Dom

Donnerstag, 15. August 2019

„Maria ist wirklich ein Zeichen der Hoffnung und des Trostes“

Zum Abschluss des Gottesdienstes versammelten sich die Zelebranten zum Salve Regina vor der Marienstatue im Dom.

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann zum Fest Mariä Himmelfahrt im Dom zu Speyer

Speyer. Mariä Himmelfahrt ist in der Domstadt wie überall ein Feiertag für alle Katholiken, aber in Speyer ist er darüber hinaus ein ganz besonderer Tag: Er ist gleichzeitig das Hochfest der Kathedrale und Wallfahrtstag zu Ehren der Muttergottes, der Hauptpatronin des Doms. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann leitete das Pontifikalamt im vollbesetzten Dom.

Er hieß alle Gläubigen, alle Pilgerinnen und Pilger herzlich willkommen. Unter den Gottesdienstbesuchern waren auch rund hundert Frauen und Männer, die am Mittwochabend von der Annakapelle bei Burrweiler aufgebrochen waren. In der Nacht pilgerten sie über 30 Kilometer, um rechtzeitig zum Pontifikalamt im Dom zu sein. Mit Wanderstöcken, Rucksäcken und natürlich mit der Pilgerlaterne zogen sie in den Dom ein. Auch eine Gruppe von Menschen mit Behinderung unternahm eine Wallfahrt nach Speyer. Während der Messe übersetzte eine Gebärdendolmetscherin die Worte für gehörlose Menschen.

„Maria ist wirklich ein Zeichen der Hoffnung und des Trostes“, sagte Bischof Wiesemann zu Beginn. Was er damit meinte, führte er in seiner ausführlichen und eindringlichen Predigt aus. Er erinnerte an Papst Pius XII, der 1952 die Aufnahme der Gottesmutter Maria mit Leib und Seele in den Himmel zum Glaubenssatz für die ganze Kirche erklärt hatte. Damit habe der Papst nach den beiden Weltkriegen ein Zeichen gesetzt für den Sieg des Lebens, des Leibes, der Seele und der Menschenwürde. Wiesemann knüpfte auch an Papst Franziskus an und zitierte aus dessen Enzyklika „Laudato si“ unter anderem den Satz: „Wir können Maria bitten, dass sie uns hilft, diese Welt mit weiseren Augen zu betrachten.“ In diesem Satz sieht der Bischof „das Gebot der Stunde“, wie er sagte. 

Er richtete den Blick darauf, wie Menschen in die Schöpfung eingreifen und dabei sind, sie zu zerstören. „Wir wissen, dass wir weit über unsere Verhältnisse leben“, so Wiesemann. Tatsachen dürften nicht geleugnet werden, wenn sie den eigenen Interessen widersprechen. Vielmehr müssten die Menschen jetzt dringend handeln. Der Mensch sei zum „entscheidenden Macher aller Lebensprozesse“ geworden, er trage Verantwortung für die Schöpfung, betonte der Bischof. Das bedeute, dass die Menschen ihre Lebensweise verändern müssen. Nicht beurteilen wolle er, inwieweit die Wissenschaft die Schöpfung bewahren könne. Wiesemann schlug etwas anderes vor: die Besinnung auf Maria und Jesus.

Er las von Maria drei einfache Grundhaltungen ab, die ihm zufolge dabei helfen könnten, die Lebensweise der Menschen zu verändern. Zuerst nannte er das Zuhören. Es sei die Voraussetzung für Veränderung und gemeinsames Handeln; Zuhören stifte gegenseitiges Vertrauen. Wer richtig zuhöre, nehme die Wirklichkeit wahr und ernst. Darauf könne man „die eigene Antwort geben als Verantwortung, der man sich stellt“.

Zum Zweiten sei Maria sensibel für den Zusammenhang des Ganzen. In der Schöpfung sei alles miteinander verbunden, die Menschen seien immer Teil des Ganzen. „Keine Grenze, kein Zaun schützt uns vor unserer Mitverantwortlichkeit.“ Maria helfe uns, einen wahrhaft globalen Blick einzuüben.

Als dritte innere Haltung Marias bezeichnete Wiesemann ihr untrügliches Gespür für das Geheimnis Gottes, für das Wunderbare in seinen Taten. „Ohne Gespür für das Geheimnis Gottes in allem, für das Wundervolle in seiner Schöpfung gewinnt der Mensch niemals die Kraft zur Umkehr und Erneuerung“, erklärte er. Schließlich könnten die Menschen mit Besinnung auf Marias innere Haltungen die Welt mit weiseren Augen betrachten.
Nach der Kommunion segnete der Bischof die mitgebrachten Blumen- und Kräutersträuße. Damit wird auf die von Gott gegebene Schönheit und Heilkraft der Schöpfung hingewiesen. Zum Schluss des Gottesdienstes erteilte Wiesemann den Apostolischen Segen.

Die musikalische Gestaltung übernahm die Capella Spirensis vocale e instrumentale unter Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori. Es erklang die “Missa catholica“ von Heinrich Ignaz Franz von Biber. Die Hauptorgel spielte Domorganist Markus Eichenlaub.

Das Pontifikalamt bildete den Auftakt des Festtages. Es folgten am Nachmittag eine Pontifikalvesper, die Abendmesse, sowie am späteren Abend ein Rosenkranz-Gebet und die Marienfeier, die mit einer Lichterprozession durch den Domgarten abschloss.

Text und Fotos: Yvette Wagner

Die Predigt von Bischof Wiesemann im Wortlaut

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

10.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Pontifikalamt zum 100-jährigen Jubiläum des...

Präsident des Deutschen Caritasverbandes Prälat Dr. Peter Neher hält die Festpredigt
04.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Orgelkonzert mit geänderter Besetzung und neuem Programm

Mainzer Domorganist Daniel Beckmann vertritt erkrankten Gastorganisten aus Italien
01.09.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 11

Tag des offenen Denkmals am Dom zu Speyer 2020

Auch in diesem Jahr, indem alles etwas anders ist, findet deutschlandweit am 13....
28.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Internationaler Orgelzyklus mit Gast aus Italien

Domorganist aus Bologna gastiert im Dom zu Speyer
28.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Singen in Zeiten von Corona

Dommusik Speyer stemmt 33 Proben pro Woche – Gemeindegesang in Frühmessen möglich
17.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Organist „Aus der neuen Welt“ gastiert im Speyerer Dom

Jens Korndörfer (Atlanta, Georgia/USA) gibt am 22. August, 19.30 Uhr, Orgelabend...
15.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Maria ist die, durch die uns Gott in unvorstellbarer...

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann predigt zum Fest Mariä Himmelfahrt im Dom zu Speyer
07.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Mariä Himmelfahrt: Patronatsfest von Dom und Bistum

Pontifikalgottesdienst, Vesper und Marienfeier
07.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Mariä Himmelfahrt: Patronatsfest von Dom und Bistum

Pontifikalgottesdienst, Vesper und Marienfeier
07.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Öffnung der Herrschergräber im Speyerer Dom vor 120...

Archäologische Grabung auf der Suche nach den kaiserlichen Überresten
06.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Dommitarbeiter sind „Werktagshelden“

Sendung über Dom-Team im SWR am 12.8., 18:15 Uhr
03.08.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Lichtermesse im Dom

Saliergesellschaft lädt zum Privilegienfest am 8. August – Domkapitular Karl Ludwig...
20.07.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Zweites Sterbeamt für verstorbenen Altbischof

Kapitelsamt mit Weihbischof Georgens am 26. Juli im Dom zu Speyer – Gedenken an...
13.07.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 11

Der Sommer am Dom zu Speyer

Angebote und Möglichkeiten für Besucher während der Corona-Pandemie
07.07.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Dom-Besucherdienst wieder im Einsatz

Ehrenamtliche seit dem 4. Juli wieder in der Kathedrale präsent
06.07.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Grabplatte mit lateinischem Namen und römischen Zahlen

Bischof Anton Schlembach hat im Speyerer Dom auf der Ebene des Pfarraltars in der...
24.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Dankbarkeit und Anerkennung für treuen Dienst am Glauben

Weggefährten aus Kirche, Politik und Gesellschaft nehmen Abschied von Bischof Anton...
23.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Ankunft an der letzten Ruhestätte

Sarg des verstorbenen Altbischofs Dr. Anton Schlembach in den Dom überführt -...
23.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Requiem und Beisetzung im Dom

Begrenzte Zahl von Sitzplätzen im Dom – Live-Übertragung von Domradio im Internet...
21.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„Tod, wo ist dein Sieg? Tod, wo ist dein Stachel?“

Bischof em. Dr. Anton Schlembach wurde zum Abschied in der Friedenskirche St....
17.06.20
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 1

Das Bistum Speyer trauert um Bischof Anton Schlembach

Bischof Wiesemann: „Mit Leib und Seele Bischof von Speyer gewesen“ – Sein...
17.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Aufbahrung in Kirche St. Bernhard

Gläubige können in der Friedenskirche St. Bernhard in Speyer von Bischof Anton...
11.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

"Jesus ist das lebendige Brot zum Segen für die Welt"

Bischof Wiesemann feierte mit Dompfarrei und Domkapitel gemeinsamen...
09.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Kaisersaal und Turm im Speyerer Dom ab 11. Juni wieder...

Erste öffentliche Domführung am 13. Juni
04.06.20
Dom zu Speyer

Spende aus Taschenverkauf an Dombauverein übergeben

Taschen mit Dommotiv fanden reißenden Absatz und brachten Erlös von 5.900 Euro für...
04.06.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Spende aus Taschenverkauf an Dombauverein übergeben

Taschen mit Dommotiv fanden reißenden Absatz und brachten Erlös von 5.900 Euro für...
31.05.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

"Ich bin bekehrt worden"

Domdekan Dr. Christoph Kohl berichtet im Gespräch mit RPR1 über seine Erfahrungen...
31.05.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

„Ausloten, wo wir noch intensiver kooperieren können“

Kirchen betonen bei ökumenischer Pfingstvesper im Dom ihre Entschlossenheit zu noch...
31.05.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

"Auf den Geist kommt es an, gerade in der Krise"

Bischof Wiesemann warnt vor Verschwörungs- und Bestrafungstheorien in der...
26.05.20
Dom zu Speyer
Ökumene
Aktuelles 1

Pfingsten im Dom zu Speyer

Gläubige können Gottesdienste im Dom oder zuhause per Livestream im Internet...
25.05.20
Dom zu Speyer
Ökumene
Aktuelles 5

Ökumenische Vesper am Pfingstsonntag

Evangelische Kirche der Pfalz und Bistum Speyer laden zu Gottesdienst im Speyerer...
20.05.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Im Dom zu Speyer jetzt auch Online-Führungen möglich

Premiere für alle Interessierten am 23. Mai
18.05.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Dombauverein präsentiert Domweine und Jubiläumssekt

Vorstellung im kleinen Rahmen - Teilbetrag des Erlöses kommt Verein zugute
13.05.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gottesdienste im Dom miterleben

Vor Ort oder via Live Stream kann mitgefeiert werden – Dommusik gestaltet...
12.05.20
Dom zu Speyer

Der Dom, wie Künstler ihn sehen

Galerie Kulturraum zeigt bis 30. August Werke von 16 Künstlerinnen und Künstlern
08.05.20
Dom zu Speyer
Weltkirche, Eine Welt

Gedenken zum Kriegsende

Ökumenische Gottesdienstfeier mit Bischof und Kirchenpräsident erinnerte an den...
04.05.20
Dom zu Speyer
Krise 9

Uhunachwuchs am Dom

Drei junge Uhus wachsen in einem der Türme des Speyerer Doms heran
01.05.20
Dom zu Speyer
Weltkirche, Eine Welt

Gedenken zum Kriegsende

Ökumenische Gottesdienstfeier mit Bischof und Kirchenpräsident erinnert an...
01.05.20
Dom zu Speyer
Spiritualität, Meditation

Erstmals wieder öffentlicher Gottesdienst im Dom

Nach Zustimmung der Landesregierung zum Schutzkonzept des Bistums können im Dom...
29.04.20
Dom zu Speyer
Ökumene

Dom-Vorhalle saniert und geöffnet

Domkapitel informiert zum Abschluss der Arbeiten – Vorhalle steht Besuchern offen