Dom

Freitag, 02. April 2021

Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu

Generalvikar Andrea Strum predigte im Karfreitagsgottesdienst.

Generalvikar Andreas Sturm predigt bei Karfreitagsliturgie im Dom zu Speyer –Weihbischof Georgens stellt die Liebe in den Mittelpunkt seiner Predigt an Gründonnerstag

Speyer. Das Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu stand im Mittelpunkt der Karfreitagsliturgie im Dom zu Speyer. Zelebrant und Prediger war Generalvikar Andreas Sturm. Der Gottesdienst wurde, wie auch die Messe zu Gründonnerstag, live auf den Social Media Plattformen von Dom und Bistum übertragen. Am Gründonnerstag hatte Weihbischof Otto Georgens die Messe zelebriert und gepredigt.

„Das Kreuz erinnert uns an den Leidensweg unseres Herrn, an seine letzte Station“, erklärte Generalvikar Andreas Sturm in seiner Predigt. Und unabhängig davon, wie ein Kreuz gestaltet sei, bleibe es immer ein Bild von Tod und Leid. In dem dreimaligen Ruf zur Kreuzverehrung stecke die Aufforderung „das Bild des Gekreuzigten aber auch die vielen Kreuze, in denen das Bild des Gekreuzigten aufscheint“, wahrzunehmen.

Auch heute zeige sich das Bild des Gekreuzigten, das Kreuz, in ganz unterschiedlicher Weise und da gelte es hinzuschauen, nicht wegzublicken. „Vielleicht waren das im letzten Jahr die vielen Corona-Toten, die Gesichter der Angehörigen, die nicht von ihren Lieben Abschied nehmen konnten, die Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger, die am Ende ihrer Kräfte waren“. Das Bild des Gekreuzigten zeige sich in den unzähligen Kriegs- und Krisengebieten der Erde, in überfüllten Flüchtlingslagern oder den Gesichtern von hungernden und frierenden Kindern. „Das Bild des Gekreuzigten zeigt sich auch in all jenen, die sich in unserer Kirche ausgeschlossen fühlen, wegen ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung oder wegen Brüchen in ihre Lebensgeschichte“, erläuterte der Generalvikar. Oder es zeige sich in „Menschen, die wir lieben, die aber von Krankheit und Tod bedroht sind.“ 

All diese Kreuze gelte es anzuerkennen und zu ehren. Das Kreuz solle aber auch daran erinnern, „dass wir alles dran setzen müssen, um Leid zu wehren und so unseren Mitmenschen zu helfen und ihnen beizustehen.“ Das Kreuz sei mächtig und dort „wo wir das Knie vor dem Kreuz beugen, glauben und bekennen wir, dass Gottes Liebe mächtig ist, mächtiger als alles, was Menschen einander antun können“, bekräftigte Sturm.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Schola der Dommusik unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori gestaltet.

„In der Kirche haben wir den Auftrag, uns für die Liebe einzusetzen“
Am Gründonnerstag stellte Weihbischof Otto Georgens die Liebe in den Mittelpunkt seiner Predigt. „In der Kirche haben wir den Auftrag, uns für die Liebe einzusetzen“, betonte er und äußerte sich dankbar für pastorale Initiativen, die „in Beratung und Begleitung versuchen, die Wunden homosexueller Menschen, die sich nicht selten von der Kirche ausgeschlossen fühlen, zu heilen und so einen Platz und Heimat in der Kirche zu ermöglichen.“ Alle Menschen, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung, seien berufen, den Weg der Liebe zu gehen und den Willen Gottes zu suchen. Jesus stelle einen „ganz und gar nicht egoistischen, nicht selbstgenügsamen, nicht willkürlichen Gott“ dar. Die Eucharistie und das Teilen des täglichen Brotes gehörten untrennbar zusammen.

Besonders würdigte Weihbischof Georgens die Hilfe der Caritas für Obdachlose, Alleinerziehende, Menschen unterhalb der Armutsgrenze, Einsame und kinderreiche Familien. „Unsere Caritas im Verband und in den Gemeinden will helfen, satt machen, wärmen, Hoffnung und Zuversicht geben“, so Georgens. Er erinnerte an die Menschen, die wegen Krieg, Verfolgung oder Aussichtslosigkeit geflüchtet sind, zum Beispiel die Geflüchteten in den Konfliktzonen des Nahen Ostens und an die Menschen in den Flüchtlingslagern in Griechenland. Die kirchliche Caritas helfe medizinisch, aber auch ganz grundlegend mit Lebensmitteln, Wasser und Hygieneprodukten. Auch das Speyerer Partnerbistum Cyangugu in Ruanda habe von Seiten des Bistums im vergangenen Jahr Hilfe und Unterstützung erfahren.

Predigt von Weihbischof Georgens zum Gründonerstag im Wortlaut

Fotos: Klaus Landry


Gottesdienste zur Osternacht und den Osterfeiertagen
Die Feier der Auferstehung im Dom zu Speyer beginnt am Samstag, 3. April, um 21 Uhr mit der Osternacht. Zelebrant ist Weihbischof Otto Georgens. Das Osterfeuer wird in der Vorhalle entzündet. Von dort aus wird die brennende Osterkerze in den dunklen Dom getragen. Die Osternacht ist das Hauptfest des Kirchenjahres und wird live übertragen, um möglichst vielen Menschen eine Mitfeier an den Bildschirmen zu ermöglichen.

Am Ostersonntag, 4. April, feiert Weihbischof Georgens um 10 Uhr ein Pontifikalamt.
Am Ostermontag, 5. April, um 10 Uhr zelebriert Generalvikar Andreas Sturm das Kapitelsamt im Dom.

Für die Gottesdienste ist eine Anmeldung vorab notwendig. Diese kann online unter www.kirchen-in-speyer.de oder über das Pfarramt der Dompfarrei Pax Christi telefonisch unter 06232-102140 oder E-Mail: pfarramt.speyer@bistum-speyer.de erfolgen. Zu den behördlich verordneten Hygieneschutzregeln für Gottesdienste gehört das durchgehende Tagen einer mitgebrachte  Mund-Nase-Bedeckung (KN95/N95, FFP2 oder OP-Masken-Standard), Handdesinfektion und 1,5 Meter Abstand zueinander sind verpflichtend.

 

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

07.04.21
Dom zu Speyer

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
04.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Der Tod ist immer schon hinter uns, vor uns ist die...

Weihbischof Otto Georgens ermutigt in Ostergottesdiensten dazu, dem auferstandenen...
01.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Halte.Punkt.Ostern – Andachten im Dom

Konzept der musikalischen Andachten wird auf Grund des großen Erfolgs weiter geführt
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

"Jesus hat sich nicht an Perfekte hingegeben"

Chrisammesse im Speyerer Dom mit Weihbischof Otto Georgens
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Seekme! #5 – Jugendgottesdienst im Dom

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
24.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

975. Todestag von Guido von Pomposa

Der Heilige ist in Speyer bis heute präsent – Ein bedeutender Geistlicher des...
23.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Dom beteiligt sich an Earth Hour

Am 27. März gehen ab 20:30 Uhr am Dom die Lichter aus
17.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Olivenöl aus dem Heiligen Land

Orden der Ritter vom Heiligen Grab spendet Heilige Öle für die Chrisam-Messe
15.03.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 4

Drei Fastenandachten und ein Pontifikalamt

Die Reihe „Halte.Punkt.Kreuz“ nähert sich dem Ende – Pontifikalamt Verkündigung des...
12.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

„Liebe miteinander leben“

Feier der Ehejubiläen im Speyerer Dom am 04. und 05. September 2021 geplant
12.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 12

Zum Sonnenaufgang im Dom

Tag-und-Nacht-Gleiche zeigt Kathedrale in besonderem Licht
10.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Krypta und Kaisergräber wieder geöffnet

Ab 13. März ist die weltgrößte Hallenkrypta wieder zu besichtigen –...
09.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Fastenandachten mit Cello und Liedgesang

Die Reihe „Halte.Punkt.Kreuz“ in der vierten Woche vor Ostern
09.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Pontifikalamt zum Papstsonntag

Weihbischof Georgens feiert Gottesdienst am 14. März im Speyerer Dom
08.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Kurzzeitig Beleuchtung des Doms verändert

Scheinwerfer müssen im Zusammenhang mit der Sanierung der Vierungskuppel temporär...
02.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Das Hauptportal des Speyerer Doms wird 50

Toni Schneider-Manzell schuf das Bronzetor, das als Geschenk der...
02.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Seekme! #4 – Jugendgottesdienst im Dom

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen live in der Domkrypta
Generalvikar Andreas Sturm spricht beim Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie am 27. Februar im Dom
28.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gedenken an die Toten der Corona-Pandemie im Dom

Generalvikar Sturm erinnert an die Opfer von Covid19
24.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

Andacht im Speyerer Dom am 27. Februar um 18 Uhr mit Generalvikar Andreas Sturm –...
23.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Andachten zur Fastenzeit im Dom gehen weiter

„Halte.Punkt.Kreuz“ mit Musik von François Couperin und Johann Sebastian Bach
18.02.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

„Asche als Chiffre für das ewige Leben“

Beginn der Fastenzeit mit Weihbischof Otto Georgens am Aschermittwoch im Dom zu...
12.02.21
Dom zu Speyer
Kunst, Kultur
Aktuelles 1

Temporärer Kreuzweg im Dom

Kreuzwegandachten der Dompfarrei Pax Christi laden zur Betrachtung ein
12.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Pontifikalamt zu Aschermittwoch im Dom zu Speyer

Gottesdienst und Vesper mit Weihbischof Georgens am 17. Februar
03.02.21
Dom zu Speyer

Wieder Sonntagabendmessen im Dom

Pfarreirat Pax Christi beschließt Wiederaufnahme der Sonntagabendmessen
02.02.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Halte.Punkt.Kreuz – Andachten zur Fastenzeit im Dom

Einladung zu Gebet, Besinnung und Musik in der Fastenzeit
24.01.21
Dom zu Speyer
Ökumene
Aktuelles 3

Sichtbarkeit in der Einheit und Versöhnung in der...

Bistum, Landeskirche, Freikirchen und Griechisch-Orthodoxe haben den Gottesdienst...
19.01.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gedenktag des seligen Paul Josef Nardini am 27. Januar

Pontifikalamt im Dom zu Speyer auch im Livestream
08.01.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Gottesdienste mit Gemeinde im Dom

Messen werden ab 11. Januar wieder unter unter strikter Einhaltung aller...
31.12.20
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Von guten Mächten treu und still umgeben

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann zum Jahresabschluss 2020 im Dom zu Speyer
27.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Gott schenkt Halt in einer erschütterten Welt

Bischof Wiesemann: „Verletzbarkeit der Welt hat sich allumfassend gezeigt“
26.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Pater Alfred Delp als Vorbild

Weihbischof Otto Georgens predigt am zweiten Weihnachtsfeiertag im Dom zu Speyer
18.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Gratulation zur Aufnahme in UNESCO-Welterbe-Liste

Dombaumeisterin Hedwig Drabik freut sich über Entscheidung Bauhütten als Teil des...
15.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Domkrippe wird in acht Schaufenstern gezeigt

Große und kleine Krippenszenen erzählen von Weihnachten
10.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Domglocken neu aufgenommen

Videos bieten spannende Einblicke in den Glockenturm – Glockenmischpult lädt zur...
09.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Evensong am Dritten Adventssonntag im Dom zu Speyer

Gottesdienst am Nachmittag lädt in besonderer Form zur Besinnung ein
03.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Die Bibel erzählt im Advent: Von Frieden und...

Andacht in der Reihe „halte.Punkt.Advent“ im Speyerer Dom
02.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Die Speyerer Domkrippe kommt in die Schaufenster der...

Krippenszenen werden in diesem Jahr außerhalb des Doms gezeigt
02.12.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Dank und Glückwünsche für Weihbischof Georgens

Mitarbeiter-Gottesdienst am 70. Geburtstag im Speyerer Dom – Würdigung von Bischof...
30.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Seekme! #3 – Jugendgottesdienst

Neues Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
27.11.20
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Advent und Weihnachten am Dom im Jahr 2020

Angebote in Zeiten von Corona – Vielzahl von Andachten und Gottesdiensten soll...
Treffer 1 bis 40 von 596