Wochenkommentar

Mittwoch, 17. Mai 2017

Hausarbeit für eine Billion Euro

Beträchtlicher Beitrag zur Wertschöpfung in Deutschland

Die häusliche Arbeit von Frauen leistet einen beträchtlichen Beitrag zur Wertschöpfung in Deutschland. So haben laut Berechnungen der „Welt am Sonntag“ Frauen im Jahr 2013 knapp 54 Milliarden Stunden unbezahlt gearbeitet. Zwar tauchen diese Stunden in der offiziellen Statistik nicht auf. Doch würde ihre Arbeit regulär entlohnt, würden dafür Bruttolöhne von mehr als einer Billion Euro fällig.

Zum Vergleich: Die in der offiziellen volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung erfasste Wirtschaftsleistung Deutschlands lag 2013 nach Angaben der Zeitung bei 2,54 Billionen Euro. Die Berechnung beruht auf einer Untersuchung des Statistischen Bundesamtes unter 5000 Personen, die drei Tage ihres Lebens akribisch genau dokumentierten. Die Untersuchung wurde bisher dreimal durchgeführt: 1992, 2001 und 2013.

Insgesamt wenden die Deutschen ein Drittel mehr Zeit für unbezahlte Arbeit auf als für Erwerbsarbeit. Im Vergleich ist die Zahl der außerhalb des Arbeitsmarktes geleisteten Arbeitsstunden aber zurückgegangen. Das gilt vor allem für Frauen: Ihre Zahl unbezahlter Arbeitsstunden ist seit 1992 um ein Fünftel gesunken.

Grund dafür dürfte sein, dass Frauen heute weit häufiger berufstätig sind als noch zu Beginn der 90er Jahre. Dadurch bleibt ihnen weniger Zeit für unentgeltliche Arbeit – auch wenn sie immer noch deutlich mehr Zeit auf nicht bezahlte Arbeit verwenden als Männer. (kna)

Schreiben Sie Ihre Meinung zu diesem Beitrag an:  Redaktion
Keine Kommentare

Pilger-Community

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie in der Pilger-Community angemeldet sein.

Falls Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich
hier kostenlos registrieren.

Die Kommentarfunktion dient dem Austausch der Pilger-Community untereinander. Alle Kommentare drücken ausschließlich die Ansichten der Autoren (Nutzer) selbst aus. Der Betreiber der Website www.pilger-speyer.de ist für den Inhalt einzelner Beiträge nicht verantwortlich. Hier finden Sie die  ausführlichen Nutzungsbedingungen und Regeln zur Kommentarfunktion.

Anzeige

18. Oktober 2017

Fehlender Glaube begünstigt Nationalismus

Über das Erstarken der patriotischen Rechten


12. Oktober 2017

Abriss als letzte Lösung

Bestes Gegenmittel ist Wiederbelebung des Glaubenslebens


04. Oktober 2017

Ausgewogene Vorwahlberichterstattung

Erhobene Kritik teilen die Wähler nicht


Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren