https://pornova.org/3d-hentai-video/5177-gravure-idol-audition.htmlhttps://myhentai.org/english-games/3d/6325-kirakira-stars-idol-project-ai.html

Wochenkommentar

Mittwoch, 24. Februar 2021

Vordrängler sind nicht selbstlos

Mit dem (zu langsamen) Fortgang der Impfungen tritt ein Phänomen auf, das zu Recht für Ärger und öffentliche Kritik sorgt

Landräte, Bürgermeister und andere Funktionsträger haben sich bei der Impfung vorgedrängelt. Getoppt wird diese Unverfrorenheit noch dadurch, dass sich Impfvordrängler sogar noch als diejenigen hinstellen, die sich regelrecht selbstlos geopfert haben, um wertvollen überzähligen Impfstoff zu retten. Mehrfach soll es allerdings passiert sein, dass etwa Kliniken gezielt und bewusst zu viel Serum bestellten, damit auch die Vorstände und Funktionsträger, die noch längst nicht an der Reihe waren, geimpft werden konnten.
In einer Zeit, in der noch viel zu wenig Impfstoff vorhanden ist und weite Teile der Bevölkerung auf die Impfung warten müssen, ist das ein Skandal sondergleichen. Wenn es buchstäblich um Leben und Tod geht, muss eine Gesellschaft Zusammenhalt und Solidarität unter Beweis stellen und nicht Egoismus und Selbstsucht. Wer sich selbst für so wichtig hält, dass er sich die Impfung erschleicht, obwohl wesentlich stärker Gefährdete noch länger warten müssen, dem ist nicht mehr zu helfen.
Schlimm, dass zu den Bevorzugten auch der Augsburger Bischof Bertram Meier gehört. In diesen ohnehin schweren Zeiten kann die Kirche solche Negativschlagzeilen nicht brauchen. Es ehrt den Bischof allerdings, dass er – im Gegensatz zu anderen – seinen Fehler eingesehen und dafür um Verzeihung gebeten hat. Ein wichtiger Schritt ist auch, dass die Bistümer Nordrhein-Westfalens ausdrücklich eine Bevorzugung ihrer Seelsorger ablehnen. Andere Diözesen sollten ihnen folgen, denn es wäre fatal, wenn der Eindruck entstünde, auch kirchliche Würdenträger könnten zu den Impfschleichern gehören: Es würde die Glaubwürdigkeit noch mehr erschüttern.

 

Anzeige

24. Februar 2021

Vordrängler sind nicht selbstlos

Mit dem (zu langsamen) Fortgang der Impfungen tritt ein Phänomen auf, das zu Recht für Ärger und...


17. Februar 2021

Staub und Emojis

Gerade erst ist uns mit dem Empfang des Aschenkreuzes wieder unsere Vergänglichkeit ins Gedächtnis...


Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren