Bistum Speyer

Mittwoch, 27. Oktober 2021

Suchterkrankung in der Familie

Sandra Bähr und Caritas-Chef Andreas Heinz

„Wiesel“ hilft betroffenen Kindern

St. Ingbert. Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien und Lebenspartnerschaften im Saarpfalz-Kreis können im Caritas-Zentrum Saarpfalz in einem geschützten Rahmen über ihre Sorgen und Probleme sprechen. Das für die Betroffenen kostenfreie Projekt „Wiesel“ gibt es seit Juni diesen Jahres.

Leiter Andreas Heinz vom Caritas-Zentrum Saarpfalz hat jetzt zusammen mit Ansprechpartnerin Sandra Bähr eine erste positive Bilanz gezogen.

„Kannst du dir vorstellen, für uns ein Wiesel-Bild zu malen, das wir hier in unseren Räumen aufhängen?“, fragte Sozialpädagogin Sandra Bähr und erhielt von ihrem kleinen Gegenüber ein schnelles „Ja, gerne!“ Seit kurzem nun hängt das Bild des elfjährigen Kindes in der Caritas-Etage im Familienhilfezentrum in der Spitalstraße 9 in St. Ingbert. In der Mitte steht „Wiesel“, umrankt von weißen Wolken und einem schwarzen Herz auf blauem Hintergrund.

„Lernen, mit der Situation zu leben“

Die Kinderzeichnung macht deutlich, worum es in dem Projekt geht: um Sorgen, Vertrauen und Öffnung. Das Kind, das aus einer suchtbelasteten Familie kommt, hat zu Sandra Bähr in den vergangenen Monaten Vertrauen gefasst und öffnet sich ihr gegenüber im vertrauensvollen Gespräch beim gemeinsamen Pizzabacken oder Malen. „Die Kinder haben ein Bedürfnis, über die Sucht ihrer Familie zu reden. Es bewegt sie. Unser Ziel ist es, die Kinder dabei zu unterstützen, mit der Situation leben zu lernen“, erklärt die Caritas-Mitarbeiterin. Dabei spielen nach ihren Worten auch Gespräche mit Eltern, Geschwistern oder Verwandten eine wichtige Rolle.

„Sucht ist nicht weit weg“, weiß Caritas-Chef Andreas Heinz, der in der Suchtberatung seit Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen tätig ist. Nach einer Schätzung der Bundesdrogenbeauftragten aus dem Jahr 2017 wachsen in Deutschland drei Millionen Kinder und Jugendliche (3,75 Prozent der Bevölkerung) in einer suchtbelasteten Familie oder Lebensgemeinschaft auf. „Demzufolge können wir davon ausgehen, dass im Saarpfalz-Kreis über 5.600 Kinder und Jugendliche betroffen sind und mit der Suchtkrankheit von Familienmitgliedern zurechtkommen müssen. Dabei wollen wir sie unterstützen und sie zugleich davor schützen, selbst suchtkrank zu werden oder sich einen suchtkranken Partner zu suchen.“  Nach seinen Angaben kommt ein Drittel aller suchtkranken Menschen aus einer Suchtfamilie. Zwei Drittel der Mädchen wählen einen Partner mit einer Suchterkrankung.

Wie erreicht man diese Kinder?

Das vom Sozialministerium finanzierte Projekt „Wiesel“ gibt es inzwischen saarlandweit in jedem Landkreis. Es setzt darauf, mit den betroffenen jungen Menschen ebenso sinnvolle wie entlastende Zeit zu verbringen und gestalten. So dass die Kinder und Jugendlichen nach und nach über ihre sie belastenden Familienerfahrungen sprechen. Das kostenlose Angebot richtet sich auch an die suchtkranken Eltern oder Erziehungsberechtigten selbst.

Für den Saarpfalz-Kreis ist das Projekt beim Caritas-Zentrum Saarpfalz angesiedelt. Bislang gibt es einige feste Anmeldungen und mehrere Anfragen. Über die Einzelgespräche hinaus sind auch Gruppengespräche und Gruppen-Aktivitäten möglich, über die vermittelt werden kann, dass die Kinder mit ihren Sorgen und Nöten nicht allein sind.

Seit Juni intensiviert Ansprechpartnerin Sandra Bähr Kontakte zur Schulsozialarbeit, pädagogischen Fachkräften in anderen sozialen Einrichtungen sowie zu Kolleginnen und Kollegen aus der saarländischen Suchtberatung. So ergaben sich bereits mehrere Veranstaltungen, in denen die Caritas-Fachkraft über die Gefahren von legalen und illegalen Suchtmitteln aufklären und für das Projekt „Wiesel“ werben konnte.

Kontakt:
Caritas-Zentrum Saarpfalz
Familienhilfezentrum
Spitalstr. 9
66386 St. Ingbert

Ansprechpartnerin: Sandra Bähr, „Wiesel“-Handy: 0152/56530742

Foto: Caritas-Zentrum Saarpfalz

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

09.05.22
Bistum
Aktuelles 1

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 15. Mai

Kaiserslautern. In der Kirche St. Martin findet am 15. Mai um 15 Uhr ein...
09.05.22
Bistum
Aktuelles 3

Bischof Wiesemann besucht Pfarrei Heilige Familie...

Wiederaufnahme der Visitationen nach zweijähriger Unterbrechung wegen Corona
09.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Veranstaltungen des Dombauvereins zur Person von...

Speyer. Mit dem Speyerer Dom ist der Name des Baumeisters Heinrich Hübsch fest...
09.05.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 8

„Gotteshaus und Menschenhaus“

Online-Vortrags- und Gesprächsabend zur Offenen Kirche Elisabethen am 16. Mai
09.05.22
Caritas
Aktuelles 12

Aktionswoche der Caritas: „Alkohol? Weniger ist mehr!“

Vom 14. bis 22. Mai gibt es im Saarland Aktionen der zu den Risiken des...
09.05.22
Bistum
Aktuelles 6

Dritter bundesweiter kfd-Predigerinnentag

Gottesdienste auch im Bistum Speyer - Forderung nach Gleichberechtigung in der...
09.05.22
Bistum
Aktuelles 1

Regina Coeli mit Bischof Wiesemann

Ansprache, Gebet und Segen auf Radio Horeb am 9. Mai
09.05.22
Bistum
Aktuelles 8

„Beten mit den Füßen“ für Ausdauernde

Sechste Pilgerwanderung von Blieskastel nach Maria Rosenberg
09.05.22
Bistum
Aktuelles 11

Wanderungen für Singles rund um Esthal

Veranstaltung vom 16. bis 19. Juni unter dem Motto „Auftanken an Leib und Seele“ -...
06.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Musik am Dom 2022

Domkapellmeister Markus Melchiori und Domkantor Joachim Weller berichten über Pläne...
06.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

„Wenn das Wetter schön wird, ist Vorsicht geboten“

TelefonSeelsorge warnt vor Suizidgefahr im Frühjahr und Frühsommer – Standorte der...
06.05.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

„Ein Leben für den Frieden im Heiligen Land“

Vortrag und Gespräch mit der palästinensischen Autorin und Friedenspädagogin Prof....
06.05.22
Berufung
Aktuelles 10

Theologie studieren!?

Veranstaltung am 21.5. Mai im Pastoral- und Priesterseminar Speyer
06.05.22
Bistum
Aktuelles 12

Gottesdienste im Freien

Priesterseminar lädt ab 22. Mai zu Feiern auf der Wiese ein
05.05.22
Bistum
Aktuelles 1

„Lieferung schwerer Waffen befeuert den Krieg“

Michael Strake vom Speyerer Diözesanverband „pax christi“ fordert ein Ende der...
05.05.22
Bistum
Aktuelles 9

Online "After Work Talk" der kfd

Frauenverband lädt am 9. Mai zu Information und Austausch ein
05.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

10. Speyerer Orgelspaziergang

Erlös für die Restaurierung der Wilbrand-Orgel der Kirche St. Joseph
05.05.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

“Musik ist der Königsweg“

Caritas-Altenzentrum St. Martha bekommt ein Dendrophon gespendet – Instrument im...
05.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Fortsetzung der Friedensgebete in Zweibrücken

Katholische und Protestantische Kirche beten ab Montag, 9. Mai wieder gemeinsam für...
04.05.22
Bistum
Aktuelles 9

"Das Kolpingwerk ist aufgestellt für die Zukunft!"

Diözesanversammlung des Verbandes in der Handwerkskammer der Pfalz
04.05.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

Erzählen und Zuhören gegen die Einsamkeit

Vezeehlbudsche – neues Angebot des Caritas Altenzentrums St. Hedwig (CAZ) und der...
04.05.22
Bistum
Aktuelles 3

Helfen mit selbst Hergestelltem

Die katholischen Frauen Landstuhl-Stadt unterstützen die Schwangerschaftsberatung...
03.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Domausstecher und Saliergebäck

Speyer. Vor Weihnachten waren sie der große Renner: Domausstecher in Form der...
03.05.22
Bistum
Aktuelles 6

Frauenforum unterstützt Antrag zur Frauenförderung

Delegiertenversammlung verabschiedet Stellungnahme
03.05.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Benefizkonzert für die Ukraine

Musik und Friedensgebetsimpulse - Spenden für Flüchtlingsarbeit des SKFM...
03.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Ökumenische Friedensgebete weiter wichtig

Angesichts des anhaltenden Kriegs in der Ukraine laden die beiden großen Kirchen in...
03.05.22
Bildung
Aktuelles 11

Online-Infotalk zu Studienangebot

Katholische Hochschule Mainz lädt am 17. Mai zu Veranstaltung ein
03.05.22
Bistum
Aktuelles 7

Strategieprozess und Frauenförderung als Hauptthemen

Diözesanversammlung tagt das nächste Mal am 10. Mai – Gabriele Kemper:...
03.05.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Musikalische Maiandachten im Dom

Mit „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel samstags am frühen Abend zur Andacht ein
02.05.22
Bistum
Schule
Aktuelles 5

"Gerechtigkeit und Frieden küssen sich"

Tag der Religionslehrerinnen und -lehrer im Bistum Speyer – Impulsreferat von...
02.05.22
Bistum
Aktuelles 6

Wallfahrtsgottesdienst mit Vatikan-Botschafter...

Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini in Pirmasens lädt zu Festgottesdienst und...
02.05.22
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 7

„Trauer braucht einen Ort. Oder?“

Fortbildungsveranstaltung in der Reihe „Trösten und Begleiten“ im Pastoralseminar...
02.05.22
Berufung
Aktuelles 8

Beten für eine lebendige Kirche

Weltgebetstag um geistliche Berufungen vom 7. bis 8. Mai
02.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Die Seele weint

Was trauernde und traumatisierte junge Seelen von uns brauchen –...
02.05.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Sprachmittler*in sein

HPH bietet Fortbildung für Engagierte an, die für Geflüchtete übersetzen – 7. Mai...
02.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Frauen und Gesundheit

WebTalk-Reihe im Heinrich Pesch Haus wird fortgesetzt – 1. Vortrag am 16. Mai 2022
01.05.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 1

„Jeder Mensch hat eine wichtige Aufgabe in der Kirche“

Woche der Inklusion feierlich im Dom zu Speyer eröffnet
30.04.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Meinungsfreiheit in der Türkei?

Vortrag im Heinrich Pesch Haus am 10. Mai 2022
29.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Innenminister Roger Lewentz zu Besuch am Speyerer Dom

Begegnung vor Ort mit Weihbischof und Dompropst Otto Georgens und weiteren...
29.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Neue Domwein-Edition 2022

Präsentation des Dombauvereins - Weingut Werner Anselmann spendet 10 000 Euro, der...