Bistum Speyer

Dienstag, 01. September 2015

Von der Maria im Schmerz zur Maria der Freude

Gottesdienst bei Maria Bildeich

Rund 70 Pilger gemeinsam auf dem Weg von Maria Bildeich zu Maria Rosenberg unterwegs

Kirchenarnbach/Waldfischbach-Burgalben. Der Pilgerweg von Maria Bildeich bei Kirchenarnbach zum Marien Rosenberg in Waldfischbach-Burgalben verbindet zwei sehr unterschiedliche Marienbildnisse: das Bildnis der schmerzerfüllten Maria mit dem toten Leib Jesu auf dem Schoß (Maria Bildeich) und das Bild der freudenreichen Maria, die das Jesuskind auf dem Arm hält (Maria Rosenberg). „Man könnte meinen, dass wir den Weg in der falschen Reihenfolge gehen. Doch nicht die Chronologie der Geschehnisse ist entscheidend, sondern dass wir auf unserem Lebensweg alle Tränen und Freuden miteinander teilen, so wie es zu unserer jeweiligen Lebenssituation passt“, hatte der Kaiserslauterer Dekan Steffen Kühn den Pilgerinnen und Pilgern beim Gottesdienst am Morgen bei Maria Bildeich mit auf den Weg gegeben. „So wird Gottes Barmherzigkeit unter uns gegenwärtig - gemeinsam mit Maria, die wir die ‚Königin der Barmherzigkeit‘ nennen, die sich jedoch selbst als ‚Magd des Herrn‘ bezeichnete.“

Einen langen Weg hatte zu diesem Zeitpunkt bereits Kaplan Praveen aus Indien zurückgelegt, der seit Kurzem das Pastoralteam der Pfarrei Heiliger Franz von Assisi in Queidersbach verstärkt. „Beim Abschied von der Familie und den Freunden in Indien war ich von Trauer erfüllt, doch jetzt ist alles vergessen, denn hier begegne ich Menschen, die mich so annehmen, wie ich bin“, berichtete Kaplan Praveen von seinen ersten Erfahrungen in Deutschland. Er sei dankbar für die Einladung nach Deutschland und hoffe, dass „wir im Glauben und Vertrauen miteinander wachsen“. Für die Pfarrei hatte ihn Kersten Burkhard, die Vorsitzende des Gemeindeausschusses Kirchenarnbach, willkommen geheißen: „Wir sind froh, dass Du da bist.“ So ereignet sich an diesem Tag in einem beschaulichen Wäldchen auf der Sickinger Höhe ganz selbstverständlich und sympathisch ein Stück Weltkirche.

Der Pilgerweg, zu dem die Pfarrei Heiliger Franz von Assisi und das Geistliche Zentrum Maria Rosenberg gemeinsam eingeladen hatten, führte zunächst über die Sickinger Höhe mit ihren markanten Windrändern und den herrlichen Ausblicken in alle Himmelsrichtungen. Von Weselberg ging es hinunter nach Horbach, wo die Pilger eine Rast einlegten. Weiter durch Steinalben und das kühle Moosalbtal erreichte die Gruppe am frühen Abend den Maria Rosenberg und beschloss die Wallfahrt mit einer Marienvesper. Rund 20 Kilometer waren die Menschen aus unterschiedlichen Orten und mit ganz verschiedenen persönlichen Anliegen im Gepäck miteinander unterwegs gewesen, betend, singend, sprechend, schweigend. „Wir danken Gott für einen Tag, an dem wir reich beschenkt wurden“, sagte Pfarrer Volker Sehy, der Direktor des Geistlichen Zentrums Maria Rosenberg, als sich die Pilger zur abschließenden Vesper in der Wallfahrtskirche versammelt hatten. Er verband damit die Bitte, „dass der Weg nicht nur für uns zum Segen wird, sondern für alle, für die wir heute unterwegs waren.“ Zu den vollen Orgelklängen des Te Deum zogen die Pilger in den Wallfahrtshof, wo sie sich bei kühlen Getränken und herzhaften Speisen stärken konnten. Die Kirchenbauvereine Queidersbach, Linden und Schopp hatten den gesamten Tag über die Verpflegung übernommen.

Im Jahr 2012 angestoßen, hat die Pilgerwanderung in diesem Jahr zum vierten Mal stattgefunden. Sie richtet sich an Interessierte aus dem gesamten Bistum und wird jedes Jahr am letzten Sonntag im August angeboten. Das ist im kommenden Jahr der 28. August.

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

25.09.21
Aktuelles 12

Türen auf mit der Maus – Siedlung mit Zukunft

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus lädt am 3. Oktober zum „Maustüröffnertag“ ein
24.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

Kirchen unterstützen Klimaaktionstag

Generalvikar Sturm: "Besondere Verantwortung für die Schöpfung, für den...
23.09.21
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 7

Ausstellung: „Verfolgte Christen weltweit“

KLOSTER NEUSTADT zeigt Präsentation von „Kirche in Not“
23.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Fest der Domweihe mit Bischof Wiesemann

Pontifikalamt zum 960. Jahrestag der Weihe der romanischen Kathedrale
23.09.21
Bildung
Aktuelles 9

"Der Synodale Weg der katholischen Kirche in...

Prof. Julia Knop referiert am 5. Oktober im Friedrich-Spee-Haus
23.09.21
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 10

Studiennachmittag mit missio-Gast Kathrin Diop

Entwicklungshelferin in Thiès/ Senegal berichtet über Alltag der Menschen dort–...
23.09.21
Bildung
Aktuelles 12

Zahl und Unendlichkeit

Einübung in die Philosophie der Mathematik (4 Abende) – Online-Angebot
23.09.21
Ökumene
Aktuelles 11

Jetzt Material für ökumenisches Gebet bestellen

Anregungen zur Gestaltung einer Gebetsstunde im Advent
22.09.21
Caritas
Aktuelles 5

„Corona-Pandemie hat Schwangere stark belastet“

Caritasverbände Rheinland-Pfalz präsentieren die Jahresauswertung der katholischen...
22.09.21
Dom zu Speyer
Kunst, Kultur
Aktuelles 3

Internationale Musiktage: Musikalische Verheißungen

Nach gelungenem Start weitere Konzerte im Dom und anderen Kirchen der Stadt
22.09.21
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 8

Unterwegs ohne Barrieren auf dem Jakobspilgerweg

Auf Einladung der Seelsorge für Menschen mit Behinderung und dem DJK Sportverband...
22.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Frieden schaffen ohne Waffen?

Online-Vortrag von Prof. em. Dr. Friedhelm Hengsbach SJ am 30. September
22.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 10

Für insektenfreundlichen Garten ausgezeichnet

Preis für Jugendhaus St. Christophorus in Bad Dürkheim
21.09.21
Bistum
Aktuelles 1

„Klimaschutz gehört ins Zentrum der christlichen...

„Christians For Future“ im Gespräch mit Vertretern von Bistum und Landeskirche
21.09.21
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

"Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Caritas sind...

Caritasverbandsvorsitzender Karl-Ludwig Hundemer berichtet auf Vertreterversammlung...
21.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Darstellungen der Todsünden für die Nachwelt gesichert

Herstellung von Abgüssen und Repliken der Bauzier am Westbau des Speyerer Doms
21.09.21
Sakramente
Aktuelles 8

Ehevorbereitung online: "Trauen Sie sich!"

Kursangebot am 9. Oktober, von 9 bis 17 Uhr
21.09.21
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

„Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!“

Dachverband der katholischen Jugend befragt Bundestagskandidat*innen zu ihrem...
21.09.21
Bildung
Aktuelles 12

„Synodale Kirche sein – als Frauen und Männer“

Gesprächsabend mit Prof. Dr. Dorothea Sattler in Kaiserslautern
21.09.21
Bistum
Aktuelles 5

Sensible Verkündigung im Blick auf...

Neues Fortbildungskonzept zur Frage: „Wie kann das Evangelium so verkündet werden,...
21.09.21
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

„Schmusen und Schlamassel"

Vortrag zur jiddischen Sprache und ihren Spuren im Deutschen am 30. September 2021...
20.09.21
Bistum
Aktuelles 7

Zwei Projekte aus dem Bistum für Innovationspreis...

Preisverleihung bei zap:kongress vom 11 bis 13. Oktober – Vorbild für innovative...
20.09.21
Bistum
Aktuelles 3

„Visionsprozess nicht Pflicht, sondern Mittel für...

Visionsprozess SEGENSORTE: Teilnehmende berichten von ihren Erfahrungen in der...
20.09.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 9

„Wir müssen uns als Christ*innen zusammenschließen“

Begegnungstag der katholischen Kirche im Heinrich Pesch Haus
20.09.21
Bistum
Aktuelles 12

Diözesanseniorentag des Kolpingwerkes

Motto des Tages: „Aufeinander achten“ - erste Präsenzveranstaltung seit März 2020
20.09.21
Bistum
Ökumene
Aktuelles 11

Sukkot beziehungsweise Erntedank

Das Laubhüttenfest Sukkot erinnert an das Überleben in der Wüste und feiert die...
20.09.21
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Lebensmittel als Mittel zum guten Leben

WebTalk-Reihe im HPH – Beginn am 29. September
20.09.21
Krise 2

Livestream-Gottesdienste

An verschiedenen Orten im Bistum werden Livestream-Gottesdienste angeboten....
20.09.21
Krisenmeldungen

Wir sind für Sie da

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Speyer sind gerade in der Corona-Krise...
20.09.21
Krise 12

Gebet und Gottesdienst zuhause

Beten zuhause - Wie geht das?
20.09.21
Krise 11

Telefon-Hotlines

Hotline der Trauerseelsorge: Viele Möglichkeiten im Umgang mit der eigenen Trauer...
20.09.21
Krise 13

Wo gibt es Hilfe im Bistum?

Datenbank für Segensorte-Corona-Hilfe - Auch Caritas weiterhin für Hilfesuchende da
20.09.21
Krise 3

Fernsehen und Radio

Auch wenn öffentliche katholische Gottesdienste unter Einhaltung der...
20.09.21
Krise 7

Schule

Die Schulseelsorger/innen des Bistums stehen als Ansprechpartner für Fragen und...
20.09.21
Krise 9

Schutzmaßnahmen im Bistum

In Abstimmung mit den zuständigen Behörden und gemäß der Empfehlungen der Experten...
19.09.21
Bistum
Aktuelles 5

„Kinderrechte sind Menschenrechte“

Kindertagesstätte St. Pius in Neustadt zählt zu ersten Einrichtungen im Bistum...
19.09.21
Bistum
Aktuelles 1

Bischof Wiesemann: „Nardini ein großer Motivator des...

Gottesdienst zur Erinnerung an 200. Geburtstag - Nardini-Preisverleihung an...
19.09.21
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 7

Der Bibel auf der Spur

Grundkurs startet im Dezember
17.09.21
Bistum
Aktuelles 3

Die Pfarrei als ein „Haus der Freude“

Pfarrei „Maria, Mutter der Kirche“ in Maikammer veröffentlicht pastorales Konzept
17.09.21
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

Die Nacht der 1.000 Augen

IX. Internationales Erzählfest beendet - Erzählkünstlerinnen und –künstler...
Treffer 1 bis 40 von 5647