Bistum Speyer

Mittwoch, 06. Juli 2022

„Ausdauer, Geduld und Freude am Glauben“

Aktueller Stand des Strategieprozesses im Bistum Speyer – Diözesanversammlung setzt drei Ausschüsse ein

Speyer. Gabriele Kemper, Vorsitzende der Diözesanversammlung im Bistum Speyer, eröffnete die Versammlung am Dienstagabend mit einer Frage: „Habe ich Hoffnung für unsere Kirche, in Deutschland und im Bistum? Ich bin zuversichtlich, dass wir das Gute an unserem Glauben behalten werden und damit die Gemeinschaft unserer katholischen Kirche lebendig halten.“ Damit bezog sie sich auf die aktuelle Lage der Kirche und die anstehenden Veränderungen im Bistum. „Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, um die Synodalität im Bistum Wirklichkeit werden zu lassen“, begrüßte Kemper Generalvikar Markus Magin, der erstmalig in dieser Rolle an der Diözesanversammlung teilnahm.

„Ohne Hoffnung für unsere Kirche und ihre Fähigkeit den Auftrag von Jesus Christus zu erfüllen, hätte ich die Frage von Bischof Wiesemann, ob ich Generalvikar werden würde, nicht bejahen können“, bekräftigte Generalvikar Magin. „Ausdauer, Geduld und Freude am Glauben“, seien, bei den großen Herausforderungen die bevorstünden, hilfreiche Tugenden. „Das Wichtigste ist, dass wir im Glauben als Gemeinschaft verbunden sind“, fasste Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zusammen. „Christus selbst ist es, der uns immer wieder nach vorne blicken lässt.“

Auf Wunsch einiger Mitglieder der Diözesanversammlung wurde ein weiteres Thema eingebracht – der Austausch über den Rücktritt von Ex-Generalvikar Andreas Sturm. Mehrere Stimmungsbarometer wurden in Form von Stichworten erhoben. Bischof Wiesemann ergänzte, dass er den eingeschlagenen Weg zur Erneuerung der Kirche nicht ändern werde und Generalvikar Magin, als Alter Ego des Bischofs, auch dafür stehe.

Strategieprozess: Beratung der Ergebnisse ab Oktober, Entscheidung im November

Generalvikar Magin stellte die letzte Version der strategischen Ziele vor. An diesen Zielen orientieren sich die künftigen Entscheidungen zur Festlegung der zukünftigen Ausrichtung der Seelsorge im Bistum und der Verteilung der Ressourcen.

Im nächsten Schritt wird es im September für die Mitglieder der Diözesanversammlung zwei inhaltsgleiche Abendveranstaltungen geben, um in die Notwendigkeit des Sparens, sowie das Konzept der erarbeiteten Ergebnisse und die Beratungsvorlage einzuführen. „Ohne das Konzept ist es schwierig auf Basis der Zahlen allein Entscheidungen zu treffen“, so Generalvikar Magin.

Am 1. Oktober werden die Ergebnisse mit dem Fokus auf Aufgabenbereiche und veränderte Ressourcenverteilung präsentiert. Anfang November werden diese Ergebnisse des Strategieprozesses dann abschließend beraten und als Votum an Bischof Wiesemann übergeben.

„Ich erwarte einen heißen Herbst mit vielen Diskussionen und Interessengruppen, die für ihre Themen eintreten. Klar ist jedoch: Wer einen Sparvorschlag ablehnt, muss Alternativen aufzeigen können“, gab Magin einen Ausblick. Anders sei ein tragfähiger Haushalt nicht zu gewährleisten. Bis 2030 muss der Diözesanhaushalt um 15 Prozent oder 30 Millionen Euro sinken. Der Strategieprozess im Bistum wird begleitet und unterstützt durch das Beratungsinstitut „2denare“.

Entsendungen in Hauptausschuss, Schiedsstelle und Diözesansteuerrat

Zum Abschluss der Konstituierung der Diözesanversammlung standen als weiterer Tagesordnungspunkt Entsendungen aus dem Kreis der Delegierten in den Hauptausschuss des Gremiums, die Schiedsstelle im Bistum und den Diözesansteuerrat an. In den Hauptausschuss wählten die Delegierten als weitere Mitglieder Anne Kriebel und Manfred Heitz. Außerdem wurde als Nachfolger von Pfarrer Frank Aschenberger als Vertreter des Priesterrates im Hauptausschuss Pfarrer Johannes Pioth gewählt. Als Beisitzer in der Schiedsstelle des Bistums, deren Geschäftsführung in den Händen des Rechtsamtes liegt, wirken künftig Manfred Gräf und Pfarrer Arno Vogt. Zum neuen Mitglied im Diözesansteuerrat, der verantwortlich für die finanzielle Steuerung im Bistum ist, wählte die Versammlung Christof Reichert

Ausschüsse für Ehrenamt, Klimagerechtigkeit und Globale Gerechtigkeit sowie für Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung

Die Diözesanversammlung beriet und entschied im weiteren Verlauf über die Einsetzung von drei Ausschüssen. Beantragt worden war die Einrichtung folgender Ausschüsse: zum Thema "Ehrenamt", für "Klimagerechtigkeit und Globale Gerechtigkeit" sowie für "Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung". Anlässlich des vor Jahren im Bistum Speyer erarbeiteten Eckpunktepapiers "Begeistert und berufen - Befähigt und begleitet" zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements auf allen Ebenen der Diözese wird ein Ausschuss Ehrenamt eingerichtet. Ziel, so Domkapitular Franz Vogelgesang, sei es, das bestehende Papier konkret umzusetzen und weiterzuentwickeln. Beschlossen wurde, in dem neuen Diözesanausschuss einen Katalog mit fünf Maßnahmen zur konkreten Ehrenamtsförderung zu erstellen und im Frühjahr 2023 der Versammlung vorzustellen. Dem Ausschuss gehören sowohl ehrenamtlich Engagierte als auch hauptamtliche Kirchenmitarbeitende an.

Die Versammlung beschloss den neuen Diözesanausschuss "Klimagerechtigkeit und Globale Gerechtigkeit". Damit wird ein schon viele Jahre bestehender Sachausschuss aus dem Diözesan-Katholikenrat in das größere Beratungsgremium der Diözesanversammlung übernommen. Zu seinen Zielen zählt es, Verantwortung für die Schöpfung als Thema der Kirche und im Bistum zu verstetigen. Außerdem soll der neue Ausschuss, in dem unter anderem externe Expertinnen und Experten sitzen, Vernetzung, Bildungsarbeit und die Erfahrungsweitergabe im Hinblick auf Klimagerechtigkeit zu leisten.

Einen Beschluss der Versammlung vom 10. Mai 2022 aufgreifend, wurde die Einrichtung eines Diözesanausschusses "Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung" mehrheitlich abgesegnet. Dem Ausschuss gehören vier von der Versammlung gewählte Mitglieder der Diözesanversammlung, je eine Vertretung von Frauenforum sowie des Gleichstellungsteams des Ordinariats und dessen Personalchefin Christine Lambrich an. Teil des Beschlusses ist es, dass der neue Ausschuss eine Textgrundlage für einen Frauenförderplan für das Bistum erarbeitet, die bei der Vollversammlung im Herbst 2023 zum Beschluss vorliegen soll. Inbegriffen sind unter anderem Maßnahmen zur Umsetzung einer 35-Prozent-Frauenquote auf allen Leitungsfunktionen des Bistums, für die kein Weiheamt erforderlich ist.

Gabriele Kemper, Vorsitzende der Diözesanversammlung, deutete an, dass auch ein Ausschuss "Umsetzung der Bistums-Vision" gegründet werden solle, allerdings zu einem späteren Zeitpunkt: "Wir benötigen dafür noch ein paar Monate Zeit." Sie bedankte sich herzlich für die Ausdauer und Geduld der Diözesanversammlung. Bischof Wiesemann beendete die Versammlung mit einem Gebet.

Text: is

Unterlagen zur Diözesanversammlung

Tagesordnung

Strategische Ziele

Tischvorlage Strategieprozess

Antrag Ausschuss Frauenförderung und Geschlechtergerechtigkeit

Antrag Ausschuss Klimagerechtigkeit und Globale Verantwortung

Antrag Ausschuss Ehrenamt

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

26.09.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

„Auf steige mein Gebet zu dir wie Weihrauch vor dein...

Meditativer Fürbitt-Gottesdienst am Sonntag, 2. Oktober, 20 Uhr
26.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im...

Konzert mit Daniel Roth am 30. September im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

“Caritas ist ein Türöffner“

Abschluss der „Woche der Caritas“ in Mariä Himmelfahrt in Otterbach
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 11

Auch der Bürgermeister zieht eine Niete

Caritas-Zentrum informiert auf dem Wochenmarkt über die angespannte Lage auf dem...
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

"Auswirkungen auf die Arbeit der Caritas sind enorm"

Caritasverbandsvorsitzender Karl-Ludwig Hundemer berichtet auf Vertreterversammlung...
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Selbstbestimmung: selbstbewusst und beziehungsreich

Hospizbegleitertag im Heinrich Pesch Haus
26.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Frauengesundheit in Krisenzeiten

Nächster WebTalk in der Reihe Frauen und Gesundheit am 28. September zum Phänomen...
26.09.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Malteser bringen Schwung in den Stuhlkreis

Zertifizierter Kurs in Sitztanz-Leitung startet
23.09.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Kirchen bei Mitbestimmungsmesse präsent

Veranstaltung für Betriebs- und Personalräte in Mainz
23.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Gottesdienst zum Domweihfest

961. Jahrestag der Weihe der romanischen Kathedrale in Speyer
23.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Familie – gesellschaftspolitisch unter die Lupe genommen

Online-Seminarreihe des Familienbundes der Katholiken rund um das Thema „FAMILIE“
22.09.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Domsakristei öffnet Tür für junge Besucher

Dom zu Speyer macht mit beim „Türöffner-Tag“ der Sendung mit der Maus am 3. Oktober
22.09.22
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Müllfrei(er) leben – Zero Waste für Einsteiger*innen

Im Unverpacktladen mehr über Müllvermeidung lernen
22.09.22
Bildung
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

„Prävention und Intervention gegen sexuelle Gewalt“

Online-Informationsveranstaltung unter dem Titel „Prävention und Intervention gegen...
22.09.22
Bildung
Aktuelles 12

„Kinderrechtler“-Wahl zum Weltkindertag

Aktion in der Neustadter Kindertagesstätte St. Pius
22.09.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Lobpreisgottesdienst am 25. September

Eucharistiefeier mit Domkapitular Vogelgesang in der Kirche des Priesterseminars
22.09.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 4

Aktion Dreikönigssingen auch im zweiten Corona-Winter...

Sternsinger im Bistum Speyer sammeln rund 893 000 Euro
22.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 1

"Wir müssen zusammenhalten, solidarisch sein"

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann besucht Begegnungscafé ukrainischer Geflüchteter –...
21.09.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 6

"Heimisch im Garten der Worte"

kfd-Literaturseminar für Frauen im Kloster Neustadt
21.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 10

Brezeln, Kuchen, Kaffee – und Werte

Caritas-Marktfrühstück lädt Gäste zum Austausch ein – Rund 80 Gäste sind gekommen –...
21.09.22
Bistum
Aktuelles 7

Firmlinge pilgern nach Speyer

Besondere Domführung und Jugendgottesdienst mit Weihbischof Otto Georgens am Tag...
21.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

Ums Hütchen rum mit 1,3 Promille

Suchtberatung und Selbsthilfe informieren über Risiken beim Alkoholkonsum
21.09.22
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Konzert in der Landauer Marienkirche

Orgelimprovisation von Petr Eben mit Texte von JOHANN AMOS COMENIUS
21.09.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 8

Waldbaden, Kinderyoga und „MachPaar“

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus lädt zu neuen Kursen ein
21.09.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 12

Arbeitswelt Kirche gemeinsam gestalten

Fortbildungsangebote für Dienstgeber im Heinrich Pesch Haus - Programm für 2022/23...
20.09.22
Bistum
Aktuelles 10

Besuch im Nachbarschaftsbüro der Malteser

Besuch von MdL und Ehrenamtspolitischem Sprecher Markus Kropfreiter - Gemeinsam das...
20.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 4

Caritas-Monster und Percussion-Eier

Neuer Quartierstreff in der Slevogtstraße stellt sich vor mit Bastel- und...
20.09.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Maria im Koran

Vortrag des Forums Katholische Akademie
20.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Von Solidarität bis Zuckerwatte

Caritas-Tourbus hält in der „Woche der Caritas“ an der Kirche Hl. Engelbert in der...
20.09.22
Bistum
Personalnotizen
Aktuelles 2

Trauer um Monsignore Erich Ramstetter

Ludwigshafen. Der frühere Ludwigshafener Dekan Monsignore Erich Ramstetter ist tot....
20.09.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 8

Workshop „Trauerbegleitung als kreative...

Veranstaltung des Bildungswerks Hospiz Elias
20.09.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Ehrenamtliche Sprachhelfer*innen gesucht

Neu im HPH: Vertiefungskurse für Deutsch, Mathematik und Englisch für junge...
19.09.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Spirituelles Pilgern an der deutsch-französischen Grenze

Gemeinsam meditativ unterwegs
19.09.22
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden weiterhin Livestream-Gottesdienste...
19.09.22
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
19.09.22
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
19.09.22
Schule
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
19.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 6

Abenteuerland-Gottesdienst startet wieder

Der beliebte Familiengottesdienst in der Saarpfalz geht weiter
19.09.22
Bistum
Aktuelles 3

"Für mehr Synodalität!"

Der Katholikenrat im Bistum Speyer und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend...
19.09.22
Schule
Aktuelles 2

Religionsunterricht für die Zukunft gestalten

Klausurtagung der Leiterinnen und Leiter der Schulabteilungen in den Bistümern...
Treffer 1 bis 40 von 6752