Bistum Speyer

Freitag, 09. Oktober 2015

Unterstützung für Familien im Blick

Generalvikar Dr. Franz Jung stellte das Bistum Speyer vor.

Runder Tisch zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf tagte im Haus der Kirchenmusik

Speyer. Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen ist nicht einfach. Das Bündnis „Runder Tisch zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ hat sich das Ziel gesetzt, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern diesen Spagat zu erleichtern. Über 20 Behörden, Unternehmen und Organisationen haben sich seit 2002 in diesem Netzwerk zusammengeschlossen und engagieren sich für eine familienfreundliche Infrastruktur in Speyer. Regelmäßige Treffen dienen dem Austausch und der Weiterentwicklung von Projekten.

Gastgeber des 27. Treffens des Bündnisses am Mittwoch im neuen Haus der Kirchenmusik war das Bistum Speyer. Auf der Tagesordnung standen das Thema „Flexibles Arbeiten ohne Kernarbeitszeit“, das Gleichstellungskonzept des Bistums und Berichte über die bestehenden Betreuungsprojekte sowie über die Arbeit des Fördervereins Beruf und Familie Speyer e.V..

Generalvikar Dr. Franz Jung begrüßte die rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und gab einen kurzen Überblick über Größe und Struktur des Bistums. Angelika Hirt, Mitglied im dreiköpfigen Gleichstellungsteam der Diözese, stellte die seit 2013 geltende Gleichstellungsordnung des Bistums vor. Darin ist - neben dem Ziel die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern im kirchlichen Dienst zu verwirklichen - unter anderem festgelegt, dass „im Rahmen der gesetzlichen und tariflichen Regelungen flexible Arbeitszeiten und Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden, sofern dienstliche Belange nicht entgegenstehen und die Teilzeitbeschäftigung der Wahrnehmung von Familienarbeit dient.“

„Es funktioniert sehr, sehr gut“, bewertete Kanzleidirektor Wolfgang Jochim bei seiner Präsentation das seit drei Jahren im Bistum eingeführte flexible Arbeitszeitmodell ohne feste Kernzeiten. Trotz Befürchtungen im Vorfeld habe sich die Regelung bewährt, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbst entscheiden, wann sie im Zeitrahmen von 6 Uhr morgens bis 20 Uhr abends arbeiten. Die Regelung sieht auch vor, dass bis zu 117 Stunden (bei ganztags Beschäftigten), das entspricht der dreifachen wöchentlichen Arbeitszeit, Minus- oder Plusstunden möglich sind – so könnten die Beschäftigen flexibel auf familiäre Anforderungen reagieren.

„Dieses Arbeitszeitmodell kann auch für andere eine Anregungen sein“, so Inge Trageser-Glaser, Koordinatorin für den Runden Tisch und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Speyer. Sie gab einen Überblick über Themen sowie Aktionen des Runden Tisches und den Stand der Projekte zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Eines dieser Projekte ist die Hausaufgabenbetreuung im Gemeindezentrum St. Hedwig für Kinder der Orientierungsstufe, „das sich wachsender Beliebtheit erfreue“. 102 Kinder wurden seit 2012 dort betreut. Bei dem Ferienprogramm „Wilde 13“ hätten in den 13 Jahren seines Bestehens über 1000 Kinder mitgemacht. „Wichtig ist mir dabei, dass das Angebot auch für Kinder von Beschäftigten gilt, die im Umland von Speyer wohnen“, betont Trageser-Glaser.
Ein weiteres Thema des Netzwerkes ist die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Bei einer Veranstaltung im Finanzamt informierte der Runde Tisch über finanzielle Leistungen nach dem Pflegestärkungsgesetz und sowie die Themen „Vorsorgevollmacht“ und „Betreuungsverfügung“, wie Trageser-Glaser erläuterte.

Alexandra Köpper, Leiterin der Kinderkrippe „Tafelsbrunnen“ und der Partnereinrichtung „Kinderland Sternschnuppe“ berichtete von drei Einbrüchen in der Römerberger Einrichtung, die großen Schaden angerichtet haben. Trotz eigener Benefiz-Aktionen zur Spendengewinnung, seien die Einrichtungen auf weitere finanzielle Unterstützung angewiesen. Eindringlich warb sie um weitere Spenden.

Sehr gut ausgelastet sind nach Angaben von Wolfgang Bühring, Geschäftsführer der Stadtwerke Speyer und Vorsitzender des Fördervereins „Beruf und Familie Speyer e.V.“, die Projekte des Runden Tisches, die der Verein mit finanziert. Als neue Mitglieder des Vereins begrüßte er das Bistum Speyer und den Rechnungshof. Um auch weiterhin die Angebote des Runden Tisches zu ermöglichen, sei es aber nötig weitere Mitglieder zu gewinnen. „Wir werden deshalb noch mehr Werbung für den Verein machen und gezielt Unternehmen ansprechen“, kündigte Bühring an.

„Die Nachfrage und Notwendigkeit ist da“, betonte Alfred Böhmer, Chef der Gewo, die das Betreuungsangebot für Schulkinder in der Quartiersmensa St. Hedwig mitträgt. Es sei auf jeden Fall geplant, dass Projekt bis 2017 fortzusetzen. Finanziert werde es durch die Beiträge der Eltern und die Gewo. Eigentlich sei die Betreuung die Aufgabe der Gymnasien, aber bisher gebe es nur am Gymnasium am Kaiserdom ein Betreuungsangebot.

Generalvikar Dr. Jung bewertete das Treffen am Ende als „guten und konstruktiven Austausch“.

Text/Foto: is

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten des Bistums

02.10.22
Bistum
Aktuelles 3

Bischof Wiesemann verleiht Pirminius-Plakette

Auszeichnung für kirchliches und caritatives Engagement
02.10.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„Gottes Tempel seid ihr“

Bischof Wiesemann predigt zum 961. Domweihfest – Feierlicher Gottesdienst mit...
Weihrauch wird verbrannt
02.10.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

„Auf steige mein Gebet zu dir wie Weihrauch vor dein...

Meditativer Fürbitt-Gottesdienst am Sonntag, 2. Oktober, 20 Uhr
30.09.22
Bistum
Aktuelles 1

Winter-Hilfen gegen Angst vor Eiseskälte und...

Sonderetat für von Krise und Armut besonders betroffene Menschen in Pfalz und...
30.09.22
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 8

"Very British"

Kathedralorganist Daniel Cook aus dem vereinigten Königreich zu Gast im Speyerer Dom
30.09.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 4

Gäste aus Kenia zu Besuch im Bistum Speyer

Veranstaltungen zum Monat der Weltmission
30.09.22
Bistum
Aktuelles 5

Junge Menschen mit Weihbischof Otto Georgens im Gespräch

Spiritueller Erlebnistag für Firmbewerber*innen im Speyerer Dom
30.09.22
Schule
Aktuelles 10

Missio-Vorbereitungstreffen in Esthal

Seminar für angehende Religionslehrerinnen und Religionslehrer
30.09.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

Malteser Aktionswochen: Hausnotruf als zuverlässige...

Tag der älteren Menschen: Hausnotruf unterstützt selbstbestimmtes Leben daheim
29.09.22
Bistum
Aktuelles 7

Neues Fortbildungsheft: SEGENSORTE GESTALTEN

Hauptabteilung Seelsorge lädt zu Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2022 ein
29.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Gottesdienst zum Domweihfest

961. Jahrestag der Weihe der romanischen Kathedrale in Speyer
29.09.22
Bistum
Aktuelles 6

Brand in der Kapelle der Wallfahrtskirche in Oggersheim

Ursache des Feuers und Ausmaß der Schäden noch nicht klar
29.09.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 11

Von Wüstenvätern und -müttern inspiriert

Kontemplationskurs im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg
29.09.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 2

Für Menschen, die anderen Menschen helfen

„an-gesehen“: neuer ökumenischer Wegbegleiter
29.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Aktion: Die Pfalz wandert für den Dom

Auf Pfälzer Jakobswegen zwischen dem Dom zu Speyer und dem Kloster Hornbach
28.09.22
Bistum
Aktuelles 12

30 Jahre SKFM im Bistum Speyer

Zum Jubiläum: Festgottesdienst im Speyerer Dom und Ehrung der Ehrenamtlichen im...
28.09.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Wie prägt der Nationalsozialismus Familien?

Lesung und Gespräch mit Sophie von Bechtolsheim am 6. Oktober
28.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 4

Meet the world!

2023 findet der Weltjugendtag in Lissabon statt
28.09.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 11

Gottesdienste „für Mensch und Tier“ auf dem Rosenberg

Waldfischbach-Burgalben. Der erste Sonntag im Oktober ist im Wallfahrtsort Maria...
28.09.22
Glaube, Bibel, Theologie
Ökumene
Aktuelles 7

Tiefer in Leben und Glaube einsteigen

Diözese Speyer und Evangelische Kirche der Pfalz starten einen neuen Online-Workshop
27.09.22
Bildung
Aktuelles 9

Chancen und Grenzen im Ehrenamt

Fortbildungsreihe für Engagierte in der Flüchtlings- und Integrationsarbeit – Start...
27.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 12

„An Stolpersteinen wachsen“

Onlineseminar zum Umgang mit Streit
27.09.22
Bistum
Aktuelles 5

Bischof Wiesemann zu Besuch in Homburg

Visitation der Pfarrei Hl. Johannes XXIII. am 5./6. Oktober – Pontifikalamt und...
27.09.22
Bistum
Aktuelles 2

„Wir erproben die Energieversorgung von morgen“

Energie aus Wasserstoff für das Heinrich Pesch Haus und Hotel
27.09.22
Bistum
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 10

„Menschen- und Frauenhandel bekämpfen!“

Katholischen Frauenverbände kfd und KDFB laden zu Veranstaltung mit Winnie Mutevu...
27.09.22
Bistum
Aktuelles 1

Kirche modernisieren - Klimaschutz verbessern -...

Diözesanversammlung im Bistum Speyer berät über Strategie und Ressourcen für Zukunft
27.09.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Frauen for Future? Nachhaltiges Verhalten in der Krise

Vorausschauend planen – einkaufen – wirtschaften – Online-Veranstaltung für Frauen...
26.09.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Französischer Orgelvirtuose von Weltruf zu Gast im...

Konzert mit Daniel Roth am 30. September im Rahmen des Internationalen Orgelzyklus
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 9

“Caritas ist ein Türöffner“

Abschluss der „Woche der Caritas“ in Mariä Himmelfahrt in Otterbach
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 11

Auch der Bürgermeister zieht eine Niete

Caritas-Zentrum informiert auf dem Wochenmarkt über die angespannte Lage auf dem...
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

"Auswirkungen auf die Arbeit der Caritas sind enorm"

Caritasverbandsvorsitzender Karl-Ludwig Hundemer berichtet auf Vertreterversammlung...
26.09.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 7

Selbstbestimmung: selbstbewusst und beziehungsreich

Hospizbegleitertag im Heinrich Pesch Haus
26.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Frauengesundheit in Krisenzeiten

Nächster WebTalk in der Reihe Frauen und Gesundheit am 28. September zum Phänomen...
26.09.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Malteser bringen Schwung in den Stuhlkreis

Zertifizierter Kurs in Sitztanz-Leitung startet
23.09.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Kirchen bei Mitbestimmungsmesse präsent

Veranstaltung für Betriebs- und Personalräte in Mainz
23.09.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 10

Familie – gesellschaftspolitisch unter die Lupe genommen

Online-Seminarreihe des Familienbundes der Katholiken rund um das Thema „FAMILIE“
22.09.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Domsakristei öffnet Tür für junge Besucher

Dom zu Speyer macht mit beim „Türöffner-Tag“ der Sendung mit der Maus am 3. Oktober
22.09.22
Ökumene
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Müllfrei(er) leben – Zero Waste für Einsteiger*innen

Im Unverpacktladen mehr über Müllvermeidung lernen
22.09.22
Bildung
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 5

„Prävention und Intervention gegen sexuelle Gewalt“

Online-Informationsveranstaltung unter dem Titel „Prävention und Intervention gegen...
22.09.22
Bildung
Aktuelles 12

„Kinderrechtler“-Wahl zum Weltkindertag

Aktion in der Neustadter Kindertagesstätte St. Pius
Treffer 1 bis 40 von 6777