Martin Luther Reise

Im August 2012 führten wir zum ersten Mal eine gemeinsame Leserreise mit dem Evangelischen Kirchenboten durch. Die Reise wurde von Dr. Hans-Peter Arendt auf "pilger" Seite und von Dr. Martin Schuck auf der Seite des "Evangelischen Kirchenboten" betreut.

Als Nachlese zu dieser Leserreise möchten wir Ihnen dieses Mal einen besonderen Service anbieten.

Benedikt Seibel, Student der Katholischen Theologie und Geographie auf
Gymnasiallehramt an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, hat uns seine Examensarbeit im Rahmen des ersten Staatsexamens zur Verfügung gestellt. 

Die Examensarbeit wurde mit dem 3. Preis der Gesellschaft der Alumni und Freunde des Fachbereiches Katholische Theologie (GAFF) der Johann Wolfgang
Goethe-Universität Frankfurt am Main e.V. für die besten Examensarbeiten am
Fachbereich Katholische Theologie im vergangenen akademischen Jahr
(2011/2012) ausgezeichnet.

Die ganze Arbeit können Sie bei uns als Datei bestellen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Martin Luther Examensarbeit" an info@pilger-speyer.de

Lesen Sie hier einige Auszüge der preisgekrönten Arbeit: 

"Ich bin nicht gern ein Mönch geworden." 

Der Überlieferung zufolge erhob 1517 der Augustinermönch Martin Luther (1483–1546) in der kleinen, unbedeutenden Stadt Wittenberg im Nordosten Deutschlands seine Stimme. Er forderte die Herrscher Europas, den Kaiser und den Papst heraus. Luthers Anspruch: Die christliche Kirche muss zu den Wurzeln Christi, zum Evangelium zurückkehren. 

Mit dem traditionell überlieferten Anschlag seiner 95 Thesen zu Ablass und Buße an das Portal der Wittenberger Schlosskirche begann mit und durch Martin Luther am 31. Oktober 1517 die Reformation. 

Mit seiner Aktion evozierte Luther eine Bewegung, die Deutschland, Europa und die Welt in der Folgezeit nachhaltig beeinflusste und veränderte. Die Reformation hat nicht nur Kirche und Theologie grundlegend verändert, sie hatte darüber hinaus großen Einfluss auf annähernd jeden anderen Lebensbereich: auf die Musik und die Kunst, auf die Sprache und Rechtsauffassungen sowie auf die Ökonomie und das soziale Leben. 

Der Thesenanschlag Martin Luthers als Geburtsstunde der Reformation feiert am 31. Oktober 2017 sein 500jähriges Jubiläum. Bereits im Vorfeld dieses Jubiläums vollziehen sich sukzessive die 500jährigen Jubiläen, die den Weg Martin Luthers von seiner Geburt bis zum Thesenanschlag nachgehen. (...)

Hinweise
Impressionen der Martin-Luther-Reise finden Sie in unserer Bildergalerie . Klicken Sie dazu einfach auf den unterlegten Link.http://www.pilger-speyer.de/

Lesehinweis

Preisgekrönte Examensarbeit zum Thema "Martin Luther im Kloster zu Erfurt"

Anlässlich der Lutherdekade und des 500jährigen Reformationsjubiläums im Jahr 2017, beschäftigt sich die Arbeit mit der Zeit Martin Luthers im Erfurter Augustinerkloster von 1505 bis 1511 - eine Zeit, mit der die tiefe und intensive Auseinandersetzung Luthers mit der Theologie beginnt.

Beginnend mit den Gründen für den Klostereintritt, über den klösterlichen Werdegang beschäftigt sich die Arbeit damit, welche Einflüsse auf die Entwicklung Martin Luthers während seiner Zeit im Augustinerkloster zu Erfurt auf Martin Luther eingewirkt haben.

Anzeige

Zur Person Benedikt Seibel

Ich bin jetzt 29 Jahre alt und habe Katholische Theologie und Geographie auf
Gymnasiallehramt an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main studiert und
im Mai das Erste Staatsexamen abgelegt. 

Meine Examensarbeit entstand von Oktober bis Dezember 2011. Im Rahmen einer
Feierstunde wurden im Juni 2012 die Preise der Gesellschaft der Alumni und
Freunde des Fachbereiches Katholische Theologie (GAFF) der Johann Wolfgang
Goethe-Universität Frankfurt am Main e.V. für die besten Examensarbeiten am
Fachbereich Katholische Theologie im vergangenen akademischen Jahr
(2011/2012) verliehen. 

Meine Arbeit wurde dabei mit dem dritten Preis prämiert.

Information und Anmeldung zu den Reisen

Weitere Informationen zu den pilger-Leserreisen erhalten Sie bei:

"der pilger"
Hasenpfuhlstr. 33
67346 Speyer
Tel. 06232-102423
Fax 06232-102341

info@pilgerreisen-speyer.de
www.pilgerreisen-speyer.de

Anzeige

Abo der Pilger

Bestellen Sie bequem online Ihre persönliche Ausgabe der Kirchenzeitung.

Anmeldung im Benutzerbereich

Passwort vergessen?
neu registrieren