Dom

Mittwoch, 02. Juni 2021

Vergoldung am Kenotaph Adolf von Nassau fertiggestellt

Der Kenotaph für Adolf von Nassau in der Vorhalle des Speyerer Doms

Großherzog Henri von Luxemburg spendet für das Grabdenkmal seines Vorfahren in der Vorhalle des Speyerer Domes

Speyer. Mit der Vergoldung der Inschrift konnte die Restaurierung des Kenotaphen für Adolf von Nassau in der Vorhalle des Speyerer Doms abgeschlossen werden. Diese wurde ermöglicht durch eine Spende des Großherzogs Henri von Luxemburg, zu dessen Ahnherren Adolf von Nassau gehört. Das Kenotaph für Adolf von Nassau wurde 1824 von Leo von Klenze entworfen und vom Bildhauer David Ohnmacht aus Straßburg in sogenanntem Schuppacher Marmor ausgeführt. Gestiftet wurde es von Wilhelm von Nassau, der auf der Inschrift des Sockels genannt ist. Die Vergoldung der Schrift war nahezu gänzlich verwittert und zuletzt unsichtbar.

In der Vorhalle des Doms stehen heute zwei große Kenotaphe für im Dom bestattete Herrscher: Adolf von Nassau im Norden und Rudolf von Habsburg im Süden. Als Kenotaph wird ein Grabdenkmal zur Erinnerung eines Verstorbenen bezeichnet, der dort nicht begraben liegt. Beide Kenotaphe standen zunächst auf dem Königschor, bis sie im Zuge der großen Domrestaurierung 1961 in die Vorhalle verbracht wurden.
2018 wurde mit der Sanierung der Vorhalle begonnen. Ursprünglich war der Ab- und Wiederaufbau der beiden Kenotaphe zu Restaurierungszwecken vorgesehen. Eine Untersuchung mit Hilfe eines Endoskops konnte den statischen Zustand konkretisieren und von einem Abbau konnte Abstand genommen werden. Korrodierte Metallteile, die bereits zu Rostsprengungen geführt haben wurden mit einem Korrosionsschutzanstrich versehen.

Im Zuge der Maßnahme wurde zunächst der oberflächliche Schmutz und Staub auf dem Kenotaph entfernt. Zur Beruhigung und Glättung der Oberflächen wurde ein dreistufiges Schleifverfahren durchgeführt. Ausbruchstellen wurden mit Restauriermörtel ergänzt und offene Fugen geschlossen. Hier kamen Baustellenmischungen farblich passend zum Bestand zum Einsatz. Feine Risse wurden durch eine feinkörnige, mineralische Schlämme verschlossen. Die Schlämme wurde aus einem leicht verdünnten, mineralischen Restauriermörtel in Baustellenmischung hergestellt.

In die Restaurierung des Kenotaphen waren, wie bei der Gesamtmaßnahme, der Leiter der kirchlichen Denkmalpflege Wolfgang Franz und der Wissenschaftliche Beirat einbezogen. Bei dem Grabdenkmal, das den Herrscher in seiner Rüstung, kniend und mit zum Gebet gefalteten Händen zeigt, handelt es sich um ein Bildhauerstück Sandstein. Der schwarze, mittlerweile graue Sockelaufbau besteht aus Lahnmarmor Schuppacher Kalkstein. Als Lahnmarmor, früher auch Nassauer Marmor genannt, werden polierbare Kalksteine aus dem Südosten des Rheinischen Schiefergebirges zusammengefasst. Der Abbau dieses auch international nachgefragten Natursteins reicht nachweislich bis in das 16. Jahrhundert zurück. Die Bezeichnung „Marmor“ ist gesteinskundlich nicht korrekt, wird hier aber als Kulturbegriff für polierbare Kalksteine mit marmorierter Textur verwendet.

Der vergraute Schuppacher Marmor des Kenotaphen für Adolf von Nassau war ursprünglich poliert und tiefschwarz. Die Denkmalpflege, Restauratoren und Mitglieder des Wissenschaftlichen Beirates hatten darüber beraten, ob das ursprüngliche schwarze Erscheinungsbild wieder hergestellt werden könnte. Da sich die Oberfläche jedoch bedingt durch die Luftverschmutzung im 20. Jahrhundert dauerhaft verändert hat, ist der Zustand irreversibel.

Einen angemessenen Abschluss des Kenotaphs bildet eine neue profilierte Sockelleiste, die sich farblich an den Bestand anpasst. Diese ersetzt eine vormalig vorgeblendete einfache Sockelleiste aus rotem Sandstein. Ermöglicht wurde die Erneuerung dieser Leiste ebenfalls durch die Spende des Luxemburgischen Großherzogs. Die Maßnahmen am Kenotaph Adolf von Nassau konnten auch aufgrund der Corona-Pandemie und der klimatisch ungünstigen Bedingungen im Frühjahr erst jetzt abgeschlossen werden. Da das Material viel Wasser aufnimmt, waren Retuschen und Ergänzungen durch das feuchte Klima der vergangenen Monate erschwert.

Durch eine Spende des Großherzog Henri von Luxemburg  in Höhe von 11.000 € war die Realisierung einer Neuvergoldung und die Erneuerung der Sockelleiste des Kenotaph möglich. Der Großherzog, der 2019 den Dom besuchte, ist über die Walramsche Linie mit Adolf von Nassau verwandt. Sein Sohn, Erbgroßherzog Guillaume von Luxemburg, ist Mitglied des Kuratoriums der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer. Die Spende erging daher mit einer entsprechenden Zweckbindung an die Europäische Stiftung und wird nun nach Fertigstellung an das Domkapitel weiter geleitet.

Foto: © Domkapitel Speyer/Klaus Landry

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

19.01.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gedenktag des seligen Paul Josef Nardini am 27. Januar

Pontifikalamt im Dom zu Speyer auch im Livestream
08.01.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienste mit Gemeinde im Dom

Messen werden ab 11. Januar wieder unter unter strikter Einhaltung aller...
31.12.20
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Von guten Mächten treu und still umgeben

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann zum Jahresabschluss 2020 im Dom zu Speyer
27.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Gott schenkt Halt in einer erschütterten Welt

Bischof Wiesemann: „Verletzbarkeit der Welt hat sich allumfassend gezeigt“
26.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Pater Alfred Delp als Vorbild

Weihbischof Otto Georgens predigt am zweiten Weihnachtsfeiertag im Dom zu Speyer
18.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gratulation zur Aufnahme in UNESCO-Welterbe-Liste

Dombaumeisterin Hedwig Drabik freut sich über Entscheidung Bauhütten als Teil des...
15.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Domkrippe wird in acht Schaufenstern gezeigt

Große und kleine Krippenszenen erzählen von Weihnachten
10.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Domglocken neu aufgenommen

Videos bieten spannende Einblicke in den Glockenturm – Glockenmischpult lädt zur...
09.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Evensong am Dritten Adventssonntag im Dom zu Speyer

Gottesdienst am Nachmittag lädt in besonderer Form zur Besinnung ein
03.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Die Bibel erzählt im Advent: Von Frieden und...

Andacht in der Reihe „halte.Punkt.Advent“ im Speyerer Dom
02.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Die Speyerer Domkrippe kommt in die Schaufenster der...

Krippenszenen werden in diesem Jahr außerhalb des Doms gezeigt
02.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Dank und Glückwünsche für Weihbischof Georgens

Mitarbeiter-Gottesdienst am 70. Geburtstag im Speyerer Dom – Würdigung von Bischof...
30.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Seekme! #3 – Jugendgottesdienst

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
27.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom im Jahr 2020

Angebote in Zeiten von Corona – Vielzahl von Andachten und Gottesdiensten soll...
27.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Weihbischof Otto Georgens wird 70

Seit 2009 Bischofsvikar für weltkirchliche Aufgaben und die Orden im Bistum Speyer...
20.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Den Menschen in Not auf Augenhöhe begegnen

Anlässlich des Namenstages der Heiligen Elisabeth als Patronin des Caritasverbandes...
18.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

„Der Dom ist immer für eine Überraschung gut“

Dombaumeisterin Hedwig Drabik stellte die aktuellen und zukünftigen Baustellen am...
16.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Messe für Wohltäter

Am Dienstag, 17. November wird in einem Kapitelsamt den Wohltätern des Doms gedacht
10.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Dr. Norbert Weis wird 70

Zum Jahresende wechselt der Domkapitular und Vizeoffizial in den Ruhestand – Lange...
09.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Bestärkung und Ermutigung im Glauben

Bischof Wiesemann firmt 45 Erwachsene im Dom zu Speyer
06.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Nochmals läuten die Domglocken für die Kamera

Aufnahmen des Geläuts am Samstag, 7. November, ab 8 Uhr
05.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Hubertusmesse 2020 im Dom abgesagt

Kein Gottesdienst mit Jägern und Wildpflegern unter Corona-Bedingungen
04.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gedenken an die toten Bischöfe und Priester der...

Bischof Wiesemann feiert Gottesdienst – Kerzen erinnern an die Toten
02.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Tagung der Stiftung Kaiserdom unter Corona-Bedingungen

Gremien beraten in Videokonferenz – Persönliche Zusammenkunft und Orgelkonzert...
01.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Erwachsenenfirmung im Speyerer Dom

Gottesdienst mit Bischof Wiesemann am 8. November
30.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Dom zu Speyer bleibt geöffnet

Der Dom bleibt für Gebet, Besinnung und Gottesdienste geöffnet. Der touristische...
30.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Seekme! - Jugendgottesdienst

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
26.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Domgottesdienste an Allerheiligen und Allerseelen

Pontifikalamt mit Weihbischof Otto Georgens am 1. November um 10 Uhr
22.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Tübinger Orgelprofessor spielt beim Orgelzyklus...

Jens Wollenschläger wählt für sein Konzert deutsch-französisches Programm mit...
08.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Neuer Domvikar und Kaplan der Pfarrei Pax Christi Speyer

Maximilian Brandt ist von Rom aus dem Ruf nach Speyer gefolgt
04.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Gott führt uns in die Weite des Horizonts und der...

Pontifikalamt im Speyerer Dom zum 959. Jahrestag der Weihe der romanischen...
02.10.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Seekme! - Jugendgottdienst

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
30.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Internationaler Orgelzyklus mit Christian von Blohn

Dekanatskantor aus St. Ingbert spielt Werke von Vierne, Hakim, Messiaen
29.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Ein rotes Blatt mit großer Geschichte

Auffindung des „Ulfilas-Blattes“ vor 50 Jahren – Spektakulärer Zufallsfund bei...
28.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Halbzeit bei den Internationalen Musiktagen

Domkapellmeister Markus Melchiori zieht eine Zwischenbilanz und freut sich auf die...
25.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Pontifikalamt zum Domweihfest

959. Jahrestag der Weihe der romanischen Kathedrale in Speyer
20.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

"Caritas ist gelebtes Evangelium"

Bistum Speyer feierte 100-jähriges Jubiläum des Diözesan-Caritasverbandes mit...
15.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Internationale Musiktage starten

Bach und Beethoven am Eröffnungswochenende 19./20. September
12.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

"Kirche muss hinaus gehen und sich aussetzen"

Bischof Karl-Heinz Wiesemann weihte Stefan Häußler und Artur Noras zu Priestern –...
10.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Pontifikalamt zum 100-jährigen Jubiläum des...

Präsident des Deutschen Caritasverbandes Prälat Dr. Peter Neher hält die Festpredigt