Dom

Mittwoch, 22. Juli 2015

Domsakristan mit Herz und Seele

Domsakristan Markus Belz

Auch nach 25 Dienstjahren hat Markus Belz noch viel Freude an seinem Traumjob

Speyer (22.07.2015). Seit 25 Jahren ist Markus Belz bereits Sakristan im Dom zu Speyer. Ein guter Anlass für unsere Schulpraktikantin, Nathalie Metzel,  den Mann hinter den Kulissen und seine Arbeit ein wenig besser kennenzulernen und einen Bericht darüber zu schreiben.

Der 1.7.1990 war der erste Arbeitstag für Markus Belz in der Domsakristei. Schon als Messdiener in seiner Heimatpfarrei Sankt Ludwig in Ludwigshafen träumte er davon, als Küster tätig zu sein. Leider war im ganzen Bistum keine Stelle frei, weshalb er zunächst zehn Jahre im Verkauf tätig war, bis er einen Hinweis erhielt, dass im Speyerer Dom eine Stelle ausgeschrieben wurde. „Ich habe mich auch gleich darauf beworben und dann klingelte um fünf Uhr das Telefon: Ich könnte am nächsten Tag anfangen“, erzählt Markus Belz lachend.

Das hat er dann auch getan und seitdem beginnt der Arbeitstag für ihn, wenn andere gerade erst aufstehen. Ist er für die Frühschicht eingeteilt, muss Belz für den Gottesdienst in der Afrakapelle bereits um 6.30 Uhr vor Ort sein. Wenn nach der Messe dann alles aufgeräumt ist, geht er erst einmal nach Hause einen Kaffee trinken. Seine Dienstwohnung ist praktischerweise nur wenige Meter vom Dom entfernt. Um neun Uhr heißt es dann Eingänge  aufschließen, anschließend fallen Büroarbeiten und Aufsichten im Dom an. Für Markus Belz ist das der absolute Traumjob, für den er eine 4-wöchige Messnerschulung gemacht hat. Zu den Hochfesten muss er mit seinen Kollegen dann  auch den Dom herrichten und sich zum Beispiel um den Blumenschmuck kümmern. „Da ist dann schon viel los“, erzählt er.

Was Markus Belz an seinem Beruf schätzt, sind aber auch Gespräche mit den Touristen. Teilweise unterhält er sich auch sehr intensiv mit ihnen, denn schließlich kennt er den Dom nicht nur aus touristischer Sicht. Für Belz bleibt er in erster Linie ein Gotteshaus. Leider ist das seit geraumer Zeit für einige Touristen unverständlich. „Viele Touristen sehen den Dom nur noch als Attraktion“, ärgert er sich. In dieser Beziehung musste er auch schon einiges erleben: eine Familie, die mit dem Hund hereinspaziert kommt, Menschen, die in Bahnhofslautstärke erzählen, andere erscheinen mit ihrem Eis in der Hand – erst vor kurzem hat Belz ein Mädchen nach draußen geschickt, das sich im Dom die Fußnägel lackiert hatte. Er betont dabei, dass es vor allem ältere Generationen sind, die nicht wüssten, wie man sich richtig verhält. An solchen Tagen gehe er nicht gern zur Arbeit, denn er ist entsetzt darüber, wie respektlos die Menschen sich teilweise verhalten.

Allerdings gibt es andere Ereignisse, die ihm wohl noch einige Zeit in Erinnerung bleiben werden. Die Besuche von Altkanzler Helmut Kohl mit Staatsgästen aus aller Welt beispielsweise. „Das war immer ein Riesenaufwand. Vorher wurde der komplette Dom nach Sprengstoff abgesucht“, erinnert er sich. Zu Beginn seiner Arbeitszeit seien nach dem Mauerfall fast alle zwei Wochen Staatsbesuche im Dom abgehalten worden. Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog und auch Kurt Beck sind gerne gekommen. Markus Belz hat sie als sehr freundliche Menschen erlebt. „Es war immer schön, wenn sie da waren“, berichtet er. Besonders eindrucksvoll war aber auch der Dreh der Johannespassion von Johann S. Bach mit Regisseur Hugo Niebeling. Bei leergeräumtem Dom und teilweise auch mitten in der Nacht sei es sehr beeindruckend gewesen, wie das Gebäude gewirkt  habe. Besonders ergreifend war für Markus Belz die Szene der Kreuzigung Jesu.

In den Aufgabenbereich des Domsakristans gehört auch das Aufbauen der Krippe vor Weihnachten. Seit 30 Jahren kümmert er sich mit seinen Kollegen um die Gestaltung. Das macht ihm auch heute noch großen Spaß. „Die Krippe ist jedes Jahr wieder eine neue Herausforderung, aber die Vorfreude ist immer noch da“, erklärt er. Das endgültige Endprodukt entsteht dann beim Bauen selbst, denn erst während des Gestaltens wird klar, wie die Krippe letztlich aussehen soll. Belz besteht allerdings darauf, dass die Figuren erst am 23. Dezember aufgestellt werden, denn schließlich diene der Advent der Vorbereitung, nicht dem Feiern selbst. Damit widersetzt sich der Sakristan dem Druck des Tourismus, denn am liebsten würden die Touristen die Krippe zeitgleich mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt bestaunen. Doch da bleibt Markus Belz hart. „Die Krippe ist kein Tourismusobjekt“, betont er.

Was sich im Vergleich zu früher an seinem Beruf geändert hat? „Weniger Staatsbesuche“, antwortet Belz lächelnd und erklärt die Besonderheit an seinem Beruf. „Die Vielfältigkeit macht meinen Job aus. Außerdem bieten sich viele Vorteile, zum Beispiel morgens um zehn Uhr entspannt einkaufen oder schwimmen zu gehen.“ An seinen freien Nachmittagen verbringt er viel Zeit mit seinem sechsjährigen Sohn. Übrigens: Im Dom gibt es 12 verschiedene Weihrauchsorten, das muss Markus Belz nicht extra nachzählen – und behält auch nach 25 Dienstjahren immer noch den Durchblick.

Text / Foto: nathalie metzel

Diese Meldung und weitere Nachrichten des Bistums wurde veröffentlicht auf der Internetseite www.dom-zu-speyer.de

Artikel teilen:

Weitere Nachrichten rund um den Dom

15.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Schule
Aktuelles 6

36 Frauen und Männer erhalten Missio canonica

Weihbischof Otto Georgens verleiht Religionslehrerinnen und Religionslehrern...
14.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Große Domorgel seit 10 Jahren im Dienst

Die Weihe der großen Hauptorgel durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann jährt sich...
11.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Katechese
Aktuelles 1

Ermutigung zum Vertrauen auf Gott

Firmlinge aus dem gesamten Bistum waren zu Gast in Speyer – Talkrunde und...
10.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 5

Dom-RadlerInnen beim Speyerer Stadtradeln am Start

Spaß, Fitness und Klimaschutz stehen für die Teilnehmenden im Vordergrund
08.09.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Tag des offenen Denkmals am Dom zu Speyer

Dombauverein rückt Ölberg in das Zentrum der Aufmerksamkeit
06.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Firmlinge pilgern zum Dom nach Speyer

Jugendgottesdienst mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann ist Höhepunkt des „Tags der...
04.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

„Wunderbares Mutmachereignis für unsere Diözese“

In vier Gottesdiensten im Speyerer Dom feierten rund 700 Ehepaare ihr Ehejubiläum
03.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

700 Paare feiern ihr Ehejubiläum im Dom zu Speyer

Gottesdienste zur „Feier der Ehejubiläen“ am 4. und 5. September mit Bischof...
02.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 3

Den Dom als „sakralen Kosmos“ gewürdigt

Professor Andreas Odenthal hielt Festvortrag bei Jahrestreffen der Gesellschaft für...
02.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Internationale Musiktage am Dom

Programm nimmt den Dom als Abbild des Himmlischen Jerusalems und UNESCO-Welterbe in...
01.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 12

Grundschule mit musikalischem Schwerpunkt

Informationsveranstaltung der Klosterschule St. Magdalena für das Schuljahr 2022/23...
01.09.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Aus dem hohen Norden“

Trondheimer „Noch“- Domorganist gibt eine außergewöhnliche Premiere in Speyer
26.08.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

Bischof Wiesemann nimmt seinen Dienst wieder auf

Persönliches Schreiben an Gläubige und Mitarbeitende – Wiesemann: „Zeit war für...
16.08.21
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 5

Kunstgeschichtliche Detektivarbeit zum Speyerer...

Buchneuerscheinung: Franz L. Pelgen beleuchtet die spätgotischen Altartafeln des...
16.08.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 3

„ToccaTag” am 29. August

Ökumenische Aktion zur Orgel als Instrument des Jahres – Weltberühmtes Orgelstück...
15.08.21
Bistum
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Aktuelles 1

„Hoffnung und Trost der Glaubenden“

Weihbischof Otto Georgens predigt zum Fest Mariä Himmelfahrt im Dom zu Speyer
09.08.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Privilegienfest der Saliergesellschaft im Dom

Dr. Norbert Weis erinnert in seiner Predigt an die Kirchenreformbewegungen des...
02.08.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Mariä Himmelfahrt: Patronatsfest von Dom und Bistum

Pontifikalgottesdienst, Vesper und Marienfeier
29.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

30. Privilegienfest der Saliergesellschaft

Domkapitular em. Norbert Weis feiert am 7. August die Lichtermesse im Speyerer Dom
27.07.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 4

Gratulation an SchUM-Städte

Bistum und Domkapitel gratulieren zur Aufnahme in das UNESCO-Weltkulturerbe -...
15.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Ausweitung der Besucherangebote im Dom

Kaisersaal und Turm wieder geöffnet – Erste öffentliche Domführung am 17. Juli
13.07.21
Bistum
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

10 Jahre Musik mit den Kleinsten

Musikalische Früherziehungs-Angebote der Dommusik feiern Jubiläum
05.07.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 7

Orgelzyklus startet mit „einem Feuerwerk an Farben“

Gastorganist Wladimir Matesic spielt an der Domorgel
05.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 6

Gemeinsames Einläuten des Sonntags

Dom und Gedächtniskirche läuten fortan in ökumenischem Gleichklang
02.07.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 10

Hagios – gesungenes Gebet

Musikalische Andacht im Dom
28.06.21
Dom zu Speyer
Glaube, Bibel, Theologie
Spiritualität, Meditation
Aktuelles 6

Seekme! #8 – Lobpreis & Predigt

Gottesdienstformat für junge Menschen in der Domkrypta
28.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Aufnahmefeier bei den Jugendchören der Dommusik

Mädchenchor und Domsingknaben freuen sich über zahlreichen Nachwuchs
25.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 8

Domglocken werden überprüft

Arbeiten am Vormittag des 28. Juni
25.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Ein DOMstein für zuhause

Aktion des Dombauvereins Speyer
17.06.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 3

Singen in Gemeinschaft

Die Chorgruppen der Dommusik Speyer proben wieder gemeinsam – Neue Sängerinnen und...
11.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Trauer um Architekt Gottfried Böhm

Der Prospekt der großen Orgel auf der Westempore im Speyerer Dom wurde 2011 von ihm...
10.06.21
Dom zu Speyer
Kirchenmusik
Aktuelles 6

„Wieder mehr Musik möglich“

Chorarbeit startet wieder – Mehr Möglichkeiten für die musikalische Gestaltung der...
09.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 2

Jahresgedächtnis für Bischof Anton Schlembach

Weihbischof Otto Georgens feiert Gottesdienst – Jahresgedächtnis für Bischof Anton...
07.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Alles auf Online

UNESCO-Welterbetag am Dom zu Speyer fand 2021 digital statt
07.06.21
Dom zu Speyer
Geschichte, Archiv
Aktuelles 1

Beginn der Domausmalung vor 175 Jahren

Größtes Kunstprojekt des 19. Jahrhunderts auf Initiative von König Ludwig I.
07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 9

Arbeiten an den Stufen zum Dom

Mehr Sicherheit für Treppenaufgang zur Vorhalle
07.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 7

Verkaufserfolg für den Domerhalt

3670 Euro konnte der Dombauverein auf dem Speyerer Wochenmarkt erwirtschaften
03.06.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 1

„Eine Chance, bewusster dabei zu sein“

Weihbischof Georgens feierte mit der Pfarrei Pax Christi und Vertretern des...
02.06.21
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Vergoldung am Kenotaph Adolf von Nassau fertiggestellt

Großherzog Henri von Luxemburg spendet für das Grabdenkmal seines Vorfahren in der...
31.05.21
Bistum
Dom zu Speyer
Aktuelles 3

Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem feierte...

Kardinal Reinhard Marx nahm in Speyer 10 Frauen und 13 Männer in den Orden auf
Treffer 1 bis 40 von 649