Katholikenrat

Mittwoch, 23. August 2017

Aufruf des Katholikenrates im Bistum zur Bundestagswahl

Foto: fotolia

Laiengremium macht Front gegen die populistische Bedrohung der Demokratie

Der Katholikenrat im Bistum Speyer macht Front gehen die populistische Bedrohung unserer Demokratie und ruft „die Menschen in der Pfalz und in der Saarpfalz“ zur Beteiligung an der Bundestagswahl am 24. September 2017 auf. Durch die Nutzung des Wahlrechts werde unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung stabilisiert und gestärkt, heißt es in einem von der Vollversammlung des höchsten Laiengremiums im Bistum verabschiedeten Aufruf, der am 22. August in Speyer veröffentlicht wurde.

In der Stellungnahme, die keine Parteien oder politischen Gruppierungen namentlich benennt, heißt es: „Als katholische Christinnen und Christen engagieren wir uns in Gesellschaft und Politik. Wir setzen uns dadurch für unsere christlichen Überzeugungen von der gleichen Würde aller Menschen als Geschöpfe Gottes, von Nächstenliebe und Solidarität sowie dem Gemeinwohl ein. Auch wenn diese Prinzipien sich nicht direkt in ein Parteiprogramm übersetzen lassen, bieten sie eine Richtschnur für verantwortungsbewusstes Handeln. Parteien, die auf die gegenwärtigen Herausforderungen mit Ausgrenzung, Hass und Hetze reagieren, sind daher für uns nicht wählbar. Wir rufen die Menschen in unserem Bistum dazu auf, sich kritisch mit den Programmen und Aussagen der politischen Parteien auseinanderzusetzen und eine verantwortliche Wahlentscheidung zu treffen.“

Die Sorgen, die zunehmenden Gefühle der Unsicherheit und Bedrohung vieler Menschen nehme der Katholikenrat ernst. „Es kann nicht darum gehen, diese Wirklichkeiten auszublenden oder sich darüber lediglich moralisch zu entrüsten. Allerdings werden diese Ängste in der heutigen Zeit von populistischen Kräften genutzt, die schnelle und vermeintlich einfache Lösungen propagieren und unsere freiheitliche Demokratie grundlegend verändern wollen“, heißt es in der Kaiserslauterer Erklärung.

„Wir treten für eine offene Gesellschaft und eine rechtsstaatliche Demokratie ein, in der um die besten politischen Lösungen auf faire und sachliche Weise gerungen wird. So können die freie Entfaltung der Persönlichkeit und die Gleichheit vor dem Gesetz, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Glauben, gesichert werden“, unterstreicht das Laiengremium, das sich zudem für die Gleichstellung der Geschlechter, für die Bewahrung der Schöpfung durch einen ausgeprägten Klimaschutz, für die Weiterentwicklung der Sozialen zur Öko-Sozialen Marktwirtschaft, die Reduzierung sozialer Ungleichheit, die Vermeidung von Altersarmut, ein stärker zusammenwachsendes Europa sowie eine auf Fairness und Gerechtigkeit gründende internationale Zusammenarbeit einsetzt. Als Querschnittsaufgabe sieht der Rat die stärkere Einbeziehung der Jugendlichen in politische und gesellschaftliche Entscheidungen.

Der Katholikenrat im Bistum Speyer fordert: „An diesen Zielen sollte sich die Politik konsequent ausrichten, auch über den Wahlkampf hinaus.“ Mit seinem Aufruf stelle man sich hinter die Erklärung des Zentralkomitees deutscher Katholiken „Farbe bekennen für die Demokratie“ zum Wahljahr 2017.

Text: Norbert Roenn

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Katholikenrat
finden Sie auf folgender Internetseite: www.katholikenrat-speyer.de

Artikel teilen:

Bildungshaus Heilsbach
16.07.21

Pressekonferenz vom 16.07.2021

Die HEILSBACH – Zukunft gestalten Tagungshaus „Heilsbach“ wird als gemeinnützige...
Bildungshaus Heilsbach
11.07.21

Tickets für das RockXn´ Konzert über pfalzshow.de

Zusätzlich können Sie Ihre Tickets jetzt auch bei pfalzshow.de bestellen
Treffer 1 bis 2 von 130
Dom zu Speyer
07.04.21

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
Dom zu Speyer
03.02.21

Wieder Sonntagabendmessen im Dom

Pfarreirat Pax Christi beschließt Wiederaufnahme der Sonntagabendmessen
Treffer 1 bis 2 von 47
Dombauverein
29.06.21

Ein DOMstein für zuhause

Wer einen mit einem Domrelief versehenen original Domstein bei sich zu Hause...
Dombauverein
27.05.21

Erfolgreiche neue Initiativen für den Domerhalt

Verkaufsstand anlässlich 40 Jahre Weltkulturerbe Kaiser- und Mariendom zu Speyer
Treffer 1 bis 2 von 73
Katholikenrat
24.06.21

Das Bistum trauert um Walter Süß

Von 1994 bis 1992 Vorsitzender des Katholikenrats
Katholikenrat
Treffer 1 bis 2 von 108
KEB
19.07.21

Online-Workshop, 30. Juli 2021: Erkennen von und Umgang...

Der Begriff „Rassismus“ ist für viele ein Reizwort. Die einen winken ab und...
KEB
22.07.21

IX. Internationales Erzählfest "Die Welt erzählt", 12....

Das neunte Internationale Erzählfest in der Metropolregion Rhein-Neckar steht unter...
Treffer 1 bis 2 von 48
Hochschulgemeinden
23.07.21

LU | Semester-Eröffnungs-Gottesdienst

Wir feiern in der Aula der Ernst-Boehe-Str.
Hochschulgemeinden
21.07.21

Weinprobe der Hochschulseelsorge

Willkommen zur legendären Pfälzer Weinprobe...
Treffer 1 bis 2 von 117
Kirchenmusik
20.07.21

Absage der Chorfahrt nach Bamberg und des 17....

Rundbrief von Diözesanpräses Pfr. Dominik Geiger mit Mitteilungen aus dem...
Kirchenmusik
09.07.21

Orgel, Instrument des Jahres 2021 - "ToccaTag"

Zu diesem Anlass wird als ökumenische Aktion des Bistums Speyer und der...
Treffer 1 bis 2 von 124
Stiftung Mutter und Kind
09.02.21

Bischöfliche Stiftung für Mutter und Kind und...

Seit Dezember hat das Kolpingwerk Diözesanverband Speyer mit Harald Reisel (Dahn)...
Stiftung Mutter und Kind
14.12.20

Gesegnete Weihnachten!

Es wird Weihnachten. Am Sonntag haben wir den Dritten Advent gefeiert. „Gaudete!“ –...
Treffer 1 bis 2 von 23
Trendsetter - Weltretter
01.06.21

Deine Stimme für Artenvielfalt!

Themenschwerpunkt der vierten Woche vom 26.09. bis 03.10.
Trendsetter - Weltretter
01.06.21

Lasst wachsen!

Themenschwerpunkt der dritten Woche vom 19.09. bis 26.09.
Treffer 1 bis 2 von 8
<< Erste< zurück1-23-45-67-8vor >Letzte >>