Bistum Speyer

Mittwoch, 04. Mai 2022

Erzählen und Zuhören gegen die Einsamkeit

Vezeehlbudsche von außen, bemalt von der Künstlerin Ute Speyerer-Gauda

Vezeehlbudsche – neues Angebot des Caritas Altenzentrums St. Hedwig (CAZ) und der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz in Kaiserslautern

Kaiserslautern. Ein bisschen plaudern, sich etwas von der Seele reden oder einfach  ein  Weilchen nicht allein sein  –  für all das gibt es ab sofort das „Vezeehlbudsche“ auf dem Bännjerrück in Kaiserslautern. Ein gemeinsames innovatives Projekt des Caritas- Altenzentrums St. Hedwig (CAZ) und der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz, das den Menschen im Quartier als Ort der Kommunikation offensteht.

Es ist nicht zu übersehen. In Rot und Weiß leuchtet es schon von weitem. Mit Figuren von der Kaiserslauterer Künstlerin Ute Speyerer-Gauda bemalt, ist es eine farbenfrohe Einladung, dem umfunktionierten nagelneuen Gartenhaus einen Besuch abzustatten. In seinem Inneren geht es behaglich zu. Holz gibt den Ton an, ein Korbsofa mit zwei passenden Sesseln schafft gemütliche Atmosphäre. „Auf weitere Einrichtung und Dekoration verzichten wir bewusst, um den Gesprächen, die hier stattfinden, Raum zu geben. Denn die sollen im Mittelpunkt stehen, wie der Name Vezeehlbudsche ja schon sagt“, erklärt die Leiterin des CAZ St. Hedwig, Jutta Asal von Wuthenau.

Mit dem „Budsche“ wurde in Kooperation mit der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz eine Idee umgesetzt, die während der Corona-Pandemie entstanden ist. „Die Lockdowns und die strengen Kontaktbeschränkungen haben vor allem Alleinlebende getroffen. Viele sind vereinsamt, weil es kaum Gelegenheiten gab, sich austauschen“, sagt Monika Riesinger vom Gemeindeausschuss Hl. Kreuz. „In dieser Zeit haben auch wir gemerkt, wie hoch der Erzählbedarf ist“, bestätigt Asal von Wuthenau. Dem will das Verzeehlbudsche entgegenkommen, das in direkter Nachbarschaft der Kirche Hl. Kreuz und des CAZ St. Hedwig einen gut einsehbaren Platz gefunden hat, als niedrigschwellige Möglichkeit der Kommunikation. „Vorerst soll es dreimal in der Woche seine Türen öffnen, montags, mittwochs und freitags jeweils von 15 bis 17 Uhr. Für ein Gespräch unter vier Augen.“

Neun Frauen haben sich als Gesprächspartnerin, deren vorderste Aufgabe das Zuhören ist, zur Verfügung gestellt und wurden eigens dafür geschult. An fünf Vormittagen hat sie Kerstin Fleischer, Referentin für Hospiz- und Trauerseelsorge im Bistum Speyer, auf die neue ehrenamtliche Aufgabe vorbereitet: in Gesprächsführung, aktivem Zuhören, dem Umgang mit schwierigen Situationen und schweren Themen.

Eine der Ehrenamtlichen ist Irene Bauer, die sich schon seit fünf Jahren im Café von St. Hedwig einbringt. „Es ist eine sehr sinnvolle Aufgabe, das hat mich gereizt. Während der Schulungen habe ich ganz neue Fähigkeiten an mir entdeckt. Ich kann jetzt noch mehr aus mir herausgehen und freier reden. Ich denke, damit bin ich ganz gut für die Gespräche gerüstet“, sagt die 66-Jährige.

„Allerdings sind wir keine Beratungsstelle. Wir hören uns Probleme an, geben aber keine Lösungen vor. Bei Bedarf verweisen wir an Hilfsstellen. Entsprechende Broschüren liegen aus“, sagt Jutta Asal von Wuthenau, die wie Monika Riesinger ebenfalls als Zuhörerin fungiert, und verweist auf weitere Regeln des Vezeehlbudschens. „Alle Ehrenamtlichen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und sie werten nicht. Die Gespräche sollen nicht länger als 30 Minuten dauern, eine Uhr sorgt dafür, die Zeit nicht aus den Augen zu verlieren. Und man kann sich nicht mit jemandem zu einem weiteren Treffen verabreden.“

Bevor die rot-weiße Kommunikationsstätte gestern, am 2. Mai an den Start ging, wurde sie am Freitag zuvor offiziell eingeweiht. Viele Gäste waren der Einweihung gefolgt, darunter VertreterInnen aus Politik, Kirche und verschiedenen Gremien. Auch Kerstin Fleischer war aus Speyer gekommen und erbat mit Diakon Werner Gehrlein, der das Vezeehlbudsche segnete, den Segen für diesen neuen Ort und die Menschen, die ihn künftig mit Leben erfüllen. „Um das Angebot publik zu machen, werden wir kräftig die Werbetrommel rühren und Flyer verteilen“, sagt Monika Riesinger und hofft wie Jutta Asal von Wuthenau, dass das „gemeinsame Kind“ gut angenommen wird. „Dann werden wir die Öffnungszeiten erweitern und eventuell den Sonntag nach dem Gottesdienst dazu nehmen.“

Text/Foto: Friederike Jung für den Caritasverband für die Diözese Speyer

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

27.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Bistum Speyer veröffentlicht Statistik für das Jahr 2021

Weiterhin hohe Zahl von Kirchenaustritten - Zahl der Taufen, Erstkommunionen und...
27.06.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 5

Schlusskonzert des Musikfests: Herzlichkeit

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und der Speyerer Domchor musizieren...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„…. Wenn einer mich sucht und findet“

Gottesdienst im Kloster Neustadt zum Herz-Jesu-Fest
27.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Gottesdienst im Dom – mal anders

„Messe intensiv“ am Sonntag, 3. Juli, 20 Uhr
27.06.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Gregorianik im Gottesdienst

Kirchenmusik in Herz Jesu, Ludwigshafen, gestaltet Gottesdienst am 10. Juli – Neue...
27.06.22
Bistum
Aktuelles 10

Frauenbegegnungstag im Kloster Neustadt

Frauenverbände laden zu Veranstaltung am 9. Juli ein
27.06.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof Wiesemann zu Besuch in Bexbach

Austausch und Pontifikalamt bei Visitation der Pfarrei Heiliger Nikolaus am 29./30....
27.06.22
Bildung
Aktuelles 10

Komm mit ins Land der Honigbienen

Entdeckersamstag im Heinrich Pesch Haus am 9. Juli
27.06.22
Bistum
Aktuelles 7

BDKJ Diözesanversammlung: Kirche braucht Veränderung!

Positionspapier zur aktuellen Situation im Bistum Speyer | Nachhaltigkeitsantrag |...
27.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 12

Pater Hans Ollertz MSC verstorben

Homburg. Am 8. Juni ist Pater Hans Ollertz MSC im Alter von 92 Jahren verstorben....
27.06.22
Bistum
Aktuelles 6

Gerl-Falkovitz mit päpstlichen Orden ausgezeichnet

Generalvikar Magin verleiht Auszeichnung im Kaisersaal des hohen Doms zu Speyer
26.06.22
Bistum
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 3. Juli

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
26.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Die Ehe ist ein Segensort“

In zwei Gottesdiensten im Speyerer Dom feierten rund 500 Ehepaare ihr Ehejubiläum
24.06.22
Caritas
Aktuelles 11

Mit einem 4:1 zum Bundesfinale nach Berlin

Caritas-Förderschule Herxheim: Fußballer holen Landessieg bei Jugend trainiert
24.06.22
Sakramente
Aktuelles 12

Himmelgrünes Familienpicknick am Kirchenpavillon

Segensgottesdienst für Täuflinge und ihre Familien im Wohnpark am Ebenberg in...
24.06.22
Bistum
Aktuelles 3

Impulse für zukunftsweisendes kirchliches Handeln

Vorstellung missionarische Projekte beim Dies pastoralis im Priester- und...
23.06.22
Caritas
Aktuelles 6

„Daheim ist es schon fast langweilig“

Die Tagespflege des Caritas-Altenzentrums St. Barbara hat noch Plätze frei – Den...
23.06.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Intensive NaturAuszeit – einen Sommertag (er)leben

Waldfischbach-Burgalben. Das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg bietet am...
22.06.22
Bistum
Aktuelles 7

„Gugge was geht“

Großer Diözesantag der DPSG Speyer
22.06.22
Bistum
Aktuelles 12

"Segenszeit für Familien"

Ein Tag auf Maria Rosenberg am 26. Juni
22.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

„Damit Glaube Geschmack gewinnt“

Praxisseminare im Freischwimmer Ludwigshafen am 2. Juli
21.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Peter und Paul im Dom zu Speyer

Am Mittwoch, den 29. Juni, wird in einem Kapitelsamt mit Vesper den Aposteln Petrus...
21.06.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Schwester M. Ortrud Gutfreund OP verstorben

Speyer. Schwester M. Ortrud Gutfreund OP ist am 18. Juni im Alter von 93 Jahren...
21.06.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

Lobpreisgottesdienst unter freiem Himmel

Gottesdienst mit Domkapitular Vogelgesang am 26. Juni auf der Wiese des...
21.06.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 5

Das Christentum und die Entstehung des modernen Europa

Lesung und Podiumsgespräch des Forum Katholische Akademie im Friedrich-Spee-Haus
20.06.22
Bildung
Aktuelles 7

Magenza – Jüdisches Leben in Mainz im Wandel der Zeit

Eindrücke von der Studienfahrt der Katholischen Erwachsenenbildung
20.06.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 6

Orgelspiel und Chorleitung lernen

Angebote des Bischöflichen Kirchenmusikalischen Institutes – „Livebesuch“ am 2....
20.06.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

509 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 25. und 26. Juni mit Domkapitular...
20.06.22
Bistum
Aktuelles 12

„Ich ticce zwar, aber ich bin nicht blöd!“

Veranstaltung im Herz Jesu Kloster zum Leben mit dem Tourette-Syndrom
20.06.22
Bistum
Aktuelles 2

Wallfahrten zum Annaberg starten am 21. Juni

Gottesdienst zur Eröffnung mit Kaplan Peter Heinke
20.06.22
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.06.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
20.06.22
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden weiterhin Livestream-Gottesdienste...
20.06.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Biblische Texte interpretieren per Bibliolog

Fortbildung für Ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter im Bistum Speyer - Aufbaukurs
20.06.22
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
20.06.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Die Erschöpfung der Frauen: Wider die weibliche...

Vortrag und Gespräch mit Dr. Franziska Schutzbach am 4. Juli im HPH
20.06.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Wie wollen wir wohnen?

Eine Veranstaltung im Kontext der Heinrich-Pesch-Siedlung am 29. Juni um 18 Uhr
16.06.22
Bildung
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 1

„Hingabe und Demut“

Fronleichnamsfest in Speyer: Gottesdienst in St. Joseph, Prozession und Abschluss...
14.06.22
Bildung
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Onlineseminar zu „Antiziganismus“

Gemeinsam gegen Ausgrenzung: Autor Gianni Jovanovic über Diskriminierungs- und...
14.06.22
Bistum
Aktuelles 12

Erfolgreicher kfd-Predigerinnentag

In sieben Gottesdiensten an verschiedenen Orten des Bistums predigten Frauen
Treffer 1 bis 40 von 6493