Bistum Speyer

Mittwoch, 27. April 2022

“Wer sein Kind vermisst, kann sich schlecht integrieren“

Dr. Tobias Lindner, Staatsminister im Auswärtigen Amt und Elisabeth Traunmüller, Leiterin des Caritas-Zentrums Landau

Staatsminister Tobias Lindner besucht Caritas-Zentrum Landau – Lob für Hilfsbereitschaft der Südpfälzer für ukrainische Geflüchtete

Landau. Die aus der Arbeit des Landauer Caritas-Zentrums für und mit Menschen mit Migrationshintergrund gewonnenen fundierten Kenntnisse und Erfahrungen bildeten den Schwerpunkt eines informativen Austauschs zwischen der Einrichtungsleiterin Elisabeth Traunmüller und dem Staatsminister im Auswärtigen Amt Dr. Tobias Lindner. Lindner, der auch als Südpfälzer Abgeordneter der Grünen im Bundestag sitzt, hatte das Caritas-Zentrum in der vergangenen Woche besucht, um sich über dessen Arbeit eingehend zu informieren.

Die Migrations- und Integrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und der Migrationsfachdienst sind zentrale Aufgaben, die der Caritasverband zur Unterstützung von Menschen, die aus anderen Ländern nach Deutschland kommen, in der Südpfalz übernommen hat. Er bietet sie hier über die Caritas-Zentren Landau und Germersheim an. Die allgemeinen Erfahrungen und aktuellen Herausforderungen in diesen Diensten - und speziell die Aufnahme vieler vor dem Krieg aus der Ukraine geflohener Menschen in der Region - waren die Hauptthemen des „offenen und vertraulichen Gesprächs“ zwischen ihr und Lindner, berichtet Elisabeth Traunmüller. „Wie ist die Situation vor Ort? Wo gibt’s Schwierigkeiten? Was ist förderlich für die Integration?“

Als Problem für gelingende Integration allgemein sei dabei die schwierige und langwierige Realisierung des Familiennachzugs erörtert worden. Lindner sei sich mit ihr einig gewesen, dass eine Verkürzung der Verfahren unbedingt angestrebt werden müsse. „Wer etwa sein Kind irgendwo am Ende der Welt weiß, es vielleicht seit zwei Jahren schmerzlich vermisst, kann sich schlecht integrieren, ist schlicht psychisch kaum in der Lage dazu“, erläutert Traunmüller als Beispiel. Ein wesentlicher Beitrag dazu sei die Beschleunigung der Visa-Beschaffung. Neben der Vereinfachung der Verfahren sei auch eine Optimierung der Terminvergabe durch die deutschen Botschaften, die für die Visumserteilung zuständig seien, hilfreich. Die Notwendigkeit solcher Verbesserungen habe Lindner, zu dessen Zuständigkeitsbereich als Staatsminister im Auswärtigen Amt die Botschaften gehören, ausdrücklich anerkannt.

Sehr interessiert habe sich der Politiker für die Situation vor Ort angesichts der Ankunft und Aufnahme der Flüchtlinge aus der Ukraine, berichtet die Leiterin des Caritas-Zentrums weiter. Und er habe die große Hilfsbereitschaft der Südpfälzer mit Anerkennung und großem Lob gewürdigt. Angesprochen worden seien aber auch die speziellen Herausforderungen für die Flüchtlinge selbst und ihre Unterstützer. Ein bedrückender Faktor sei dabei die Ungewissheit über ihr weiteres Schicksal, das zum Gutteil natürlich von den Entwicklungen in der Ukraine abhängt. Sollten sie für einen längeren Zeitraum in ihrem Gastgeberland bleiben müssen, müssten auch hier umgehend die Integrationsverfahren vereinfacht werden, seien sich beide Gesprächspartner einig gewesen. Da seien im Interesse einer Integration in den Arbeitsmarkt nicht nur Hemmnisse wie die Sprach- und im Falle der Ukrainer ja auch die Schriftbarriere zu überwinden, sondern auch die Anerkennung von Bildungsabschlüssen zu beschleunigen. Ein weiterer Aspekt, der die Vereinfachung der Verfahren dringlich erscheinen ließe, sei der Beschluss der Bundesregierung, nach dem ukrainische Geflüchtete ab Juni einen Anspruch auf Grundsicherung bei den Jobcentern haben. „Hier bleibt abzuwarten, wie die Jobcenter den kurzfristig ziemlich kräftigen Kundenzuwachs werden bewältigen können“, findet Traunmüller. Auch darüber habe sie sich mit Lindner ausgetauscht.

Text/Foto: Henning Wiechers für den Caritasverband für die Diözese Speyer / Paul van Schie

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

27.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Bistum Speyer veröffentlicht Statistik für das Jahr 2021

Weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten - Zahl der Taufen, Erstkommunionen und...
27.06.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Schlusskonzert des Musikfests: Herzlichkeit

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Speyerer Domchor musizieren...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„…. Wenn einer mich sucht und findet“

Gottesdienst im Kloster Neustadt zum Herz-Jesu-Fest
27.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Gottesdienst im Dom – mal anders

„Messe intensiv“ am Sonntag, 3. Juli, 20 Uhr
27.06.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Gregorianik im Gottesdienst

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen, gestaltet Gottesdienst am 10. Juli – Neue...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 10

Frauenbegegnungstag im Kloster Neustadt

Frauenverbände laden zu Veranstaltung am 9. Juli ein
27.06.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof Wiesemann zu Besuch in Bexbach

Austausch und Pontifikalamt bei Visitation der Pfarrei Heiliger Nikolaus am 29./30....
27.06.22
Bildung
Aktuelles 10

Komm mit ins Land der Honigbienen

Entdeckersamstag im Heinrich Pesch Haus am 9. Juli
27.06.22
Bistum
Aktuelles 7

BDKJ Diözesanversammlung: Kirche braucht Veränderung!

Positionspapier zur aktuellen Situation im Bistum Speyer | Nachhaltigkeitsantrag |...
27.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 12

Pater Hans Ollertz MSC verstorben

Homburg. Am 8. Juni ist Pater Hans Ollertz MSC im Alter von 92 Jahren verstorben....
27.06.22
Bistum
Aktuelles 6

Gerl-Falkovitz mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

Generalvikar Magin verleiht Auszeichnung im Kaisersaal des hohen Doms zu Speyer
26.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 3. Juli

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
26.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Die Ehe ist ein Segensort“

In zwei Gottesdiensten im Speyerer Dom feierten rund 500 Ehepaare ihr Ehejubiläum
24.06.22
Caritas
Aktuelles 11

Mit einem 4:1 zum Bundesfinale nach Berlin

Caritas-Förderschule Herxheim: Fußballer holen Landessieg bei Jugend trainiert
24.06.22
Sakramente
Aktuelles 12

Himmelgrünes Familienpicknick am Kirchenpavillon

Segensgottesdienst für Täuflinge und ihre Familien im Wohnpark am Ebenberg in...
24.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Impulse für zukunftsweisendes kirchliches Handeln

Vorstellung missionarische Projekte beim Dies pastoralis im Priester- und...
23.06.22
Caritas
Aktuelles 6

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
23.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Intensive NaturAuszeit – einen Sommertag (er)leben

Waldfischbach-Burgalben. Das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg bietet am...
22.06.22
Bistum
Aktuelles 7

„Gugge was geht“

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
22.06.22
Bistum
Aktuelles 12

"Segenszeit für Familien"

Ein Tag auf Maria Rosenberg am 26. Juni
22.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

„Damit Glaube Geschmack gewinnt“

Praxisseminare im Freischwimmer Ludwigshafen am 2. Juli
21.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Peter und Paul im Dom zu Speyer

Am Mittwoch, den 29. Juni, wird in einem Kapitelsamt mit Vesper den Aposteln Petrus...
21.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Schwester M. Ortrud Gutfreund OP verstorben

Speyer. Schwester M. Ortrud Gutfreund OP ist am 18. Juni im Alter von 93 Jahren...
21.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Lobpreisgottesdienst unter freiem Himmel

Gottesdienst mit Domkapitular Vogelgesang am 26. Juni auf der Wiese des...
21.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 5

Das Christentum und die Entstehung des modernen Europa

Lesung und Podiumsgespräch des Forum Katholische Akademie im Friedrich-Spee-Haus
20.06.22
Bildung
Aktuelles 7

Magenza – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Eindrücke von der Studienfahrt der Katholischen Erwachsenenbildung
20.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Orgelspiel und Chorleitung lernen

Angebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes – „Livebesuch“ am 2....
20.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

509 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 25. und 26. Juni mit Domkapitular...
20.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„Ich ticce zwar, aber ich bin nicht blöd!“

Veranstaltung im Herz Jesu Kloster zum Leben mit dem Tourette-Syndrom
20.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Wallfahrten zum Annaberg starten am 21. Juni

Gottesdienst zur Eröffnung mit Kaplan Peter Heinke
20.06.22
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.06.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
20.06.22
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden weiterhin Livestream-Gottesdienste...
20.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Biblische Texte interpretieren per Bibliolog

Fortbildung für Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im Bistum Speyer - Aufbaukurs
20.06.22
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
20.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Die Erschöpfung der Frauen: Wider die weibliche...

Vortrag und Gespräch mit Dr. Franziska Schutzbach am 4. Juli im HPH
20.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Wie wollen wir wohnen?

Eine Veranstaltung im Kontext der Heinrich-Pesch-Siedlung am 29. Juni um 18 Uhr
16.06.22
Bildung
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 1

„Hingabe und Demut“

Fronleichnamsfest in Speyer: Gottesdienst in St. Joseph, Prozession und Abschluss...
14.06.22
Bildung
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Onlineseminar zu „Antiziganismus“

Gemeinsam gegen Ausgrenzung: Autor Gianni Jovanovic über Diskriminierungs- und...
14.06.22
Bistum
Aktuelles 12

Erfolgreicher kfd-Predigerinnentag

In sieben Gottesdiensten an verschiedenen Orten des Bistums predigten Frauen
Treffer 1 bis 40 von 6493