Bistum Speyer

Montag, 29. Januar 2018

„Kirche wird vom Unterrichtsstoff zum Erlebnis“

Schülertage des Bistums Speyers enden – Rund 560 Schülerinnen und Schüler aus 17 Schulen erleben Kirche aus der Nähe

Speyer. Mit dem Besuch von Schülerinnen der Landauer Maria-Ward-Schule gehen morgen die Schülertage des Bistums Speyer unter dem Motto „Meine Diözese“ zu Ende. Rund 560 Oberstufenschülerinnen und -schüler aus dem Bistumsgebiet von insgesamt 17 Schulen hatten sich in diesem Jahr für die Teilnahme an den sechstägigen Schülertagen angemeldet. Seit dem Start der Schülertage im Jahr 2013 haben insgesamt rund 2.600 Schülerinnen und Schüler an der Veranstaltung teilgenommen. Heute nutzten Schülerinnen und Schüler des Carl-Bosch-Gymnasiums Ludwigshafen, des Gymnasiums an der Burgstraße in Kaiserslautern sowie der Integrierten Gesamtschulen Landstuhl und Otterberg die Chance, „ihr Bistum“ näher kennenzulernen. 

„Es ist sehr beeindruckend, wie tiefsinnig die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema Religion umgehen. Deutlich wird dies in den Fragen, die sie mitbringen“, so Dr. Irina Kreusch von der Hauptabteilung Schulen, Hochschulen, Bildung des Bischöflichen Ordinariats in Speyer, Initiatorin und Organisatorin der Schülertage, in einem ersten Fazit. Sie hat im Laufe der Tage mit vielen Schülerinnen und Schülern über ihre Eindrücke gesprochen. „Die Begegnung mit Menschen, die überzeugt sind von dem, was sie tun, und die mit dem Herzen dabei sind, das hat viele der Jugendlichen in diesen Tagen tief beeindruckt“, fasst sie zusammen. „Kirche wird vom Unterrichtsstoff zum Erlebnis“. Ihr Dank gilt auch den Religionslehrerinnen und –lehrern, die sich mit ihren Gruppen auf den Weg zu den Schülertagen gemacht und oft weite Wege in Kauf genommen haben. Eine Premiere in diesem Jahr: das Mittagessen, zu dem das Bistum die Schülerinnen und Schüler einlädt, war für alle vegetarisch. „Das ist für uns im Sinne der Nachhaltigkeit ein wichtiges Zeichen“, begründet Kreusch die Entscheidung.

Vielfältiges Workshop-Angebot
Das vielfältige Programm der Schülertage eröffnete den Jugendlichen die Möglichkeit, verschiedene Bereiche des Domes kennenzulernen, dem Domorganisten über die Schulter zu schauen, im Bistumsarchiv zu recherchieren oder sich in Workshops mit den Themen „Kirchen, Sekten, Konfessionen“ oder „Dein Leben – dein Weg“, bei dem es um die Frage nach der eigenen Berufung ging, auseinanderzusetzen. “Beten mit dem Smartphone“ hieß ein anderes Angebot, in dem es um die Netzgemeinde „da_zwischen“ im Bistum ging. Fachleute der Caritas gaben den Jugendlichen einen Einblick in die Schwangerschaftsberatung und die Hilfsangebote für obdachlose Menschen. 

Station bei den Schülertagen machte heute auch als Überraschungsgast „Polli“, der kleine Tourbus des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), mit dem der Jugenddachverband seine Themen zu jungen Menschen transportieren möchte und auf sehr viel positive Resonanz stieß. Zum Workshop-Angebot der Schülertage gehörten außerdem ein Besuch in der Redaktion der Kirchenzeitung „Der Pilger“ sowie das Angebot von Christoph Fuhrbach, Referent für weltkirchliche Aufgabe und zugleich bundesweit bekannter Radsportler. Er berichtete von seiner Teilnahme am „Trancontinental Race“, einem Radrennen von fast 4000 Kilometern Länge quer durch Europa, im Trikot von Renovabis, dem Osteuropa-Hilfswerk der Katholischen Kirche in Deutschland.

Besonders gefragt waren die Vorstellung der Freiwilligendienste, Gespräche mit Gefängnis-seelsorgern oder der Workshop „young caritas“. „Das war super interessant“, waren sich Simon und Maximilian aus Ludwigshafen einig. „Wir haben zum Beispiel eine Brille aufziehen können, mit der man erleben konnte, wie es ist einen Drogenrausch zu haben“. 

Begegnung und Gespräch mit Vertretern der Bistumsleitung
Am Ende der Tage standen jeweils Gespräch und Begegnung mit Vertretern der Bistumsleitung auf dem Programm. „Für mich ist der Austausch mit den jungen Leuten zum Schluss immer ein besonderer Höhepunkt. Gerade das macht es spannend: Dass junge Leute einfach aus dem Bauch heraus oder auch manchmal sehr überlegt, Fragen stellen können und nicht meinen, es gibt peinliche Fragen oder Fragen, die man da nicht stellen kann. Dass man eine Offenheit miteinander hat, weil man dann auch jungen Menschen etwas mitgeben kann von dem, was einem selbst wichtig ist, was Kirche bedeutet und was diese heute für eine Chance darstellt. Der offene Dialog ist ganz wichtig“, so Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann. Rede und Antwort standen den Jugendlichen außerdem die Domkapitulare Franz Vogelgesang, Dr. Christoph Kohl sowie Vizeoffizial und leitender Pfarrer Dr. Georg Müller aus Schifferstadt. „Gefragt wird oft nach der Haltung der Kirche zu Frauenpriestertum und Homosexualität aber auch theologische Themen und ganz persönliche Fragen zum Lebensweg der Gesprächspartner spielen eine Rolle“, berichtet Dr. Kreusch. „Allerdings beklagen viele Schülerinnen und Schüler, dass die Sprache der Kirche in manchen Bereichen zu wenig verständlich sei und das ist sicher auch eine Anfrage an uns und unsere Arbeit in Zukunft.“

„Schülertage sind eine Chance“
Simone Krick, Religionslehrer am Sickingen Gymnasium in Landstuhl, bewertete die Schülertage als große Chance: „Ich finde es schön, dass verschiedene Facetten zur Kirche gezeigt werden. Ich glaube, dass in den Schülerköpfen häufig ein sehr einseitiges Bild von Kirche da ist. Dieser Tag ist für unsere Schülerinnen und Schüler eine Chance zu sehen, was zur Kirche alles dazugehört.“ Und ihr Kollege, Joachim Kilburg meinte: „Wir sind ziemlich weit angereist. Ich bin sehr positiv davon überrascht: Weil ich finde, dass die Kirche sich auf diese Weise für die Menschen öffnet – und dadurch wieder einfach mehr Möglichkeit zur Akzeptanz oder zum Kontakt hat, als das leider Gottes sonst der Fall ist.“

In diesem Jahr hatten zwölf Gymnasien, drei Integrierte Gesamtschulen und zwei Berufsbildende Schulen ihre Teilnahme angemeldet. Einige Schulen – wie zum Beispiel das Sickingen Gymnasium in Landstuhl und die Berufsbildende Schule in Zweibrücken –waren erstmals dabei, andere Schulen haben mit verschiedenen Klassen schon mehrere Male teilgenommen. Den Rekord halten das Edith-Stein-Gymnasium in Speyer, die Maria-Ward-Schule in Landau und das Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium in Neustadt: Sie gehörten in bisher jedem oder fast jedem Jahr zu den Teilnehmern der Schülertage. 

Ansprechpartnerin:
Dr. Irina Kreusch, Oberschulrätin i.K.
Hauptabteilung Schulen, Hochschulen, Bildung
Bischöfliches Ordinariat Speyer
Große Pfaffengasse 13
Tel. 0 62 32/ 102-217
Mail: irina.kreusch@bistum-speyer.de

Bildergalerie zu den Schülertagen:

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

02.12.22
Bistum
Aktuelles 6

Wallfahrtsgottesdienst mit Bischof Wiesemann in...

Feier zum "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria"...
02.12.22
Bistum
Aktuelles 7

Synodal Kirche sein: Weltweit im Dialog

Zoom-Konferenz mit internationalen Gästen am 14. Januar 2023
02.12.22
Personalnotizen
Aktuelles 11

Neue Ansprechpartnerin bei der Bundesfachtagung...

Dr. Irina Kreusch vertritt künftig die Konferenz der Leitungen der Schulabteilungen
02.12.22
Bistum
Aktuelles 8

Segensfeier für werdende Eltern

Veranstaltung für alle, die über das Wunder des Lebens staunen, am Montag, 12....
02.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 10

„Kunstnachmittage sind Tage mit Goldrand“

Künstlerin Ute Speyerer-Gauda malt mit den Bewohnern des Caritas-Altenzentrums St....
02.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

Katholisches Altenzentrum stellt Wunschbaum für...

Geschenke können bis 19. Dezember abgegeben werden
01.12.22
Bistum
Aktuelles 5

Neuer Service von Frauen für Frauen

Frauenseelsorge im Bistum Speyer informiert per Newsletter über Veranstaltungen und...
01.12.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Goldschmieden und Tipps zur Gesundheit

Zwei Angebote der Katholischen Familienbildungsstätte
01.12.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

“Wir greifen bedürftigen Müttern unter die Arme“

Spendenübergabe der kfd St. Maria Kaiserslautern an die Babykleiderkammer des...
01.12.22
Bistum
Kirchenmusik
Aktuelles 9

31. Musikwerkstatt Neues Geistliches Lied

Workshop-Wochenende mit Pater Norbert Maria Becker
30.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

„Der Messias“ von Händel in der Version von Mozart

Gedenkkonzert für Monsignore Erich Ramstetter und Kantor Alfred Hirsch am 4....
30.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Junge Musik an Junger Orgel

Orgelkonzert am 2. Advent in Hohenecken
30.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Gefängnisseelsorger bitten um Geldspenden für...

Unterstützung für Bedürftige zum Weihnachtsfest
29.11.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof besucht St. Ingbert

Visitation der Pfarrei Hl. Ingobertus am 30. November/1. Dezember
29.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienst im Dom – mal anders

Biblische Adventsgeschichten am 4. Dezember, 20 Uhr
29.11.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 9

Afrikanisch-internationaler Gottesdienst am 4. Dezember

Feier mit Pfarrer Asomugha in Kaiserslautern
29.11.22
Kirchenmusik
Aktuelles 11

Weihnachtsoratorium von J. S. Bach

Benefizkonzert zugunsten der Familienbildung im Heinrich Pesch Haus am 10.12.2022...
29.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Elefanten, Blumen und Silberbesteck auf dem Zaubertisch

Dietmar-Hopp-Stiftung spendet Caritas-Altenzentrum St. Martha eine Tovertafel –...
29.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 6

Freude über Adventsmarkt mit vielen Besuchern

Nach zwei Jahren Corona-Pause waren zum Adventsmarkt im Caritas-Altenzentrum St....
28.11.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

"Bücherduft und Kerzenschimmer"

kfd lädt zum adventlichen Literaturnachmittag ein
28.11.22
Bistum
Aktuelles 4

Dr. Irina Kreusch verlässt SWR-Rundfunkrat

Vertreterin der rheinland-pfälzischen Bistümer in Gremien des Senders gibt Amt aus...
28.11.22
Bistum
Aktuelles 5

Kunterbunte Kirche

Konzept aus England macht Kirche für Familien durch Gemeinschaft erlebbar
28.11.22
Bistum
Aktuelles 7

Jugendverbände diskutieren über Strategieprozess

Diözesanversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)
28.11.22
Bistum
Aktuelles 9

11. Rosenberger Adventsmarkt

Am zweiten Adventssonntag romantische Atmosphäre im Wallfahrtshof
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

"Frieden beginnt mit dir!"

Aussendungsfeier zur Friedenslichtaktion im Dom zu Speyer am 11. Dezember
25.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Jahrestagung der Europäischen Stiftung Kaiserdom

Neue Mitglieder im Kuratorium und im Stiftungsrat – Investitionen 2022 – neue...
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer im Jahr 2022

Raum für persönliche Andacht, Gottesdienste und Konzerte
25.11.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Dombauverein erzielt Rekordergebnis bei Bilderverkauf

9.400 Euro Verkaufserlös bei Kunstmarkt
25.11.22
Bistum
Aktuelles 9

„Respekt und Hochachtung für den Dienst“

Dankfeier für verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Zu jedem Tag ein neues Türchen

Pastoralteam der Landauer Pfarrei Mariä Himmelfahrt gestaltet digitalen...
25.11.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

„So groß ist kein Mangel wie Gottes Ankunft“

Reflexionen zu Advent und Weihnachten angesichts der Not der Welt – Online-Vortrag...
25.11.22
Bistum
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 10

Stille ist nichts für Feiglinge

Ein Wochenende Sitzen in Stille mit Niklaus Brantschen SJ vom 6. bis 8. Januar 2023
25.11.22
Bistum
Aktuelles 6

Bischof dankt Priesterjubilaren für ihren Dienst

Speyer. Auch in diesem Jahr lud Bischof Dr. Wiesemann alle Priesterjubilare in...
24.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Klingendes Klassenzimmer der Staatsphilharmonie zu...

Besondere Unterrichtsstunden im Caritas-Förderzentrum Landau
23.11.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Ökumenisches Friedensgebet in Speyer

Andacht ab sofort jeden ersten Donnerstag um 18 Uhr
23.11.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

Informieren, koordinieren, unterstützen

„Lu can help“ hat sich als Anlaufstelle für Geflüchtete aus der Ukraine etabliert
23.11.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 12

Online Impuls STERNENZEIT

Angebot des katholischen Frauenverbandes kfd
23.11.22
Bistum
Aktuelles 3

„Eine neue Form der Stadtteil-Gesellschaft“

Investorenauswahlverfahren für Bauabschnitt 1 der Heinrich-Pesch-Siedlung läuft – 7...
23.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

Musik, die Kinder tief berührt

Musiker der Staatsphilharmonie spielen in der Schule des Caritas-Förderzentrums St....
22.11.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 8

Gedenkgottesdienst für verstorbene Bewohner*innen

Ludwigshafen-Mundenheim. Ein besonderer Anlass führte Angehörige und Bewohner am...
Treffer 1 bis 40 von 6970