

Bistum Speyer stellt seine Vision der Segensorte vor

Stand auf dem Katholikentag in Stuttgart – Veranstaltungen mit...
16.05.22
Aktuelles 9

Gleich zwei gute Gründe zum Feiern

KAB Maudach ehrt Jubilare und feiert das 45-jährige Bestehen des Ortsverbands
16.05.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

„Kirche soll der Sand im Getriebe sein“

Verhältnis Kirche und Staat im Zentrum des Willi-Graf-Empfangs des Katholischen...
16.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Wie geht Entscheiden?

Online-Veranstaltung der Akademie für Frauen im Heinrich Pesch Haus – 25. Mai 2022...
16.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

„Die Schöpfung ist uns anvertraut“

Vortrag mit Diskussion im Kloster Neustadt am 30. Mai
16.05.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

THEOVino startet wieder

Wein, Essen und Gespräche um Gott und die Welt - Pfarrei Heiliger Michael in...
16.05.22
Bistum
Aktuelles 3

Reaktionen auf Entscheidung von Andreas Sturm

Diözesanversammlung, Katholikenrat, BDKJ und andere Gruppierungen nehmen Stellung –...
14.05.22
Ökumene
Aktuelles 10

Erste ökumenische Nacht der offenen Kirchen

Veranstaltung in Ludwigshafen am Pfingstsonntag, 5. Juni
14.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Waldbaden und kompetent erziehen

Zwei Angebote der Familienbildung im HPH für Erwachsene
13.05.22
Bistum
Aktuelles 4

„Treffpunkt Strategie“ am 16. Mai entfällt

Speyer. Aufgrund des Ausscheidens von Generalvikar Andreas Sturm aus dem Dienst des...
13.05.22
Bistum
Aktuelles 3

Andreas Sturm scheidet aus dem Dienst des Bistums aus

Bischof Wiesemann nimmt Rücktritt „mit großem Bedauern“ an – Regens Markus Magin...
13.05.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Zukunft unter Generalverdacht

Kosmische Politik beim Mystiker Teilhard de Chardin SJ – Veranstaltung mit Dr....
13.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Basteln zum Vatertag und Wildkräuterküche im Frühjahr

Zwei Angebote der Familienbildung im HPH für die ganze Familie
12.05.22
Bistum
Aktuelles 2

Bistum Speyer bringt seine Erfahrungen in die...

Votum zur Stärkung synodaler Strukturen und für mehr Teilhabemöglichkeiten für...
12.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Wallfahrt der muttersprachlichen Gemeinden zum Dom zu...

Mehrsprachiges Pontifikalamt mit Weihbischof Georgens am 22. Mai
12.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Aktion zum internationalen Tag der Pflege

Süße Anerkennung für alle Mitarbeitenden im St. Marien- und St....
12.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

"Therapieentscheidungen (nicht nur) in palliativen...

Themenabend des Bildungswerk Hospiz Elias am 19. Mai
Treffer 1 bis 40 von 6390