Druckversion: [ www.pilger-speyer.de/ ][ Nachrichten ][ Nachrichten des Bistums ]


Bistum Speyer

Freitag, 04. März 2022

Fastenzeit und Ostern am Dom zu Speyer 2022

Triumphkreuz in der Apsis des Speyerer Doms

Gottesdienste und Konzerte im Dom zu Speyer

Speyer. In der Fasten- und Osterzeit gedenkt die Kirche des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu. Höhepunkt ist die Feier der Osternacht, die zugleich Hauptfeier des ganzen Kirchenjahres ist. Im Dom zu Speyer werden die Hauptgottesdienste dieser Zeit von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann gefeiert. Die Dommusik gestaltet diese Gottesdienste in besonderer Weise musikalisch. Darüber hinaus lädt sie unter dem Titel „Cantate Domino“ zu geistigen Konzerten in den Dom ein.

Am Aschermittwoch, in diesem Jahr der 2. März, begann die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern. In einem Pontifikalamt mit Vesper mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann erhielten die Gläubigen das Aschenkreuz, als äußeres Zeichen der Bereitschaft zur Umkehr und Buße. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes hatte die Schola Gregoriana der Dommusik übernommen.

Zwei besondere Gottesdienstfeiern sind die Zulassungsfeier zur Taufe am 6. März, die für die erwachsenen Taufbewerber dieses Jahres und ihre Familien und Freunde reserviert ist. Am Sonntag, den 13. März, wird Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann die Abendmesse zum 2. Fastensonntag um 18 Uhr im Dom feiern. Mit diesem Gottesdienst ist ein Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie verknüpft, das auf Anregung der europäischen Bischofskonferenzen am 13./14. März in allen deutschen Diözesen begangen wird. Die Dommusik gestaltet diesen besonderen Gottesdienst mit dem „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Hochfest „Verkündigung des Herrn“ liegt zwar mitten in der vorösterlichen Zeit, fällt aber etwas aus dem Rahmen. Hier wird der Blick kurz auf Weihnachten gerichtet, denn dieser Festtag erinnert an die Botschaft des Engels an Maria, dass sie Gottes Sohn zur Welt bringen wird. Am 25. März feiert das Domkapitel um 18 Uhr ein Pontifikalamt mit Vesper, dem Weihbischof Otto Georgens vorsteht. Die Schola Cantorum Saliensis gestaltet den Gottesdienst musikalisch.

Mit dem Palmsonntag, der in diesem Jahr auf den 10. April fällt, beginnt die Karwoche oder Heilige Woche. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann feiert aus diesem Anlass um 10 Uhr ein Pontifikalamt mit Palmenweihe. Etwas Pflanzengrün wird auch auf die Gräber der Kaiser und Könige im Dom gelegt – ein Brauch der bereits für das 15. Jahrhundert dokumentiert ist. Die Dombläser und die Domsingknaben sorgen für den festlichen musikalischen Rahmen des Gottesdienstes.

Am Nachmittag des Palmsonntags bringt die Dommusik die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach zur Aufführung. Das Konzert beginnt um 16 Uhr in der Gedächtniskirche Speyer. Es singen der Konzertchor des Mädchenchores am Dom zu Speyer, die Männerstimmen der Speyerer Domsingknaben sowie der Domchor Speyer.

In der Karwoche zwischen Palmsonntag und Ostern findet traditionell die Chrisammesse statt. An diesem Tag werden in der Bischofskirche die für die Sakramentenspendung benötigten heiligen Öle geweiht. Die Priester der Diözese sind zur Mitfeier eingeladen und nehmen das geweihte Öl für den Gebrauch in ihrer Pfarrei mit. Bischof Wiesemann zelebriert die Chrisammesse am Montag, 11. April, um 17 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Mädchenchor am Dom zu Speyer.

Die heiligen drei Tage, das „Triduum Paschale“, beginnen mit dem Gründonnerstag, dem 14. April. Am Morgen um 8 Uhr feiert das Domkapitel im Dom eine Trauermette, die musikalische Gestaltung übernimmt die Schola Cantorum Saliensis. Dem Abendmahlsamt um 19.30 Uhr steht Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann vor. Es singen der Konzertchor des Mädchenchores und die Männerstimmen der Domsingknaben.

Am Karfreitag, 15. April, findet um 8 Uhr eine Trauermette statt. Um 10 Uhr lädt die Dompfarrei Pax Christi zu einer Kreuzwegandacht für Kinder in den Dom ein. Es singen die Nachwuchs- und Aufbauchöre des Mädchenchores und der Domsingknaben.

Um 15 Uhr beginnt die Karfreitagsliturgie mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens, der die Predigt hält. Dieser Gottesdienst ist in seiner Gestaltung einmalig im ganzen Kirchenjahr und folgt einer besonders alten liturgischen Gestaltung. Musikalisch gestaltet wird er vom Domchor, dem Konzertchor des Mädchenchores und den Männerstimmen der Domsingknaben.

Überdies kann am Karfreitag in den Beichtstühlen im nördlichen Seitenschiff zwischen 11 und 13 Uhr und ab 17 Uhr das Sakrament der Versöhnung empfangen werden. Zur stillen Besichtigung ist die Kathedrale am Karfreitag ausschließlich zwischen 13 und 14 Uhr geöffnet.

Das Hochfest der Auferstehung Jesu Christi beginnt mit der Feier der Osternacht, die am Samstag, 16. April, um 21 Uhr gefeiert wird. Zu Beginn liegt der Dom in völliger Dunkelheit. In der Vorhalle wird das Osterfeuer entzündet, bevor mit der Osterkerze und dem Ruf „Lumen Christi – Deo gratias“ (Christus, das Licht – Dank sei Gott) das Licht in die Kathedrale hinein getragen wird. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann wird die Osternacht im Dom zelebrieren und dabei einem erwachsenen Taufbewerber das Sakrament der Taufe spenden. Der Domchor, der Konzertchor des Mädchenchores und die Männerstimmen der Domsingknaben sorgen für die feierliche musikalische Gestaltung. In diesem Gottesdienst erklingt auch erstmals seit Gründonnerstag wieder die Orgel des Doms, gespielt von Domorganist Markus Eichenlaub.

Am Ostersonntag, 17. April, feiert Bischof Wiesemann um 10 Uhr ein Pontifikalamt und um 16.30 Uhr eine Pontifikalvesper. Den Gottesdienst am Vormittag gestalten die Nachwuchs- und Aufbauchöre des Mädchenchores und der Domsingknaben sowie die Dombläser musikalisch. In der Vesper singt ein Vokalensemble der Dommusik.

Am Ostermontag, 18. April wird um 10 Uhr Weihbischof Otto Georgens ein Pontifikalamt im Dom feiern. Es singt der Domchor.

Die Orgel wird in allen Pontifikalämtern von Domorganist Markus Eichenlaub gespielt. Die übrigen Gottesdienste wird der Zweite Domorganist Christoph Keggenhoff diesen Dienst übernehmen.

Hinweis zu den Corona-Schutzmaßnahmen

Gottesdienste und die geistigen Konzerte der „Cantate Domino“-Reihe werden unter der 3G-Regel gefeiert. Ein Immunisierungsnachweis oder zertifizierter Testnachweis sowie ein Lichtbildausweis sind daher beim Betreten des Doms vorzuzeigen. Die bislang bestehende Anmeldepflicht und die Erfassung der Kontaktdaten entfallen. Eine Möglichkeit zur Platzreservierung gibt es nicht. Es gilt die aktuelle Landesverordnung des Landes Rheinland-Pfalz sowie die aktuelle Dienstanweisung für die rheinland-pfälzischen Pfarreien des Bistums Speyer.

Konzerte der Fastenzeit

Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach

In diesem Jahr wartet die Speyerer Dommusik mit einem besonderen Konzertereignis in der Fastenzeit auf: Am Palmsonntag, 10. April, wird um 16 Uhr in der evangelischen Gedächtniskirche die „Matthäus-Passion“ von Johann Sebastian Bach zur Aufführung gebracht. Dieses Werk von gilt als ein Höhepunkt im Schaffen des Komponisten und in der Kirchenmusik überhaupt. Es singen der Konzertchor des Mädchenchores am Dom zu Speyer, die Männerstimmen der Speyerer Domsingknaben sowie der Domchor Speyer. Im großen Eingangschor „Kommt ihr Töchter, helft mir klagen“ übernehmen die Mädchen- und Knabenstimmen der A-Chöre der Dommusik den Part des „Cantus-firmus-Chores“, der den Choral „O Lamm Gottes unschuldig“ intoniert. Karten sind im Vorverkauf bei den Reservix-Vorverkaufsstellen oder online sowie in der Dom-Info erhältlich. Das Konzert findet als 2G+ Veranstaltung statt.

Konzertreihe „Cantate Domino“

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause nimmt die Dommusik Speyer die Konzertreihe „Canatate Domino“ wieder auf. In der Fastenzeit vor Ostern findet jeden Samstagabend um 18 Uhr ein rund einstündiges Konzert in der romanischen Kathedrale statt. Einen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr die Musik einiger Jubiläumskomponisten. So gedenkt die Musikwelt in diesem Jahr des 350. Todestages von Heinrich Schütz, des 125. Todestages von Johannes Brahms und des 70. Geburtstages von Wolfgang Rihm. Werke dieser Musiker eröffnen den Zuhörern einen musikalischen Zugang zur Passionszeit. Der Eintritt zu den geistlichen Konzerten ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Zum Hintergrund: Die Fastenzeit und Ostern

Die Fastenzeit soll Zeit der Besinnung sein. Ein Mittel dazu ist das Fasten, das auch alle anderen großen Religionen als spirituelle Übung kennen. Die Menschen sollen in dieser Zeit auf Dinge verzichten, die ihnen lieb und angenehm sind. Die äußeren Zeichen der Fastenzeit sind die Verhüllung der Kreuze im Dom mit violetten Tüchern; Violett ist die liturgische Farbe der Fastenzeit.

Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche. Die Karwoche heißt Leidenswoche oder Klagewoche. Am Gründonnerstag wird die Einsetzung der Eucharistie gefeiert. Glocken und Orgel verstummen. Am Karfreitag ist keine heilige Messe. Der Gottesdienst folgt einer besonderen und sehr alten liturgischen Ordnung: Lesungen aus dem Alten Testament, Leidensgeschichten nach dem Evangelisten Johannes, Fürbitten für alle Menschen, Kreuzenthüllung und Kreuzverehrung, sowie eine Kommunionfeier mit bereits am Gründonnerstag konsekrierten Hostien. In der Osternacht, entweder am Vorabend oder am frühen Morgen des Ostersonntags, begeht die Kirche die Auferstehungsfeier. In der Feier der Osternacht wird feierlich der Osterruf, das Alleluja, angestimmt.

Terminübersicht Gottesdienste:

Aschermittwoch, 2. März 2022
18:00 Uhr Pontifikalamt mit Vesper

Schola gregoriana
Deutsche Vesper zur Fastenzeit
Gregorianik: Missa XVII in tempore quadragesimae
Communio „Dico vobis“

Sonntag, 6. März 2022 | Erster Fastensonntag
10:00 Uhr – Kapitelsamt

Domsingknaben
Lajos Bardos: Missa tertia
Wolfram Menschick: Gott hat seinen Engeln befohlen

14:30 Uhr – Feier der Zulassung zur Taufe (nur für Taufbewerber/innen und ihre Familien)
Vokalensemble der Dommusik
Samuel Wesley: Lead me, Lord
Giovanni P. da Palestrina: Sicut cervus
Taizé-Gesänge und Sätze zu Liedern aus dem Gotteslob

Sonntag, 13. März 2022 | Zweiter Fastensonntag
10:00 Uhr – Kapitelsamt

Mädchenchor
Robert Jones: Missa brevis
Joseph Gabriel Rheinberger: Inclina Domine

18:00 Uhr – Hl. Messe für die Opfer der Corona-Pandemie
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Domchor, Soli, Domorchester
Wolfgang Amadeus Mozart: Requiem d-Moll, KV 626

Samstag, 19. März 2022 | Hl. Joseph
7:30 Uhr – Kapitelsamt mit Laudes

Kantorengesänge und Orgelmusik

Sonntag, 20. März 2022 | Dritter Fastensonntag
6:30 Uhr – Andacht zur Tag-und-Nacht-Gleiche

10:00 Uhr – Kapitelsamt
Schola gregoriana
Gregorianik: Missa XVII in tempore quadragesimae
Teile des Propriums „Oculi mei“
Deutsche Antwort- und Wechselgesänge aus dem Gotteslob

Freitag, 25. März 2022 | Verkündigung des Herrn
18:00 Uhr – Pontifikalamt mit Vesper

mit Weihbischof Otto Georgens
Schola Cantorum Saiensis
Deutsche Vesper vom Festtag
Gregorianik: Missa VIII de angelis

Sonntag, 27. März 2022 | Vierter Fastensonntag
10:00 Uhr – Pontifikalamt

mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Papstsonntag und Jahrestag der Amtseinführung von Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Domchor, Konzertchor des Mädchenchores, Männerstimmen der Domsingknaben
Felix Mendelssohn Bartholdy: Kyrie und Heilig aus „Deutsche Liturgie“
Richte mich, Gott
Max Reger: O Lamm Gottes
Franz Commer: Jerusalem, Freude ward dir verheißen

April 2022

Sonntag, 3. April 2022 | Fünfter Fastensonntag
10:00 Uhr – Kapitelsamt

Vox Puellarum
Gregorianik: Missa XVII in tempore quadragesimae
Teile des Propriums vom Sonntag „Judica me Deus“

Palmsonntag, 10. April 2022
10:00 Uhr – Pontifikalamt

mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Domsingknaben, Dombläser
Christian M. Heiß: Messa piccola
Hosanna dem Sohne Davids
Melchior Franck: Fürwahr er trug unsre Krankheit
Heinrich Schütz: Ehre sei dir, Christe

Montag der Karwoche, 11. April 2022
17:00 Uhr – Chrisammesse

mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Mädchenchor
Christopher Tambling: Messe in A
Gabriel Fauré: O salutaris hostia

Gründonnerstag, 14. April 2022
8:00 Uhr – Trauermette (Lesehore und Laudes)

Schola Cantorum Saliensis

19:30 Uhr –Messe vom letzten Abendmahl
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens (Predigt)
Konzertchor des Mädchenchores, Männerstimmen der Domsingknaben
Hans Leo Hassler: Missa secunda
Wolfram Menschick: Ubi caritas et amor

Karfreitag, 15. April 2022
8:30 Uhr – Trauermette (Lesehore und Laudes)

Schola Cantorum Saliensis

10:00 Uhr – Kreuzwegandacht für Kinder
der Dompfarrei Pax Christi
Nachwuchs- und Aufbauchöre des Mädchenchores und der Domsingknaben

15:00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben des Herrn (Karfreitagsliturgie)
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Predigt Weihbischof Otto Georgens
Domchor, Konzertchor des Mädchenchores, Männerstimmen der Domsingknaben
Anton Bruckner: Christus factus est
Heinrich Schütz: Johannespassion
Ludovico da Vittoria: Popule meus
Felix Mendelssohn Bartholdy: Mein Gott, warum hast du mich verlassen
Georgios Bardos: Eli, Eli

Karsamstag, 16. April 2022
8:00 Uhr – Trauermette (Lesehore und Laudes)

Schola Cantorum Saliensis

21:00 Uhr – Feier der Osternacht
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Domchor, Konzertchor des Mädchenchores, Männerstimmen der Domsingknaben
Giovanni P. da Palestrina: Sicut cervus
Heinrich Schütz: Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
Melchior Vulpius: Erstanden ist der heilig Christ
Giovanni Croce: Sanctus und Agnus Dei aus Missa sexti toni
Liedsätze von Tambling, Melchiori, u.a.

Ostersonntag, 17. April 2022
10:00 Uhr – Pontifikalamt

mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Nachwuchs- und Aufbauchöre des Mädchenchores und der Domsingknaben, Dombläser
Christian M. Heiß: Missa „Fidem cantemus“
Wipo von Burgund: Victimae paschali laudes
Myles Birket Foster: Christus ist erstanden von den Toten
Wechselgesänge aus dem Gotteslob

16:30 Uhr – Pontifikalvesper
mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Vokalensemble der Dommusik
Michael Praetorius: Nun freue dich, du Christenheit
Ludovico da Viadana: Exultate justi in Domino
Heinrich Schütz: Deutsches Magnificat, SWV 426
Anton Bruckner: Tantum ergo D-Dur
Gregor Aichinger: Regina caeli

Ostermontag, 18. April 2022
10:00 Uhr – Pontifikalamt

mit Weihbischof Otto Georgens
Domchor
Johann Georg Albrechtsberger: Missa in D
Wipo von Burgund: Victimae paschali laudes
Liedsätze von Hüttis, Heiß, u.a.

Terminübersicht Konzerte

Samstag, 5. März 2022, 18 Uhr, Krypta
Cantate Domino zum Ersten Fastensonntag
Von Licht und Schatten
Werke für Violoncello solo von Johann Sebastian Bach, Joseph Marie Clemens dall’ Abaco und John Palmer
Christina Meißner, Violoncello

Palmsonntag, 10. April 2022, 16:00 Uhr, Gedächtniskirche Speyer
Johann Sebastian Bach
Matthäus-Passion
BWV 244
Sören Richter, Evangelist¸ Matthias Winckhler, Christus; Hanna Zumsande, Sopran; Andreas Scholl, Alt; Daniel Schreiber, Tenor; Henryk Böhm, Bass
Mädchenchor am Dom zu Speyer, Speyerer Domsingknaben, Domchor Speyer
Barockorchester L‘ arpa festante
Markus Melchiori, Leitung

Karten unter www.reservix.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zum Preis von 25€ (erm. 15€). Kombiticket zum Preis von 40€ (erm. 25€) mit der Aufführung der „Johannes Passion“ am Samstag, 9. April 2022, 18 Uhr, in der Dreifaltigkeitskirche mit der Evangelischen Jugendkantorei der Pfalz unter der Leitung von Jochen Steuerwald möglich.

Samstag, 12. März 2022, 18 Uhr, Krypta
Cantate Domino zum Zweiten Fastensonntag
Wie der Hirsch schreyet
Vokal- und Instrumentalmusik von Heinrich Schütz (zum 350. Todestag)
sowie seiner Schüler David Pohle und Johann Vierdanck
Carmen Buchert, Sopran ; Daniel Schreiber, Tenor
Barbara Hefele & Anne Erdmann, Violine ; Robert Sagasser, Gambe ; Markus Melchiori, Truhenorgel

Samstag, 19. März 2022, 18 Uhr, Krypta
Cantate Domino zum Dritten Fastensonntag
Stabat mater
Musik von Wolfgang Rihm (zum 70. Geburtstag), Heinrich Schütz und Antonio Vivaldi
Ulrike Malotta & Marion Eckstein, Alt ; Matthias Horn, Bass
ensemble risonanze erranti ; Leitung und Violoncello: Peter Tilling

Samstag, 26. März 2022, 18 Uhr, Langhaus
Cantate Domino zum Vierten Fastensonntag
Heinrich Schütz (1585-1672)
Johannes-Passion
für Soli und Chor, SWV 481
Motetten von Anton Bruckner, Georgios Bàrdos und Felix Mendelssohn Bartholdy
Sebastian Hübner, Tenor ; Leon Tchakachow, Bass
Konzertchor des Mädchenchores, Männerstimmen der Domsingknaben, Domchor
Leitung: Domkantor Joachim Weller & Domkapellmeister Markus Melchiori

Samstag, 2. April 2022, 18 Uhr, Langhaus
Cantate Domino zum Fünften Fastensonntag
Heinrich Schütz (1585-1672)
Fünf Motetten zur Passion, SWV 56-60
aus der Sammlung „Cantiones sacrae“, op. 4 (1625)
Die Sieben Worte Christi am Kreuze, SWV 478
Orgelmusik von Johannes Brahms (125. Todestag)
Capella Spirensis ; Ensemble „Musiche Varie“
Leitung: Domkantor Joachim Weller
Domorganist Markus Eichenlaub, Orgel

Foto: Klaus Landry

 

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.bistum-speyer.de

Artikel teilen:

Top

Weitere Nachrichten des Bistums

08.08.22
Bistum
Bildung
Aktuelles 12

Infotage für Interessierte am Freiwilligen Intern. Jahr

Angebots des Referates Freiwilligendienste im Bistum Speyer
08.08.22
Bistum
Aktuelles 6

Spende für Frauenzentrum Al Tufula in Nazareth

Frauenverbände kfd und KDFB stellen Geld zur Verfügung - Begegnung mit der Leiterin...
08.08.22
Bistum
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 11

Wanderungen für Singles

„Miteinander unterwegs ...“ – rund um Schönau
08.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Mariä Himmelfahrt: Patronatsfest von Dom und Bistum

Gottesdienste im Dom laden zur Mitfeier ein – Lichterprozession auf Grund der...
05.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 3

“Ohne Vorurteile ginge es uns allen besser“

Caritasverband bildet zwölf Mentoren für gesellschaftlichen Zusammenhalt aus
05.08.22
Bistum
Aktuelles 12

Malteser machen Allrounder in der Pflege fit

Qualifikation zur Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen mit...
05.08.22
Bistum
Aktuelles 6

Qualitätsbrief für die Kindertagesstätten der Pfarrei...

Landau. Dekan Axel Brecht: "Qualität bringt Licht in die Arbeit unserer...
05.08.22
Bistum
Aktuelles 10

Ehrenamtliche für Besuchs- und Begleitdienst gesucht

Infoabend für Helfende mit und ohne Hund am 18. August
05.08.22
Bistum
Glaube, Bibel, Theologie

Online-Gebet für den Frieden in der Welt

Internationales Friedensgebet zum Todestag von Edith Stein
05.08.22
Bistum
Aktuelles 9

Lenkungskreises des Strategieprozesses tagt

Vorbereitung für die Beratung in der Diözesanversammlung in vollem Gange
04.08.22
Bistum
Aktuelles 4

80. Todestag der heiligen Edith Stein

Gottesdienst im Kloster St. Magdalena in Speyer
04.08.22
Bistum
Aktuelles 11

Deutschlands ausgezeichnete Krankenhäuser 2022/2023

St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus gehört zu den besten Kliniken in...
04.08.22
Bistum
Caritas
Aktuelles 4

Glückliche Kindergesichter

Caritas-Zentrum Ludwigshafen spendete 28 Schulranzen an Erstklässler*innen
04.08.22
Bistum
Politik, Gesellschaft
Aktuelles 2

Die Welt retten heißt „zusammen leben“

Ökumenische Aktion „Trendsetter Weltretter“ startet im September
02.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 7

Bibel im Weinberg

Bibeltexte mit dem Thema „Wein und Weinberg“ im Weinberg und mit Wein
02.08.22
Bistum
Aktuelles 12

Musikwerkstatt „Advent & Weihnachten Spezial“

Speyer/Bad Dürkheim. Der Arbeitskreis Neues Geistliches Lied des BDKJ Speyer lädt...
02.08.22
Glaube, Bibel, Theologie
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 6

THEOVino unterwegs

Gespräche um „Wein, Gott und die Welt“
02.08.22
Lebenshilfe, Gesundheit
Aktuelles 5

Gemeinsam unterwegs

Als Paar zum Kloster Esthal wandern und sich besser kennenlernen
02.08.22
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 8

Von den süßen Ketten der Liebe

Internationaler Orgelzyklus präsentiert tschechische und slowakische Musik
29.07.22
Bistum
Aktuelles 10

Über den Tellerrand hinaus

Neues Angebot der Malteser Wohnungswerkstatt: Vielfalt schmeckt
29.07.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

In Stille im Dom

Gottesdienst mit meditativem Charakter am ersten Sonntagabend im Monat
28.07.22
Bistum
Aktuelles 11

Startschuss im Nachbarschaftsbüro der Malteser

Vielfältiges Programm für das soziale Miteinander im Landkreis Germersheim
28.07.22
Bistum
Aktuelles 4

Messdienerinnen und Messdiener pilgern auf den Annaberg

Burrweiler. Am 19. Juli fand die diesjährige Ministrantenwallfahrt auf den Annaberg...
28.07.22
Bistum
Personalnotizen
Aktuelles 2

Von der Kauffrau zur digitalen Datenmanagerin

Archivarin Tanja Ueltzhöffer begann im Bischöflichen Ordinariat als Auszubildende...
28.07.22
Bistum
Aktuelles 8

Wie Kirchen und Kommunen gemeinsam dem Leerstand trotzen

Bauminister und Kirchenvertreter stellen Leitfaden zur Umnutzung kirchlicher...
28.07.22
Bistum
Aktuelles 12

Miteinander wohnen und leben

Investorenwettbewerb für die Heinrich-Pesch-Siedlung in Ludwigshafen am Rhein...
28.07.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienst zum Gedenken an Kaiser Heinrich IV.

Saliergesellschaft lädt zum Privilegienfest am 6. August in den Dom ein –...
28.07.22
Bistum
Aktuelles 9

Gegen Rechts – Für Respekt

Tagung für Fachkräfte der politischen Arbeit, Jugendarbeit und Interessierte am 30....
28.07.22
Bistum
Aktuelles 5

Fahrrad-Pilgern für den guten Zweck

Hildegard und Ansgar Schreiner sammeln Spenden für den Förderverein Hospiz und...
25.07.22
Ökumene
Aktuelles 6

„Christen aus der Ukraine“

Deutsche Bischofskonferenz veröffentlicht Orientierungshilfe „Christen aus der...
25.07.22
Ökumene
Aktuelles 4

„Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“

Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe von 31. August bis...
25.07.22
Bildung
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 2

„Ja“ sagen zu Glaube und Kirche

Willkommenstag von erwachsenen Täuflingen, Firmlingen, Konvertierten...
25.07.22
Bistum
Aktuelles 10

Ehrenamtliche helfen Geflüchteten

Deutsch-Kommunikationskurse im Heinrich Pesch Haus finden auch in den Ferien statt
22.07.22
Bistum
Aktuelles 7

Malteser qualifizieren in der Pflege

Kurs zum Betreuungsassistenten startet im September
Luftaufnahme des Speyerer Doms
22.07.22
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Sommerfrische im Dom zu Speyer

Die Kirche und UNESCO-Welterbestätte lädt zum Erkunden und Entspannen ein
22.07.22
Bistum
Aktuelles 11

Mehr Mobilität für Gäste

VRNextbike-Station am Heinrich Pesch Haus und Hotel eröffnet – Erste...
22.07.22
Bildung
Ökumene
Aktuelles 6

Universitäts- und Hochschulgottesdienst in...

Ökumenischer Universitäts- und Hochschulgottesdienst in der Friedenskirche
21.07.22
Bistum
Aktuelles 12

Mitmachen – aber wie und wo?

Talkrunde zum Thema Partizipation beim Wohnen
21.07.22
Bistum
Aktuelles 3

Mit einem Koffer voller Erwartungen geht´s Richtung...

Student aus dem Bistum Speyer nimmt am „Praktikum im Norden" teil und reist mit dem...
21.07.22
Bistum
Aktuelles 4

Ältere Menschen nicht vergessen

Seniorenbegegnungsstätte Villa Malta sucht Zuwachs
Treffer 1 bis 40 von 6605