Druckversion: [ www.pilger-speyer.de/ ][ Nachrichten ][ Nachrichten des Bistums ]


Bistum Speyer

Dienstag, 30. November 2021

Auszeichnung für Unterstützung des Heinrich Pesch Hauses

Die Ehrenamtlichen Barbara Toro und Stefan Angert (Mitte) mit Ulrike Gentner und Tobias Zimmermann SJ bei der Preisverleihung.

AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis 2021 verliehen

Ludwigshafen.Das Heinrich Pesch Haus zeichnet jedes Jahr Persönlichkeiten oder Institutionen mit dem AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis aus, die sich in besonderer Weise um das Haus verdient gemacht haben. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Veranstaltung „Geschichten bei Kerzenschein“ statt.

Es ist eine schöne Tradition: Immer in der Vorweihnachtszeit lädt das Heinrich Pesch Haus zu „Geschichten bei Kerzenschein“ in die festlich geschmückte Aula des Hauses ein. „Warum hören und erzählen wir Geschichten – und besonders in der vorweihnachtlichen Zeit?“, begrüßte die stellvertretende Direktorin des HPH, Ulrike Gentner, die Teilnehmenden – um gleich die Antwort zu geben: „Weil manchmal die Antworten auf menschliche Erfahrungen und Fragen in Geschichten verborgen sind.“

Vor Ort und online zugeschaltet verfolgten die rund 100 Teilnehmenden die Geschichten der Erzähler Thomas Hoffmeister-Höfener, dem Künstlerischen Leiter der Erzählwerkstatt im HPH, und André Wülfing, dem „erzählenden Botschafter des Ruhrgebiets“. Für den Erzählabend im HPH hatte er allerdings auch Geschichten von weiter her im Gepäck. Das Duo TRAZZ mit Herbert Adam (Gitarre) und Roland Wenz (Klarinette und Altsaxophon) ergänzt um Percussion mit Johannes Adam, umrahmte den Abend musikalisch.

Uneigennützige Unterstützung im ignatianischen Geist
Während der Veranstaltung verliehen HPH-Direktor Tobias Zimmermann SJ und seine Stellvertreterin Ulrike Gentner den AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis. Mit diesem Preis ehrt und dankt die Katholische Akademie Rhein-Neckar jährlich Menschen, die sich in außergewöhnlicher Weise um die Ziele des Hauses verdient gemacht haben. „Uneigennützig unterstützen die Preisträger im ignatianischen Geist“, erläuterte Pater Zimmermann SJ. So handelte Ignatius von Loyola, der Begründer des Jesuitenordens, aus der festen Überzeugung heraus, dass alles, was er im Leben tat, auf dem Prinzip „Ad Majorem Dei Gloriam“ (Zur größeren Ehre Gottes) beruhen sollte.

Der AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis wird in zwei Kategorien vergeben: AEDIFICANTES für Menschen, die das HPH und seine Projekte strukturell fördern, die aufbauen und Fundamente legen, und JUVANTES für Personen, die aktuelle Unterstützung leisten, 

Preisträger in der Kategorie AEDIFICANTES
In der Kategorie AEDIFICANTES ging der AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis 2021 an einen langjährigen Unterstützer des Zentrums für Ignatianische Pädagogik (ZIP) am Heinrich Pesch Haus, der nicht namentlich genannt werden möchte. „Sie setzen sich seit langem für Bildung ein und dass dabei der junge Mensch im Zentrum steht“, würdigte ihn Ulrike Gentner in ihrer Laudatio. Durch den Kontakt zum Preisträger wurde dem ZIP die Finanzierung der Weiterentwicklung von Digitalisierung und Persönlichkeitsbildung an Schulen ermöglicht. „Wir haben wesentliche inhaltliche Impulse aus dieser tragenden Verbindung erhalten. Dafür danken wir Ihnen öffentlich und ehren Ihr Engagement“, so Ulrike Gentner.

Preisträger in der Kategorie JUVANTES
Die Laudatio für die zweite Kategorie JUVANTES übernahm Tobias Zimmermann SJ. „Eine Institution wie das HPH braucht auch Menschen, die schnell und beherzt einspringen, die da sind, wenn es gerade mal brennt“, sagte er. So wie bei der Aktion „Mahlze!t LU“, die das HPH zusammen mit der Stadtkirchengemeinde Ludwigshafen zu Beginn der Pandemie ins Leben rief, und die seitdem über 40.000 warme Mahlzeiten an Bedürftige ausgegeben hat.

„Aber wir waren ja selbst in der Krise“, blickte der HPH-Direktor zurück. „Worum wir aber wussten, war ein großes, tragendes Netzwerk von engagierten Menschen rund um uns. Viele von ihnen angetrieben vom Ethos, Christentum konkret und solidarisch zu leben. Und auf Sie alle, konnten wir uns verlassen!“. Stellvertretend für all diese Menschen, die in der Krise Solidarität und Menschlichkeit zeigten, die ehrenamtlich an Wochenenden und an Feiertagen die Essensausgabe von „Mahlze!t LU“ übernahmen, verlieh er den AD MAJOREM DEI GLORIAM Preis in der Kategorie JUVANTES an Barbara Toro und Stefan Angert

Die Preisträger erhielten einen „Baustein“ mit eingelaserter HPH-Silhouette und Logo und eine Urkunde. Ihre Namen und Verdienste werden außerdem auf einer Wandtafel im Foyer des Hauses eingraviert.

Text/Foto: HPH

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Top

Weitere Nachrichten des Bistums

02.05.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Frauen und Gesundheit

WebTalk-Reihe im Heinrich Pesch Haus wird fortgesetzt – 1. Vortrag am 16. Mai 2022
01.05.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 1

„Jeder Mensch hat eine wichtige Aufgabe in der Kirche“

Woche der Inklusion feierlich im Dom zu Speyer eröffnet
30.04.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 12

Meinungsfreiheit in der Türkei?

Vortrag im Heinrich Pesch Haus am 10. Mai 2022
29.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Innenminister Roger Lewentz zu Besuch am Speyerer Dom

Begegnung vor Ort mit Weihbischof und Dompropst Otto Georgens und weiteren...
29.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Neue Domwein-Edition 2022

Präsentation des Dombauvereins - Weingut Werner Anselmann spendet 10 000 Euro, der...
29.04.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 8

Neues Pilger-Begleitbuch: „Unterwegs“

Der Autor und Trainer Heinz Hecking gibt viele Tipps, wie aus eigenen Pilgerwegen –...
29.04.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 5

Neue Rollenbilder kennen lernen

Bistum beteiligt sich an der beruflichen Orientierung von Jugendlichen
29.04.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 9

Das Bauchgefühl – kann ich mir trauen?

Online-Workshop für Frauen am 4. Mai 2022
28.04.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 6

Unterstützung für Menschen aus der Ukraine

Traditionelles Spitzengespräch der Bischöfe mit der Landesregierung RLP
28.04.22
Bistum
Aktuelles 4

Im Fokus: Strategisch-inhaltliche Ziele bis 2030

Generalvikar Andreas Sturm: „Lenkungskreis benötigt Rückmeldung der...
28.04.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 8

"Stoppt die Armutsfalle Minijob!"

Stellungnahme der Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB), Diözesanverband Speyer,...
28.04.22
Caritas
Aktuelles 3

Sammlung des Caritasverbandes für Ukrainehilfefonds

Spenden für Hilfen vor Ort in der Diözese
28.04.22
Bildung
Aktuelles 7

MFM-Ausbildungsschulung im Bistum Speyer

Seminar zu MyFertilityMatters-Workshops fand im Priesterseminar St. German statt
28.04.22
Bistum
Aktuelles 7

Fortsetzung der "Treffpunkte Strategie" im April

Videokonferenzen mit Generalvikar bieten Raum für Fragen, Austausch und Ideen
27.04.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 1

Netzwerken für die Inklusion

Weihbischof Otto Georgens eröffnet Woche der Inklusion
27.04.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

„Reden statt Rosen“

Workshop für Paare am 6. Mai im Kloster Neustadt
27.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Uhu-Nachwuchs am Speyerer Dom

Drei junge Uhus gesichtet
27.04.22
Bistum
Aktuelles 7

Schutzkonzept für die Pfarrei Mariä Himmelfahrt in...

Fragebogenaktion der AG Prävention der Pfarrei - Kick-Off-Veranstaltung am 8. Juni
27.04.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 11

“Wer sein Kind vermisst, kann sich schlecht integrieren“

Staatsminister Tobias Lindner besucht Caritas-Zentrum Landau – Lob für...
27.04.22
Kirchenmusik
Aktuelles 10

Gregorianik im Gottesdienst

Choralamt in der Herz-Jesu-Kirche in Ludwigshafen am 8. Mai
27.04.22
Bistum
Aktuelles 9

Beginn der Wallfahrtssaison in Maria Rosenberg

Start am 1. Mai mit Festtagsmesse
27.04.22
Ökumene
Aktuelles 12

Ökumenischer Gottesdienst zum Semesterbeginn

Hochschulgemeinden laden am 1. Mai in die Kirche St. Theresia ein
26.04.22
Bistum
Aktuelles 8

Pontifikalamt zum Kirchenjubiläum in Lautersheim

Bischof Wiesemann feiert am 1. Mai Festgottesdienst in der Kirche St. Joseph
26.04.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 9

Ein Ohrenschmaus für den guten Zweck

SAP Sinfonieorchester spielte zugunsten des Fördervereins Hospiz und Palliativ
26.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Internationaler Orgelzyklus im Dom startet am 30. April

Zweiter Domorganist Christoph Keggenhoff eröffnet mit Werken von Bach, Buxtehude,...
26.04.22
Bistum
Aktuelles 4

Bischof Wiesemann feiert Messe mit Hildegardisschwestern

Feier zum rund 100-jährigen Bestehen der Gemeinschaft in Pirmasens
25.04.22
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 11

Was macht Corona mit der Jugend?

In einer Expertenrunde wird es am 27. April bei einer Podiumsdiskussion darum...
25.04.22
Bistum
Ökumene
Aktuelles 6

„Politik ist die große Schwester des Kompromisses“

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich der Konstituierung des Saar-Landtags
25.04.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Neue Gerüste am Dom

Untersuchungen an Fresken, Fenstern und Zugstangen
25.04.22
Bistum
Geschichte, Archiv
Aktuelles 5

Katholisch in 75 Jahren Rheinland-Pfalz

Buch zum Landesjubiläum mit zahlreichen Beiträgen zur Geschichte des Bistums Speyer
25.04.22
Bistum
Aktuelles 8

Bischof Wiesemann gratuliert zur Wahl

Glückwunschschreiben an Ministerpräsidentin Rehlinger und Landtagspräsidentin Becker
25.04.22
Kirchenmusik
Aktuelles 12

Fortbildung für LeiterInnen von Nachwuchschören

Angebot im Heinrich Pesch Haus - Anmeldung bis zum 1. Mai
25.04.22
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 9

„Intensive NaturAuszeit"

Angebot des Geistlichen Zentrums Maria Rosenberg
22.04.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 12

Auf den Spuren von Franziskus und Klara

Wallfahrt für Jugendliche und junge Erwachsene nach Assisi
22.04.22
Bildung
Aktuelles 9

Fambili Kinderzeit

Neue Kurse starten im Mai – noch Plätze frei
22.04.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Kolpingjugend hat Zukunft!

Start des neuen Jahresthemas bei der Diözesankonferenz der Kolpingjugend DV Speyer
22.04.22
Kunst, Kultur
Aktuelles 10

Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt

Online-Veranstaltung am 28. April mit Dr. Gabriele Dreßing
21.04.22
Bistum
Aktuelles 3

Schritte zu mehr Qualität in der Seelsorge

Dr. Thomas Kiefer (Leiter der Abteilung Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen) über...
20.04.22
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Gottesdienst im Dom – mal anders

Neue Gottesdienstformate mit mediativem Charakter, jeweils am ersten Sonntag im...
19.04.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 8

Rosenberger Feierabendgespräch und Feierabendmesse

Waldfischbach-Burgalben. Das nächste Feierabendgespräch „für Wissensdurstige und...