Bistum Speyer

Freitag, 18. November 2022

Chance zur Neuentwicklung von Seelsorge in Ludwigshafen

Die Kirche St. Ludwig in Ludwigshafen.

Dekanatsrat diskutiert Pastoralplanung für Dekanat und Stadt Ludwigshafen

Ludwigshafen. Bei seiner Sitzung am Dienstag, 15. November 2022, hat sich der Dekanatsrat mit der Zukunft der fünf katholischen Ludwigshafener Pfarreien befasst. Vorgestellt wurde ein Prozess, der die gesamte Stadt einmal als Ganze seelsorglich in den Blick nimmt, ohne gleich konkrete Strukturen vorzugeben oder zu ändern . Diese Idee wird in den kommenden Monaten intensiv in den einzelnen Pfarreien diskutiert werden.

Um mit dem Dekanatsrat über die Zukunft der katholischen Pfarreien in Ludwigshafen zu beraten, waren am vergangenen Dienstag Generalvikar Markus Magin, Ordinariatsdirektorin und Leiterin der Hauptabteilung Personal, Christine Lambrich, sowie Abteilungsleiter Dr. Thomas Kiefer nach Ludwigshafen gekommen. Bereits vor einem Jahr waren bei einem Treffen im Zusammenhang mit der damals vakanten Pfarrei Hl. Edith Stein Entwicklungsmöglichkeiten für Ludwigshafen angerissen worden.

Immer weniger pastorales Personal
Mittlerweile leitet Dekan Dominik Geiger die Pfarrei Heilige Edith Stein, zusammen mit Hl. Cäcilia. „Das ist ein Novum im Bistum Speyer“, sagte Generalvikar Magin. Welche Neuerungen die Zukunft für die Kirche bringen kann, zeigte dann der weitere Abend. Zunächst stellte Christine Lambrich die Personalsituation im Bistum vor: So nimmt die Zahl des pastoralen Personals – dazu gehören Priester, Gemeinde- und Pastoralreferent*innen sowie Diakone – seit einigen Jahren kontinuierlich ab. „Bis 2030 werden wir 40 Prozent weniger Personal haben, das ist die Prognose“, sagte Lambrich. Es werden dann 30 Priester, 40 Pastoral- und 56 Gemeindereferent*innen sowie 19 Diakone weniger als heute im Bistum arbeiten. „Durchschnittlich wird jede Pfarrei 2030 eine Einzelstelle weniger haben“, verdeutlichte sie die Auswirkungen.

„In Kirche verändert sich ganz viel. Wir müssen den Umbruch gestalten“, sagte Generalvikar Magin. Das sei eine große Herausforderung. In Ludwigshafen gebe es jedoch Chancen und Möglichkeiten, die in anderen Teilen des Bistums so nicht gegeben seien. Christine Lambrich übermittelte den Wunsch des Bischofs, der mit Blick auf die ganze Stadt Ludwigshafen ein Miteinander von Haupt- und Ehrenamtlichen wünscht.

Wie könnte es hier gehen mit Kirche?
Wie es konkret mit der katholischen Kirche in Ludwigshafen weitergehen könnte, zeigte dann Thomas Kiefer. „Ziel könnte es sein, einen pastoralen Raum für die ganze Stadt zu errichten“, sagte er. Wie dieser aussehen könnte, sei noch „völlig offen“. „Gibt es dann noch Gemeinden? Wie ist das Verhältnis zwischen der Seelsorgeeinheit, den Pfarreien, Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen oder aber der entstehenden Heinrich-Pesch-Siedlung“, umriss er mögliche Fragen.

Anhand der katholischen Kirche in Heidelberg und Mannheim, die bereits aus einer großen Seelsorgeeinheit bestehen, zeigte er dann Lösungsmöglichkeiten wie auch Probleme auf dem Weg dahin. So leite in beiden Städten beispielsweise ein Priester die Seelsorgeeinheit. Unter ihm agiert ein Team aus Haupt- und Ehrenamtlichen. „Das könnte auch für Ludwigshafen ein Ansatz sein, aber es ist nichts festgeschrieben“, betonte die Speyerer Delegation.

Langer Atem nötig
Es habe sich gezeigt, dass der Weg zu einer großen Seelsorgeeinheit mehrere Jahre dauere, berichtete Kiefer weiter. „Man muss Schleifen einziehen und Beteiligungsmöglichkeiten vorsehen.“  Ein langer Atem sei erforderlich, außerdem müssten Kompetenzen klar geregelt sein. Eine große Seelsorgeeinheit sei nicht nur eine Reaktion auf einen Mangel: „Es ist die Chance, Kirche in einer Stadt neu zu entwickeln“. Dies solle, so der Wunsch des Bischofs, „partizipativ und auf Augenhöhe“ geschehen. Auch die Möglichkeiten zu ökumenischen Brückenschlägen dürften dabei nicht vergessen werden. „Wichtig ist die Freiwilligkeit“, betonte Kiefer.

In Workshops diskutierten die Mitglieder des Dekanatsrats anschließend die Vorschläge und notierten Chancen, Bedenken und Fragen. Bei den Chancen sahen sie vor allem Synergieeffekte, sowohl mit Blick auf die Verwaltung als auch bei geistlichen Themen. Bei den Bedenken nannten die Räte längere Wege und größere Anonymität. „Stehen wir so einen langen Prozess überhaupt durch?“, wurde gefragt.

„Wir müssen uns auf den Prozess einlassen“
Im nächsten Schritt werden nun die Räte in allen fünf Ludwigshafener Pfarreien sowie die Verbände über die Pastoralplanung informiert. In der nächsten Sitzung des Dekanatsrats im März werden dann die Entscheidungen der Räte präsentiert. Sollten sich alle für eine große Seelsorgeeinheit aussprechen, folgt eine verbindliche Prozessvereinbarung; eine Projektgruppe wird gegründet. Gibt es eine oder mehrere Nein-Stimmen, wird gemeinsam mit der Bistumsleitung überlegt, welche Alternativen es für die katholische Kirche in Ludwigshafen gibt. „Wir müssen uns auf den Prozess einlassen, wo auch immer er uns hinführt“, beendete Dekan Dominik Geiger das Treffen.

Text/Foto: Anette Konrad

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

29.01.23
Schule
Aktuelles 10

Studientag zu Realschule plus

Veranstaltung für Lehramtsstudierende der katholischen Religion der Universität...
28.01.23
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 7

Rund ums Wohngeld

Informationsveranstaltung in der Familienbildungsstätte Pirmasens
28.01.23
Bistum
Caritas
Aktuelles 5

Nardini-Preis 2023 für innovative Ideen

Der Caritasverband für die Diözese Speyer sucht auch 2023 für den Nardini-Preis...
28.01.23
Caritas
Aktuelles 4

Caritas-Kollekte für Not- und Katastrophenhilfe

Der Caritasverband für die Diözese Speyer ruft am Sonntag, 12. Februar 2023, zu...
27.01.23
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

Wer oder was schützt ungeborenes Leben heute?

Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung für Mutter und Kind in Kooperation mit...
26.01.23
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Propaganda, Gleichschaltung und Zensur in der Türkei

Ein Situationsbericht wenige Monate vor wegweisenden Wahlen – Online-Vortrag des...
26.01.23
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Orgel und Gregorianik

Konzert in St. Jakobus in Schifferstadt
26.01.23
Bistum
Aktuelles 10

Hochzeitsmesse in Landau am 29. Januar

Kirche und Hochzeit
24.01.23
Bistum
Aktuelles 10

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 29. Januar

Feier mit Pfarrer Asomugha in Pirmasens
24.01.23
Bistum
Aktuelles 3

UAK wählt stellvertretenden Vorsitzenden

Dr. Karl Kunzmann ist am 18. Januar 2023 in den Vorstand gewählt worden
24.01.23
Bistum
Aktuelles 6

Profanierung der Rammelsbacher Kirche

Gottesdienst mit Weihbischof Otto Georgens am 29. Januar
24.01.23
Bistum
Ökumene
Aktuelles 8

Neuer Ausbildungskurs Notfallseelsorge

Gemeinsames Angebot von Bistum und Landeskirche 2023/24
24.01.23
Bistum
Caritas
Aktuelles 4

Als Kirche ein Hoffnungszeichen setzen

Winterhilfe- Mittagessen startet am 6. Februar in St. Ludwig
24.01.23
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Selbstfürsorge für Helfende

Wie der Alltag mit Schutzsuchenden gelingen kann – Vortrag im HPH am 26. Januar um...
24.01.23
Bistum
Aktuelles 10

Malteser qualifizieren in der Pflege

Kurs zum Betreuungsassistenten startet im Februar
23.01.23
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

Erinnern – Gedenken – Mahnen

Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus
23.01.23
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Jugendherberge wird Segensort

Teambildung-Workshop des Fachbereichs Arbeitswelt
23.01.23
Bistum
Aktuelles 5

Tipps für angehende Meister

Workshop der Landeswirtschaftlichen Familienberatung der Kirchen in der Pfalz
23.01.23
Bistum
Aktuelles 7

Gedenktag des seligen Paul Josef Nardini am 27. Januar

Gottesdienst mit Bischof Wiesemann und Weihbischof Georgens im Dom zu Speyer –...
23.01.23
Bistum
Ökumene
Aktuelles 1

Nächstenliebe statt Rassismus und Diskriminierung

Landeskirche, Bistum, Mennoniten und die Rumänisch-Orthodoxe Kirche haben in der...
23.01.23
Caritas
Aktuelles 9

Neuer mama mia Kurs startet im Horeb Treff

Angebot für junge, schwangere Frauen ab Mai
23.01.23
Bistum
Aktuelles 3

Neuer Vertreter der Bistümer im SWR-Rundfunkrat

Dr. Hans-Günther Ullrich folgt auf Dr. Irina Kreusch
21.01.23
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

“Instrumentalischer Kunst-, Zier- und Lust-Garten”

Konzertlesung in Jägersburg
20.01.23
Bistum
Aktuelles 5

„Es gibt Not in Ludwigshafen, der man sich stellen...

Gesamtkirchengemeinde Ludwigshafen spendet 15.000 Euro-für „Mahlze!t LU“ und Haus...
20.01.23
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

Fachtag „Armut in Deutschland“

Die Gruppe „Frauen wagen Frieden“ geht auf einem Fachtag den Ursachen von Armut...
20.01.23
Bistum
Aktuelles 7

Pfarreiversammlung in Landau

Pfarrei Mariä Himmelfahrt lädt zu Treffen am 22. Januar ein
20.01.23
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Orgel kurios - Überraschungskonzert in Ensheim

Christian Brembeck (München) spielt Heiteres, Kurioses und Furioses auf der Orgel
20.01.23
Bistum
Aktuelles 10

Malteser machen Allrounder in der Pflege fit

Qualifikation zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen mit...
19.01.23
Bistum
Aktuelles 8

Biblische Impulse setzen

Fortbildungstag am 11. März in Herxheim
18.01.23
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

"Luschdische alde Deiwel"

FCK-Fanclub im Caritas-Altenzentrum St. Nikolaus in Landstuhl feiert Jubiläum
18.01.23
Bistum
Aktuelles 6

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann in Rödersheim

Gottesdienst zum 375. Sebastianusfest am 20. Januar
17.01.23
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Zum Tod von Dr. Wolfgang Hissnauer

Das Speyerer Domkapitel und der Dombauverein Speyer trauern um den langjährigen...
17.01.23
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Konzert mit Nachwuchspianist Max Hampl

Dommusik lädt zu „Kammermusik im Chorsaal“ ein
17.01.23
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 4

Landesregierung im Austausch mit der Katholischen Kirche

Im Fokus standen der Strukturwandel im Saarland sowie Veränderungen in den...
17.01.23
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 11

Neuer Mitarbeiter und neues Jahresprogramm

Bildungswerk Hospiz Elias setzt neue Akzente im Bereich von Bedürfnissen...
17.01.23
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Ensemble Singing Six gastiert in Ludwigshafen

Konzert in St. Albert am 28. Januar
16.01.23
Bistum
Schule
Aktuelles 2

Schülertage im Bistum Speyer

Rund 430 Schülerinnen und Schülern aus zehn Schulen nehmen vom 23. Januar bis 1....
16.01.23
Personalnotizen
Schule
Aktuelles 7

Abschied aus dem Schuldienst nach 37 Jahren

Sr. Sabine Voigt wechselt in das Mutterhaus der Dillinger Franziskanerinnen nach...
16.01.23
Bistum
Aktuelles 5

„Christliche Werte als innerer Kompass des Reden und...

Bischof Dr. Karl Heinz Wiesemann gratuliert Ministerpräsidentin Dreyer zum Jubiläum...
16.01.23
Schule
Aktuelles 10

"Nachlese zu Weihnachten"

Wochenende für Lehramtsstudierende der katholischen Religionslehre an der...
Treffer 1 bis 40 von 7099