Dom

Freitag, 10. Juli 2015

Offizielle Homepage des Doms zu Speyer vorgestellt

Domkustos Peter Schappert, Domdekan Dr. Christoph Kohl, Weihbischof und Dompropst Otto Georgens, Kulturmanagement-Leiterin Friederike Walter und Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (v.l.n.r.)

Mehrsprachiges Online-Angebot mit aktuellen Informationen geht ans Netz – Barrierefrei und optimiert für mobile Nutzung vor allem zur Vorbereitung eines Besuchs gedacht

Speyer (10.07.2015). Der Dom zu Speyer hat nun einen offiziellen Webauftritt. Unter Opens external link in new windowwww.dom-zu-speyer.de sind seit dem 10. Juli aktuelle Informationen zur Kathedrale abrufbar. In direkter Verantwortung und im Auftrag des Domkapitels ist während der vergangenen Monate eine Internetpräsenz entstanden, die zukünftig Informationen zur romanischen Kathedrale bündeln und aktuell sowie leicht zugänglich zur Verfügung stellen soll. Die Seite ist deutsch, englisch und französisch abrufbar und stellt damit das erste umfassend mehrsprachige Internetangebot zur Domkirche dar. Für acht weitere Sprachen stehen Basisinformationen zur Verfügung.

Die Website dom-zu-speyer.de ist für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets optimiert und barrierefrei konzipiert. So bietet sie insbesondere allen, die einen Besuch vor Ort planen, einen schnellen und einfachen Zugriff auf die wichtigsten Informationen rund um die Kathedrale.

Bischof freut sich über „Willkommens-Signal“ ins World Wide Web

„Der Dom zu Speyer ist so etwas wie das Wahrzeichen unseres Bistums und daher für die Außenwirkung enorm bedeutsam“, so Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann anlässlich der Vorstellung der Website. „Jetzt erhält er eine Internet-Präsenz, die ein Signal des Willkommen-Seins in das world wide web sendet und die Menschen einlädt, den Dom zu Speyer zu besuchen.“

Weihbischof und Dompropst Otto Georgens betonte: „Die Dom-Homepage stellt den Dom in all seinen Facetten dar und zeigt, dass dies ein lebendiger Ort ist. Sie lässt erkennen, dass es das Anliegen des Domkapitels und seiner Mitarbeiter ist, Menschen mit Augen, Ohren, Herz und Verstand für den Dom zu begeistern.“

„Ich freue mich, dass der neue Web-Auftritt auch der Dommusik unter der Adresse Opens external link in new windowwww.dommusik-speyer.de die Möglichkeit bietet, ihre vielen Aktivitäten ansprechend nach außen darzustellen“, erklärte Dr. Christoph Kohl, der als Domdekan für die Liturgie und damit auch für die Musik am Dom zuständig ist. „Wir laden dazu ein, in Gottesdienst und Konzert zu sich selbst zu kommen und die Nähe Gottes zu spüren. Und dazu kann jeder in einer umfassenden Termin-Datenbank leicht das für ihn passende Angebot finden.“

Konzeption

„Jährlich besuchen mehrere hunderttausend Menschen die Kirche und die UNESCO-Welterbestätte Dom zu Speyer. Für diese ist es wichtig, vorab Informationen über Gottesdienste, Öffnungszeiten oder besondere Angebote wie den Turmaufstieg oder zu bekommen“, erläuterte Domkustos Peter Schappert, der die konzeptionelle und redaktionelle Verantwortung für die Seite trägt. „Die Website bietet einige Basisinformationen zur Geschichte und zur baulichen Gestaltung. Der Besucher der Dom-Homepage wird aber auch zum Gebet eingeladen und dazu, den Dom in seiner geistlichen Bestimmung wahrzunehmen.“

Auf der Startseite befindet sich eine besondere „Kachel-Navigation“ die einen schnellen Einstieg in zu gefragten Informationen, wie Gottesdienstzeiten und Öffnungszeiten ermöglicht. „Durch die Gestaltung mit vielen Bildern, wird ein emotionaler Einstieg zum Dom angeboten“, erklärt Friederike Walter, Leiterin des Kulturmanagements. Sie hat die neue Website des Doms inhaltlich gestaltet und umgesetzt.

„Wir freuen uns, dass der Dom rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien eine offizielle Website bekommt und freuen uns auf viele Links und Likes“, so abschließend Domkustos Peter Schappert.

Inhalte

Ebenfalls auf der Startseite befinden sich Teaser-Menüs mit Nachrichten rund um den Dom, Nachrichten aus dem Bistum, mit einem Hinweis auf das aktuelle Wetter in Speyer, und Ausschnitte aus der Bistumszeitung „der pilger“. Hier kommt der Vernetzungsgedanke zum Tragen, möglichst viele Informationsangebote auf der Seite zusammen zu fügen.

Neben Daten und Fakten sind auf der Website auch ein Rundgang in Form einer Bildergalerie, einige Hörbeispiele, etwa mit Sequenzen des Audioguides zu finden. In einem speziellen Downloadbereich können neben Infobroschüren auch eine mp3 Datei des Glockengeläuts herunter geladen und beispielsweise als Klingelton installiert werden.

In den nächsten Wochen und Monaten wird die Nutzung der Seite ausgewertet und weiter optimiert. Federführend für die Umsetzung der Website ist die peregrinus GmbH.

Der Dom als Teil einer „Webfamilie“

Die konzeptionelle Idee, die sich die offizielle Dom-Webseite zunutze macht, ist mit einem „Baukasten-System“ vergleichbar. Technik und Grundstruktur der neuen Internetpräsenz basieren auf der „Webseiten-Familie“. Mit diesem integrativen Konzeptansatz wird im Bistum Speyer derzeit die Onlinekommunikation – angefangen von der Pfarrei- über die Dekanats- bis zur Bistumsebene – strategisch neu ausgerichtet.

Besucher profitieren von einer einfachen Orientierung. Wechselseitige Verlinkungen führen zu einer besseren Vernetzung und damit zu mehr Reichweite. Durch die gemeinsame Nutzung von Nachrichten und Datenbankinformationen gibt es weitere Synergien, beispielsweise bei der fortlaufenden Aktualisierung.

Die Konzeptentwicklung für die neue Dom-Webseite und die Webseiten-Familie im Bistum Speyer hat die Peregrinus GmbH geleistet. Peregrinus GmbH ist der Verlag, in dem die Bistumszeitung „der pilger“ und das neue „Pilger Magazin“ erscheinen. Als Dienstleister für Medien und Kommunikation im Bistum Speyer kann „Peregrinus“ im Bereich Internetkommunikation auf vielfältige Referenzprojekte verweisen. Ergänzend zur Konzeption der Webseiten-Familie für das Bistum Speyer und der neuen Dom-Webseite zählen hierzu beispielsweise: www.kaiserdom-virtuell.de, www.pilgerreisen-speyer.de und www.gutesleben-fueralle.de .

Opens external link in new windowwww.dom-zu-speyer.de

Text: is / Foto: landry

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

05.07.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

Orgelzyklus startet mit „einem Feuerwerk an Farben“

Gastorganist Wladimir Matesic spielt an der Domorgel
05.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Gemeinsames Einläuten des Sonntags

Dom und Gedächtniskirche läuten fortan in ökumenischem Gleichklang
02.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Hagios – gesungenes Gebet

Musikalische Andacht im Dom
28.06.21
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 6

Seekme! #8 – Lobpreis & Predigt

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
28.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Aufnahmefeier bei den Jugendchören der Dommusik

Mädchenchor und Domsingknaben freuen sich über zahlreichen Nachwuchs
25.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Domglocken werden überprüft

Arbeiten am Vormittag des 28. Juni
25.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Ein DOMstein für zuhause

Aktion des Dombauvereins Speyer
17.06.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 3

Singen in Gemeinschaft

Die Chorgruppen der Dommusik Speyer proben wieder gemeinsam – Neue Sängerinnen und...
11.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Trauer um Architekt Gottfried Böhm

Der Prospekt der großen Orgel auf der Westempore im Speyerer Dom wurde 2011 von ihm...
10.06.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 6

„Wieder mehr Musik möglich“

Chorarbeit startet wieder – Mehr Möglichkeiten für die musikalische Gestaltung der...
09.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Jahresgedächtnis für Bischof Anton Schlembach

Weihbischof Otto Georgens feiert Gottesdienst – Jahresgedächtnis für Bischof Anton...
07.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Alles auf Online

UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer fand 2021 digital statt
07.06.21
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 1

Beginn der Domausmalung vor 175 Jahren

Größtes Kunstprojekt des 19. Jahrhunderts auf Initiative von König Ludwig I.
07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Arbeiten an den Stufen zum Dom

Mehr Sicherheit für Treppenaufgang zur Vorhalle
07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Verkaufserfolg für den Domerhalt

3670 Euro konnte der Dombauverein auf dem Speyerer Wochenmarkt erwirtschaften
03.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Eine Chance, bewusster dabei zu sein“

Weihbischof Georgens feierte mit der Pfarrei Pax Christi und Vertretern des...
02.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Vergoldung am Kenotaph Adolf von Nassau fertiggestellt

Großherzog Henri von Luxemburg spendet für das Grabdenkmal seines Vorfahren in der...
31.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem feierte...

Kardinal Reinhard Marx nahm in Speyer 10 Frauen und 13 Männer in den Orden auf
30.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Fronleichnamsfest in Speyer

Pontifikalamt mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom
27.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Krypta und Kaisergräber ab 30. Mai wieder geöffnet

Weltgrößte Hallenkrypta wieder für Besucher zugänglich
27.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Neue Produkte des Dombauvereins

"Dombausteine" unterstützen Erhalt der Kathedrale
25.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer

Online-Führungen, Konzert und Fotoaktion feiern das gemeinsame kulturelle Erbe
24.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 9

Konzert zum UNESCO-Welterbetag

Reise zu den Traditionen des Chorgesangs in den deutschen Synagogen
23.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

"Pfingsten ist neues Leben, wenn die Luft ausgegangen...

Pontifikalamt am Pfingstsonntag mit Weihbischof Otto Georgens im Speyerer Dom
20.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Gitter zur Vorhalle restauriert

Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz ermöglicht umfassende Sanierung
10.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 10

Der Dom als Ort der Heiligenverehrung

Erstes wissenschaftliches Forum des Dombauvereins im Jahr 2021
10.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Fest Christi Himmelfahrt im Speyerer Dom

Kapitelsamt mit Domdekan Dr. Christoph Kohl am 13. Mai
26.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Musikalische Maiandachten im Dom

Mit „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel im Mai samstags am frühen Abend zur...
21.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Der Speyerer Dom 2021 - Rückblick und Ausblick

Virtuelles Mediengespräch zu aktuellen Themen und Herausforderungen
16.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Online-Weinprobe mit Vorstellung der neuen Domweine

Weingüter geben 10 000 Euro für den Bauunterhalt des Speyerer Doms
15.04.21
Dom zu Speyer
Sterben, Tod, Trauer
Aktuelles 8

Rund um den Tod: Abendgebet und Ausstellungseröffnung

Abendgebet für alle Verstorbenen in Zeiten der Corona-Pandemie
15.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Kindergräber im Dom

Neben den bekannten Gräbern der Herrscherinnen und Herrschern, den schon weniger...
07.04.21
Dom zu Speyer

Der Dombauverein präsentiert neue Domwein-Edition

Die Vorstellung und Verkostung findet in diesem Jahr Online statt
04.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

„Der Tod ist immer schon hinter uns, vor uns ist die...

Weihbischof Otto Georgens ermutigt in Ostergottesdiensten dazu, dem auferstandenen...
02.04.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu

Generalvikar Andreas Sturm predigt bei Karfreitagsliturgie im Dom zu Speyer...
01.04.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Halte.Punkt.Ostern – Andachten im Dom

Konzept der musikalischen Andachten wird auf Grund des großen Erfolgs weiter geführt
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

"Jesus hat sich nicht an Perfekte hingegeben"

Chrisammesse im Speyerer Dom mit Weihbischof Otto Georgens
30.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Seekme! #5 – Jugendgottesdienst im Dom

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
24.03.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

975. Todestag von Guido von Pomposa

Der Heilige ist in Speyer bis heute präsent – Ein bedeutender Geistlicher des...
23.03.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Dom beteiligt sich an Earth Hour

Am 27. März gehen ab 20:30 Uhr am Dom die Lichter aus