Wochenkommentar

Mittwoch, 22. Juli 2020

Erdogan als neuer Sultan

Die Umwandlung der Haga Sophia in eine Moschee ist eine gezielte Provokation

Die Haga Sophia in Istanbul. Foto: actionpress

Es ist ein Paukenschlag von hoher Symbolkraft: Nachdem das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei den Weg dafür geebnet hatte, dass die Hagia Sophia in Istanbul wieder als Moschee genutzt werden kann, ließ Präsident Recep Tayyip Erdogan umgehend einen Erlass folgen, der die Umwandlung des derzeit noch als Museum genutzten berühmten Bauwerks vorsieht.   

Der Schritt Erdogans ist eine gezielte Provokation, denn die Hagia Sophia war über Jahrhunderte hinweg die größte Kirche der Christenheit und hat besonders für die Orthodoxie eine ganz besondere Bedeutung, die mit der des Petersdoms für die Katholiken vergleichbar ist. Doch statt Muslime und Christen zusammenführen, die Gemeinschaft zwischen ihnen zu stärken und die Einheit seines Landes zu fördern, setzt Erdogan ganz bewusst auf Polarisierung. Das Ziel seines gefährlichen Spiels ist klar: Der autoritäre Herrscher will von seinen innenpolitischen Problemen und einer massiven Wirtschaftskrise ablenken und seine konservativ-islamischen Anhänger hinter sich scharen. In Tradition von Sultan Mehmet II., der einst Konstantinopel eroberte und die Kirche der heiligen Sophia in eine Moschee umwandeln ließ, will er sich als „zweiter Eroberer von Istanbul“, als neuer Sultan und Schutzherr der sunnitischen Muslime inszenieren.

Angesichts der Unfähigkeit Erdogans, Fehler rückgängig zu machen, besteht kaum Hoffnung, das Gotteshaus, wie von manchen vorgeschlagen, Muslimen und Christen für das Gebet zur Verfügung zu stellen. Die Türkei ist endgültig auf dem Weg in die islamische Republik, und wie so oft wird die Religion für politische Zwecke instrumentalisiert. Die Bundesregierung, die wegen des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei häufig allzu zahm auftritt, sollte jetzt endlich einmal Farbe bekennen. (Gerd Felder)  

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag an:  Gerd Felder

Anzeige

22. Juli 2020

Erdogan als neuer Sultan

Die Umwandlung der Haga Sophia in eine Moschee ist eine gezielte Provokation


Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren