Katholikenrat

Mittwoch, 17. April 2019

Missbrauch bleibt wichtiges Thema

Frühjahrsversammlung des Katholikenrates tagte in Maria Rosenberg

Bei der zurückliegenden Frühjahrsversammlung des Speyerer Katholikenrates am letzten Märzwochenende in Maria Rosenberg hatte sich das höchste Laiengremium die Behandlung einer umfangreichen Tagesordnung vorgenommen. Ganz oben stand nochmals das Thema Missbrauch mit einer ersten Bilanz zu der Stellungnahme „Strukturen verändern – Vertrauen zurückzugewinnen“, die der Katholikenrat im Nachgang zu seiner außerordentlichen Vollversammlung am 2. Februar verabschiedet hatte. „Wir erwarten, dass  der von der Deutschen Bischofskonferenz vorgeschlagene synodale Weg zu konkreten Ergebnissen und spürbaren Veränderungen führt“, so Luisa Fischer, Vorsitzende des Speyerer Katholikenrates,

Der Katholikenrat wolle sich jedoch auch selbst bereits mit ganz konkreten Schritten auf den Weg machen, ergänzt Luisa Fischer. So beschloss das Gremium in Maria Rosenberg  eine Präventionsschulung für alle Mitglieder des Rates. „Wir wollen damit eine Art Vorbildfunktion übernehmen, zeigen, dass wir alle Verantwortung tragen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Missbrauch.“  Zudem wird es in der zweiten Jahreshälfte ein neues Veranstaltungsformat geben, mit dem der Katholikenrat mit möglichst vielen Menschen über das Thema Missbrauch ins Gespräch kommen will –auch an ganz alltäglichen Orten wie dem Wochenmarkt oder einem Biergarten. Eine Arbeitsgruppe werde zeitnahe hier konkrete Vorschläge machen, so Luisa Fischer. Auf jeden Fall wird der Katholikenrat  am 15. September auf dem Diözesan-Katholikentag in Kaiserslautern vertreten sein, um mit Besuchern über die Stellungnahme des Katholikenrates zum Thema Missbrauch und  Konsequenzen für die katholische Kirche ins Gespräch zu kommen.

Ein wichtiger Punkt der Vollversammlung war auch die Beratung eines beschlussfähigen Entwurfs zu einer neuen Satzung des Katholikenrates. Hintergrund sind die sich verändernden kirchlichen Strukturen und die anstehende Gründung einer Diözesanversammlung, eines synodalen Gremiums mit allen diözesanen Räten und den Unterschiedlichen Berufsgruppen unter einem Dach. Hier Zusammensetzung und Aufgabenfelder des Katholikenrates festzuschreiben, sei Aufgabe der neuen Satzung, so Luisa Fischer. Bevor die Satzung verabschiedet wird (bei der Vollversammlung am 19. Oktober), gibt es noch eine Abstimmungs-Phase unter den Mitgliedern des Katholikenrates und ein Gespräch mit Bischof Karl-Heinz Wesemann, der die neue Satzung bestätigen muss und in Kraft setzt. Eine der wesentlichen angestrebten Veränderungen wurde in Maria Rosenberg bereits deutlich: Der Katholikenrat soll in Zukunft von einem Vorstandsteam geleitet werden.

Den Studienteil der Frühjahrs-Vollversammlung hatte der Sachausschuss Globale Verantwortung des Katholikenrates vorbereitet – und ihn unter das Thema Schöpfungsverantwortung gestellt.

Text: Norbert Rönn

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Katholikenrat
finden Sie auf folgender Internetseite: www.katholikenrat-speyer.de

Artikel teilen:

Bildungshaus Heilsbach
24.08.22

01.10.2022: Die anonyme Giddarischde in der Heilsbach!

Haltet eure Lewwerworschd-Brode bereit ... die anonyme Giddarischde komme in die...
Bildungshaus Heilsbach
24.08.22

Green Concerts in der Heilsbach

Das Klappstuhlkonzert im Grünen Samstag, 10. September 2022 - 19:00 Uhr in der...
Treffer 1 bis 2 von 150
Dom zu Speyer
01.04.22

Turm und Kaisersaal wieder geöffnet

Endlich sind sie wieder zu bestaunen: die monumentalen Fresken im Kaisersaal und...
Dom zu Speyer
07.04.21

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
Treffer 1 bis 2 von 48
Dombauverein
16.09.22

Kunstwerke suchen neue Besitzer

Kunstmarkt des Dombauvereins am 20. November
Dombauverein
05.09.22

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Begehung des Nord-Ost-Turms als besonderes Highlight
Treffer 1 bis 2 von 90
Katholikenrat
19.09.22

Für mehr Synodalität!

Nach der Synodalversammlung: Katholikenrat und BDKJ unterstützen Bischof Wiesemann
Katholikenrat
17.08.22

Trendsetter Weltretter. zusammen leben

Zusammen leben heißt einander wahrnehmen, heißt Dinge teilen, heißt das Leben...
Treffer 1 bis 2 von 133
KEB
19.09.22

Ohrenschmaus!

Podcasts für Wissbegierige
KEB
01.09.22

Klimawandel? Leisten wir uns!

Im Juni und Juli 2022 gab es zwei Jahrestage, die in gewisser Weise zusammenhängen,...
Treffer 1 bis 2 von 130
Hochschulgemeinden
26.09.22

Walk the Wasgau

- die Pfälzer Berge vor der Tür! -
Hochschulgemeinden
24.09.22

Pfälzer Abend

Mi 5.10.2022, 20.00 Uhr, KHG Pfälzer Abend mit Zwiebelkuchen und Neuem Wein für...
Treffer 1 bis 2 von 179
Kirchenmusik
20.09.22

Orgelkonzert zu "100 Jahre Glockenweihe" in Bellheim

am 24. September 2022 in der St.-Nikolaus-Kirche
Kirchenmusik
12.09.22

Orgelmusik der Romantik in Hatzenbühl

Am Sonntag 18. September 2022 um 17 Uhr lädt der Organist und Tenor Martin Erhard,...
Treffer 1 bis 2 von 160
Stiftung Mutter und Kind
31.03.22

Steigende Ansprüche an Elternschaft setzen Familien...

Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung für Mutter und Kind beleuchtet Situation...
Stiftung Mutter und Kind
07.03.22

Familienleben unter Druck

Podiumsgespräch der Bischöflichen Stiftung für Mutter und Kind
Treffer 1 bis 2 von 27
Trendsetter - Weltretter
25.07.22

Zusammen viel bewirken

Themenschwerpunkt der vierten Woche vom 25.09. bis 02.10.
Trendsetter - Weltretter
25.07.22

Teilen verbindet

Themenschwerpunkt der dritten Woche vom 18.09. bis 25.09.
Treffer 1 bis 2 von 4
<< Erste< zurück1-23-4vor >Letzte >>