Dom

Dienstag, 21. September 2021

Darstellungen der Todsünden für die Nachwelt gesichert

Abgüsse der Bauzier am Westbau des Speyerer Doms. Der weiße Abguss besteht aus Gips, der gelbe aus einer Steinersatzmasse, welche das Original imitiert. Das Kreuz im Vordergrund dient zur Illustrierung der Abformungs- und Abgussmethode mittels einer Silikonform

Herstellung von Abgüssen und Repliken der Bauzier am Westbau des Speyerer Doms

Speyer. Acht figürliche Darstellungen an der Westfassade des Speyerer Doms sind aus konservatorischen Gründen abgeformt worden. Bei den Figuren handelt es sich um allegorische Darstellungen der Todsünden in Gestalt verschiedener Tiere. Durch die Herstellung einer Negativform wird zum einen ihr aktueller Zustand dokumentiert, zum anderen könnten sie so leichter restauriert werden, sollte dies einmal nötig sein. Ermöglicht wurde diese Maßnahme mit Mitteln der Dr. Albrecht und Hedwig Würz Stiftung der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Südliche Weinstraße. Deren Vorstände, Frank Jäckle und Thomas Nitz, machten sich nun vor Ort ein Bild von der geleisteten Arbeit. Erläutert wurde die Maßnahme von Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Kohl und Dombaumeisterin Hedwig Drabik.

Die schmuckreiche Fassade des Westbaus ist durch ihre Orientierung stark der Witterung ausgesetzt und zeigt daher im Gegensatz zu geschützteren Fassadenbereichen am Dom schneller Verwitterungserscheinungen. Zudem ist der Eingangsbereich des Domes stark frequentiert und beansprucht, was unter anderem auch zu Abnutzung und leider auch zu Vandalismusschäden führt. Bereits im Zuge der Sanierung der Vorhalle konnten kleinere Restaurierungsarbeiten an der figürlichen Bauzier vorgenommen werden. Besonders schön und detailreich sind dabei Figuren, welche die sieben Todsünden in personifizierter und in allegorischer Form zeigen. Hier gestalteten sich kleinere Rekonstruktionen verloren gegangener Teile der Bauzier bereits äußerst schwierig, da der Westbau nicht so gut dokumentiert ist, wie ursprünglich gedacht.

„Die Darstellungen der Todsünden am Westbau ist eine besonders ausdrucksstarke Zutat des 19. Jahrhunderts. Bei der Restaurierung der Vorhalle mussten wir leider feststellen, dass wir nicht alle Figuren rekonstruieren konnten, da uns Abbilder des Originalzustands fehlten“, so Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Kohl. „Umso wichtiger ist es, das zu dokumentieren, was vorhanden ist, und damit für die Nachwelt zu sichern.“

Dombaumeisterin Hedwig Drabik machte sich daher auf die Suche nach einem Weg, um Teile der Bauzier am Westbau zu sichern und zu dokumentieren. Während noch intakte Verzierungen im Innern der Vorhalle und in Übermannshöhe durch Scans und photogrammetrische Aufnahmen gut dokumentiert sind, wollte Drabik für die Sicherung der sich an der Außenseite und in Greifhöhe befindlichen filigranen Teile der Bauzier gerne noch einen Schritt weiter gehen, da diese Bauzier nach wie vor besonders gefährdet ist, ganz oder teilweise beschädigt zu werden. Mit einer Zuwendung der Dr. Albrecht und Hedwig Würz Stiftung der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Südliche Weinstraße war es möglich, die Dokumentation der unteren Bauzier in Form von Gipsabgüssen zu realisieren. 30.000 Euro wurden für die Herstellung von acht Abformungen aus Mitteln der Stiftung verausgabt.

Hierbei werden zunächst die angrenzenden Bauteilflächen geschützt. Um Einwanderungen des Materials in den bestehenden Sandstein zu vermeiden, wird eine Trennlage in Form einer konzentrierten Seifenlösung aufgebracht. Danach folgt in drei Arbeitsgängen das Aufbringen eines Silikonkautschuks. Zwischen der Aufbringung einer jeden Lage benötigt das Material eine Trocknungszeit von 24 Stunden. Nach dem Aufbringen des Silikonkautschuks muss eine Stützkappe am Objekt gebaut werden, um die Negativform zu stabilisieren. Nach der Gesamttrocknung am Objekt werden sowohl die Stützkappe, wie auch die Negativform aus Silikonkautschuk abgebaut und in der Werkstatt wieder zusammengesetzt. Die Stützform dient auch dazu, dass das Negativ seine Form behält. Mit Hilfe der Negativform kann nun ein Gipsabguss erstellt werden, der das Positiv abbildet.

Foto: Klaus Landry

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Verkaufserfolg für den Domerhalt

3670 Euro konnte der Dombauverein auf dem Speyerer Wochenmarkt erwirtschaften
03.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Eine Chance, bewusster dabei zu sein“

Weihbischof Georgens feierte mit der Pfarrei Pax Christi und Vertretern des...
02.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Vergoldung am Kenotaph Adolf von Nassau fertiggestellt

Großherzog Henri von Luxemburg spendet für das Grabdenkmal seines Vorfahren in der...
31.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem feierte...

Kardinal Reinhard Marx nahm in Speyer 10 Frauen und 13 Männer in den Orden auf
30.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Fronleichnamsfest in Speyer

Pontifikalamt mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom
27.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Krypta und Kaisergräber ab 30. Mai wieder geöffnet

Weltgrößte Hallenkrypta wieder für Besucher zugänglich
27.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Neue Produkte des Dombauvereins

"Dombausteine" unterstützen Erhalt der Kathedrale
25.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer

Online-Führungen, Konzert und Fotoaktion feiern das gemeinsame kulturelle Erbe
24.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Konzert zum UNESCO-Welterbetag

Reise zu den Traditionen des Chorgesangs in den deutschen Synagogen
23.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

"Pfingsten ist neues Leben, wenn die Luft ausgegangen...

Pontifikalamt am Pfingstsonntag mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom
20.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Gitter zur Vorhalle restauriert

Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ermöglicht umfassende Sanierung
10.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 10

Der Dom als Ort der Heiligenverehrung

Erstes wissenschaftliches Forum des Dombauvereins im Jahr 2021
10.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Fest Christi Himmelfahrt im Speyerer Dom

Kapitelsamt mit Domdekan Dr. Christoph Kohl am 13. Mai
26.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Musikalische Maiandachten im Dom

Mit „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel im Mai samstags am frühen Abend zur...
21.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Der Speyerer Dom 2021 - Rückblick und Ausblick

Virtuelles Mediengespräch zu aktuellen Themen und Herausforderungen
16.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Online-Weinprobe mit Vorstellung der neuen Domweine

Weingüter geben 10 000 Euro für den Bauunterhalt des Speyerer Doms
15.04.21
Dom zu Speyer
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 8

Rund um den Tod: Abendgebet und Ausstellungseröffnung

Abendgebet für alle Verstorbenen in Zeiten der Corona-Pandemie
15.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Kindergräber im Dom

Neben den bekannten Gräbern der Herrscherinnen und Herrschern, den schon weniger...
07.04.21
Dom zu Speyer

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
04.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Der Tod ist immer schon hinter uns, vor uns ist die...

Weihbischof Otto Georgens ermutigt in Ostergottesdiensten dazu, dem auferstandenen...
02.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu

Generalvikar Andreas Sturm predigt bei Karfreitagsliturgie im Dom zu Speyer...
01.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Halte.Punkt.Ostern – Andachten im Dom

Konzept der musikalischen Andachten wird auf Grund des großen Erfolgs weiter geführt
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

"Jesus hat sich nicht an Perfekte hingegeben"

Chrisammesse im Speyerer Dom mit Weihbischof Otto Georgens
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Seekme! #5 – Jugendgottesdienst im Dom

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
24.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

975. Todestag von Guido von Pomposa

Der Heilige ist in Speyer bis heute präsent – Ein bedeutender Geistlicher des...
23.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Dom beteiligt sich an Earth Hour

Am 27. März gehen ab 20:30 Uhr am Dom die Lichter aus
17.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Olivenöl aus dem Heiligen Land

Orden der Ritter vom Heiligen Grab spendet Heilige Öle für die Chrisam-Messe
15.03.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 4

Drei Fastenandachten und ein Pontifikalamt

Die Reihe „Halte.Punkt.Kreuz“ nähert sich dem Ende – Pontifikalamt Verkündigung des...
12.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

„Liebe miteinander leben“

Feier der Ehejubiläen im Speyerer Dom am 04. und 05. September 2021 geplant
12.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 12

Zum Sonnenaufgang im Dom

Tag-und-Nacht-Gleiche zeigt Kathedrale in besonderem Licht
10.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Krypta und Kaisergräber wieder geöffnet

Ab 13. März ist die weltgrößte Hallenkrypta wieder zu besichtigen –...
09.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Fastenandachten mit Cello und Liedgesang

Die Reihe „Halte.Punkt.Kreuz“ in der vierten Woche vor Ostern
09.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Pontifikalamt zum Papstsonntag

Weihbischof Georgens feiert Gottesdienst am 14. März im Speyerer Dom
08.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Kurzzeitig Beleuchtung des Doms verändert

Scheinwerfer müssen im Zusammenhang mit der Sanierung der Vierungskuppel temporär...
02.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Das Hauptportal des Speyerer Doms wird 50

Toni Schneider-Manzell schuf das Bronzetor, das als Geschenk der...
02.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Seekme! #4 – Jugendgottesdienst im Dom

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen live in der Domkrypta
Generalvikar Andreas Sturm spricht beim Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie am 27. Februar im Dom
28.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie im Dom

Generalvikar Sturm erinnert an die Opfer von Covid19
24.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

Andacht im Speyerer Dom am 27. Februar um 18 Uhr mit Generalvikar Andreas Sturm –...
23.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Andachten zur Fastenzeit im Dom gehen weiter

„Halte.Punkt.Kreuz“ mit Musik von François Couperin und Johann Sebastian Bach
18.02.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„Asche als Chiffre für das ewige Leben“

Beginn der Fastenzeit mit Weihbischof Otto Georgens am Aschermittwoch im Dom zu...