Druckversion: [ www.pilger-speyer.de/ ][ Nachrichten ][ Nachrichten des Bistums ]


Bistum Speyer

Donnerstag, 14. Oktober 2021

„Ein langer Herbst ist dazu gekommen“

Bei der Eröffnungsveranstaltung der 10. Hospiztage im Saarpfalz-Kreis (v. l.): Andreas Heinz (Leiter des Caritas-Zentrums Saarpfalz), Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer, Landrat Dr. Theophil Gallo, Heribert Prantl und Gaby John-Neumann

Heribert Prantls Vision vom Altern bei den 10. Hospiztagen

Homburg. Mit einem prominenten Gastredner haben die 10. Hospiztage im Saarpfalz-Kreis 2021 bei ihrer Eröffnungsveranstaltung in Homburg auf sich aufmerksam gemacht: Prof. Dr. Heribert Prantl. Bekannt als früherer Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung, ist Prantl heute ein mit etlichen Preisen ausgezeichneter Autor und Kolumnist. „Die Würde des Menschen ist unantastbar – bis zuletzt“ – So sind die 10. Hospiztage überschrieben, die noch bis zum 5. November andauern, und die mit einem Liederabend, mit Kino, Ausstellungen, Kabarett, einer Wanderung und einem Gottesdienst sich der Hospizarbeit im Allgemeinen und mit dem genannten Motto im Speziellen öffentlichkeitswirksam beschäftigen.

Schirmherr Landrat Dr. Theophil Gallo begrüßte alle anwesenden Gäste im Homburger Forum, unter ihnen zahlreiche in der Hospizarbeit tätige Ehrenamtliche, und er dankte dem Organisationsteam der Hospiztage rund um Gabriele John-Neumann vom Ökumenischen Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst Saarpfalz. „Es ist kein leichtes Thema, das den Menschen immer wieder nähergebracht werden soll, sogar nähergebracht werden muss. Über die Hospiztage kann es sicher gelingen, die notwendige Auseinandersetzung mit dem Tod und dem Sterben eingängiger zu vermitteln. Daher bin ich froh und dankbar, dass die Hospiztage in diesem Jahr wieder stattfinden können. Dankbar bin ich auch, dass wir mit dem Hospiz- und Palliativnetz Saarpfalz Akteure und Aktionen zusammenführen können. Viele Vertreterinnen und Vertreter des Netzwerkes sind heute hier. Sie sorgen in ihrer täglichen Arbeit für eine angst- und schmerzreduzierte Begleitung schwerstkranker, sterbender Menschen. Ihnen und allen Ehrenamtlichen gilt mein Respekt.“

Grüße überbrachte auch Domkapitular Karl-Ludwig Hundemer, der wertschätzende Worte für die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Hospizdienstes fand, die einfühlsam auf die Würde sterbender Menschen achten und deren Angehörigen konsequent zur Seite stehen.

Sodann freuten sich alle auf den zu erwartenden anspruchsvollen Vortrag von Herbert Prantl, der 1999 den Siebenpfeiffer-Preis erhielt und 2019 beim Saarpfalz-Gipfel sprach.  In die Tiefe ging es in der Tat bei dessen auf eigene Visionen bauenden Vortrag zum Thema „Die Würde des Menschen ist unantastbar – bis zuletzt“.

Das Alter, so meinte Heribert Prantl, sei ein großes, ungeheuer wichtiges Zukunftsthema genauso wie das Klima. Warum? Weil die Zukunft auch der jungen Menschen das Alter sei. Es gehe für die Gesellschaft darum, das Altern zu lernen. Und es gehe darum zu verstehen, dass Hilfebedürftigkeit im Alter keine Störung ist, „sondern zum Menschsein gehört“, so Prantl. Er wehrte sich dagegen, das Alter nur als Last und als schlimmes Schicksal zu betrachten. Die Gesellschaft habe es sich angewöhnt, über das Alter zu stöhnen, gerade so, als ob dieses Altern nur aus Leid bestünde. Das längere Leben sei aber auch eine Auferstehung. Es sei etwas Wundersames geschehen: „In nur einem Jahrhundert haben die Menschen zwanzig Jahre an Lebenszeit gewonnen. Früher bestand ein Leben aus Frühling, Sommer und Winter, also aus Kindheit, Arbeit und Sterben. Mit den geschenkten Jahren ist nun ein langer Herbst dazu gekommen.“ Prantl erläuterte seinen Zuhörerinnen und Zuhörern seine Vision. Es werde, wenn es gut geht, einen neuen Gesellschaftsvertrag geben: „Die Menschen in der dritten Lebenszeit, die die Erziehung ihrer Kinder hinter sich haben, werden sich um die Menschen in der vierten Lebenszeit, also um die ganz Alten kümmern.“ Es werde einen neuen kategorischen Imperativ, nämlich einen gerontologischen Imperativ geben. „Pflege die sehr Alten so, wie Du selbst in zehn, fünfzehn oder zwanzig Jahren gepflegt werden willst!“, schloss Prantl.

Danach galt es die schwere Kost des kurzweiligen Abends zu verdauen, wenngleich die Zuhörerinnen und Zuhörern sie für „sehr genießbar“ hielten. Ein Genuss waren auch die Liedbeiträge. Die wunderschöne klare Stimme von Zara Weiskircher und das virtuose Gitarrenspiel von Marc Sauer, die für den musikalischen Rahmen sorgten, wurden mehrfach gelobt.

Die verbleibenden Termine der 10. Hospiztage im Saarpfalz-Kreis finden Interessierte im Internet unter www.hospiz-saarland.de.

Foto: Sandra Brettar

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Top

Weitere Nachrichten des Bistums

25.01.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 10

Dank Containerspende warten im Trockenen

St. Ingbert. Die Firma Peter Gross Bau aus St. Ingbert stellt dem...
25.01.22
Bistum
Aktuelles 1

Vergabe einer Studie zum Missbrauch wird vorbereitet

Unabhängige Aufarbeitungskommission für das Bistum Speyer will Missbrauch in...
25.01.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Bischöfliche Stiftung für Mutter und Kind lehnt...

Kritik an Plan der Bundesregierung zu §219a
24.01.22
Bistum
Aktuelles 8

"Treffpunkt Strategie": Zwei weitere Treffen im Februar

Videokonferenzen mit Generalvikar bieten Raum für Fragen, Erfahrungen und Ideen
24.01.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Alpha & Omega singt in Limburgerhof

Spendenaktion für den Förderverein Hospiz und Palliativ
24.01.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

„Hodie Beata Virgo Maria“

Konzert mit „Singing Six“ und Dekanatskantor Georg Treuheit in der Pfarrkirche St....
24.01.22
Bistum
Aktuelles 2

"Mit uns nicht!"

Gemeindereferent/innen und Religionslehrer/innen nehmen Stellung zu Münchner...
24.01.22
Bistum
Aktuelles 5

Pontifikalamt zum 100. Firmtag der heiligen Edith Stein

Gottesdienst mit Bischof Wiesemann am 2. Februar in Ludwigshafen-Oppau
24.01.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Kinderferienprogramme im Heinrich Pesch Haus

Anmeldung bei Familienbildung ab 25. Januar möglich
24.01.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 9

Erinnern – Gedenken - Mahnen

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus – Weitere Veranstaltungen zum...
23.01.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 4

Gemeinsames Gebet für die Einheit der Christen

Bistum, Landeskirche und weitere ACK-Mitglieder feiern Gottesdienst in der...
23.01.22
Bistum
Aktuelles 5

Spendenaktion der Pfarrei Hll. Petrus und Paulus

Adventsbasar, Bastelaktionen, Friedenslicht und andere Aktivitäten erbringen 1.200...
20.01.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

„Liebe miteinander leben“

Feier der Ehejubiläen mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom am 25. und 26....
20.01.22
Bistum
Aktuelles 11

1000 Bäume und viel Grün

Architekturmodell der Heinrich-Pesch-Siedlung im Foyer des HPH zu sehen
20.01.22
Bildung
Schule
Aktuelles 8

Lernen in und durch Krisen

7. Tag des Religionsunterrichts an der Universität des Saarlandes
19.01.22
Personalnotizen
Aktuelles 9

Pfarrer i.R. Adalbert Edrich verstorben

Pionierarbeit in der Pfingstweide geleistet
19.01.22
Bildung
Aktuelles 10

Wie das Kloster Neustadt der Corona-Krise trotzt

Bildungsprogramm für 2022 liegt vor - Investitionen in Ausstattung
19.01.22
Bildung
Aktuelles 11

Yoga, Vortrag und die Zyklusshow

Familienbildung im Heinrich Pesch Haus startet mit abwechslungsreichem Programm ins...
18.01.22
Bistum
Aktuelles 7

Gedenktag des seligen Paul Josef Nardini am 27. Januar

Pontifikalamt im Dom zu Speyer mit Bischof Wiesemann
18.01.22
Berufung
Aktuelles 12

Thema Geistliche Berufungen

Schönstattzentrum Marienpfalz lädt zu Gebet und Vortrag ein
18.01.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

Feierabendgespräch und Feierabendmesse

Angebot im Geistlichen Zentrum Maria Rosenberg
17.01.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 6

Wachsen in die Tiefe und über Grenzen

Kirchengemeinden aus Grünstadt, Bexbach und geistliches Zentrum Maria Rosenberg...
17.01.22
Bistum
Aktuelles 1

Veränderungsprozesse auf allen Ebenen

Bistum Speyer benennt aktuelle Schwerpunkte bei Jahrespresskonferenz–...
17.01.22
Kirchenmusik
Kunst, Kultur
Aktuelles 12

Wege zum Shalom

Musikalisches Abendgebet zum 77. Holocaust-Gedenktag - Beteiligung auch über...
15.01.22
Bistum
Aktuelles 10

Auf nach Assisi

Sonderprospekt für die Diözesanwallfahrt nach Assisi erhältlich
14.01.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 11

Weiteres Online-Seminar zum Weltgebetstag

Leitmotto in diesem Jahr: Zukunftsplan Hoffnung
14.01.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Kabel für neue Lautsprecheranlage werden verlegt

Arbeiten im Mittelschiff des Speyerer Doms bringen Beeinträchtigungen für Besucher
13.01.22
Bistum
Aktuelles 12

Malteser qualifizieren in der Pflege

Kurs zum Betreuungsassistenten startet im Februar
12.01.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 6

Neuer Podcast: „Timeout – Auszeit für die Seele“

Angebote der Pfarrei Heilige Theresia vom Kinde Jesu in Bad Dürkheim -...
12.01.22
Bistum
Kunst, Kultur
Aktuelles 9

Infoabende zur Reise zum Rudolstadt-Festival

Angebot der katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Speyer
12.01.22
Bistum
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 7

Den Sterbesegen kennenlernen

Online-Informationsabend für Christen, die Sterbende und ihre Angehörigen begleiten...
12.01.22
Weltkirche, Eine Welt
Aktuelles 11

Kolpingwerk startet Spendenkampagne für Tocantins

Verband unterstützt Menschen in Brasilien, die unter den Folgen von Corona und...
12.01.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 10

Kreuz und mehr

Heinrich Pesch Haus bietet Online-Glaubenskurs an – Start ist am 25. Januar
11.01.22
Bistum
Aktuelles 8

Werkstatt Synodalität

Digitaler Studientag zum Synodalen Weg am 12. Februar
11.01.22
Bistum
Aktuelles 2

„Der Kirche im Bistum Speyer eine neue Gestalt geben“

Ein Gespräch über die Vision des Bistums und das Einsparziel in Höhe von 30...
11.01.22
Bistum
Aktuelles 1

„Vision des Bistums will uns auf neue Wege leiten“

Strategieprozess: Entwicklung von Profilen für die 54 Handlungsfelder des Bistums-...
11.01.22
Bistum
Aktuelles 3

Noch bis Ende Januar Impulse für die Weltsynode...

Bistum Speyer lädt Gläubige per Online-Fragebogen zur Mitwirkung ein - Beratung...
11.01.22
Bistum
Aktuelles 9

Vielfältige Angebote für Frauen

Jahresprogramm 2022 der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd)...
11.01.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 12

Brit Milah beziehungsweise Taufe

Letzter Impuls zur Jahresaktion #beziehungsweise: jüdisch und christlich – näher...
10.01.22
Bistum
Aktuelles 7

Psychologe verstärkt das Team des Bischöflichen...

Olaf von Knobelsdorff ist neuer Ansprechpartner für Intervention bei...
Treffer 1 bis 40 von 6013