Dom

Donnerstag, 02. September 2021

Den Dom als „sakralen Kosmos“ gewürdigt

Professor Dr. Bernhard Schneider (Mitte) ehrt Dr. Kurt Andermann (rechts) und Dr. Gerhard Fouquet (links). © Foto: Domkapitel Speyer

Professor Andreas Odenthal hielt Festvortrag bei Jahrestreffen der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte

Speyer. Am 1. September lud die Speyerer Bistumsgruppe der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte zu einer Festveranstaltung im Speyerer Dom ein. Geehrt wurden die beiden Professoren Dr. Kurt Andermann (Freiburg/Breisgau) und Dr. Gerhard Fouquet (Kiel). Der Präsident der Vereinigung, Professor Dr. Bernhard Schneider (Trier) übergab den beiden Historikern die Ehrengabe der Gesellschaft. Den Festvortrag zum Thema „Gottesdienst an der Saliergrablege. Zur Liturgie am Speyerer Dom im späten Mittelalter“ hielt Professor Dr. Andreas Odenthal (Bonn). Für die musikalische Gestaltung der Feier, bei der Weihbischof Otto Georgens die Eröffnung und das Schlusswort übernahm, sorgte Domorganist Markus Eichenlaub.

Weihbischof und Dompropst Otto Georgens begrüßte zunächst die Anwesenden, darunter auch mit Weihbischof Dr. Thomas Löhr (Limburg) und Weihbischof Professor Dr. Karlheinz Diez (Fulda) zwei Amtskollegen. Besonders erfreut zeigte er sich darüber, dass der schon für einen früheren Zeitpunkt geplante und Corona-bedingt verschobene Vortrag von Professor Odenthal in Verbindung mit dem Festakt im Dom nun stattfinden konnte.

Andreas Odenthal, Professor für Liturgiewissenschaft in Bonn, las zu Beginn seines Vortrags dem Speyerer Domkapitel die Leviten. Er sei heute, am Weihetag der Krypta, dort gewesen und habe keine brennenden Kerzen vorgefunden. Damit stieg er zugleich unmittelbar in die Materie seines Vortrags ein, indem er den Anwesenden zunächst das liturgische Verständnis des Mittelalters näher brachte, das sich fundamental von dem heutigen unterscheide. Im Mittelalter seien innerhalb eines Jahres 12167 Messen im Dom gefeiert worden. Allerdings seien dies keine Messen mit dem Zweck der Gemeindeeucharistie, sondern Messen zur Ehre der Altäre und der dort verehrten Heiligen gewesen. Der gesamte Dom, so Odenthal, sei als „sakraler Kosmos“ zu verstehen, der im Rahmen der Liturgie durchschritten wurde. Wobei das Durchschreiten durchaus wörtlich gemeint sei, da Prozessionen und Stationen innerhalb und außerhalb des Domes eine wichtige Form der mittelalterlichen Liturgie waren.

Im Folgenden zeigte der Liturgie-Wissenschaftler, wie die architektonische Gestaltung und die Zuordnung der zahlreichen Altäre durch die salischen Kaiser als Erbauer des Doms bestimmt worden waren. Dass Speyer, anders als die romanischen Dome in Mainz und Worms, nicht als doppelchörige Kirche nach römischem Vorbild konzipiert wurde, bezeichnete er dabei als „phänomenale Neuerung der Sakraltopographie“. Nach Odenthal stellte der Domgründer, Kaiser Konrad II. damit Maria als Hauptpatronin in den Mittelpunkt, indem ihr der Hochaltar geweiht war. Ferner habe es bis 1303 Altäre nur jenseits der Saliergrablege gegeben, womit der Kirchenraum auf die Grablege hin ausgerichtet wurde. Mit der Zuordnung der Altäre im Querhaus und in der Krypta zeigte er weitere Bezüge zu biografischen Daten der Salier und deren Memoria, das heißt der Sorge um das Seelenheil nach deren Tod. Anschaulich und mit sichtbarem Eifer schilderte Odenthal die „reiche, lebendige Liturgie“ des Mittelalters. Besonders eindrücklich gelang ihm dies, indem er abschließend den gregorianischen Choral zum Tagesevangelium vortrug: „Wie ehrfurchtgebietend ist doch dieser Ort“.

Die Ehrung, die im Zentrum des Festaktes stand, nahm im Anschluss Professor Dr. Berhard Schneider vor. Als Präsident der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte hatte er die Aufgabe, gleich zwei zu Ehrende zu würdigen: Professor Dr. Kurt Andermann, Universität Freiburg und Dr. Gerhard Fouquet von der Universität Kiel. Dabei gelang es ihm, beide in ihrer Eigenheit und Bedeutung zu porträtieren und gleichzeitig die Verbindungen zwischen ihnen aufzuzeigen. So stammten beide aus Städten am Rhein, Andermann aus Speyer, Fouquet aus Ludwigshafen. Beide eine zudem die Liebe zur Geschichte und zur Geschichtswissenschaft, der sie zuerst ihr Studium und dann ihre weitere berufliche Laufbahn gewidmet hatten. Beide teilten das Interesse an der spätmittelalterlichen Geschichte des mittel- und oberrheinischen Raumes und speziell auch an derjenigen von Stadt und Hochstift Speyer. Promovierte Andermann zum pfälzischen Niederadel im Spätmittelalter, so wählte Fouquet das Speyerer Domkapitel in dieser Epoche als Thema seiner Dissertation. Schneider nutzte die Laudatio auch, um die für historische Forschungen unabdingbare Arbeit der Archive, wo einer der Geehrten seine Laufbahn begonnen und der andere sie dort beendet habe.

Mit der Ehrung der beiden Persönlichkeiten auf Vorschlag der Speyerer Bistumsgruppe würdige die Gesellschaft insbesondere ihre vielfältigen Forschungen zur Geschichte der Kirche und des Klerus im rheinischen Raum, erklärte Schneider. Ihre Arbeiten beträfen die Geschichte der Speyerer Bischöfe des Spätmittelalters und der Frühen Neuzeit sowie des Speyerer Domkapitels und des Hochstifts Speyer. Die lange Liste der Monographien, Zeitschriftenartikel und Aufsätze der beiden spräche dazu buchstäblich Bände. „Ihre Forschungen waren und sind für unsere Gesellschaft höchst relevant“ und daher erhielten sie völlig zu Recht die Ehrengabe der Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte, die er im Anschluss in seiner Funktion als deren Präsident überreichte.

Abschließend bedankte sich Weihbischof Georgens bei allen Mitwirkenden des Abends. Bezug nehmend auf den Vortrag von Professor Odenthal folgerte er: „Durch alle Jahrhunderte hindurch ist unser Dom ein durchbeteter Raum.“ Ein gemeinsames Gebet beschloss dann auch die feierliche Festveranstaltung im Dom.

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

04.05.20
Dom zu Speyer
Krise 9

Uhunachwuchs am Dom

Drei junge Uhus wachsen in einem der Türme des Speyerer Doms heran
01.05.20
Dom zu Speyer
Weltkirche, Eine Welt

Gedenken zum Kriegsende

Ökumenische Gottesdienstfeier mit Bischof und Kirchenpräsident erinnert an...
01.05.20
Dom zu Speyer
Spiritualität, Meditation

Erstmals wieder öffentlicher Gottesdienst im Dom

Nach Zustimmung der Landesregierung zum Schutzkonzept des Bistums können im Dom...
29.04.20
Dom zu Speyer
Ökumene

Dom-Vorhalle saniert und geöffnet

Domkapitel informiert zum Abschluss der Arbeiten – Vorhalle steht Besuchern offen
25.03.20
Dom zu Speyer
Krise 9

Dom: Turm und Vorhalle bleiben geschlossen

Der Saisonstart von Turm und Kaisersaal wird verschoben – Vorhalle auch nach Ende...
11.03.20
Dom zu Speyer

Der Speyerer Dom zum Anfassen

Feierliche Einweihung des Blindentastmodells am Speyerer Dom
10.03.20
Dom zu Speyer

Mitgliederversammlung im 25. Jahr des Bestehens

Dombauverein blickt zurück und informiert über Aktivitäten im Jubiläumsjahr
01.03.20
Bistum
Dom zu Speyer

Erstmals Weihrauch-Tasting im Dom zu Speyer

Domkaplan Tobias Heil stellte die kostbare Essenz in ihren verschiedenen Formen und...
01.03.20
Bistum
Dom zu Speyer

Kreuzweg „Augen-Blick: Passion“ im Speyerer Dom

2,30 mal 1,80 Meter große Bilder zeigen Leiden Jesu aus seinem Blickwinkel
27.02.20
Dom zu Speyer

Fastenzeit und Ostern am Dom zu Speyer 2020

Gottesdienste und Konzerte
11.02.20
Dom zu Speyer

Olivenöl aus dem Heiligen Land

Orden der Ritter und Damen vom Heiligen Grab übergibt Öl als Spende
11.02.20
Dom zu Speyer

Musik zur Fastenzeit im Speyerer Dom

Auftakt der Konzertreihe „Cantate Domino“ am 29. Februar
07.02.20
Dom zu Speyer

Maßnahmen zum Domerhalt 2020

Sanierung der Vierungskuppel dauert länger und wird teurer – Frisch sanierte...
07.02.20
Dom zu Speyer

Dommusik Speyer 2020

Nachwuchsarbeit als Kernaufgabe – Besondere Gottesdienstfeier zum 75. Jahrestag des...
03.01.20
Dom zu Speyer

Pontifikalamt an Dreikönig

Gottesdienst mit Weihbischof Georgens im Dom zu Speyer
01.01.20
Bistum
Dom zu Speyer

Musik als Ausdruck für Gottes Nähe zu den Menschen

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann zum Jahresabschluss 2019 im Dom zu Speyer
28.12.19
Dom zu Speyer
Kirchenmusik

Festliches Neujahrskonzert im Dom

Orgel- und Bläserklänge zur Einstimmung auf das neue Jahr
25.12.19
Bistum
Dom zu Speyer

"Der Weg Jesu ist eine Verneigung vor den Armen"

Bischof Wiesemann und Weihbischof Georgens zelebrierten Gottesdienste in Speyerer...
20.12.19
Dom zu Speyer

Dommusik bei „Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“

Ausstrahlung am Heiligen Abend um 18 Uhr im ZDF
19.12.19
Dom zu Speyer

„Deutliche Fußspuren hinterlassen“

Dr. Georg Gölter aus dem Stiftungsvorstand verabschiedet
16.12.19
Dom zu Speyer

Gottesdienste zum Weihnachtfest im Dom zu Speyer

Speyer. Am Heiligen Abend, Dienstag, 24. Dezember, lädt das Domkapitel um 15 Uhr zu...
12.12.19
Dom zu Speyer

Glockenklang in viele Varianten

Neue Läuteordnung für den Speyerer Dom vorgestellt
10.12.19
Dom zu Speyer

Mädchenchor und Domsingknaben bei ZDF-Weihnachtskonzert

Aufzeichnung für Sendung mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 16....
09.12.19
Dom zu Speyer

Benefizgala mit Autoren erbringt 1596 Euro für den Dom

Speyer. Unter dem Motto „Der Dom braucht viele Freunde“ veranstalteten der...
03.12.19
Dom zu Speyer

Gottesdienste zu Mariä Empfängnis im Speyerer Dom

Dompfarrer Matthias Bender feiert am Montag, 9. Dezember, ab 18 Uhr eine...
29.11.19
Dom zu Speyer

Die Vorhalle des Doms wird nach Sanierung zum Kleinod

Domkapitel informiert zum Abschluss der Arbeiten
29.11.19
Dom zu Speyer

Neue Läutordung für die Speyerer Domglocken

Beginn zum Ersten Advent
28.11.19
Dom zu Speyer

Die Krippe im Speyerer Dom

Aufbau ab dem 28. November – Fertigstellung am 24. Dezember
27.11.19
Dom zu Speyer

Musikalische Gebetsstunden greifen anglikanische...

Evensongs laden an den Nachmittagen der Adventssonntage in den Speyerer Dom ein
27.11.19
Dom zu Speyer

Dom im Dunklen

Die Stromversorgung der Kathedrale wird am 2. Dezember während Wartungsarbeiten für...
22.11.19
Dom zu Speyer

Dom zu Speyer erstrahlt einen Abend in Orange

Beteiligung an Aktion „Orange the City“ will auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam...
19.11.19
Dom zu Speyer

Erfolgreicher Kunstmarkt des Dombauvereins

Barverkaufserlös von 8.015 Euro für Verein erwirtschaftet
19.11.19
Dom zu Speyer

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer

Raum für persönliche Andacht, Gottesdienste und Konzerte
13.11.19
Dom zu Speyer

Europäisches Miteinander für den Dom

Die Europäische Stiftung Kaiserdom zu Speyer feierte ihr 20-jähriges Bestehen
12.11.19
Dom zu Speyer

Feierstunde der Kaiserdom-Stiftung mit Konzert

Stiftung besteht seit 20 Jahren
10.11.19
Bistum
Dom zu Speyer

Ganzheitliches Denken zur Bewahrung der Schöpfung

Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Kohl feierte Hubertusmesse im Dom
07.11.19
Dom zu Speyer

Sonderöffnung Dom-Turm bei „Altpörtel in Flammen“

Vorverkauf beginnt am 30. November
07.11.19
Dom zu Speyer

Erwachsenenfirmung im Speyerer Dom

Gottesdienst mit Bischof Wiesemann am 10. November
07.11.19
Dom zu Speyer

Messe für die Wohltäter des Doms

Am Freitag, 19. November wird in einem Kapitelsamt den Wohltätern des Doms gedacht
05.11.19
Dom zu Speyer

Gedenken an tote Bischöfe mit Requiem im Dom

Pontifikalrequiem mit Weihbischof Otto Georgens am 15. November – Grablichter und...