Dom

Montag, 14. Dezember 2015

Planung für Dom-Besucherzentrum vorgestellt

Entwurf zur Innenansicht

Umbau Innen und Veränderung Außen – Eröffnung für Mitte 2016 geplant

Speyer. „Willkommen und informiert“, sollen sich die Besucher des Doms zu Speyer fühlen, so formulierte der Domkustos, Domkapitular Peter Schappert, die Zielsetzung des geplanten Dom-Besucherzentrums. Mitte 2016 soll es eröffnet werden und wird seinen Standort auf der Südseite der Kathedrale haben. Dort soll es als zentrale Anlaufstelle für die zahlreichen Dombesucher aus aller Welt dienen und „den Dombesuch positiv verstärken“, so der Domkustos. Anlässlich des Baubeginns stellte das Domkapitel die Pläne für das Dom-Besucherzentrum vor.

Die Bestimmung des Doms als Kirche und seine Bedeutung als Denkmal will das Dom-Besucherzentrum vermitteln. Verkaufs- und Informationsangebote sollen soweit wie möglich aus dem Dom ausgelagert werden, wohingegen alle seelsorglichen Angebote in der Kirche selbst verortet bleiben, so umriss Friederike Walter vom Dom-Kulturmanagement die Aufgabenstellung. Aus dieser ergab sich die Bedarfsschilderung und das Raumprogramm, wie Bastian Hoffmann vom Dom-Besuchermanagement an konkreten Beispielen ausführte. Er erklärte, wie die Zielsetzung konkret in die Raumgestaltung mündete. Der Wunsch nach Schaffung einer Willkommenssituation findet sich beispielsweise in der großen runden Empfangstheke wieder. An dieser werden neben Informationen über Zeiten, Wege und Veranstaltungen auch Eintrittskarten und Audioguides an die Besucher ausgegeben. Die Bestimmung des Doms als Kirche wird unter anderem in Form eines zentral sichtbaren Kreuzes verdeutlicht. Die Planung und Durchführung der Maßnahme obliegt dem Dombaumeister Mario Colletto, der in diesem Fall mit dem Planungsbüro s-quadrate aus Oftersheim zusammen arbeitete. Bei der Entwurfsplanung spielten, neben dem Nutzungsprofil, die baulichen Gegebenheiten eine zentrale Rolle.

Hinweis auf kirchliche Angebote – Service und Information für den touristischen Dombesucher

Die Planungen für das Dom-Besucherzentrum beinhalten nicht nur rein bauliche Aspekte. Als Schnittstelle soll es Menschen mit einem seelsorglichen Anliegen passende Ansprechpartner vermitteln. Angebote der Dompfarrei und der Dommusik werden dort ebenfalls kommuniziert, ebenso wie Informationen zu Partnern wie der Stadt und dem Historischen Museum. Nicht zuletzt soll Besuchern auch die Möglichkeit aufgezeigt werden, sich für den Erhalt des Doms einzusetzen. Sei es direkt oder über den Dombauverein Speyer oder die Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer.

Um der internationalen Bedeutung des Doms gerecht zu werden, soll das im Dom-Besucherzentrum eingesetzte Personal mehrsprachig Auskunft geben können. Die Kulturhistorische Bedeutung des Doms soll in dem Warenangebot, insbesondere in der Informationsform Buch ihren Platz finden. Für Touristen gibt es eine kleine Auswahl an Souvenirs und Postkarten. Ob im Außenbereich auch noch ein gastronomisches Minimalangebot realisiert werden kann, wird noch geprüft.

Als zentrale Anlaufstelle wird die Sicherheit der Besucher ebenfalls bei den Planungen in den Blick genommen. Neben einer Erste-Hilfe-Ausstattung und entsprechend geschulten Mitarbeitern, ist die Überwachungstechnik des Südwestturms im Besucherzentrum untergebracht.

Pläne und Kosten
Pläne für ein Besucherzentrum gibt es konkret seit 2012. 2015 wurde vom Domkapitel beschlossen, das bisher als „Dompavillon“ bekannte und als verpachteter Verkaufsraum genutzte Gebäude auf der Südseite der Kathedrale zu nutzen. Erbaut wurde es in den Jahren 1989/1990 nach einem Entwurf des Architekten Oswald Matthias Ungers. Die Grundfläche des Gebäudes beträgt 80qm. Im Erdgeschoss wird es neben dem Bereich für die Besucher auch einen kleinen Arbeitsbereich geben, wo beispielsweise die Domführer zukünftig die Gruppenführungssysteme abholen können. Das Obergeschoss dient als Bürofläche. Um mit der räumlich überschaubaren Fläche sinnvoll umzugehen, wird auch der Außenbereich in die Planung mit einbezogen. So wird es Informationsdisplays im Dom-Besucherzentrum geben, die auch von außen sichtbar sein werden. Weitere Informationsangebote bleiben extern entweder in Form der Website oder App oder im Dom- und Diözesanmuseum innerhalb des Historischen Museums verortet.

Nach der Übergabe des Gebäudes durch die Pächterin Ende November 2015 wurde zunächst mit dem Rückbau des bisherigen Innenausbaus begonnen. Aktuell werden Elektroarbeiten durchgeführt, Im kommenden Jahr 2016 geht es dann mit Trockenbau, Boden und Malerarbeiten weiter, bevor zuletzt die Möblierung eingebracht wird. Eröffnung soll Mitte des Jahres sein.

Die Kosten für das Dom-Besucherzentrum setzten sich wie folgt zusammen: 188.000 Euro sind für den Umbau des Innenraums veranschlagt, 40.000 für den Außenbereich und hier in erster Linie für den Bodenbelag. Dazu kommen noch variable Kosten für das Inventar, in erster Linie sind dies Möbel und Technik.

Das Dom-Besucherzentrum soll ganzjährig während der regulären Domöffnungszeiten geöffnet sein. Das bedeutet, dass es den Besuchern auch dann offen steht, wenn der Dom wegen eines besonderen Gottesdienstes oder einer Veranstaltung nicht besichtig werden kann.

Text: Walter/Foto: Innenansicht Entwurfsplanung © s-quadrate

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

15.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Ausweitung der Besucherangebote im Dom

Kaisersaal und Turm wieder geöffnet – Erste öffentliche Domführung am 17. Juli
13.07.21
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

10 Jahre Musik mit den Kleinsten

Musikalische Früherziehungs-Angebote der Dommusik feiern Jubiläum
05.07.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

Orgelzyklus startet mit „einem Feuerwerk an Farben“

Gastorganist Wladimir Matesic spielt an der Domorgel
05.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Gemeinsames Einläuten des Sonntags

Dom und Gedächtniskirche läuten fortan in ökumenischem Gleichklang
02.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Hagios – gesungenes Gebet

Musikalische Andacht im Dom
28.06.21
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 6

Seekme! #8 – Lobpreis & Predigt

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
28.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Aufnahmefeier bei den Jugendchören der Dommusik

Mädchenchor und Domsingknaben freuen sich über zahlreichen Nachwuchs
25.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Domglocken werden überprüft

Arbeiten am Vormittag des 28. Juni
25.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Ein DOMstein für zuhause

Aktion des Dombauvereins Speyer
17.06.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 3

Singen in Gemeinschaft

Die Chorgruppen der Dommusik Speyer proben wieder gemeinsam – Neue Sängerinnen und...
11.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Trauer um Architekt Gottfried Böhm

Der Prospekt der großen Orgel auf der Westempore im Speyerer Dom wurde 2011 von ihm...
10.06.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 6

„Wieder mehr Musik möglich“

Chorarbeit startet wieder – Mehr Möglichkeiten für die musikalische Gestaltung der...
09.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Jahresgedächtnis für Bischof Anton Schlembach

Weihbischof Otto Georgens feiert Gottesdienst – Jahresgedächtnis für Bischof Anton...
07.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Alles auf Online

UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer fand 2021 digital statt
07.06.21
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 1

Beginn der Domausmalung vor 175 Jahren

Größtes Kunstprojekt des 19. Jahrhunderts auf Initiative von König Ludwig I.
07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Arbeiten an den Stufen zum Dom

Mehr Sicherheit für Treppenaufgang zur Vorhalle
07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Verkaufserfolg für den Domerhalt

3670 Euro konnte der Dombauverein auf dem Speyerer Wochenmarkt erwirtschaften
03.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Eine Chance, bewusster dabei zu sein“

Weihbischof Georgens feierte mit der Pfarrei Pax Christi und Vertretern des...
02.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Vergoldung am Kenotaph Adolf von Nassau fertiggestellt

Großherzog Henri von Luxemburg spendet für das Grabdenkmal seines Vorfahren in der...
31.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem feierte...

Kardinal Reinhard Marx nahm in Speyer 10 Frauen und 13 Männer in den Orden auf
30.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Fronleichnamsfest in Speyer

Pontifikalamt mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom
27.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Krypta und Kaisergräber ab 30. Mai wieder geöffnet

Weltgrößte Hallenkrypta wieder für Besucher zugänglich
27.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Neue Produkte des Dombauvereins

"Dombausteine" unterstützen Erhalt der Kathedrale
25.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer

Online-Führungen, Konzert und Fotoaktion feiern das gemeinsame kulturelle Erbe
24.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Konzert zum UNESCO-Welterbetag

Reise zu den Traditionen des Chorgesangs in den deutschen Synagogen
23.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

"Pfingsten ist neues Leben, wenn die Luft ausgegangen...

Pontifikalamt am Pfingstsonntag mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom
20.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Gitter zur Vorhalle restauriert

Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ermöglicht umfassende Sanierung
10.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 10

Der Dom als Ort der Heiligenverehrung

Erstes wissenschaftliches Forum des Dombauvereins im Jahr 2021
10.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Fest Christi Himmelfahrt im Speyerer Dom

Kapitelsamt mit Domdekan Dr. Christoph Kohl am 13. Mai
26.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Musikalische Maiandachten im Dom

Mit „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel im Mai samstags am frühen Abend zur...
21.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Der Speyerer Dom 2021 - Rückblick und Ausblick

Virtuelles Mediengespräch zu aktuellen Themen und Herausforderungen
16.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Online-Weinprobe mit Vorstellung der neuen Domweine

Weingüter geben 10 000 Euro für den Bauunterhalt des Speyerer Doms
15.04.21
Dom zu Speyer
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 8

Rund um den Tod: Abendgebet und Ausstellungseröffnung

Abendgebet für alle Verstorbenen in Zeiten der Corona-Pandemie
15.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Kindergräber im Dom

Neben den bekannten Gräbern der Herrscherinnen und Herrschern, den schon weniger...
07.04.21
Dom zu Speyer

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
04.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Der Tod ist immer schon hinter uns, vor uns ist die...

Weihbischof Otto Georgens ermutigt in Ostergottesdiensten dazu, dem auferstandenen...
02.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu

Generalvikar Andreas Sturm predigt bei Karfreitagsliturgie im Dom zu Speyer...
01.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Halte.Punkt.Ostern – Andachten im Dom

Konzept der musikalischen Andachten wird auf Grund des großen Erfolgs weiter geführt
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

"Jesus hat sich nicht an Perfekte hingegeben"

Chrisammesse im Speyerer Dom mit Weihbischof Otto Georgens
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Seekme! #5 – Jugendgottesdienst im Dom

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta