Bistum Speyer

Montag, 27. November 2017

Lebendige Begegnung mit dem Land der Bibel

Zu Gast in der Redaktion des „pilger“ (von links): Chefziba Hilger, Birgitta Greif von der Schulabteilung des Bistums und Monika Bossung-Winkler vom Speyerer Purrmann-Gymnasium.

Israelin Chefziba Hilger traf im Bistum Speyer Lehrer und Schüler

Speyer. Authentische Schilderungen zum Leben im heutigen Israel, das nicht immer einfache Zusammenleben unterschiedlicher Religionen und Völker und die daraus entstehenden Konflikte, die Generationen prägenden Erfahrungen aus dem Holocaust, interessante und teilweise wenig bekannte Hintergründe zur Geschichte des Heiligen Landes und des Judentums, Jüdischer Humor, Spannendes zum Unterwegssein aus den Spuren Jesu: Chefziba Hilger – Israelin, Jüdin, Archäologin und Historikerin mit einem Studium in Bibelforschung – fesselte in den zurückliegenden zwei Wochen bei einem Besuch in der Pfalz mit diesen Themen ihre Zuhörerinnen und Zuhörer. Am 25. November reiste sie nach Israel zurück.

Studiendirektorin Birgitta Greif von der Schulabteilung im Bischöflichen Ordinariat hatte bei Besuchen  mit angehenden Religionslehrerinnen und Religionslehrern im Heiligen Land Chefziba Hilger kennengelernt. Als Reiseleiterin bringt sie vor allem Gruppen aus Deutschland  ihre Heimat und deren Geschichte näher. Die Ehe mit einem Deutschen machten diese Schwerpunktsetzung naheliegend. Sie begleitet Besucher zu den historischen Stätten, führt sie auf den Spuren Jesu durch Galiläa und durch Jerusalem. Ihr „Lieblingsort“ ist ein Gang unter der Klagemauer, der ins Herz biblischen Bodens führt und die biblischen Erzählungen besonders lebendig werden lässt. Wichtig sind ihr aber die Orte an der Via Dolorosa, der letzte Weg Jesu vor seiner Kreuzigung. 

Bei ihrem Besuch im Bistum Speyer hatte Chefziba – der biblische Name bedeutet „Ich habe dich gewünscht“, wie sie erläutert – ein dichtes Programm: es gab Begegnungen mit angehenden Religionslehrerinnen und Religionslehrern, sie gestaltete einen Studientag für Referendarinnen und Referendare, sprach bei Jahrestagungen von Religionslehrerinnen und Religionslehrern sowie bei  Schulklassen in Landau und Speyer. „Uns in der Schulabteilung des Bistums ist es ein Anliegen, dass das Judentum im katholischen Religionsunterricht behandelt wird“, erklärte dazu Studiendirektorin Birgitta Greif. Sie begleitete die Veranstaltungen für Lehrkräfte und Multiplikatoren mit Chefziba Hilger. Auch das Kloster St. Magdalena besuchte der Gast aus Israel, um mehr von dem Ort zu erfahren, an dem Edith Stein – Jüdin und Karmelitin – von 1923 bis 1931  gelebt und gearbeitet  hatte, und die dann 1942 in Auschwitz ermordet wurde, weil sie Jüdin war. „Stark beeindruckt“ war Chefziba Hilger  auch von der Speyerer Mikwe, dem jüdischen Ritualbad aus dem 12. Jahrhundert. 

Wenn die temperamentvolle Frau mit den schwarzen langen Locken erzählt, spürt man bis in die Gestik hinein die Begeisterung, die Liebe zu ihrer Heimat, die sie als „eine Wiege der menschlichen Kultur“  beschreibt. Die Israelin und Jüdin versteht sich als Brückenbauerin. Im Verhältnis von Deutschen zu Israelis bzw. zu Juden spüre sie auch heute noch oft Unsicherheit und sogar Ängste. Diese Ängste will sie den Besuchern ihres Landes nehmen. „Wir Israelis unterscheiden zwischen den Tätern in den Zeiten der Shoa und den nachfolgenden Generationen“, sagt sie. Fast alle ihre Gruppen führt sie zur Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Und wenn sie wahrnimmt, wie sehr dieser Besuch ihre deutschen Besucher bewegt, ist dies auch für sie immer ein „sehr emotionaler Moment“. Chefziba erzählt besonders gern vom Besuch einer Gruppe, aus deren Kreis einige Mitglieder an der Ehrenmauer im „Garten der Gerechten“ in Yad Vashem die Namen ihrer Verwandten suchten, die während der Shoa jüdische Mitbürger gerettet hatten – und die Namen mit Hilfe von Chefziba auch fanden.

Einen Besuch in der Redaktion des „pilger“ nutzt Chefziba Hilger, um der Schulabteilung des Bistums Speyer für die Einladung in die Pfalz und die vielen Gespräche und Begegnungen zu danken. Das große Interesse an ihrer Heimat, an dem Land, der Bibel, mache sie froh, betont sie – und freut sich über die vielen positiven, begeisterten Rückmeldungen. 

Text/Foto: Norbert Rönn

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

05.10.22
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 11

Die Welt mit anderen Augen sehen

Lesung zum Deutschen Hospiztag und Welthospiztag 2022
05.10.22
Bistum
Aktuelles 7

Willkommenstag für pädagogische Fachkräfte

Veranstaltungen für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in katholischen...
04.10.22
Dom zu Speyer
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

„Der unverstandene Polytechniker Heinrich Hübsch“

Wissenschaftliches Forum Kaiserdom - Vortrag mit Prof. Dr.-Ing. Uta Hassler am 6....
04.10.22
Bistum
Aktuelles 10

„50 Jahre ständiger Diakonat“ im Bistum Speyer

Pontifikalamt zum Jubiläum am 8. Oktober - 1972 begann der erste ständige Diakon...
04.10.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 6

„mache dich auf und werde licht“

Ökumenisches Gebet im Advent 2022
04.10.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Erinnerung an die Taufe der heiligen Edith Stein

Heilige Messe mit Bischof Wiesemann
04.10.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 9

Urknall und Glaube

Wie die Welt und unser Leben geschaffen wurden – Vortrag am 10. Oktober um 19:30 Uhr
03.10.22
Bistum
Aktuelles 1

„Segensorte“ gestalten – mit mehr Klimaschutz und...

Bistum Speyer in Strategie-Prozess: Einsparziele und Weichenstellungen für die...
02.10.22
Bistum
Aktuelles 3

Bischof Wiesemann verleiht Pirminius-Plakette

Auszeichnung für kirchliches und caritatives Engagement
02.10.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Gottes Tempel seid ihr“

Bischof Wiesemann predigt zum 961. Domweihfest – Feierlicher Gottesdienst mit...
Weihrauch wird verbrannt
02.10.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

„Auf steige mein Gebet zu dir wie Weihrauch vor dein...

Meditativer Fürbitt-Gottesdienst am Sonntag, 2. Oktober, 20 Uhr
30.09.22
Bistum
Aktuelles 2

Winter-Hilfen gegen Angst vor Eiseskälte und...

Sonderetat für von Krise und Armut besonders betroffene Menschen in Pfalz und...
30.09.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 8

"Very British"

Kathedralorganist Daniel Cook aus dem vereinigten Königreich zu Gast im Speyerer Dom
30.09.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 5

Gäste aus Kenia zu Besuch im Bistum Speyer

Veranstaltungen zum Monat der Weltmission
30.09.22
Bistum
Aktuelles 5

Junge Menschen mit Weihbischof Otto Georgens im Gespräch

Spiritueller Erlebnistag für Firmbewerber*innen im Speyerer Dom
30.09.22
Schule
Aktuelles 10

Missio-Vorbereitungstreffen in Esthal

Seminar für angehende Religionslehrerinnen und Religionslehrer
30.09.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Malteser Aktionswochen: Hausnotruf als zuverlässige...

Tag der älteren Menschen: Hausnotruf unterstützt selbstbestimmtes Leben daheim
29.09.22
Bistum
Aktuelles 7

Neues Fortbildungsheft: SEGENSORTE GESTALTEN

Hauptabteilung Seelsorge lädt zu Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2022 ein
29.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Gottesdienst zum Domweihfest

961. Jahrestag der Weihe der romanischen Kathedrale in Speyer
29.09.22
Bistum
Aktuelles 6

Brand in der Kapelle der Wallfahrtskirche in Oggersheim

Ursache des Feuers und Ausmaß der Schäden noch nicht klar
29.09.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Von Wüstenvätern und -müttern inspiriert

Kontemplationskurs im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg
29.09.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 2

Für Menschen, die anderen Menschen helfen

„an-gesehen“: neuer ökumenischer Wegbegleiter
29.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Aktion: Die Pfalz wandert für den Dom

Auf Pfälzer Jakobswegen zwischen dem Dom zu Speyer und dem Kloster Hornbach
28.09.22
Bistum
Aktuelles 12

30 Jahre SKFM im Bistum Speyer

Zum Jubiläum: Festgottesdienst im Speyerer Dom und Ehrung der Ehrenamtlichen im...
28.09.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Wie prägt der Nationalsozialismus Familien?

Lesung und Gespräch mit Sophie von Bechtolsheim am 6. Oktober
28.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 4

Meet the world!

2023 findet der Weltjugendtag in Lissabon statt
28.09.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 11

Gottesdienste „für Mensch und Tier“ auf dem Rosenberg

Waldfischbach-Burgalben. Der erste Sonntag im Oktober ist im Wallfahrtsort Maria...
28.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Ökumene
Aktuelles 7

Tiefer in Leben und Glaube einsteigen

Diözese Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz starten einen neuen Online-Workshop
27.09.22
Bildung
Aktuelles 9

Chancen und Grenzen im Ehrenamt

Fortbildungsreihe für Engagierte in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit – Start...
27.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

„An Stolpersteinen wachsen“

Onlineseminar zum Umgang mit Streit
27.09.22
Bistum
Aktuelles 5

Bischof Wiesemann zu Besuch in Homburg

Visitation der Pfarrei Hl. Johannes XXIII. am 5./6. Oktober – Pontifikalamt und...
27.09.22
Bistum
Aktuelles 2

„Wir erproben die Energieversorgung von morgen“

Energie aus Wasserstoff für das Heinrich Pesch Haus und Hotel
27.09.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 10

„Menschen- und Frauenhandel bekämpfen!“

Katholischen Frauenverbände kfd und KDFB laden zu Veranstaltung mit Winnie Mutevu...
27.09.22
Bistum
Aktuelles 1

Kirche modernisieren - Klimaschutz verbessern -...

Diözesanversammlung im Bistum Speyer berät über Strategie und Ressourcen für Zukunft
27.09.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Frauen for Future? Nachhaltiges Verhalten in der Krise

Vorausschauend planen – einkaufen – wirtschaften – Online-Veranstaltung für Frauen...
26.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im...

Konzert mit Daniel Roth am 30. September im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

“Caritas ist ein Türöffner“

Abschluss der „Woche der Caritas“ in Mariä Himmelfahrt in Otterbach
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 11

Auch der Bürgermeister zieht eine Niete

Caritas-Zentrum informiert auf dem Wochenmarkt über die angespannte Lage auf dem...
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

"Auswirkungen auf die Arbeit der Caritas sind enorm"

Caritasverbandsvorsitzender Karl-Ludwig Hundemer berichtet auf Vertreterversammlung...
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Selbstbestimmung: selbstbewusst und beziehungsreich

Hospizbegleitertag im Heinrich Pesch Haus
Treffer 1 bis 40 von 6785