St. Ingbert
Pfarrei Hl. Ingobertus

Montag, 31. Januar 2022

Was uns ausmacht als Christen

Ein offener Brief und eine offene Antwort

Heiliger Ingobertus: Gebäude oder Gemeinschaft?

Seit vielen Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in meiner Pfarrei, erst nur in Herz Mariae, nach dem Zusammenschluss in St. Ingbert in der Pfarrei Heiliger Ingobertus. Unter anderem in meiner Gemeinde Herz Mariae im Gemeindeausschuss und in der Pfarrei als Mitglied des Pfarreirates und Vorstandes. Mir war und ist es ein sehr großes Anliegen, die Gemeinschaft zu pflegen, die Menschen zu beachten, in ihrem Glauben, ihrem Wirken oder auch nur in ihrem Sein.

Seit 2015 arbeiten die St. Ingberter Gemeinden mehr oder weniger intensiv an einem gemeinsamen pastoralen Konzept. Dieses beinhaltet auch ein Gebäudekonzept. Im Zuge dessen wurde uns, als Pfarrei Heiliger Ingobertus, auferlegt Gebäudeflächen abzugeben. In vielen, wirklich vielen Sitzungen, Tagungen usw. wurde beratschlagt, diskutiert, besprochen und geplant.

Nachdem 2021 zu Ostern nun über die Zeitung eine grobe Planung dessen, wie unsere Pfarrei Heiliger Ingobertus sich in den nächsten Jahren gebäudlich zeigen könnte, bekannt gemacht wurde, waren wir in den Gremien nun unter Zeitdruck. Weder hatten wir ein pastorales noch ein Gebäudekonzept vorzuweisen. Handeln war angesagt. Wir alle, die wir in diesen gewählten Gremien sitzen, haben sehr viel Zeit, Arbeit und Kraft investiert um einen, für möglichst alle Gemeindemitglieder, guten Plan zu entwickeln, wie die Pfarrei Heiliger Ingobertus St. Ingbert sich erneuern könnte.

Im Zuge dessen wurde ein Gebäudekonzept in den Räten bewilligt, bei dem in drei Gemeinden unserer Pfarrei alle Gebäude abgegeben werden sollen. St. Barbara Schnappach wird komplett geschlossen, St. Konrad gibt ebenso alle Gebäude ab. Herz Mariae gibt bis auf das Pfarrhaus, das fremdvermietet ist und die Kita alle Gebäude auf und erhofft sich einen Raum, in dem Gemeindeleben möglich sein kann.

Am Sonntag (30.1.22) wurde ein Pfarrversammlung veranstaltet, bei der dies alles leider kaum Erwähnung fand. In der Hauptsache war diese Versammlung so gestaltet, dass eine kleine Gruppierung um die Kirche St. Hildegard, die sich schon seit Wochen gegen den Verkauf der Hildegardskirche einsetzt, Raum fand sich zu positionieren. Diese Gruppe interessiert sich meines Erachtens zu wenig für die Menschen, die sich in unseren Räumlichkeiten treffen, diese Gruppe interessiert sich eigentlich nur für den Erhalt des Gebäudes als Kulturgut. Aber ernsthaft: Sind wie als Pfarrei dafür zuständig, Kulturgut in St. Ingbert zu erhalten oder sollten wir uns nicht eher um die Menschen St. Ingberts Gedanken machen? Die Stadt St. Ingbert sehe ich als idealen Partner zum Erhalt der Kirche als Kulturgut.

Mir persönlich, als Nachbarskind der Kirche Herz Mariae, blutet das Herz, in dem Wissen, dass „meine“ Kirche Herz Mariae bald nicht mehr der Ort ist, an dem ich schon mein ganzes Leben Heimat und Gemeinschaft erfahren habe. Aber ich bin auch mit Entscheidungsträger. Wir haben in unserer Gemeinde viele Diskussionen geführt. Heftige und weniger heftige, aber immer produktive. Aus jeder Sitzung konnten wir Eindrücke unterschiedlichster Art mit nach Hause nehmen und verarbeiten. Ich möchte nicht beschreiben, wie viele schlaflose Nächte wir verbracht haben. Am Ende des Tages mussten wir zu einer Entscheidung kommen. Deshalb stand für uns irgendwann nicht mehr so sehr die Frage nach den Gebäuden im Vordergrund, sondern viel mehr die Frage nach den Menschen, die Frage danach, wie es für uns Katholiken St. Ingberts weitergehen kann. Wie es für uns Menschen der Gemeinde Herz Mariae weitergehen kann. Wir haben uns dazu entschlossen unseren Fokus nicht auf die Gebäude zu legen, sondern auf die Menschen. Nämlich die Menschen, die sich treffen, die Gemeinschaft feiern, egal in welchem Gebäude. Ja, die Menschen sollten uns wichtig sein.

Sicher brauchen wir Gebäude, um diese Gemeinschaft zu pflegen, aber alle unsere Gebäude können wir nicht mehr finanzieren, auch wenn wir es noch so sehr wollen. Wenn wir nicht jetzt handeln, wird unsere Situation in ein paar Jahren in einem noch desolateren Zustand sein. Im Zuge der Entwicklung der letzten Jahre, der massiven Kirchenaustritte wird das Geld immer knapper. Die haupt- und ehrenamtlichen Helfer immer weniger. Hilft es wirklich, wenn wir als Pfarrei Gebäude behalten, die wir ganz sicher nicht finanziell unterhalten können? Nein, es hilft nicht. Es hilft nur eine Erneuerung. Gebäudlich und pastoral.

Unsere gewählten Gremien haben Konzepte entwickelt, bei denen die pastorale Arbeit und die Gebäudesituation eng verwoben und ausgeglichen ist. An uns liegt es nun, die Menschen der Gemeinden mitzunehmen in unsere Großpfarrei. An uns liegt es, uns heimisch werden zu lassen in der Pfarrei Heiliger Ingobertus, nicht an Gebäude gebunden, sondern an die Menschen, mit denen wir unseren Glauben teilen. Ein Glaube, der in letzter Zeit immer öfter in Frage gestellt wird. Aber ein Glaube, der auch Großes bewirken kann.

In diesem Sinne: Mein Dank an alle, die gemeinsam mit mir die letzten Jahre Zeit und Kraft geopfert haben, an alle, die mir Heimat geben, an alle, die Gemeinschaft mit mir feiern und an alle, die es schaffen, über ein Gebäude hinaus Heimat zu finden, mit und bei Menschen die wichtig für jeden Einzelnen von uns sind.

Am Ende bleibt mir noch zu sagen, um auf einen der vielen Leserbriefe der letzten Wochen zu antworten:

„Ja, mir als Gremienmitglied bleibt die Verantwortung, am Gebäudekonzept mitgearbeitet und zugestimmt zu haben, das ist wahr; aber dies ist eine Verantwortung, in der ich auch meinen Trost finde, nämlich den, mit all meiner Kraft für den Zusammenhalt der Menschen in St. Ingbert zu kämpfen, denn nicht einzelne Gebäude sind mir wichtig, sondern die Menschen und die Gemeinschaft in der Pfarrei Heiliger Ingobertus!“

| Sonja Nickolai,
Vorsitzende des Gemeindeausschusses Herz Maria und Vorstandsmitglied im Pfarreirat Heiliger Ingobertus


Was uns ausmacht als Christen

Eine offene Antwort

Heiliger Ingobertus: Zuhören oder ignorieren?

Unsere Gemeinden in St. Ingbert sind seit einiger Zeit auf dem Weg zu einer Pfarrei zusammen-zuwachsen. Dieser Prozess, den ich seinerzeit als Mitglied im Pfarrgemeinderat St. Hildegard mit vorbereitet habe, war schwierig und auch mit vielen Widerständen verbunden. Eine Regelung, wonach in St. Ingbert zwei Pfarreien bestehen bleiben sollten, wurde vom Bistum leider abgelehnt. Die neue Pfarrei Heiliger Ingobertus umfasst nun alle katholischen Christen im Stadtgebiet St. Ingbert. Für viele Gläubigen war es zunächst ungewohnt, sich mit „einer neuen“ Pfarrei zu arrangieren. Mittlerweile habe ich aber den Eindruck, dass die Pfarrei Heiliger Ingobertus in den Köpfen angekommen ist und sich die vielen Möglichkeiten, die sich durch den Zusammenschluss ergeben haben, auch wahrgenommen und angenommen werden.
Wichtig ist, dass man während eines solchen Umbruchs die Beteiligten einbindet. Zuhören ist hier sehr wichtig, um den Kontakt zu den Menschen, um die es ja hauptsächlich geht, nicht zu verlieren. Ein ähnlich großer Umbruch ergibt sich, wenn sich die Pfarrei von Gebäuden trennen muss. Insbesondere wenn es dabei um Kirchengebäude geht, ist es schwierig bei den Gläubigen Verständnis zu finden. Daher sollte gerade hier das Zuhören und miteinandersprechen im Vordergrund stehen. Nun befindet sich die Pfarrei Heiliger Ingobertus aktuell in der Situation, dass sie Kirchengebäude abgeben will oder muss. Ich gebe zu, dass ich mich mit der geplanten Umnutzung der Kirche St. Hildegard nicht anfreunden kann.
Das habe ich auch in zwei Schreiben zum Ausdruck gebracht, die ich an die Gremien und an Pfarrer Zamilski geschickt habe, lange bevor immer öfter Leserbriefe in der Saarbrücker Zeitung zu diesem Thema veröffentlich wurden. Ich hatte gehofft, dass man meine Bedenken und Gedanken aus diesen Briefen aufnimmt, um mit mir darüber zu sprechen. Ich hatte gehofft, dass die Gremien sich bewusst sind, dass sie bei einer Entscheidung von solcher Tragweite auch auf gegenteilige Meinungen eingehen und sie auch berücksichtigen würden. Antwort bekam ich auf meine Briefe keine. Ich hatte nicht das Gefühl, dass mir zugehört wurde und das verletzt mich. Nachdem dann mehr und mehr Leserbriefe in der SZ veröffentlicht wurden, und auch ich einen Leserbrief geschrieben hatte, bekam ich dann doch noch Gehör bei Pfarrer Zamilski, wofür ich sehr dankbar bin.
Da noch viele andere Gemeindemitglieder einer Abgabe und Umnutzung der Kirche St. Hildegard kritisch gegenüberstehen und ihre Meinung auch zum Ausdruck brachten, wird deutlich, dass Kirche die Menschen immer noch interessiert, und dass man der Kirche als Institution und Gebäude nicht gleichgültig gegenübersteht. Im Gegenteil, man macht sich Gedanken, überlegt welche anderen Lösungen es geben könnte, wie man sie richtig vorstellt, wie und wo man Kompromisse finden könnte.
All das haben die Menschen, denen die Kirche St. Hildegard am Herzen liegt getan und wurden nicht gehört. Die Pfarrversammlung am 30. Januar in der Kirche St. Josef sahen viele als Möglichkeit an, sich mit Engagement in die Überlegungen zur Gebäudekonzeption einzubringen. Aber auch hier war es schwierig sich Gehör zu verschaffen. Eine ernsthafte und ehrliche Auseinandersetzung mit den Argumenten der Kritiker des Gebäudekonzeptes hat hier nicht stattgefunden.
Die Menschen, die sich für die Kirche St. Hildegard einsetzen, aus welchen Gründen auch immer, wollen wenigstens gehört werden. Sie möchten ihre Ideen und Konzepte vorstellen, und sie möchten ernst genommen werden. Die Arbeit der Gremien wird ernst genommen, auch wenn das Ergebnis in diesem Fall keinen Gefallen findet. Da ich selbst lange Zeit in Gremien mitgearbeitet habe, liegt mir nichts ferner, als diese Arbeit gering zu schätzen. Das ehrenamtliche Engagement ist gerade in Zeiten zurückgehender Kirchenmitglieder nicht hoch genug zu würdigen. Und gerade deswegen ist das Zuhören, das Hören auf die Gläubigen, die man als Gremienmitglied vertritt, hilfreich und notwendig.
„Das permanente und immer wieder neue Hinhören auf das Evangelium und auf die Menschen ist die Basis und Spiritualität unserer Seelsorge.“ So lese ich es gerade im aktuellen Pfarrbrief. Lassen wir uns von diesem Satz leiten und hören wir einander zu, auch und gerade, wenn wir unterschiedlicher Meinung sind.
Ich freue mich auf offene Ohren und ehrlichen Meinungsaustausch in den Gremien. Ich ignoriere die Gremien nicht, ich wende mich direkt an sie, und daher möchte auch ich von den Gremien nicht ignoriert werden.
Hören wir einander zu, meine Mitstreiter und ich sind bereit dazu.

| Christoph Metzger

Wir werden keine weiteren Briefe auf unserer Homepage veröffentlichen, freuen uns aber, wenn Sie direkt das Gespräch mit uns suchen!

Diese Meldung und weitere Nachrichten von Pfarrei Hl. Ingobertus
finden Sie auf folgender Internetseite: www.heiliger-ingobertus.de

Artikel teilen:

Bexbach
Pfarrei Hl. Nikolaus
27.06.22

Unterwegs mit Gott

Feierabendpilgern am Freitag, 8. Juli, 18 Uhr, St. Martin
Bexbach
Pfarrei Hl. Nikolaus
20.06.22

Gebet um Frieden für die Ukraine

In den Gottesdiensten am 2. und 3. Juli
Treffer 1 bis 2 von 149
Blieskastel
Pfarrei Heilige Familie
27.06.22

Sekretariatsstunden im Angebot!

Unser Pfarrbüro in Lautzkirchen hat ab dem 1. September 2022 noch 6 bis 12...
Blieskastel
Pfarrei Heilige Familie
27.06.22

Stellenausschreibung

Kita-Leitung gesucht!
Treffer 1 bis 2 von 209
Blieskastel
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
28.06.22

Ferien- und Urlaubszeit in unserer Pfarrei

Die Erreichbarkeit des Pfarrbüros im Juli und August ist wie folgt: dienstags,...
Blieskastel
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
24.06.22

Trauer um Wolfgang Kihm

Wohin soll ich mich wenden, wenn Gram und Schmerz mich drücken? Wem künd ich mein...
Treffer 1 bis 2 von 458
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
23.06.22

Technisches Problem

im Bereich "TERMINE"
Bobenheim-Roxheim
Pfarrei Hl. Petrus
27.06.22

Erlös Weißwurst-Frühstück 2022

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen ...
Treffer 1 bis 2 von 797
Deidesheim
Pfarrei Hl. Michael
21.06.22

Waldgottesdienste

Im Juli/August finden wieder Waldgottesdienste statt. Traditionsreiche Wallfahrten...
Deidesheim
Pfarrei Hl. Michael
17.06.22

Ökumenisches Friedensgebet

Herzliche Einladung zum Friedensgebet für ein Europa ohne Krieg - am Sonntag 19....
Treffer 1 bis 2 von 340
Dudenhofen
Pfarrei Hl. Hildegard
15.06.22

Aktion Kinder helfen Kindern

23.06.2022 von 15:00 - 18:00 Uhr in der Kita Berghausen
Dudenhofen
Pfarrei Hl. Hildegard
14.06.22

Aufhebung aller verpflichtenden Corona-Maßnahmen

Nachdem aktuell weder vom Gesetzgeber noch von der Bistumsleitung...
Treffer 1 bis 2 von 24
Edenkoben
Pfarrei Hl. Anna
02.06.22

Anna-Wallfahrt 2022

Wallfahrt auf den Annaberg - jeden Dienstag vom 21. Juni bis 16. August 2022
Edenkoben
Pfarrei Hl. Anna
15.04.22

Osterandacht

Jesus lebt, er ist auferstanden - und mit ihm dürfen auch Petrus und wir aufstehen...
Treffer 1 bis 2 von 34
Feilbingert
Pfarrei Hl. Disibod
11.06.22

Fronleichnam 2022 und Pfarreifest

Die Pfarrei Heiliger Disibod lädt herzlich ein am Donnerstag, 16.06.2022, um 10.00...
Feilbingert
Pfarrei Hl. Disibod
10.06.22

Pfarrbrief 05-2022

Der neue Pfarrbrief für die Zeit vom 12. Juni bis zum 17. Juli 2022 ist online.
Treffer 1 bis 2 von 235
Frankenthal
Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit
28.06.22

Berichte und Vorschau

Juli-Ausgabe des aktuell ist erschienen
Frankenthal
Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit
15.06.22

Erstmals wieder mit Prozessionen

Fronleichnam in der Innenstadt und in den Vororten
Treffer 1 bis 2 von 308
Germersheim
Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini
17.06.22

Nardinifest am 17. Juli

Endlich wieder gemeinsam feiern!
Germersheim
Pfarrei Seliger Paul Josef Nardini
Treffer 1 bis 2 von 387
Gersheim
Pfarrei Heilig Kreuz
Gersheim
Pfarrei Heilig Kreuz
17.06.22

Fronleichnam in der Pfarrei Heilig Kreuz Gersheim...

...ein Fest, das Generationen zusammenführt.
Treffer 1 bis 2 von 102
Göllheim
Pfarrei Hl. Philipp der Einsiedler
23.06.22

Interreligiöses Konzert

Sonntag-26. Juni 2022-17:00 Uhr-Kath. Kirche Göllheim
Göllheim
Pfarrei Hl. Philipp der Einsiedler
21.06.22

Messdieneraufnahme an Pfingstmontag 2022

Was soll man sagen? Wir leben in einer Zeit, in der erdrutschartig Menschen die...
Treffer 1 bis 2 von 58
Grünstadt
Pfarrei Hl. Elisabeth
22.06.22

Kinderzeltlager vom 22. Juli bis zum 24. Juli im...

In diesem Jahr gibt es endlich wieder unser Kinderzeltlager im...
Grünstadt
Pfarrei Hl. Elisabeth
15.06.22

Fronleichnamsfest in Grünstadt und Dirmstein

GRÜNSTADT. Die katholische Pfarrei Hl. Elisabeth feiert am Donnerstag das...
Treffer 1 bis 2 von 262
Hauenstein
Pfarrei Hl. Katharina von Alexandrien
23.06.22

Patronatsfest am 3. Juli

Herzliche Einladung zu unserem Patronatsfest am 3.7.22
Hauenstein
Pfarrei Hl. Katharina von Alexandrien
23.06.22

Kindergottesdienst am 26. Juni

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst am 26.06. um 10.30 Uhr im Pfarrheim...
Treffer 1 bis 2 von 143
Haßloch
Pfarrei Hl. Klara von Assisi
28.06.22

Ökumenischer Mini-Gottesdienst

Haßloch. Am 3. Juli 2022 um 10:00 Uhr
Haßloch
Pfarrei Hl. Klara von Assisi
28.06.22

Tafel Haßloch

Wir sammeln Warenspenden
Treffer 1 bis 2 von 205
Herxheim
Pfarrei Hl. Laurentius
01.06.22

Reunion an Fronleichnam im Park der Villa Wieser

Nach langer Pause veranstaltet die Kolpingskapelle Herxheim wieder die...
Herxheim
Pfarrei Hl. Laurentius
06.06.22

Open Air Aufführung des Musicals "Gottesspiel"

am 11. Juni um 19 Uhr in der Marienpfalz Herxheim
Treffer 1 bis 2 von 57
Homburg
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
23.06.22

Katholische Öffentliche Bücherei

Mittwoch von 15.00 - 16.30 Uhr
Homburg
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
28.06.22

Generalversammlung des Kirchenbauvereins

Sonntag, 24. Juli um 16.00 Uhr im Thomas-Morus-Haus
Treffer 1 bis 2 von 429
Homburg
Pfarrei Heilig Kreuz
17.06.22

Freiwilligendienst in Chile

Elisa Hoffmann aus unserer Pfarrei macht sich auf den Weg - Gottesdienste mit...
Homburg
Pfarrei Heilig Kreuz
07.06.22

Vision der Pfarrei Heilig Kreuz

Auf dem Weg zum pastoralen Konzept
Treffer 1 bis 2 von 21
Kandel
Pfarrei Hll. Vierzehn Nothelfer
10.06.22

Titularfest in Schaidt

Am 19. Juni 2022 feiert die Gemeinde Schaidt mit einer Prozession und einem...
Kandel
Pfarrei Hll. Vierzehn Nothelfer
10.06.22

Bibliolog vor Ort: „Wohin du gehst, gehe ich mit“ –...

27. Juni 2022 im Pfarrheim Steinweiler: Eine biblische Entdeckungsreise der anderen...
Treffer 1 bis 2 von 4
<< Erste< zurück1-23-4vor >Letzte >>
Kirchheimbolanden
Pfarrei Hl. Anna
21.06.22

Kindergottesdienst am 17.07.22

im katholischen Pfarrheim Heilige Anna in Kirchheimbolanden
Kirchheimbolanden
Pfarrei Hl. Anna
13.05.22

Weltgebetstag im Sommer am 03. Juli 2022

Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Paulskirche in Kirchheimbolanden
Treffer 1 bis 2 von 65
Klingenmünster
Pfarrei Hl. Maria Magdalena
24.06.22

Grußwort für den Monat Juli 2022

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Ende dieses Monats beginnen endlich die...
Klingenmünster
Pfarrei Hl. Maria Magdalena
08.06.22

Fronleichnam 2022

Gottesdienst "open air" 16. Juni 2022 um 10.00 Uhr
Treffer 1 bis 2 von 214
Kusel
Pfarrei Hl. Remigius
28.06.22

Verstärkung für das Pastoralteam

Philipp Ochsner kommt nach Kusel
Kusel
Pfarrei Hl. Remigius
22.03.22

Taizéfahrt

Wir starten vom 28. August bis 4. September nach Burgund.
Treffer 1 bis 2 von 40
Lambrecht
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
22.05.22

Gott, die Burg in meinem Leben

Gottesdienst zur Erstkommunion in Esthal
Lambrecht
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
Treffer 1 bis 2 von 194
Landau
Pfarrei Mariä Himmelfahrt
22.06.22

Sicherer Ort Kirche

Pfarrei Mariä Himmelfahrt entwickelt Konzept zum Schutz vor Gewalt
Landau
Pfarrei Mariä Himmelfahrt
20.06.22

Inklusiver Wortgottesdienst am 26.6.2022 in Queichheim

Das Caritas-Förderzentrum Queichheim und die Pfarrei Mariä Himmelfahrt laden ganz...
Treffer 1 bis 2 von 372
Lauterecken
Pfarrei Hl. Franz Xaver
07.06.22

FRONLEICHNAM 2022

Liebe Mitchristen, am 16. Juni 2022 feiern wir das Fronleichnamsfest um 10:00 Uhr...
Lauterecken
Pfarrei Hl. Franz Xaver
Treffer 1 bis 2 von 46
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
27.06.22

Komm mit ins Land der Honigbienen

Die Familienbildung im Heinrich Pesch Haus lädt am Samstag, 9. Juli, Familien mit...
Ludwigshafen
Dekanat Ludwigshafen
24.06.22

Friedensgottesdienste mit Alpha und Omega

Das Vocalensemble Alpha & Omega (Rhein-Pfalz-Kreis) greift für sein neues Programm...
Treffer 1 bis 2 von 1279
Ludwigshafen
Pfarrei Hll. Petrus und Paulus
20.06.22

Nur zusammen sind wir die Kirche in der Stadt

Erstmals seit zwei Jahren gemeinsames Räte-Wochenende
Ludwigshafen
Pfarrei Hll. Petrus und Paulus
18.06.22

Wie wollen wir wohnen?

Eine Veranstaltung im Kontext der Heinrich-Pesch-Siedlung am 29. Juni um 18 Uhr
Treffer 1 bis 2 von 11
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Katharina von Siena
08.07.22

*** Sommer, Sonne, Ferien ***

  JUGENDGOTTESDIENST Freitag, 08.07.2022, 18.30 Uhr, in Rheingönheim...
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Katharina von Siena
02.07.22

KAB - Führung im Wasserwerk Oggersheim

am Samstag, den 2. Juli 2022, 11:00 Uhr
Treffer 1 bis 2 von 170
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
26.06.22

Feier zum 250-jährigen Jubiläum der Kirche St. Cyriakus...

Seit Wochen und Monaten haben die Ruchheimer Katholiken auf diesen Tag...
Ludwigshafen
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
22.06.22

Eine musikalische Weltreise

Nach über zwei Jahren  Corona bedingter Pause gab die Kolpingkapelle...
Treffer 1 bis 2 von 319
Maikammer
Pfarrei Maria, Mutter der Kirche
Maikammer
Pfarrei Maria, Mutter der Kirche
22.06.22

BibelgartenGespräch on tour

am Donnerstag, den 30.06.2022. um 18 Uhr Treffpunkt auf dem Kirchenvorplatz in...
Treffer 1 bis 2 von 569
Martinshöhe
Pfarrei Hl. Bruder Konrad
27.06.22

Neuer Pfarrbrief

Ab sofort ist der neue Pfarrbrief auf der Homepage zu finden.
Martinshöhe
Pfarrei Hl. Bruder Konrad
23.05.22

Neuer Pfarrbrief

Der neue Pfarrbrief ist ab sofort hier zu finden.
Treffer 1 bis 2 von 151
Maxdorf
Pfarrei Hl. Antonius von Padua
10.07.22

Ökumenischer Gottesdienst und Gemeindefest

Sonntag, 10. Juli ab 11:00 Uhr in Lambsheim | zwischen den beiden Kirchen
Maxdorf
Pfarrei Hl. Antonius von Padua
16.07.22

Meine Feier 2.0

Samstag, 16. Juli - 16:00 Uhr - Pfarrkirche Maxdorf
Treffer 1 bis 2 von 73
Neustadt
Pfarrei Hl. Theresia von Avila
15.06.22

STADTRADELN - Mitmachen im Team der Pfarrei

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße nimmt vom 16. Juli bis 05. August 2022 an der...
Neustadt
Pfarrei Hl. Theresia von Avila
15.06.22

Ökumenische Bibelwochen

Engel, Löwen und ein Lied der Hoffnung - Zugänge zum Buch Daniel
Treffer 1 bis 2 von 162
Queidersbach
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
07.03.22

Hirtenbrief zur Österlichen Bußzeit 2022

Von Bischof Karl Heinz Wiesemann
Queidersbach
Pfarrei Hl. Franz von Assisi
05.02.22

Pfarrei unterstützt Ausbildung von Frauen in Indien

Kaplan Praveen ist aus seinem Heimaturlaub in Indien zurück und berichtet über ein...
Treffer 1 bis 2 von 361
Rheinzabern
Pfarrei Mariä Heimsuchung
24.06.22

Folge mir nach Lk 9,51-62

Was bedeutet Nachfolge? Am Beispiel von Sportereignisses können wir das eigentlich...
Rheinzabern
Pfarrei Mariä Heimsuchung
24.06.22

Gesucht wird

Für die KITA Arche Noah in Neupotz wird Personal für die Küche gesucht. Näheres in...
Treffer 1 bis 2 von 214
St. Ingbert Rohrbach
Pfarrei Hl. Martin
28.06.22

PATROZINIUM ST. JOHANNES

Te Deum laudamus - Dich, Gott, loben wir
St. Ingbert Rohrbach
Pfarrei Hl. Martin
Treffer 1 bis 2 von 130
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
12.06.22

Ein Mann der klaren Worte

Alexander Kuhn mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet
Schifferstadt
Pfarrei Hl. Edith Stein
15.06.22

Herzliche Einladung zum ersten Gartengebet in 2022

Sonntag, 26.06.2022, 17 Uhr im Garten der Kita Herz Jesu
Treffer 1 bis 2 von 809
Schönenberg-Kübelberg
Pfarrei Hl. Christophorus
Schönenberg-Kübelberg
Pfarrei Hl. Christophorus
18.06.22

Flash deine Eltern und werde zum LESEMONSTER

Mach mit beim Lesesommer 2022 in der katholischen öffentlichen Bücherei in...
Treffer 1 bis 2 von 189
St. Ingbert
Pfarrei Hl. Ingobertus
St. Ingbert
Pfarrei Hl. Ingobertus
20.06.22

Orgelvesper am 3. Juli

um 17 Uhr in der Josefskirche
Treffer 1 bis 2 von 609
Waldfischbach-Burgalben
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
14.06.22

Reif für die Insel

Ein besonderer Gottesdienst für alle Urlaubsreifen
Waldfischbach-Burgalben
Pfarrei Hl. Johannes XXIII.
Treffer 1 bis 2 von 179
Winnweiler
Pfarrei Heilig Kreuz
23.06.22

Willkommen

Begrüßungsbrief für neue Menschen in unserer Pfarrei
Winnweiler
Pfarrei Heilig Kreuz
11.05.22

Café Helfende Hände

З 24 травня ми відкриємо "Helfende Hände Café" у підвалі парафіяльного будинку...
Treffer 1 bis 2 von 80
Wörth
Pfarrei Hl. Christophorus
10.06.22

Kollekte für die Tafel Wörth

In den Gemeinden der Pfarrei Hl. Christophorus, Wörth laden wir am Wochenende...
Wörth
Pfarrei Hl. Christophorus
28.03.22

Einladung zum Sommerzeltlager der Messdiener...

Es sind noch Plätze frei! Der Anmeldeschluss wurde bis zum 03.07.2022 verlängert!
Treffer 1 bis 2 von 3
<< Erste< zurück1-23-3vor >Letzte >>
Zweibrücken
Pfarrei Hl. Elisabeth
28.06.22

Kita Hl. Kreuz Zweibrücken

Kita Hl. Kreuz Zweibrücken hat erfolgreich am „SpeQM – Speyerer...
Zweibrücken
Pfarrei Hl. Elisabeth
09.06.22

Wir feiern Fronleichnam!

Am 16. Juni beginnen wir um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in Hl. Kreuz und...
Treffer 1 bis 2 von 208