Bistum Speyer

Mittwoch, 27. April 2022

Schutzkonzept für die Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Arbeit

Fragebogenaktion der AG Prävention der Pfarrei - Kick-Off-Veranstaltung am 8. Juni

Landau. Mit der Anfang 2021 gestarteten Initiative „Sicherer Ort Kirche“ setzt sich das Bistum Speyer dafür ein, dass Kinder, Jugendliche und hilfebedürftige Erwachsene in den Einrichtungen und Gruppierungen vor jeglicher Form von (sexualisierter) Gewalt und vor allen Formen der Entwürdigung, Diskriminierung oder Verletzung ihrer Person und Persönlichkeit geschützt werden.

"Auch uns als Pfarrei ist es ein großes Anliegen, dass sich alle – vor allem auch die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen – bei uns wohl und sicher fühlen und respektvoll behandelt werden", so Dekan Axel Brecht von der Landauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt. Sozalreferentin Susanne Poerschke, die Präventionsbeauftragte im Pastoralteam ergänzt: "Damit der Schutz der Kinder und Jugendlichen sowie der schutzbedürftigen Erwachsenen nicht dem Zufall bzw. der/dem einzelnen Mitarbeitenden überlassen bleibt, braucht es ein (Schutz-)Konzept."

Das Institutionelle Schutzkonzept (ISK)
Die Grundlage der Präventionsarbeit in allen (Erz-)Diözesen in Deutschland bildet die „Rahmenordnung – Prävention gegen sexualisierte Gewalt an Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz“ (in Kraft getreten: 01.01.2020). Diese Rahmenordnung verpflichtet auch alle Pfarreien, ein Institutionelles Schutzkonzept zu erstellen. In einem Institutionellen Schutzkonzept (ISK) werden alle Präventions- und Interventionsmaßnahmen verschriftlicht. Es schafft so Transparenz und macht handlungsfähig.

Der erste Schritt hin zu einem ISK ist die Schutz- und Risikoanalyse. Hier werden die einzelnen Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit sowie die Bereiche, in denen Kinder und Jugendliche „unterwegs“ sind, unter die Lupe genommen, d.h. es findet eine ausführliche Bestandsaufnahme statt – unter Beteiligung der Kinder und Jugendlichen und auch der Gruppenleiter*innen und möglichst aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitenden. Auch die schutz- und hilfebedürftigen Erwachsenen - wie beispielsweise Senior*innen oder Menschen mit Behinderungen - werden in den Blick genommen. Bei der Schutz- und Risikoanalyse handelt es sich um einen aktiven Kommunikations- und Reflexionsprozess, in dem nicht hinterfragte Strukturen, Abläufe und bauliche Gegebenheiten „kritisch überprüft“ werden.

Die nächsten Schritte
Aktuell hat die im Spätsommer 2021 gegründete AG Prävention der Pfarrei Mariä Himmelfahrt zwei Fragebögen für die Schutz- und Risikoanalyse erstellt. Einen Fragebogen für Gruppenleiter*innen und Mitarbeitende, einen Fragebogen für Kinder und Jugendliche.

Bei einer Kick-Off-Veranstaltung am Mittwoch, 8. Juni 2022 um 20 Uhr im Pfarrheim St. Albert werden die Fragebögen vorgestellt und es besteht die Möglichkeit zum Rückfragen, Austauschen und Vernetzen.

Die Fragebögen sollen dann bis Anfang Juli von möglichst vielen Gruppierungen in den Gemeinden der Pfarrei ausgefüllt werden. Diese Rückmeldungen sind dann die Grundlage für die Erarbeitung eines passgenauen Institutionellen Schutzkonzeptes für die Pfarrei Mariä Himmelfahrt, das zum 1. September in Kraft gesetzt werden soll.

Weitere Bausteine
Folgende Bausteine muss ein ISK enthalten: Personalauswahl und Personalentwicklung, Fort- und Weiterbildung, Verhaltenskodex, Beratungs- und Beschwerdewege, nachhaltige Aufarbeitung, Qualitätsmanagement.

Einen wesentlichen Bestandteil in dieser wichtigen Arbeit hat kurz nach Ostern das Bistum Speyer vorgestellt: das neue eLearning Modul Wissen, Erkennen, Handeln. Dazu Generalvikar Andreas Sturm: "Von der ursprünglichen Idee, ein Schulungsmodul für die Mitarbeitenden in unseren Kitas zu entwickeln, ist ein großes Kooperationsprojekt der Bistümer Mainz, Limburg, Freiburg, Rottenburg-Stuttgart, Magdeburg, Osnabrück und Speyer gewachsen. Es sind viele Rückmeldungen und Inputs aus diesen Bistümern und einem Kreis von Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Kita, Prävention und Missbrauch eingeflossen. So ist ein informatives, kurzweiliges und von den klassischen eLearning Programmen abweichendes Modul entstanden, das Sie hoffentlich zur Bearbeitung motiviert. Es unterstützt alle haupt-, neben- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrem praktischen Tun und vermittelt Sicherheit im Umgang mit Fragen zur Prävention Sexualisierter Gewalt."

Dieses eLearning Modul wurde von der katholischen Kindertagesstätte St. Maria mit entwickelt und in einer ausführlichen Testphase auf Herz und Nieren geprüft: "Ich bin mir sicher, dass das E-Learning für die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas ein Tool ist, um sich selbst zu stärken. Dadurch werden der Schutzauftrag und die Anwaltschaft, die wir für die Jüngsten übernehmen, gefestigt.", so Katharina Herty, Leiterin der katholischen KiTa St. Maria in Landau. Und dieses Modul wird auch für alle Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter in der Erstkommunion- und Firmvorbereitung, in der Ministranten-, Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrei ein verpflichtender Bestandteil sein.

Kultur des Hinsehens
Unter der Überschrift "Das Böse steckt in uns allen" nimmt der stellvertretender Vorsitzende des Ausschusses für Inneres und Heimat und Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der SPD-Bundestagsfraktion Prof. Dr. Lars Castellucci Stellung zum Münchener Missbrauchsgutachten: "Eine Gesellschaft kann die Verantwortung für sexuelle Gewalt personalisieren und damit von sich selbst wegschieben. Das ist genau das, was nicht passieren darf." Er mahnt, "um das Thema aus der Tabuzone herauszubekommen, müssen wir gemeinsam eine Kultur des Hinsehens etablieren. Und zwar in der gesamten Gesellschaft, ganz gleich, wo und wann und von wem sexualisierte Gewalt ausgeübt wird, ob im Sport, in der Schule, in Heimen, in der Familie oder eben in der Kirche." (Interview in der F.A.Z. am 30.01.2022)

Dieses wichtige Anliegen verfolgt das Institutionelle Schutzkonzept, das die seit vielen Jahren bewährte Praxis eines achtsamen Umgangs mit Schutzbefohlenen in Gruppen und Kreisen der Pfarrei mit aufgreift.

Fragen und weitere Infos
Das Bistum Speyer stellt auf seiner Homepage wichtige Informationen zum Themenkomplex "Hilfe und Prävention von Missbrauch" zur Verfügung.

Ansprechpartnerin für das ISK und die Präventionsarbeit in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt
Sozialreferentin Susanne Poerschke
susanne.poerschke@bistum-speyer.de
Tel. 06341 / 96898-170.

Foto: Adobe Stock

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

27.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Bistum Speyer veröffentlicht Statistik für das Jahr 2021

Weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten - Zahl der Taufen, Erstkommunionen und...
27.06.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Schlusskonzert des Musikfests: Herzlichkeit

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Speyerer Domchor musizieren...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„…. Wenn einer mich sucht und findet“

Gottesdienst im Kloster Neustadt zum Herz-Jesu-Fest
27.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Gottesdienst im Dom – mal anders

„Messe intensiv“ am Sonntag, 3. Juli, 20 Uhr
27.06.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Gregorianik im Gottesdienst

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen, gestaltet Gottesdienst am 10. Juli – Neue...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 10

Frauenbegegnungstag im Kloster Neustadt

Frauenverbände laden zu Veranstaltung am 9. Juli ein
27.06.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof Wiesemann zu Besuch in Bexbach

Austausch und Pontifikalamt bei Visitation der Pfarrei Heiliger Nikolaus am 29./30....
27.06.22
Bildung
Aktuelles 10

Komm mit ins Land der Honigbienen

Entdeckersamstag im Heinrich Pesch Haus am 9. Juli
27.06.22
Bistum
Aktuelles 7

BDKJ Diözesanversammlung: Kirche braucht Veränderung!

Positionspapier zur aktuellen Situation im Bistum Speyer | Nachhaltigkeitsantrag |...
27.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 12

Pater Hans Ollertz MSC verstorben

Homburg. Am 8. Juni ist Pater Hans Ollertz MSC im Alter von 92 Jahren verstorben....
27.06.22
Bistum
Aktuelles 6

Gerl-Falkovitz mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

Generalvikar Magin verleiht Auszeichnung im Kaisersaal des hohen Doms zu Speyer
26.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 3. Juli

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
26.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Die Ehe ist ein Segensort“

In zwei Gottesdiensten im Speyerer Dom feierten rund 500 Ehepaare ihr Ehejubiläum
24.06.22
Caritas
Aktuelles 11

Mit einem 4:1 zum Bundesfinale nach Berlin

Caritas-Förderschule Herxheim: Fußballer holen Landessieg bei Jugend trainiert
24.06.22
Sakramente
Aktuelles 12

Himmelgrünes Familienpicknick am Kirchenpavillon

Segensgottesdienst für Täuflinge und ihre Familien im Wohnpark am Ebenberg in...
24.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Impulse für zukunftsweisendes kirchliches Handeln

Vorstellung missionarische Projekte beim Dies pastoralis im Priester- und...
23.06.22
Caritas
Aktuelles 6

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
23.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Intensive NaturAuszeit – einen Sommertag (er)leben

Waldfischbach-Burgalben. Das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg bietet am...
22.06.22
Bistum
Aktuelles 7

„Gugge was geht“

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
22.06.22
Bistum
Aktuelles 12

"Segenszeit für Familien"

Ein Tag auf Maria Rosenberg am 26. Juni
22.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

„Damit Glaube Geschmack gewinnt“

Praxisseminare im Freischwimmer Ludwigshafen am 2. Juli
21.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Peter und Paul im Dom zu Speyer

Am Mittwoch, den 29. Juni, wird in einem Kapitelsamt mit Vesper den Aposteln Petrus...
21.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Schwester M. Ortrud Gutfreund OP verstorben

Speyer. Schwester M. Ortrud Gutfreund OP ist am 18. Juni im Alter von 93 Jahren...
21.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Lobpreisgottesdienst unter freiem Himmel

Gottesdienst mit Domkapitular Vogelgesang am 26. Juni auf der Wiese des...
21.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 5

Das Christentum und die Entstehung des modernen Europa

Lesung und Podiumsgespräch des Forum Katholische Akademie im Friedrich-Spee-Haus
20.06.22
Bildung
Aktuelles 7

Magenza – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Eindrücke von der Studienfahrt der Katholischen Erwachsenenbildung
20.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Orgelspiel und Chorleitung lernen

Angebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes – „Livebesuch“ am 2....
20.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

509 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 25. und 26. Juni mit Domkapitular...
20.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„Ich ticce zwar, aber ich bin nicht blöd!“

Veranstaltung im Herz Jesu Kloster zum Leben mit dem Tourette-Syndrom
20.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Wallfahrten zum Annaberg starten am 21. Juni

Gottesdienst zur Eröffnung mit Kaplan Peter Heinke
20.06.22
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.06.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
20.06.22
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden weiterhin Livestream-Gottesdienste...
20.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Biblische Texte interpretieren per Bibliolog

Fortbildung für Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im Bistum Speyer - Aufbaukurs
20.06.22
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
20.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Die Erschöpfung der Frauen: Wider die weibliche...

Vortrag und Gespräch mit Dr. Franziska Schutzbach am 4. Juli im HPH
20.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Wie wollen wir wohnen?

Eine Veranstaltung im Kontext der Heinrich-Pesch-Siedlung am 29. Juni um 18 Uhr
16.06.22
Bildung
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 1

„Hingabe und Demut“

Fronleichnamsfest in Speyer: Gottesdienst in St. Joseph, Prozession und Abschluss...
14.06.22
Bildung
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Onlineseminar zu „Antiziganismus“

Gemeinsam gegen Ausgrenzung: Autor Gianni Jovanovic über Diskriminierungs- und...
14.06.22
Bistum
Aktuelles 12

Erfolgreicher kfd-Predigerinnentag

In sieben Gottesdiensten an verschiedenen Orten des Bistums predigten Frauen
Treffer 1 bis 40 von 6493