Bistum Speyer

Mittwoch, 07. September 2022

“Es ist wie eine große Familie“

Arletta Groß (links) Fachbereichsleiterin Sozialer Dienst und Anita Heid vom Heimbeirat stoßen nach dem Gottesdienst mit einem Bewohner auf das Jubiläum an.

Das Haus St. Matthias des Caritas-Altenzentrums St. Bonifatius feiert fünfjähriges Bestehen mit Bewohnern und Angehörigen

Schifferstadt.Das Haus St. Matthias in Schifferstadt, ein Fachbereich des Caritas-Altenzentrums St. Bonifatius Limburgerhof, feiert sein fünfjähriges Bestehen. Nicht mit einem rauschenden Fest, sondern so, wie es für die Bewohner am schönsten ist: mit mehreren kleinen Veranstaltungen. Auftakt war ein Gottesdienst am 4. September im Garten des Hauses.

24 Bewohner leben hier in Einzelzimmern auf zwei Stockwerken. Das Haus Matthias ist eine moderne Pflegeeinrichtung ausschließlich für Menschen mit mittlerer bis schwerer Demenz. „Wobei bei uns der Mensch und nicht die Demenz im Vordergrund steht“, erklärt Arletta Groß, Fachbereichsleiterin Sozialer Dienst. Wenn Menschen mit Worten allein nicht mehr erreicht werden können, dann stehen Sinneserlebnisse im Vordergrund: Sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen. Denn das ist in jedem Menschen tief verankert.

So war auch dieser ökumenische Dank-Gottesdienst, mit Pastoralreferent Heinrich Schmith und Pfarrer Michael Erlenwein auf die Bewohner zugeschnitten. Mit ausgiebigem Glockengeläut vom Band wurden die Bewohner, die sich rund um den mit schönen Blumen geschmückten Altar im Garten versammelt hatten, eingestimmt. Musik spielte eine große Rolle im Gottesdienst. Teilweise auf der Querflöte begleitet von Helen Ohnheiser, wurden viele bekannte Kirchenlieder gesungen. Was dabei dann zu beobachten ist, berührt Arletta Groß auch nach vielen Berufsjahren, immer noch. Die Bewohner werden ruhig, lauschen, und viele, die sonst kaum noch sprechen, singen mit. Nicht nur ein paar Zeilen, sondern oft mehrere Strophen, völlig textsicher.

In der kleinen Ansprache von Heinrich Schmith spielte das Thema „Hand“ eine große Rolle, denn Gott hat die Menschen in seine Hand geschrieben, er vergisst sie nicht. So hielten Angehörige die Hand ihrer Mutter oder ihres Vaters, Mitarbeiter hielten die Hände der Bewohner, denn eine Berührung sagt oft mehr als viele Worte.

Christan Hassa, als Einrichtungsleiter von St. Bonifatius auch für das Haus St. Matthias zuständig, blickte zurück auf die fünf, für ihn sogar sechseinhalb Jahre des Hauses Matthias, denn schon bei der Planung des Hauses war er in jede Entscheidung eingebunden. Später habe er dann über 50 Bewerbungsgespräche geführt, um das Mitarbeiter-Team so zusammenzustellen, um den Bewohnern den bestmöglichen Ort zum Wohnen und Leben bieten zu können. Die Mühe hat sich ausgezahlt, denn im Team gibt es praktisch keine Fluktuation. Inzwischen ist das Haus Matthias sogar ein Ausbildungsort, wo angehende Pflegefachkräfte auch aus anderen Pflege-Einrichtungen ein Praktikum in Gerontopsychiatrie absolvieren können.

Wichtig sei es Hassa immer gewesen, den Spannungsbogen zwischen Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit, zwischen Professionalität und Spiritualität, so zu gestalten, dass es im Sinne der Menschen ist, die hier wohnen und arbeiten. In den vergangenen fünf Jahren habe es viele unterschiedliche Situationen gegeben, Momente großer Freude, aber auch sehr schwierige Zeiten durch die Corona-Pandemie. Aber er habe jede Menge Gründe, um Danke zu sagen: den Bewohnern und ihren Angehörigen, den Mitarbeitern und vor allem auch Gott.

Auch Heike Detlefsen-Damm ist dankbar. Dafür, wie ihre 92-jährige Mutter Anni Detlefsen in St. Matthias aufgenommen wurde. Es sei keine leichte Entscheidung gewesen, die Mutter in eine Pflegeeinrichtung zu geben, gibt sie zu. „Ich fand es sehr schön, wie Angehörige hier abgeholt werden, und zu sehen: da ist jemand, der sich mit mir und meinen Sorgen auseinandersetzt. Schließlich gibt man ja sein Liebstes“, sagt sie und streichelt die Hand ihrer Mutter. Auch Anita Heid ist zum Gottesdienst gekommen, obwohl ihr Vater kürzlich verstorben ist. „Es war die richtige Entscheidung, Papa hierher zu bringen. Es ist wie eine große Familie“, sagt sie. Deswegen wird sie sich auch weiter im Heimberat engagieren.

Arletta Groß zieht Bilanz über fünf Jahre Haus St. Matthias, das von Anfang an als offenes Haus konzipiert war. Vereine, Kindergärten und Chöre waren regelmäßig zu Gast. Die Pandemie sei dann aber ein herber Einschnitt gewesen. Sicherheitskonzepte seien immer wieder überarbeitet und den Angehörigen erklärt worden. Aber trotz aller Auflagen und Einschränkungen hat es immer Programm für die Bewohner gegeben. Musikvereine und Posaunenchor haben eben im Freien gespielt und die Bewohner saßen hinter den geöffneten Fenstern. Kindergartenkinder haben ein Krippenspiel im Garten aufgeführt und Bewohner haben die Geschenke für die Kinder in einem Körbchen vom Balkon heruntergelassen. „Corona fordert die Kreativität“, sagt Arletta Groß. Faschingsveranstaltungen wie früher, mit Tanzgruppen und Büttenrednern, habe es zwar nicht mehr geben können, dafür wurde aber hausintern gefeiert und die Mitarbeiter haben ein Programm zusammengestellt. Und so wird nun auch das Jubiläum weiter gefeiert: mit einer Reihe kleiner Veranstaltungen, Gartenkonzerten oder ähnlichem. So wie es für die Bewohner am besten ist. Arletta Groß erklärt, was sie damit meint: „Unsere Bewohner brauchen den kleinen Spatz in der Hand, nicht die Taube auf dem Dach.“

Text/Foto: Dr. Christine Kraus für den Caritasverband für die Diözese Speyer

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

09.12.22
Bistum
Caritas
Energiekrise2
Aktuelles 2

Bistum stellt für Winterhilfe 1,5 Millionen Euro zur...

Ab Januar 2023 können Anträge in den Caritas-Zentren gestellt werden – Pfarreien...
08.12.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Jugendhaus mit dem Grünen Gockel zertifiziert

Auszeichnung für Etablierung eines Umweltmanagementsystems
08.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Licht in das Dunkle bringen“

Gedenkveranstaltung erinnerte in der Domvorhalle an die Betroffenen sexuellen...
07.12.22
Bistum
Aktuelles 12

Lobpreisgottesdienst in der Kirche des Priesterseminars

Eucharistiefeier mit Domkapitular Franz Vogelgesang
07.12.22
Bildung
Aktuelles 11

Katholische Hochschule Mainz feiert 50jähriges Jubiläum

Seit 1972 bildet die Katholische Hochschule Mainz Fachkräfte für das Gesundheits-...
07.12.22
Caritas
Aktuelles 6

“Automatismus, der die Mittel sichert, wird es nicht...

Mitglied des Bundestags, Armin Grau, besucht die Migrationsberatungsdienste der...
07.12.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 2

Aufruf zur Unterstützung der Adveniat-Weihnachtsaktion

Bitten um großzügige Spende für das Lateinamerika-Hilfswerk - Motto in diesem Jahr:...
07.12.22
Bildung
Aktuelles 9

Zwischen „blind date“ und Klimawandel

Das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Klosters Neustadt
06.12.22
Schule
Aktuelles 11

Vulnerabilität als Herausforderung

Bundesfachtagung Schulpastoral geht der Frage nach: "Verunsichert und überfordert -...
06.12.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 5

Mit dem Malteser-Dienst das soziale Netzwerk erweitern

Anmeldungen sind ab sofort möglich
06.12.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gedenkveranstaltung für Betroffene von Missbrauch in...

Impulse und Gespräche, um Leid, Aufarbeitung und Prävention von sexuellem...
05.12.22
Bildung
Aktuelles 4

Beauftragung neuer Schulseelsorgerinnen

Drei Schulseelsorgerinnen absolvieren erfolgreich den "Weiterbildungskurs...
05.12.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 10

Weltgedenktag für verstorbene Kinder

Gedenkgottesdienst am 11. Dezember im St. Annastift in Ludwigshafen-Mundenheim
02.12.22
Bistum
Aktuelles 6

Wallfahrtsgottesdienst mit Bischof Wiesemann in...

Feier zum "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria"...
02.12.22
Bistum
Aktuelles 7

Synodal Kirche sein: Weltweit im Dialog

Zoom-Konferenz mit internationalen Gästen am 14. Januar 2023
02.12.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Neue Ansprechpartnerin bei der Bundesfachtagung...

Dr. Irina Kreusch vertritt künftig die Konferenz der Leitungen der Schulabteilungen
02.12.22
Bistum
Aktuelles 8

Segensfeier für werdende Eltern

Veranstaltung für alle, die über das Wunder des Lebens staunen, am Montag, 12....
02.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 10

„Kunstnachmittage sind Tage mit Goldrand“

Künstlerin Ute Speyerer-Gauda malt mit den Bewohnern des Caritas-Altenzentrums St....
02.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

Katholisches Altenzentrum stellt Wunschbaum für...

Geschenke können bis 19. Dezember abgegeben werden
01.12.22
Bistum
Aktuelles 5

Neuer Service von Frauen für Frauen

Frauenseelsorge im Bistum Speyer informiert per Newsletter über Veranstaltungen und...
01.12.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Goldschmieden und Tipps zur Gesundheit

Zwei Angebote der Katholischen Familienbildungsstätte
01.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

“Wir greifen bedürftigen Müttern unter die Arme“

Spendenübergabe der kfd St. Maria Kaiserslautern an die Babykleiderkammer des...
01.12.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 9

31. Musikwerkstatt Neues Geistliches Lied

Workshop-Wochenende mit Pater Norbert Maria Becker
30.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

„Der Messias“ von Händel in der Version von Mozart

Gedenkkonzert für Monsignore Erich Ramstetter und Kantor Alfred Hirsch am 4....
30.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Junge Musik an Junger Orgel

Orgelkonzert am 2. Advent in Hohenecken
30.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Gefängnisseelsorger bitten um Geldspenden für...

Unterstützung für Bedürftige zum Weihnachtsfest
29.11.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof besucht St. Ingbert

Visitation der Pfarrei Hl. Ingobertus am 30. November/1. Dezember
29.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienst im Dom – mal anders

Biblische Adventsgeschichten am 4. Dezember, 20 Uhr
29.11.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 4. Dezember

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
29.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Weihnachtsoratorium von J. S. Bach

Benefizkonzert zugunsten der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus am 10.12.2022...
29.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Elefanten, Blumen und Silberbesteck auf dem Zaubertisch

Dietmar-Hopp-Stiftung spendet Caritas-Altenzentrum St. Martha eine Tovertafel –...
29.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 6

Freude über Adventsmarkt mit vielen Besuchern

Nach zwei Jahren Corona-Pause waren zum Adventsmarkt im Caritas-Altenzentrum St....
28.11.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

"Bücherduft und Kerzenschimmer"

kfd lädt zum adventlichen Literaturnachmittag ein
28.11.22
Bistum
Aktuelles 4

Dr. Irina Kreusch verlässt SWR-Rundfunkrat

Vertreterin der rheinland-pfälzischen Bistümer in Gremien des Senders gibt Amt aus...
28.11.22
Bistum
Aktuelles 5

Kunterbunte Kirche

Konzept aus England macht Kirche für Familien durch Gemeinschaft erlebbar
28.11.22
Bistum
Aktuelles 7

Jugendverbände diskutieren über Strategieprozess

Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
28.11.22
Bistum
Aktuelles 9

11. Rosenberger Adventsmarkt

Am zweiten Adventssonntag romantische Atmosphäre im Wallfahrtshof
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

"Frieden beginnt mit dir!"

Aussendungsfeier zur Friedenslichtaktion im Dom zu Speyer am 11. Dezember
25.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Jahrestagung der Europäischen Stiftung Kaiserdom

Neue Mitglieder im Kuratorium und im Stiftungsrat – Investitionen 2022 – neue...
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer im Jahr 2022

Raum für persönliche Andacht, Gottesdienste und Konzerte
Treffer 1 bis 40 von 6983